Sonic the Hedgehog der Film: Director Fowler spricht über einen Nachfolger

Kommentare (2)

In diesem Jahr entwickelte sich die "Sonic the Hedgehog"-Verfilmung zu einem unerwarteten Erfolg. In einem Interview sprach der verantwortliche Director Jeff Fowler über einen möglichen Nachfolger.

Sonic the Hedgehog der Film: Director Fowler spricht über einen Nachfolger
Die Verfilmung "Sonic the Hedgehog" entwickelte sich zu einem unerwarteten Erfolg.

Zum Leidwesen der Verantwortlichen schienen die Arbeiten an der Verfilmung zu „Sonic the Hedgehog“ zunächst unter keinem guten Stern zu stehen.

So sorgte vor allem das Aussehen von Sonic für zum Teil harsch formulierte Kritik. Dies wiederum führte dazu, dass die Verfilmung verschoben wurde, um das Äußere von Sonic zu überarbeiteten. Dem durchwachsenen Start zum Trotz entwickelte sich „Sonic the Hedgehog“ anschließend zu einem Überraschungshit und übertraf sogar den kommerziellen Erfolg von „Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“. Doch wie stehen die Chancen auf einen Nachfolger?

Director spricht sich für einen weiteren Film aus

In einem Interview, das von USA Today geführt wurde, sprach der für „Sonic the Hedgehog“ verantwortliche Director Jeff Fowler über dieses Thema und wies darauf hin, dass er gerne an einem weiteren Film im „Sonic“-Universum arbeiten würde. Dabei müsste man es nicht zwangsläufig mit einem direkten Nachfolger zu tun haben. Stattdessen wären auch komplett neue Geschichten denkbar.

Zum Thema: Sonic the Hedgehog: Enthüllung der SXSW-Inhalte erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt

Fowler dazu: „Da gibt es so viele großartige Charaktere, die man aufgreifen könnte, und noch mehr Geschichten zu erzählen. Nichts würde mit mehr Freude bereiten, als eine weitere Aufnahme mit diesen Charakteren zu machen und mehr Geschichten zu erzählen. Wir würden gerne mehr mit dem Sonic-Filmuniversum machen.“

Auch wenn aktuell noch nichts spruchreif ist, dürfte der kommerzielle Erfolg von „Sonic the Hedgehog“ sicherlich dafür sorgen, dass intern zumindest über einen weiteren Film nachgedacht wird. Warten wir die weitere Entwicklung ab.

Quelle: USA Today

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    das ende deutete ja schon auf eine fortsetzung hin...
    teil 1 ist okay... jim carrey als bösewicht war klasse !

  2. The_Hoff sagt:

    Wenn Sonic wieder so eine Synchro a là Youtuber bekommt, dann ohne mich. Das war schon bei Lego Batman (Joker gesprochen von Gronkh) unmöglich mit anzuhören.

Kommentieren