The Walking Dead Saints & Sinners: Zombie-Shooter für PlayStation VR veröffentlicht

Kommentare (10)

"The Walking Dead Saints & Sinners" wurde für das Virtual Reality-Headset PlayStation VR veröffentlicht. Kaufen könnt ihr den Titel in zwei unterschiedlichen Editionen.

The Walking Dead Saints & Sinners: Zombie-Shooter für PlayStation VR veröffentlicht
Legt euch mit Zombie-Horden an.

Skydance Interactive hat „The Walking Dead: Saints & Sinners“ mit etwas Verspätung für das Virtual Reality-Headset PlayStation VR veröffentlicht. Gekauft werden kann der Titel im PlayStation Store in zwei Editions. Dazu zählen die:

Mit der Tourist Edition von „The Walking Dead: Saints & Sinners“ erhaltet ihr zusätzlich drei einzigartige Waffenrezepte: „The Sheriff“, „The Judge“ und das „National Guard Knife“. Hinzu kommt ein Set sammelbarer Voodoopuppen.

Im Vorfeld veröffentlicht wurde der VR-Shooter für die Virtual Reality-Plattformen Oculus Rift, HTC Vive, Valve Index und Windows Mixed Reality.

Neue Story und brutale Kämpfe

„The Walking Dead: Saints & Sinners“ wurde mit Virtual Reality im Hinterkopf designt und konfrontiert euch mit einer komplett neuen Story. Ihr erlebt eine gewisse Entscheidungsfreiheit und brutale Kämpfe.

Im Verlauf der Handlung müsst ihr in den von endlosen Beisser-Horden überrannten und gefluteten Ruinen von New Orleans überleben. Behilflich sind euch dabei Waffen und Ressourcen, die ihr finden könnt. Auch überlebende Menschen stellen eine Gefahr dar, da sie untereinander in blutige Fehden verstrickt sind.

+++ The Walking Dead – Saints & Sinners: Neues Spiel für VR-Plattformen angekündigt +++

Im Spielverlauf müsst ihr euch ethischen Entscheidungen stellen und ein Geheimnis aufdecken, das die Zukunft aller in New Orleans Verbliebenen beeinflusst.

„Wir wollten den Spielern eine ganz neue Story bieten, die wirklich ins Universum von The Walking Dead passt, sowohl was die Umgebung als auch was die Geschichte und die Kämpfe betrifft“, so Adam Grantham, Creative-Director bei Skydance Interactive.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Farbod2412 sagt:

    Wäre schön gewesen wenn man es auch ohne vr spielen könnte 🙁

  2. SchatziSchmatzi sagt:

    Sieht irgendwie altbacken aus. Nein danke.

  3. Farbod2412 sagt:

    Hör auf zu meckern wenn du es noch nie gespielt hast !

  4. ResidentDiebels sagt:

    Noch schlechter als die unterirdische Serie kann es ja nicht sein.

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    Play3 Polizist, wer meckert hier? Ich darf doch wohl noch sagen, dass es altbacken aussieht oder hast du damit ein Problem?

  6. DarkSashMan92 sagt:

    Wollte ich mir mal am PC holen.. aber mehr als 30€ würde ich jetzt nicht dafür ausgeben.
    Da warte ich lieber auf den nächsten Sale.
    Oder ist hier jemand der mit das Spiel empfehlen kann ?

  7. Rikibu sagt:

    das gameplay ist total immersiv... VR Grafik auf einen NIcht-VR Gerät zu beurteilen ist zumindest kein Qualitätsindikator, welchen man ernst nehmen kann.

  8. Leitwolf01 sagt:

    Auf dem PC hatte das VR Spiel gute Bewertungen und die Grafik kommt in VR natürlich viel besser rüber, was Bilder und Videos auf dem Fernseher nicht zeigen können.

  9. Moonwalker1980 sagt:

    Leutwolf01: so ist es natürlich.

  10. surakim sagt:

    Wird der Farpoint Controller unterstützt? Der liegt mittlerweile bei mir nutzlos rum, im Schub bei den gefühlt hundert anderen Zusatz-Controllern der PS-Serie

Kommentieren

Reviews