Inside Xbox: Community enttäuscht von der Next-Gen-Präsentation und AC Valhalla

Kommentare (31)

Die jüngste Inside Xbox-Ausgabe und die versprochenen Next-Gen-Spielszenen aus "Assassin's Creed Valhalla" haben die Community eher ernüchtert und frustriert zurückgelassen. Viele Fans haben deutlich gemacht, dass sie sich von einer Next-Gen-Präsentation nach diesen Ankündigungen im Vorfeld mehr erhofft hatten.

Inside Xbox: Community enttäuscht von der Next-Gen-Präsentation und AC Valhalla

Microsoft hat mit der jüngsten Inside Xbox-Ausgabe gestern Abend einen Blick auf einige Next-Gen-Spiele für Xbox Series X geworfen. Manche davon, wie beispielsweise „DiRT 5“ und „Assassin’s Creed Valhalla“ werden auch für PS5 erscheinen.

Im Rahmen der Ankündigung des Streams hatte Ubisoft einen Gameplay-Trailer mit Szenen aus der Xbox Series X-Version versprochen. Das war für viele Fans ein Hauptgrund, sich die jüngste Microsoft-Show anzusehen. Doch was sie dann zu sehen bekamen,  war doch eher enttäuschend.

Enttäuschte Fans nach Next-Gen-Präsentation mit AC Valhalla

Der präsentierte Trailer bestand im besten Falle aus In-Game-Zwischensequenzen. Von echten Gameplay-Szenen war keine Spur zu sehen. Zudem handelte es sich nicht um echte Szenen aus der Xbox Series X-Fassung, wie der Hinweis am Anfang des Trailers deutlich machte. Es sind Szenen aus der PC-Fassung, die der Qualität der Next-Gen-Fassung für Microsofts kommende Konsole entsprechen sollen.

Auf den sozialen Medien und hier im Kommentarbereich haben die Nutzer ihren Frust zum Ausdruck gebracht. Unter anderem wurde die falsche Ankündigung als Gameplay-Trailer bemängelt. Aber auch die Tatsache, dass kein echtes Gameplay von der Next-Gen-Konsole gezeigt wurde, kam bei den Zuschauern nicht gut an. Immer wieder war der Hinweis zu sehen, dass die jeweiligen Titel auf der Xbox Series X dem gezeigten Material entsprechen sollen.

Der ein oder andere Zuschauer glaubt vielleicht, dass der Trailer für „Assassin’s Creed Valhalla“ absichtlich fälschlich als Gameplay-Trailer angekündigt wurde, um als Zugpferd für die gesamte Präsentation zu dienen.

Das sagt die Play3-Community

Mariomeister schreibt bei uns im Kommentarbereich: „Gameplay am Arsch. Gameplay ist, wenn man die Figur (bzw. das Spielgeschehen) mit Tasten, C-Sticks etc kontrolliert. Cutscenes (egal ob ingame Cutscene oder vorgerenderte Cutscene) haben nichts mit Gameplay zu tun.“

GeaR amüsiert sich, dass diese gezeigten Szenen wohl nur dank der grandiosen Xbox-Power möglich werden. „Das müssen die sogenannten 12 Terra flops sein.“

Twisted M_fan stimmt zu: „Frage ich mich auch wo die Spielszenen gezeigt haben wollen.Gameplay ist wie mariomeister schon richtig beschrieben hat und nichts anderes.“

Moonwalker1980 ist dennoch optimistisch, was das Spiel angeht: „Dann sag ichs halt auch: Wo ist das Gameplay? Das sind Ingame Videosequenzen. Sehen aber trotzdem nach extrem geiler Nextgen S.cheisse aus! Offenbar gibt es einen großen Sprung nach vorn was Gesichtsanimationen aber auch Leveldesign und überhaupt Grafik angeht in Ubisoft Spielen. Wenn man das mit Sequenzen von Odyssey oder überhaupt mit Origins vergleicht steht uns doch ein ziemlich großer Grafik/Optik Sprung bevor.“

Rikibu zeigt sich genervt: „Und genau wegen solcher Marketing-Nebelkerzen hasse ich mittlerweile Ubisofts marketing genauso, wie das permanent Superlativen-getriggerte Phil Spencer Gelaber… das kickt nicht mehr… viel zu lange, viel zu viele Absichtserklärungen wurden seit Jahren versprochen… JETZT wäre die Zeit gewesen, neben den verbalen Nebelkerzen mal abzuliefern… wenn ich Renderfilme sehen will, hol ich die Pixars aus m Regal…“

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Farbod2412 sagt:

    Kann ich nur zustimmen und sobald sony assassins creed valhalla zeigt dann zeigen die natürlich richtiges gameplay sony wollte nur abwarten was Microsoft macht und Microsoft hat es verkackt 😀

  2. DrSchmerzinator sagt:

    Hab doch gesagt das ist kein Next Gen^^

  3. DevilDante sagt:

    Die erste Games der neuen Generation werden sowieso nicht abliefern. Höchstens exklusive launch-Titel, die kann man von third parties aber sowieso nicht erwarten.

  4. Silberrücken85 sagt:

    Wie kann man so engstirnig sein und behaupten das Sony es besser macht, wenn Sony noch überhaupt nichts gemacht hat. Dieses fanboy blind folgen von vielen hier. Ich kann doch jetzt dadurch nicht Sony loben von denen noch nichts kam

  5. eccostar sagt:

    Da kann man zurecht enttäuscht sein. War wirklich nicht so der Bringer. Und dann kommt noch die verarschung mit AC Gameplay dazu.
    Hatte mich eigentlich gefreut auf die inside Xbox um dann mal wirklich neu nexGen Spiele zu sehen und war danach eher ernüchtert.

  6. Banane sagt:

    @Silberrücken85

    Weils ja fast nur besser werden kann. 😉

  7. Olymp91_Return sagt:

    @ Silberrücken85

    Also wenn es im
    Juli auch so mau wird dann können sie den sieg gegen sony vergeseen12 tf schön und gut es müssen spiele her die die power der xbox zeigen mit crackdown 4 wird das nichts werden ich will ja auch das sie abliefern aber fans mit gameplay verarschen ist nicht gut

  8. Olymp91_Return sagt:

    Wenn mich immer noch jemand fragt ob ps5 oder xbox series x würde ich ihn raten ps5 oder beide sie müssen abliefern alter müssen

  9. Squirt sagt:

    wenn man ehrlich ist, erfinden die Entwickler von AC das Rad auch nicht jedes Mal neu. Diese Marke wird dermaßen ausgeprägt anstatt mal irgend einen frischen Wind in das Ganze zu bringen. Aber klar, warum sollte man auch? Die Spieler wollen ja immer wieder Leute verhören, ein Attentat,völlig belanglos vor den wachen weglaufen und von vorne.

    naja, jedem das seine

  10. StevenB82 sagt:

    Es ist und bleibt ein Cross Gen Titel und kein reiner next Gen Titel.

  11. Squirt sagt:

    Man muss ja auch sagen, der Hauptprotagonist ist mehr als nur schlecht von Ragnar Lodbrok kopiert

  12. Bulllit sagt:

    War alles nur ok... Mehr nicht. Microsoft hat es dennoch verkakt und die Situation nicht ausgenutzt. Die wirklich geilen Games kommen aber noch! Halo, Forza.... Das war vlt nur der Vorgeschmack.

  13. Khadgar1 sagt:

    Auch wenn das schon völliger Quark war, das man kein Gameplay sah, frage ich mich was manche abgesehen davon erwartet hatten. Es war mehr als klar das Third Party Current Gen Games für die Next Gen gezeigt werden. Keine Ahnung ob Gamer wirklich so blöd sind oder man sich nur gerne so blöd stellt xD

  14. Sandraklaus sagt:

    Microsoft ist ja auch selber schuld im Vorfeld so ein Zirkus zu veranstalten, die Leute mit echten next gen versprechen heiß zu machen und dann so was abzuliefern. Die ja hatten ja Zeitweise unter den YouTube Videos die like/dislike Funktion aktiviert, ganz schön dünnhäutig.

  15. FSME sagt:

    Nachdem Sony zuvor zurecht für ihre dröge Präsentation ihr Fett abbekommen haben, wird jetzt die MS Sau durchs Dorf getrieben. ^^

  16. Khadgar1 sagt:

    Da hätte man vielleicht etwas warten sollen, bis man entweder mehr Entwickler hat, die ihre Games zeigen wollen/können und Ubi mehr zum präsentieren hat. Nichtsdestotrotz hat man eigentlich genau das bekommen, was gesagt wurde (abgesehen vom Gameplay zu Valhalla).

  17. Schlupp vom grünen Stern sagt:

    Mich enttäuscht Microsoft generell!
    Wer Satanisten wie Marina Abramovic unterstützt, hat keine Sympathien zu erwarten!

  18. Icebreaker38 sagt:

    Wundert doch keinen wirklich.
    Typisch Microsoft. Dicke backen und dann kommt ein lauer Furz dabei raus.

  19. Kalim1st sagt:

    Ihr kapiert alle nicht, das die richtige Konferenz im Juli ist oder.
    Das kapiert ihr nicht, aber ich denke ihr wollt es nicht kapieren.

    Direkt am Anfang der Conference wurde gesagt, daß sind schonmal ein erster kleiner Schub an Third Party, all unsere First Party Spiele sehr Ihr im Juli.

    Aber was verlangt man bei so einer Menschheit heutzutage.
    Ich versteh schon wieso manche Werbung auf richtig dumm gemacht sind.

  20. Olymp91_Return sagt:

    @ Kalim1st

    Wenn der start schon so mies war

  21. Attack sagt:

    Dass sie auch im Jahre 2020 stellenweise so die Community mit billigsten PR-Tricks verarschen, ist einfach nur dreist.

  22. Lando_ sagt:

    Hach ja, bei solchen News freut sich mein Sony-Fanboy-Herz einfach. Wieder ein riesiges „L“ für den Gates-Konzern. Microsoft sollte sich in „Promisealotsoft“ umbenennen. Die PS5 wird die Xbox Series X sowas von zerbomben!

  23. Leitwolf01 sagt:

    Microsoft hat zumindest gezeigt, dass man voll auf Flops steht und die Vorfreude auf die nächste Xbox Series X Generation mit einer Inside Xbox Folge zerschlagen kann.

    War halt auch ein schlechter Zeitpunkt, wenn vorher alle schon den letzten The Last of Us Part ll Trailer gesehen haben, was auf einer 1,84 TFlops Konsole läuft und 12 TFlops Spiele per Cinema Trailer nicht mal damit mithalten können, obwohl schon auf Gameplay verzichtet wurde, um diese Spiele schöner zeigen zu können.

  24. darkbeater sagt:

    Ich frage mich, ob die Leute die meckern oder haten ob die überhaupt den Livestream gesehen haben, Microsoft hat gesagt jeden Monat kommt ein Livestream mit spielen und mache, spiele sehen nicht mal schlecht aus und zu AC Valhalla vielleicht hatte Ubisoft kein Gameplay da oder so und die Fanboys aus allen lagern sollten mal lernen sich zu benehmen

  25. Rikibu sagt:

    eigentlich wollte ich in bild und ton sehen, dass microsoft tatsächlich verstanden hat, so wie so oft schon behauptet... aber irgendwie war da gar nix, was den next gen hype rechtfertigen soll...

  26. Rikibu sagt:

    @Kalim1st
    doch, das die first party titel später enthüllt werden, dass ist vielen bewusst... aber man fängt doch dramaturgisch nicht mit ernüchterung an, um dann zu fürchten, dass bei der nächsten präsi die leute schon müde sind... dramaturgisch total dumm

  27. SEEWOLF sagt:

    Ich freue mich schon auf "Scorn", dass ja auch für PC veröffentlicht wird. Wenn dem nicht so wäre, stünde für mich der Kauf der neuen XBOX schon fest. Das Game lasse ich mir auf keinen Fall entgehen. Auch wenn noch fraglich ist, worum es in dem Spiel überhaupt geht.

  28. KeksBear sagt:

    Also es ist genau das was ich erwartet habe. Cool finde ich das es mal neue IPs gab. Sonst sind die ersten Spiele immer nur bekannte Marken. Im Juni und Juli sollen mehr solche Events geben. Aber leider wird es erst im Juli interessant. Bis dahin zeigt hoffentlich Sony endlich mal etwas.

  29. VincentV sagt:

    Es geht darum das Gameplay versprochen wurde. Was wohl zu 10% der Fall war. Keiner sagt das die Spiele die gezeigt wurde unbedingt schlecht waren.

    @Farbod

    Wie gesagt wird Sony AC garnicht zeigen. Weil MS der Werbepartner ist.

  30. Twisted M_fan sagt:

    Da müssen sich die xBox Fanboys auch mal an die eigene Nase fassen wie schnell es einen shitstorm geben kann wie zuletzt der PS5 Presentation oder TloU 2 Leaks.

    So etwas passiert wenn man sich zu sicher und Arrogant wird:Von wegen wir sind die aller größten.Dann besser so machen wie Sony einfach mal die fresse halten.Wenn im July die eigenen MS Titel nicht überzeugen wird der shitstorm noch viel größer werden.Damit bringt sich MS jetzt gewaltig im zugzwang.

  31. Moonwalker1980 sagt:

    Also ich bin begeistert, aber ich pudel mich auch nicht künstlich auf weil es kein echtes Gameplay gab. Wird auch noch kommen.

Kommentieren