The Division 2: Wartungsarbeiten am Vormittag – Das neue Update im Detail

Kommentare (0)

Am heutigen Vormittag werden die Server von "The Division 2" aufgrund von Wartungsarbeiten vom Netz genommen. Nach dem Abschluss der Arbeiten wird ein Update mit kleineren Verbesserungen aufgespielt.

The Division 2: Wartungsarbeiten am Vormittag – Das neue Update im Detail
"The Division 2" bekommt heute ein neues Update spendiert.

Im offiziellen Forum wiesen die Entwickler von Ubisoft Massive darauf hin, dass die Server von „The Division 2“ am heutigen Dienstag Vormittag aufgrund von Wartungsarbeiten vom Netz gehen.

Die Wartungsarbeiten starteten um 9:30 Uhr unserer Zeit. Läuft alles wie geplant, dann werden die Server von „The Division 2“ ab 12:30 Uhr wieder zur Verfügung stehen. Weiter heißt es, dass nach dem erfolgreichen Abschluss der Wartungsarbeiten ein neues Update aufgespielt wird.

Zum Thema: The Division 2: Entwickler sprechen über mögliche Umsetzungen für Switch, die PS5 & Xbox Series X

Das besagte Update wird kleine Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringen. Welche Optimierungen im Detail warten, verrät ein Blick auf den offiziellen Changelog.

The Division 2: Das Update vom 5. Mai 2020 im Detail

  • Es wurden weitere Spawnpunkte für Verstärkungen während der Aktivitäten des Warhound-Konvois hinzugefügt.
  • Dadurch wird die Aktivität in Bezug auf die Fertigstellungszeit besser mit anderen Open World-Aktivitäten übereinstimmen.
  • Ebenfalls wurde das Problem behoben, durch das Kajika vor der letzten Begegnung in der Pathway Park Hauptmission getötet werden konnte.

„The Division 2“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich. Wie kürzlich angedeutet wurde, könnte das Action-Rollenspiel in einer überarbeiteten Fassung den Weg auf die beiden Next-Generation-Konsolen in Form der PS5 und der Xbox Series X nehmen.

Da sich die Entwickler von Ubisoft Massive zunächst jedoch auf das Feedback der Community und weitere Verbesserungen für die bereits erhältliche Version von „The Division 2“ konzentrieren möchten, hat das Studio hinsichtlich einer Portierung auf die Next-Gen-Konsolen derzeit nichts anzukündigen.

Quelle: Ubisoft (Offizielles Forum)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews