PS5 & Xbox Series X: COVID-19 könnte die Kaufabsichten reduzieren

Kommentare (38)

COVID-19 ist auch in der Videospielbranche ein großes Thema und könnte die Markteinführung der Konsolen PS5 und Xbox Series X zumindest kurz oder mittelfristig beeinflussen. Laut Niko Partners ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Current-Gen-Kunden eher zögerlich wechseln werden.

PS5 & Xbox Series X: COVID-19 könnte die Kaufabsichten reduzieren
Im Fall der PS5 ist nur bekannt, welches Design für den Controller gewählt wurde. Die Konsole ansich wurde bislang nicht enthüllt.

2020 sollte das große Jahr der beiden Konsolen PS5 und Xbox Series X werden. Stattdessen wird es eher das Jahr, das wir später mit der COVID-19-Pandemie in Verbindung bringen. Und auch auf die Markteinführung der neuen Hardware hat das Coronavirus einen massiven Einfluss. Das gilt für die Marketingmaßnahmen als auch für die Produktion.

Mit einem Bezug auf die Pandemie-Einflüsse widmeten sich die Experten von Niko Partners in einer Analyse den schwierigen Bedingungen innerhalb der Lieferkette, die am Ende zu Lieferengpässen führen könnten.

Engpässe und erhöhte Kosten

Laut Nico Partners wurden im vergangenen Jahr 90 Prozent der in die USA importierten Videospielkonsolen in China hergestellt. Und da im Februar aufgrund der Schließung der meisten chinesischen Fabriken fast keine Produktion mehr stattfinden konnte, könnte der nahende Launch der PlayStation 5 und Xbox Series X innerhalb der Lieferkette zu Engpässen und erhöhten Preisen führen.

„Die Komponentenknappheit und logistische Probleme werden die Produktions- und Auslieferungskosten der Next-Gen-Konsolen erhöhen, die in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen“, so Daniel Ahmad, Senior Analyst bei Niko Partners, gegenüber GameDaily.

Auswirkungen auf die Preisgestaltung

Zugleich sprach der Analyst einen Preispunkt an, der aufgrund der Ausgangslage wohl nicht unterschritten werden kann. Und eine Kombination verschiedener COVID-19-Auswirkungen könnte dazu führen, dass die Kunden im ersten Jahr nach der Markteinführung der PS5 und Xbox Series zögerlicher zugreifen werden.

Zum Thema

„Zum jetzigen Zeitpunkt ist es unwahrscheinlich, dass Sony und Microsoft Konsolen zu einem Preis von 400 US-Dollar oder weniger anbieten können, ohne einen signifikanten Verlust zu erwirtschaften. Wie im Bericht erwähnt, könnten Softwareverzögerungen, eine bevorstehende Rezession, höhere Konsolenpreise und Cross-Gen-Spiele für Besitzer der aktuellen Konsolen im ersten Jahr den Anreiz für einen Wechsel reduzieren“, so der Analyst.

Schon in den vergangenen Wochen wurde mehrfach spekuliert, dass die COVID-19-Pandemie den weltweiten Marktstart der PS5 und Xbox Series X beeinflussen wird und sich die Konsolenhersteller auf die wichtigsten Märkte konzentrieren müssen. Erscheinen sollen die Konsolen irgendwann im Vorweihnachtszeitraum.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Wird ein Day One kauf , Geld liegt schon bereit ..

  2. AlgeraZF sagt:

    Laut Pachter sollen beide Konsolen wahrscheinlich um die 400€ kosten. Dann tippe ich mal auf 500-600€. 😀

  3. Moonwalker1980 sagt:

    Meine Kaufabsicht wird sicher reduziert, ganz im Gegenteil, gerade jetzt sollte der Fokus bei jedem auf Konsum und Investitionen liegen, damit die Wirtschaft so gut wie möglich wieder gepusht wird und Fahrt aufnimmt. Jetzt ist nicht die Zeit zu sparen, wenn man die Arbeitslosenzahlen betrachtet, könnte einem schlecht werden. Genau deshalb sollte von jenen, die noch über einen sicheren Arbeitsplatz und über finanzielle Mittel verfügen, konsumiert und investiert werden, damit genau jene auch wieder größere Chancen bekommen Arbeitsplätze zu bekommen, weil sie ja dann wieder benötigt werden. Außerdem, wenn der Konsum zu stark einbricht, ist die Chance auf eine Hyperinflation nur noch größer. Deshalb: raus mit der Kohle!!

  4. mariomeister sagt:

    Nicht zu vergessen, dass danke Corona einige Leute ihren Job verloren haben und deshalb nicht wirklich das Geld dafür haben, sich die Konsole zum Launch (und den darauffolgenden Wochen/Monaten) zu kaufen

  5. xy-maps sagt:

    Ich hatte eigentlich vor mir die PS5 vorzubestellen um Day One damit los zulegen aber dank Kurzarbeit und der Ungewissheit wo lange diese noch dauert bzw. wie es weiter geht muss ich wohl drauf verzichten.

  6. Zockerfreak sagt:

    Gibt wirklich zurzeit größere Probleme als über den Kauf einer neuen Konsole nachzudenken,zumal ja die PS4 auch noch ihren gewohnten Dienst tut und sie auch noch paar Jahre laufen würde.

    Aber wir leben in einer Wegwerfgesellschaft und die meisten Leute lassen sich von neuen Sachen blenden,obwohl die alten noch ihren Dienst tun.

  7. BasSsFreAK sagt:

    Da mich Corona finanziell nicht betrifft habe ich den Kauf nach wie vor geplant.
    Aber es geht halt nicht jedem so

  8. DrSchmerzinator sagt:

    @Zockerfreak

    Was hat eine Konsole die alle 6-8 Jahre rauskommt mit Wegwerfgesellschaft zu tun? Im Gegensatz zu den jährlichen Upgrades an z.B. Handys ist eine Konsole alles andere als ein Wegwerfprodukt und zeigt deutlich längere Lebenszyklen.

  9. Crysis sagt:

    Als ob XD die PS5 wird sich in nichtmal 24 Stunden zirka 5 Millionen mal verkauft haben und ich hoffe ich bekomme noch eine.

  10. usp0nly sagt:

    Es wird bestimmt wie damals mit der ps4, am Anfang wird nicht jeder eine bekommen.

  11. cosanos sagt:

    Mich reizt es momentan eh nicht sofort eine zu holen sei es Xbox oder Ps.. Bin noch mit aktuellen Titeln sehr lange beschäftigt.. Wenn dann erst nächstes Jahr Okt November kommt mir eine ins Haus, falls eine hole überhaupt

  12. Zentrakonn sagt:

    So viel Spekulationen die Konsolen sind noch 6monate entfernt bis dahin kann sich fast alles normalisiert haben oder alles kaputt sein wer weiß das schon ...

  13. AD1 sagt:

    Ich kauf sie sogar wenn beim verpacken drei Chinesen draufhusten!

  14. SemperFI187 sagt:

    Die kaufabsicht ist bestimmt vorhanden, eher die Zukunftsfähigkeit bei covid19 betroffenen wir ausschlaggebend sein. Ich werde mir eine kaufen, so früh es geht. Die ps4 hat ausgedient.

  15. SemperFI187 sagt:

    *Zahlungsfähigkeit

  16. Samael sagt:

    Die PS5 wird mein erster Day one Kauf. Finanziell und bzgl Arbeit bin ich glücklicherweise abgesichert, öffentlicher Dienst sei Dank

  17. nico2409 sagt:

    @Moonwalker
    Korrekt! Es gilt unbedingt eine Hyperinflation zu vermeiden!

    Die was Geld haben, sollen es in der Realwirtschaft ausgeben und nicht auf dem Bankkonto horten oder in Aktien, Gold oder Bitcoin investieren. Wer nicht konsumiert, verschärft das Problem.

  18. PS4SUCHTI sagt:

    Kommt drauf an, was Sony die nächsten Monate für Anreize gibt. Sollte zum lunch keine guten exklusiven Titel erscheinen, werde ich warten den Multys interessieren mich bis auf ein paar wenige null und da wird der Sprung am Anfang auch nicht so doll sein. Ausserdem brauch ich noch ein TV mit HDMI 2.1 ansonsten hat man eigentlich wenig von der der nextgen. Die kosten aber noch über 1500 von guten Marken.

  19. AlgeraZF sagt:

    @PS4SUCHTI

    Oder du wartest einfach bis zum Dinner. 😉

  20. kornelPolska sagt:

    Also habe das Geld zusammen 800 Euro
    Jeden Monat 25 Euro gepaart dann tut es nicht weh

  21. Analyst Pachter sagt:

    Oder bis zum brunch

  22. BjGt sagt:

    Nope.....
    Für mich persönlich Day one.So wie ich es schon seit zwanzig Jahren,bei jedem System mache.hatte nie irgendwelche Probleme...naja,außer halt die megaheftige Lautstärke der pro...bin Multyplatformer und Sammler UND....Sony wird schon liefern so, wie sie es für mein Empfinden immer getan haben ( i Hope !! )..außerdem kann ich mich da nur voll und ganz einem meiner Vorredner ( moonwalker 1980 ) anschließen...in diesem Sinne....Ein hoch auf unser Mütter

  23. clunkymcgee sagt:

    @Zockerfreak
    Hä? Das ist technischer Fortschritt. Fahr doch nach Nord Korea, wenn du da keinen Wert drauf legst xD

  24. Kaos sagt:

    @Zockerfreak das ist wohl das dümmste Argument was ich jemals gehört habe... die Technologie ist im stetigen Wandel und nur weil etwas noch seinen Dienst macht sollte man nicht drauf beharren und alles weitere einstellen ...tuckern ja auch nicht weiter mit 20 PS Karren durch die Gegend und bleiben auf einem Niveau stecken ...

  25. MosesGcult sagt:

    Als ob, nie im Leben.

  26. Shezzo sagt:

    Naja, Leute die ihre Jobs verloren haben oder noch verlieren werden, oder Kurzarbeiter, sehen das sicherlich anders als einige hier ^^

  27. Rikibu sagt:

    @ Moonwalker1980
    verstehe deinen Einwand bezügl. des bedingungslosen Konsums nicht wirklich... sind es doch gerade die großen typischen Lobbyistenbutzen, die im großen Stil rumjammern... kfz Branche, die ihre Glaubwürdigkeit eh verspielt hat, Steuern hinterzieht, Verbraucher arglistig täuscht usw... DIE wollen jetzt Staatshilfen? Konsum ist bis zu nem gewissen Punkt wichtig und notwendig, aber ob dieser sich um Luxusbedürfnisse a la Multimedia, Gaming usw. drehen muss? Wir sehen gerade, dass das ganze Globalisierungsding doch nicht funktioniert und wie uns alles wie feiner Sand zerbröselt... mehr Konsum ist dabei nicht die Lösung.... auch Kredite sind nicht die Lösung, denn diese werden nur an laut schreiende Lobbygruppen vergeben... komisch, freischaffende Künstler, deren Branchenvertreter nicht ein und ausgehen aus m Bundestag und Ministerien, kriegen keine Unsummen rektal verabreicht... dabei hätte man ALLEN Branchen helfen können und auch ALLEN Konsumenten, die dann mit gegebenen Boni die Wirtschaft ankurbeln können, ohne dass deren Kaufkraft durch Kurzarbeit, Kündigung sinkt... Am Ende lacht nur die Bank, aber der Kühlschrank des Barkeepers ist trotzdem leer, denn Kredite an Kleinunternehmer (sofern man die Kriterien erfüllt) verschieben nur das unvermeidbare...

    Unterm Strich werden sich bar für Ablenkung und Entertainment die Leute bereitwillig eher verschulden, als auf die playstation 5 zu verzichten...

  28. James T. Kirk sagt:

    Für mich gibt es bis jetzt noch überhaupt keinen Grund die PS5 zu kaufen.

    Sony muss Spiele zeigen!

  29. Bezumcker sagt:

    Ich greife bei GTA 6 in die Kasse und werde mir die Ps5 leisten,kostet dann sicherlich nur noch 249 mit sechs Spielen.

  30. Cult_Society sagt:

    Also Corona beanträchrigt meine Kauf Entscheidung nicht aber die Day One Schrott Idiotion der Ps5 . War doch bisher immer das gleiche die ersten Kosnolen waren Müll hoch 10 .

  31. Khadgar1 sagt:

    @PS4SUCHTI

    Wofür 2.1? 2.0 ist völlig ausreichend für die NextGen. 2.1 wird eher interessant wenns um 8k geht.

  32. bausi sagt:

    @Khadgar
    So ist es!

  33. Ifosil sagt:

    Ja, besonders in den USA wird die Kaufkraft enorm einbrechen.

  34. Maiki183 sagt:

    lohnt sich doch so oder so kaum.
    bissl bessere grafik bei cross platform titel, ansonsten is am anfang eh erstmal alles beta phase.
    da warte ich lieber auf das zweite modell mit der hoffnung auf eine größere festplatte und diverse optimierungen.
    mal gucken wie gut die quali ist.
    nich das wieder die sticks bröckeln, trigger kaputt gehen oder irgendwas mit der konsole is.

  35. Noir64Bit sagt:

    Sobald ich eine PS5 bestellen kann, wird sie bestellt!
    Ob ich am Ende direkt eine abbekomme ist die andere Frage?

  36. Haggy sagt:

    @Shezzo
    Ich bin in Kurzarbeit, 66% Gehalt yippie.
    Trotzdem wird die PS5 Day1 geholt falls die Inflation (die ganz sicher kommen wird), bis dahin nicht das Geld sowieso hart entwertet hat.

    Aber ansonsten, könnte mir von meinem Ersparten hunderte PS5 kaufen also who cares.

  37. CICADA sagt:

    Hallo !

    Wer den Xbox Game Pass hat bekommt die Covid Impfung als Erster !
    Also schnell vorbestellen ! Bill freut sich !

    Viel Glück

  38. RoyceRoyal sagt:

    Ja man darf natürlich grad nie die Leute vergessen denen es nicht so gut geht. Aber der Rest muss die Kohle raushauen, damit die Wirtschaft wieder anläuft.

    Muss immer noch über den Kommentar von Zockerfreak lachen: Wegwerfgesellschaft *lol*
    Mensch, da wollte er mal den Gutmenschen raushauen und dann geht es so in die Hose.

    Ja es gibt wohl noch Leute die auf MC aufnehmen, aber es spricht nichts dagegen wenn man langsam auf CD umsteigt.
    Und ganz moderne Leute dürfen im Jahr 2020 vermutlich auch eine Konsole aus 2013 ersetzen 😉

    Vermutlich Day1 oder bis zum ersten Bundle abwarten.

Kommentieren