Assassin’s Creed: Setting für nächsten Teil wird jetzt im Livestream enthüllt

Kommentare (31)

Mit einem Livestream zeigt Ubisoft die Entstehung eines Artworks, welches das Setting für das nächste "Assassin's Creed"-Spiel enthüllen soll. Ersten Hinweisen zufolge wird es sich um ein Wikinger-Setting handeln. Heute bekommen wir die Gewissheit.

Assassin’s Creed: Setting für nächsten Teil wird jetzt im Livestream enthüllt

Ubisoft enthüllt in diesem Moment zusammen mit dem Künstler Bosslogic das Setting für das nächste „Assassin’s Creed“- Abenteuer. Den passenden Livestream könnt ihr weiter unten im Artikel ansehen.

Der Künstler BossLogic ist im echten Leben unter dem Namen Kode Abdo bekannt. Der Australier hat sich als autodidaktischer, digitaler Künstler im Internet einen Namen gemacht. Er hat zuvor unter anderem schon mit anderen Größen der Unterhaltungsbranche zusammengearbeitet. Beispielweise hat er für Marvel ein Limited Edition „Avengers: Endgame“-Poster erschaffen.

Assassin’s Creed: Setting-Enthüllung

Gerüchten und Hinweisen zufolge soll das nächste „Assassin’s Creed“ ein Wikinger-Setting besitzen. Auch das inzwischen entstehende Artwork für die Enthüllung des Settings deutet bereits auf eine nordische Umgebung hin. Einen aktuell heiß diskutierten Hinweis lieferte der Produkteintrag für einen kommenden Roman auf Basis der „Assassin’s Creed“-Marke, der im November dieses Jahres in den Handel kommen soll. Der Händler nutzte Schlüsselwörter wie „Wikinger“, „Ragnarok“, „Valhalla“ und „Roman zum Spiel“.

Sobald weitere Details wie der offizielle Titel des nächsten „Assassin’s Creed“-Titels bekannt werden, lassen wir euch davon wissen. Es wird spekuliert, dass der Titel für PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X und PC entwickelt wird. Zunächst könnt ihr im folgenden Livestream noch die Entstehung des Enthüllungs-Artworks ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Playzy sagt:

    wenn ich wieder 60% auf dem Wasser unterwegs bin dann überspringe ich es. Das war so nervig in Odyssey. Komischerweise aber bei Black Flag aber spaßig.

  2. Zischrot sagt:

    Wenn es wirklich die Wikinger sind, dann wirst du 100%ig viel aufm Wasser unterwegs sein.

  3. ren sagt:

    Jaaaa...Wasser! Da werde ich mit meiner "Windviper" die Wellen reiten...hahaha!

  4. BigB_-_BloXBerg sagt:

    öde Präsentation

  5. mariomeister sagt:

    Seh ich so wie Playzy, hab Odyssey abgebrochen weil mir das Segeln so auf die Nerven gang

  6. ren sagt:

    Habe mir unter der Präsentation auch etwas anderes vorgestellt. Öde finde ich das aber überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil, das ist doch eher interessant. Da können doch einige, die ständig an Games und deren Qualität rumnörgenl, doch endlich einmal sehen was für ein Aufwand das überhaupt ist ein Spiel zu entwickeln.
    Mal schauen wie lange dieser Stream geht und was noch so gezeigt wird.

  7. Zentrakonn sagt:

    Hab mir auch was anderes vorgestellt ... Aber trotzdem sehr interessant sowas zu sehen

  8. Brok sagt:

    In Odyssee segelt man doch kaum. Was habt ihr denn da veranstaltet? Die Missionen auf dem Meer kann man an einer Hand abzählen

  9. Galahad sagt:

    Britische Burg und ein Nordmann aka Wikinger im Intro. Also klare Sache - Die Wikinger wollen England und seine Burgen einnehmen.

  10. Zischrot sagt:

    Der Stream soll übrigens, laut Twitteracc von Ubi, bis 22 Uhr laufen

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    Wann sind die fertig melken? Ich warte auf meine Milch.

  12. SchatziSchmatzi sagt:

    Edit. Mit melken

  13. BillionairsClub sagt:

    alter, zeigt einfach n gameplay und gut is!

  14. Panhellenion sagt:

    Mimimi, Segeln in Odyssey doofi aber in Black Flag cooli. Sag doch einfach daß dir das Piraten Setting in Black Flag mehr gefällt als das Antike Griechenland Setting in Odyssey (was ja auch Ok ist) und erzähl hier nicht so ein Mist. Vom reinen Gameplay her sind die Seeschlachten in Odyssey besser als in allen Vorgänger zusammen.

  15. Moonwalker1980 sagt:

    Ich fand die Eiswelten in Rogue schon sehr geil.

  16. xXBloodyRootXx sagt:

    Ok wenn man sich das Bild mittlerweile mal anschaut besteht eigentlich kein Zweifel mehr am Wikinger-Setting.
    Frage mich wie es am Ende heißen wird. Assassin's Creed: Olaf ?!

  17. Moonwalker1980 sagt:

    Panhellenion: absolut richtig erfasst und erklärt.

    Bigbloxberg: das war doch keine Präsentation, sondern ein Tech-Teaser.
    Warum müssen sich die Leute immer nur d.oofer stellen als sie eigentlich sind?? Oder seid ihr es doch?

    Schatzischmatzi: geh woanders rumtrollen du unnötiger Hater. Hat es dir nicht schon bei der letzten AssassinsCreed News heute gereicht deinen negativen Mist hier abzuladen? Geht es dir jetzt besser du mickriger Wurm?

  18. Zischrot sagt:

    @xXBloodyRootXx: Sehe ich auch so, rechts der Einmarsch in England und links das sieht mir verdammt nach einem Drachenboot ohne Kopf aus.

  19. Moonwalker1980 sagt:

    Tja, sieht jedenfalls nach Back to the Erster Teil Roots aus. Vielleicht mit Tempelritter (was anderes als die Templer!) usw? Na zumindest mit Burgen.

    Nochmal: Offensichtlich wird hier lediglich das Setting enthüllt, wenn das mit einem Tech Teaser vonstatten geht ist doch völlig in Ordnung.

  20. Zischrot sagt:

    Um 19 Uhr sagen/zeigen sie wohl mehr, laut gerüchten

  21. SchatziSchmatzi sagt:

    @Moonwalker1980
    Verstehst du keinen Spaß, dass du mich jetzt angehen muss?

  22. Sunwolf sagt:

    Bitte Ubisoft haut am besten so ein geilen Teil raus wie in AC II oder Origins. Mit vielen Geilen Monumenten zum bestaunen.

    Odyssey war für mich einfach ein Rückschlag im vergleich zu Origins.

  23. James T. Kirk sagt:

    Odyssey ist und bleibt der beste Teil.

  24. Chadder88 sagt:

    Bei Seeschlachten bin ich wieder raus....

  25. Counteight sagt:

    K. A., was das werden soll. Aber ein Wikinger-Szenario sollte zur Zeit Ragnar Lodbroks angesiedelt sein, und das war zu Beginn des 9. Jahrhunderts. Allerdings gab es zu dem Zeitpunkt noch keine Burgen wie im Teaser. Alles was damals architektonisch nennenswert gewesen ist, waren die Überbleibsel römischer Bauten in England.

  26. Sunwolf sagt:

    Vielleicht werden es zwei Assassins Creed Spiele. Eins für die Current Gen und eins für Next Gen.

  27. SkywalkerMR sagt:

    Odyssey war nie und wird nie der beste Teil sein.

  28. Kratos_the_God_of_War sagt:

    Is ja fast wie bei Bob Ross.

  29. Orochi-Zero sagt:

    Was bitte soll Odyssey zum besten Teil machen? Es gibt keinerlei Charakterentwicklung, man behält keinen Charakter wirklich im Hinterkopf (selbst die Historischen), die Entscheidungen innerhalb des Spiels haben keinerlei Wirkung auf den Ingame-Verlauf (abgesehen vom "Ende" mit der Familie), man wächst nicht in die Figur hinein.

    Bei Origins hat man noch mit Bayek mitgefiebert, der sich an den Mördern seines Sohnes rächen wollte und im Laufe des Spiels besser wird.

    Die meisten spielen Odyssey wohl auch nur noch wegen der Tages- und Wochenmissionen, um genug Währung für die Extras zu haben, die sonst kostenpflichtig wären.

  30. hgwonline sagt:

    Ich hab Odyssey vielleicht 30 Minuten gespielt und weggelegt, es komme null an die Qualität von Origins heran, der Chara läuft steif wie ein Brett durch die Gegend ich war mega enttäuscht. Außerdem fand ich es auch grafisch schlechter als Origins.

  31. ren sagt:

    30 Minuten also...Die Grafik war beinahe identisch mit Origins, wenn nicht sogar einen Ticken besser. Odyssey war meiner Meinung nach viel detaillierter und größer.
    Ist es irgendwie cool dagegen zu sein? Anders kann ich mir das Gehabe einiger nicht erklären. Jedes, wirklich jedes AC Spiel fand ich toll, auch wenn es irgendwann mehr Richtung RPG ging, aber die Qualität dieser Spiele ist unbestreitbar.

Kommentieren

Reviews