Diablo 2 Resurrected: Ankündigung des Remaster in den kommenden Monaten?

Kommentare (9)

Zum Abschluss der Woche erreichten uns frische Gerüchte zu einer Neuauflage des Rollenspiel-Klassikers "Diablo 2". Wie es heißt, soll diese unter dem Namen "Diablo 2 Resurrected" veröffentlicht werden.

Diablo 2 Resurrected: Ankündigung des Remaster in den kommenden Monaten?

In der Vergangenheit wurden die Entwickler von Blizzard Entertainment immer wieder mit einem möglichen Remaster zum Action-Rollenspiel „Diablo 2“ in Verbindung gebracht.

Nachdem es um dieses Thema in den vergangenen Monaten recht still wurde, erreichten uns zum Abschluss der Woche frische Gerüchte zu einer möglichen Neuauflage des Rollenspiel-Klassikers. Wie es heißt, befindet sich das Remaster in der Tat in Entwicklung und soll unter dem Namen „Diablo 2 Resurrected“ ins Rennen geschickt werden. Weiter heißt es, dass das Remaster nicht bei Blizzard Entertainment entsteht.

Eine offizielle Ankündigung steht noch aus

Stattdessen möchten die Redakteure des französischen Magazins „Actugaming“ in Erfahrung gebracht haben, dass „Diablo 2 Resurrected“ von Vicarious Visions entwickelt wird. Zuletzt zeichnete das Studio für die „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“, „Crash Team Racing: Nitro-Fueled“ oder die „Skylanders“-Reihe verantwortlich. Der Release soll Ende 2020 erfolgen.

Zum Thema: Diablo & Overwatch: Offenbar animierte Serien geplant – Netflix an Bord?

Für welche Plattformen „Diablo 2 Resurrected“ im Endeffekt erscheinen soll, ist noch unklar. Spekuliert wird, dass neben dem PC auch die Konsolen mit der Neuauflage bedacht werden. Sollten sich die Gerüchte um das Remaster bewahrheiten, wäre sicherlich denkbar, dass „Diablo 2 Resurrected“ im Laufe des Summer Game Fest 2020 angekündigt beziehungsweise präsentiert wird.

Denkbar wäre auch eine Ankündigung im Rahmen der BlizzCon 2020. Natürlich immer vorausgesetzt, dass das Event wie geplant stattfinden kann. Die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment selbst wollten die Gerüchte um „Diablo 2 Resurrected“ bisher nicht kommentieren.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Arkani sagt:

    Dat wird kommen...mit Sicherheit.

  2. KingOfkings3112 sagt:

    Wäre super. Bin erst mit dem dritten Teil 2013 in Diablo eingestiegen.

  3. Kalim1st sagt:

    Diese ewigen Remastered.
    Macht endlich mal was neues

  4. Argonar sagt:

    Machen sie doch auch mit Diablo 4.

    Aber wenn resurrected genau gut wie reforged wird, dann sollen sie das mal behalten.

  5. Schwanewedi sagt:

    Diablo 2 in moderner Aufmachung wäre geil. Diablo drei macht zwar viel Spaß aber diablo 2 war wesentlich härter... Man hatte viel mehr Freiheiten was skills angeht aber dafür auch viel mehr Möglichkeiten sich zu verskillen. Da konnte ein emdgegner einen ziemlich schnell platt machen... Das waren zeiten

  6. Kintaro Oe sagt:

    @Kalim1st: kann dich verstehen, regt mich langsam auch auf! Aber in diesem Fall würde ich mich tatsächlich freuen, an der Playsi mit Freunden ein Diablo 2 in Schick zocken zu können.

    Gruß

  7. samonuske sagt:

    Bestes Diablo ever

  8. Himbertus sagt:

    Das wäre eine feine Sache! Ich bin mit Diablo 3 nie warm geworden, hab den zweiten aber sehr viel gespielt! Den ersten könnten sie dann auch noch gerade mitmachen,den mochte ich ebenfalls!

  9. VisionarY sagt:

    wird vermutlich genau so ein Reinfall wie das Warcraft 3 Remaster.
    Keine Liebe, Bugs ohne Ende, Schlechte Server, keine Stats etc...
    Also ich wär sehr vorsichtig was preorder angeht!

Kommentieren