THQ Nordic und Koch Media: Mehrere Gaming-Marken getauscht inkl. Red Faction und Risen

Kommentare (19)

Mit einem Tauschgeschäft zwischen THQ Nordic und Koch Media haben einige bekannte Spielemarken ihren Besitzer gewechselt. Möglicherweise ist dies auch ein Hinweis auf neue "Red Faction"- und "Risen"-Spiele.

THQ Nordic und Koch Media: Mehrere Gaming-Marken getauscht inkl. Red Faction und Risen

THQ Nordic und Koch Media haben einige bekannte Spiele-Marken untereinander getauscht. Während THQ Nordic zwei Marken abgibt, erhält das Unternehmen im Austausch von Koch Media fünf andere IPs.

Marken kommen wieder zu ihren Schöpfern

In der Gaming-Branche ist der Tausch von IPs unter den Rechteinhabern eher unüblich. Allerdings bleibt es bei dem Tausch zwischen THQ Nordic und Koch Media gewissermaßen innerhalb der Familie, da beide Tochtergesellschaften der schwedischen Holding Embracer Group sind.

Mit dem Tausch hat THQ Nordic die Rechte an „Risen“, „Sacred“, „Rush for Berlin“, „Second Sight“ und „Singles: Flirt Up Your Life“ erhalten. Koch Media hat im Gegenzug „Red Faction“ und „Painkiller“ in den eigenen Besitz gebracht.

Zum Thema: Saber Interactive: Mutterkonzern von THQ Nordic übernimmt die World War Z-Macher

Vermutlich liegt das Ziel des Tauschgeschäfts darin, die besagten Marken wieder näher an ihre ursprünglichen Schöpfer zu bringen. Beispielsweise könnte „Red Faction“ unter Koch Media nun wieder in die Hände von Volition gelegt werden, die die Reihe ursprünglich erschaffen haben. Auch „Risen“ kann damit wieder in die Hände des Entwicklers Piranha Bytes gelangen.

Da das Tauschgeschäft wohl mit einem gewissen Hintergedanken gemacht wurde, ist wohl zu vermuten, dass in der absehbaren Zukunft neue Ableger oder Neuauflagen in einigen der besagten Reihen erscheinen könnten. Sobald weitere Details bekannt werden, erfahrt ihr auch hier auf der Seite davon.

Weitere Meldungen zu , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SlimFisher sagt:

    Auch nicht schlecht 😀 so als würde man Geiseln austauschen.

  2. IamYvo sagt:

    Die sollen endlich mal mit einem Timesplitters um die Ecke kommen.

  3. KingOfkings3112 sagt:

    Auf ein neues Risen hätte ich mal so richtig Bock drauf.

  4. Bulllit sagt:

    Second sight!!

  5. Haggy sagt:

    Elex 2 wäre auch fein! 😀

  6. Magatama sagt:

    Yeah, Second Sight! Das wär geil.

  7. dharma sagt:

    Dann mal her mit Red Faction 5 🙂

  8. Zockerfreak sagt:

    Bitte endlich ein neues Risen und Red Faction

  9. Nemora sagt:

    Ein neues Risen wäre mal was richtig feines. Erst ein Gothic Remake und dann n neues Risen. Besser könnte es gar nicht werden

  10. xjohndoex86 sagt:

    Gehörte THQN nicht sowieso zu Koch Media oder hatten die sich wieder getrennt? Alles sehr verwirrend aber so lange es in der "Familie" bleibt ist es ja egal wo die Marke landet, so lange sie fortbesteht.

  11. King Azrael sagt:

    Ein neues Sacred muss her

  12. KingOfkings3112 sagt:

    @ King Azrael

    Absolut.

  13. Starfish_Prime sagt:

    Gibt es nicht ein Risen für die 4er? Oder nur für die 3er Station?

  14. Silenqua sagt:

    Ein richtiges Sacred wäre mal wieder was, aber bitte nicht so einen Quatsch wie Sacred 3.

  15. Barlow sagt:

    Johndoe

    Nein, Nordic Games hat THQ gekauft nachdem diese Insolvent geworden sind, weshalb sie auch THQ Nordic heißen.

    Bitte ein neues Sacred

  16. VincentV sagt:

    Auch nicht so ganz. Nordic hat Marken von THQ gekauft und viele ehemalige Mitarbeiter eingestellt von THQ. Deswegen haben sie sich dann THQ Nordic genannt. 😀

  17. VincentV sagt:

    @Starfish

    Risen 3 gabs für beide ja.

  18. Barlow sagt:

    Ja I know, hatte aber keine Lust dies noch einzufügen nachdem abschicken^^

  19. Starfish_Prime sagt:

    @VincentV

    Danke dir für die Auskunft!

Kommentieren