Xbox Series X: Konsole soll trotz COVID-19 pünktlich erscheinen – Was ist mit den Spielen?

Kommentare (18)

Wie Phil Spencer, das Oberhaupt von Microsofts Gaming-Sparte, versicherte, soll die Xbox Series X trotz der Auswirkungen von COVID-19 pünktlich erscheinen. Ob das Ganze auch für die Spiele der Konsole gilt, bleibt allerdings abzuwarten.

Xbox Series X: Konsole soll trotz COVID-19 pünktlich erscheinen – Was ist mit den Spielen?
Die Xbox Series X erscheint im Weihnachtsgeschäft 2020.

Ende des Jahres werden Sony Interactive Entertainment und Microsoft mit der PS5 beziehungsweise der Xbox Series X die neue Konsolen-Generation einläuten.

Nachdem die beiden Unternehmen bereits darauf hinwiesen, dass mit den beiden Konsolen ein weltweit simultaner Launch angestrebt wird, sprach Phil Spencer, das Oberhaupt von Microsofts Gaming-Sparte, über die Auswirkungen von COVID-19 auf die internen Prozesse. Trotz der durch den Ausbruch des Coronavirus verursachten Verzögerungen, die auch das Xbox-Team betrafen, soll die Xbox Series X wie geplant im diesjährigen Weihnachtsgeschäft veröffentlicht werden.

Spiele könnten sich verschieben

Anders sieht die Sache laut Spencer bei den Spielen aus, da der durch COVID-19 verursachte Umzug in das Home-Office die Entwicklung von Spielen verlangsame. Spencer weiter: „Die große Unbekannte ist um ehrlich zu sein wahrscheinlich die Produktion von Spielen. Die Produktion von Spielen ist heute eine groß angelegte Entertainment-Aktivität. Hunderte von Menschen kommen zusammen, erstellen Assets und arbeiten sich durch kreative Entscheidungen durch.“

Zum Thema: Xbox Series X: Die Enthüllung der ersten Spiele hat einen Termin

Eigenen Angaben zufolge hat Spencer bei der Roadmap der Xbox Series X-Titel weiterhin ein gutes Gefühl. Da die Sicherheit und die Gesundheit der Menschen im Vordergrund stehe, soll unter dem Strich allerdings nichts erzwungen werden. „Jeden Tag lernen wir dazu. Wir haben immer noch ein gutes Gefühl dabei. Allerdings muss ich auch dafür sorgen, dass die Sicherheit und der Schutz der Teams das Wichtigste ist, und dass nicht übermäßig viel Druck ausgeübt wird, wenn die Dinge einfach noch nicht bereit sind“, führte Spencer abschließend aus.

Erste Details und Eindrücke zu den Spielen der Xbox Series X möchte uns Microsoft im Rahmen der nächsten Inside Xbox-Ausgabe liefern. Diese findet am kommenden Donnerstag, den 7. Mai 2020 um 17 Uhr unserer Zeit statt.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. StevenB82 sagt:

    Sehr guter Beitrag!
    Im Gegensatz zu anderen wo Mitarbeiter so unzufrieden sind, dass sie...

  2. Analyst Pachter sagt:

    Die Spiele kommen dann logischerweise erst nächstes Jahr raus.

  3. nico2409 sagt:

    Mit den Launch Games wird man die erste Zeit schon mal was zu tun haben.

  4. BillionairsClub sagt:

    Klar, die Leute werden sich die Konsole ohne Spiele ins Regal stellen. Man kann ja durchaus DvDs oder Netflix drauf schauen.

  5. Khadgar1 sagt:

    Ist ja nicht so als würden sich alle Games verschieben. Man sollte nur nicht damit rechnen das jedes pünktlich erscheint.

  6. Analyst Pachter sagt:

    Microsoft übernimmt Sony und Nintendo übernimmt Microsoft. Offiziell bestätigt von Dennis

  7. Khadgar1 sagt:

    Und Google übernimmt Nintendo.

  8. Khadgar1 sagt:

    Aber im ernst, mit Techland hätten sie ein starkes Studio aber glaube nicht daran. Wurde doch schon gesagt, das man keine weiteren Übernahmen plant. Jetzt wo Techland erwähnt wurde, wird Zeit endlich DL2 erscheint.

  9. Zentrakonn sagt:

    Frage mich wie Microsoft mit Techland Sony zerstören soll Dennis ? Das Studio hat wie viele Kracher Teile in den letzten 10 Jahren geliefert 1-2 und Kracher ist dann relativ gesehen!

  10. Zentrakonn sagt:

    und im Gegenzug haben sie in den letzten 10 jahren deutlich mehr Müll produziert...

  11. Khadgar1 sagt:

    Einfach ignorieren ^^

  12. Starfish_Prime sagt:

    Wie Dennis_ seine Vermutung formuliert, sagt doch schon alles über ihn aus. Einer muss doch für die Quote herhalten. Es gibt halt wissende und es gibt den Dennis_!

  13. redeye4 sagt:

    @Dennis
    Wow. XBoxDynasty behauptet das? Na dann ist es ja total objektiv und neutral die News. 😉

  14. proevoirer sagt:

    Kann ich mir auch nicht vorstellen mit Techland.

    Mich nervt dieses Exklusiv Gehabe mittlerweile, weil es nicht so extrem gut ist wie immer behauptet wird.

    Das beste an Sony ist Naughty dog und Santa Monica.
    QD gehört auch zu dieser klasse für mich.
    Die restlichen Exklusiv Titel braucht man nun wirklich nicht besser machen als sie sind.
    Hoffentlich wird noch Ghost of Tsushima ein sehr gutes Spiel.

  15. Benwick sagt:

    Die Gerüchte mit der Techland Übernahme habe ich jetzt schon mehrfach gehört / gelesen. Ebenso, dass es sich bei dem Japanischen Studio um SEGA handeln soll / könnte. Da es dazu aber keine offizielle Bestätigungen gibt, ist es nunmal weiterhin nur ein Gerücht.

    @Dennis_
    Würde MS wirklich Sony (bzw die Playstation Sparte)"zerstören" wollen, dann würden sie einfach die Videospiel Sparte "Sony Interactive Entertainment LLC" aufkaufen. Die Amerikaner(z.B. Goldman Sachs, Moxley and Co. LLC = JP Morgan,Bank of New York,...) halten ohnehin schon so einige Aktien Anteile am Mutterkonzern.

    Nee, das ist einfach gesunder Wettbewerb.

  16. newG84 sagt:

    Schön. Man hat also ein Insider dessen Quelle keiner kennt und der soll wissen das techland aufgekauft werden soll? Laut einem Insider Will Sony die Xbox kaufen. Habe ich auch von einem Insider.

  17. giu_1992 sagt:

    @proevoirer aber QD macht doch gar keine Sony Exclusives mehr. Die anderen beiden sind mit die besten Studios an Sonys Hand, beide überragend, stimme die voll zu.

Kommentieren