PS5: Der DualSense wird noch packendere Erfahrungen ermöglichen, so Bloober Team

Kommentare (30)

Mit dem DualSense bekommt die PS5 bekanntermaßen einen komplett neuen Controller spendiert. Laut den "Layers of Fear"-Machern von Bloober Team wird der Controller noch intensivere Erfahrungen ermöglichen.

PS5: Der DualSense wird noch packendere Erfahrungen ermöglichen, so Bloober Team
Der neue Controller der PS5: Der DualSense.

Vor wenigen Wochen enthüllte Sony Interactive Entertainment mit dem DualSense den neuen Controller der PS5, der mit Features wie adaptiven Triggern versehen wurde.

Nachdem sich in den letzten Wochen bereits mehrere Entwickler wohlwollend zum DualSense ausließen, waren im Zuge eines aktuellen Interviews die Entwickler von Bloober Team an der Reihe. Aktuell arbeitet das polnische Studio unter anderem an „Observer: System Redux“ für die beiden Next-Generation-Konsolen. Eigenen Angaben zufolge möchte das Studio die Features des DualSense bei „Observer: System Redux“ nutzen, um für eine packende Spielerfahrung zu sorgen.

DualSense soll für eine dichte Atmosphäre sorgen

Szymon Ergmanski, Project Manager bei Bloober Team, führte aus: „Das haptische Feedback und die adaptiven Trigger scheinen eine tolle Gelegenheit zu sein, zusätzliche Informationen über die Umgebung bereitzustellen – entscheidend für jeden Ermittler – oder eine noch spannendere Erfahrung zu schaffen, die im Horror-Genre nicht wichtiger sein könnte.“

Zum Thema: DualSense: Ambitionierter als der Xbox Series X-Controller, so die Rime-Macher

„Wir werden mit Sicherheit versuchen, diese neuen Optionen zu nutzen, um die dunkle und dichte Atmosphäre zu verbessern, die bereits in Observer vorhanden ist“, so Ergmanski weiter. „Observer: System Redux“ wird pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft für die PS5 sowie die Xbox Series X veröffentlicht.

Ob es sich bei dem Remaster um einen Launch-Titel der beiden Next-Generation-Konsolen handeln wird, wurde bisher nicht bestätigt.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. martgore sagt:

    Quasi schon ne Revolution, das Plastik Teil. Wow

  2. Buzz1991 sagt:

    Hoffentlich kommt The Medium auf PS5.

  3. Banane sagt:

    Jetzt weiß ich warum Sony die Konsole immer noch nicht hergezeigt hat.

    Das liegt daran, dass alles komplett im gamepad verbaut ist. Das gamepad ist bereits die Konsole. Schön kompakt und kabellos, geiles Ding. 😉

  4. Squirt sagt:

    also ich weiß nicht, muss jetzt wirklich jede Meinung über jedes noch so kleine Entwickler Studio im Internet derart die Runde machen? Ja wir wissen es doch, die Playstation 5 wird einfach supi, der nächste Controller wird toll und jede Wette, morgen muss uns auch Studio XY mitteilen dass die Festplatte doch so superschnell ist und wo erfahren wir das ganze? Natürlich hier.

    Danke dafür.

  5. Rillenfieber sagt:

    Ich hoffe das man diesen Vibrationsmüll was die uns hier als Innovation propagieren deaktivieren kann.

  6. Shaft sagt:

    was für ein unglaublicher unsinn. die vergangenheit hat gezeigt, daß dieser ganze zusätzliche quatsch die controller nur unnötig teuer und stromfressend macht, aber so gut wie nicht genutzt wird, weil sich zumeist nur das durchsetzt, was elementar ist und auf allen systemen schnell übernommen wird. die lichtleiste am controller, die motiondetection am controller, das touchpad, alles überflüssiger unsinn, der kaum bis gar nicht eingesetzt wird.

  7. Maiki183 sagt:

    mal gucken ob das teil auch das halten kann was es verspricht.

    der ps4 controller hatte ja schon ähnliches haptisches feedback. spürbarer abrieb an den sticks, trigger die kaputt gingen, kurze akku laufzeit. man könnte denken der controller sei für rennspiele konzipiert. reifen verschleiß, defekte kupplung/getriebe etc., wurden noch nie so realistisch wieder gegeben.

  8. grayfox sagt:

    ein haufen unnötiger müll und keine paddles, geringe akkulaufzeit, keine kompatibilität mit android, LEDs, die den raum im dunklen erhellen und keinen praktischen sinn haben, keine LED für den akku-zustand. so stelle ich mir den ds5 controller vor.

  9. big ron sagt:

    Klingt eher, als wolle sich ein kleines Entwicklerstudio Aufmerksamkeit verschaffen. Etwas Gehaltvolles ist aus den Aussagen nicht zu lesen, der tatsächliche Wert mit Neuem in Gamepads ist schon in der Vergangenheit zumeist eher nüchtern ausgefallen. Nintendo hat sein HD-Rumble ja auch groß angepriesen und letztendlich vibriert der Controller wie die davor auch schon. Diese ganzen News klingen so, als würde Sonys neuer Controller spucken, röcheln, schlecken, vibrieren und schreien können, nur um irgendeinen Mehrwert für Spiele bieten zu können.

  10. SlimFisher sagt:

    @Rillenfieber

    Kannst du bei den meisten Spielen deaktivieren. Ich gehe mal davon aus, dass es bei PS 5 ähnlich wird

  11. Banane sagt:

    Die Vibrationsfunktion des DS4 kann man im Menü komplett ausschalten. Hab ich auch so gemacht.

    Ist völlig unnötig.

  12. BluEsnAk3 sagt:

    @shaft

    Hat es mal wieder auf den Punkt gebracht

    Andere natürlich auch

  13. Galahad sagt:

    Geld- und Ressourcen-Verschwendung in meinen Augen. Hätte man mal lieber in das Herzstück, die eigentlich Konsole invertiert. Dazu ist der Controller durch seinen händischen Einsatz oft auch sehr fehlerbehaftet und diese Gefahr steigert, nein fördert man hier noch, nur um etwas zu liefern, was die wenigsten zu schätzen wissen.

    Wenn Sony aka Cerny mal Mut beweisen würde, dann hätten sie dies in einem hochwertigen Elite Controller verbaut, welchen sich dann die Personen extra kaufen könnten, die dies vielleicht schätzen. Der Mehrheit reicht eine Standard-Controller ohne solchen meist fehlerbehafteten Schnickschnack.

  14. Hendl sagt:

    in meinen augen hat sich beim ds5 nicht viel geändert,
    da hätte man viel mehr daraus machen können...
    neben dem Controller bin ich auf das ps5 menü gespannt,
    hoffe die übernehmen nicht den mist von der ps4, da wäre
    ich schwer enttäuscht.

  15. VincentV sagt:

    Das PS4 Menü ist super. Besser als das von der 3 oder der Xbox :p
    Und wie gut das jeder den Controller wohl schon hat außer mir. Weil das klingt so als ob sie schon damit spielen.

    @Buzz

    Wird zeitexklusiv sein. Wie Blair Witch.

  16. Banane sagt:

    Beim neuen XBox Controller hat sich aber noch deutlich weniger geändert, da ist sogar das Design kaum verändert worden.

  17. Khadgar1 sagt:

    Naja mal abwarten. Zu jedem Genwechsel sind es die gleichen Nachrichten von Entwicklern, Insidern usw. Alles ist revolutionär, bahnbrechend, nie dagewesen und und und. Am Ende werden all die tollen Sachen kaum genutzt oder sind nicht so man es angepriesen hat und man zB beim Controller einfach nur einen Akkufresser.
    Da hätte ich mir eher etwas in Richtung Elite gewünscht, den ich dann so zusammenstellen kann wie ich es möchte.

  18. BluEsnAk3 sagt:

    @banane

    Muss sich ja auch nicht zwingend was ändern. Warum was ändern was gut ist? Oder anders gesagt

    "Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.“ – Antoine de Saint-Exupéry

  19. Khadgar1 sagt:

    Grandios wie hier völlig sachliche Beiträge nicht freigeschaltet werden. Hut ab an die Kompetenz des Play3 Teams.

  20. SEEWOLF sagt:

    In Weiß werde ich PS5 und Controller sowieso nicht kaufen. Da kann der Controller noch so galaktisch sein. Ich warte dann auf eine Black Edition, die es vermutlich auch irgendwann geben wird.

  21. sAIk0 sagt:

    Ich freu mich auf das Teil... Und werde erst DANN urteilen ob das alles blödsinn ist was da drin verbaut wurde oder eben nicht.
    Haptisches Feedback kann durchaus geil kommen wenn es richtig genutzt werden kannn. Wie man das mit einer normalen Vibrationsfunktion vergleichen kann bleibt mir schleierhaft. Aber ja, da sich die geballte Expertenrunde hier schon wieder versammelt hat wird das schon alles stimmen 😀
    Die LEDs mögen im übrigen für die meisten wirklich keinen Sinn machen, diese Leute haben aber wohl auch keine PSVR... Für die ist die LED nämlich (leider noch) notwendig.

  22. Buzz1991 sagt:

    "Du schreibst die Kommentare zu schnell. Bitte etwas langsamer."

    @PLAY3:

    Wann verschwindet endlich dieser sinnbefreite Hinweis? Ich komme frisch auf die Seite und schreibe etwas und dann...
    Großartig, dass danach auch der Text weg ist.

    Danke für Nichts....

  23. Khadgar1 sagt:

    @Buzz

    Einfach auf zurück, dann ist dein geschriebener Text noch drin und du kannst es nochmal probieren.
    Aber ja, ka was dieser Quatsch soll. Gleiches gilt für den fehlenden Editor.

  24. Twisted M_fan sagt:

    Wir müssen uns jetzt wohl noch ca. 6 Monate diesen Nex-Gen News Wahn geben müssen die Play 3 irgendwo aus dem Internet Nirvana holt.

    Erst mal abwarten ob das einfach nur Vibriert oder ob mehr dahinter steckt bei dem Controller.Meist ist es jedenfalls so das immer alles Hochgejubelt wird und zuletzt wird es kaum genutzt.

    Das mit dem zu schnellen Kommentaren schreiben nervt tatsächlich liebes Play3 Team.

  25. Moonwalker1980 sagt:

    Squirt: ja und, so sind die Zeiten halt heute, deine Beschwerde hat ungefähr soviel Sinn, als würdest du dich jeden Tag darüber beschweren, dass es hell ist wenn die Sonne aufgeht.

  26. Buzz1991 sagt:

    @Khadgar1:

    Meinst du "zurück" im Browser oder auf das "Zurück", welches PLAY3 verlinkt?

  27. Khadgar1 sagt:

    @Buzz

    Das von Play3 verlinkte.

  28. Buzz1991 sagt:

    @Khadgar:

    Hab ich genutzt und mein Text war danach weg 🙁

  29. sAIk0 sagt:

    Mein Text verschwindet auch jedes Mal wenn die Meldung kam. Daher kopier ich ihn immer bevor ich auf „senden“ klicke. Das ist schon etwas peinlich, dass play3 das scheinbar nicht in den Griff bekommt.

  30. maxi-tomec sagt:

    Oh man, die mit ihrem Controller. Was interessiert mich denn dieser Schei... Controller?! Langsam gewinne ich den Eindruck, dass Sony mit dem Controller irgendwas anderes kompensieren möchte
    Ich möchte wissen, was die Konsole kann und was sie auf den Bildschirm zaubert. Der Controller ist für mich einfach nur ein Bedienelement, welches ich beim Zocken weder angaffe noch bestaune, weiter nichts. Zeigt endlich Gameplay-Material und nervt nicht mit diesen Controller. Sony, was los bei euch?!

Kommentieren