Assassin’s Creed Valhalla: Enthüllung bricht Ubisoft-Rekorde – Beeindruckende View-Zahlen

Kommentare (25)

Die Ankündigung von "Assassin's Creed Valhalla" kann als großer Erfolg bezeichnet werden. Ubisoft verweist auf ein enormes Interesse und hohe Zugriffe auf den Enthüllungstrailer.

Assassin’s Creed Valhalla: Enthüllung bricht Ubisoft-Rekorde – Beeindruckende View-Zahlen
"Assassin's Creed Valhalla" erscheint Ende des Jahres für Konsolen und PC.

In den vergangenen Wochen wurden nicht allzu viele große Spiele angekündigt, was bei Games der Größenordnung eines „Assassin’s Creed Valhalla“ für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgte. Und auch Ubisoft scheint mit dem Interesse der Spieler zufrieden zu sein. In einem kurzen Statement verwies das Unternehmen auf eine „spektakuläre Enthüllung“ und 100 Millionen Trailer-Zugriffe.

„Die Enthüllung war spektakulär und stellte in Bezug auf Ubisoft-Spielankündigungen neue Rekorde auf“, so der Finanzvorstand Frédérick Duguet. „Wir hatten in den ersten zehn Tagen über 100 Millionen Aufrufe des Trailers, was ihn zum meistgesehenen Trailer in der Geschichte von Ubisoft macht. Seit der Enthüllung liegen die kumulierten Views von offiziellen und UGC-Videos (User-generated content) bei erstaunlichen 200 Millionen.“

Spieler-Engagement gestiegen

Auch in den Twitter-Trends konnte sich „Assassin’s Creed Valhalla“ behaupten und landete ziemlich weit oben. Zudem verwies Ubisoft darauf, dass die Enthüllung des neuen Teils einen positiven Einfluss auf das Spieler-Engagement bei den Vorgängern „Assassin’s Creed Odyssey“ und „Assassin’s Creed Origins“ hatte.

Ganz ohne Kritik kam aber auch Ubisoft nicht davon. Der kürzlich veröffentlichte und entsprechend beworbene Gameplay-Trailer gewährte keinen wirklichen Blick auf das Gameplay-Geschehen, was für reichlich Enttäuschung sorgte.

„Assassin’s Creed Valhalla“ wird Ende 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X, PlayStation 5 und Google Stadia auf den Markt gebracht.

Discovery Tour-Modi kostenlos

Ein Hinweis für Spieler, die nicht nur auf Konsolen unterwegs sind: Die für den PC auch separat erhältlichen „Discovery Tour“-Modi von „Assassin’s Creed: Odyssey“ und „Assassin’s Creed: Origins“ können vom 15. bis zum 21. Mai 2020 kostenlos geladen werden – und zwar über Uplay. Das Angebot ist ein Teil der „Play Your Part, Play at Home“-Kampagne und gewährt euch einen Zugriff auf die Standalone-Erfahrungen.

Zum Thema

Die enthaltenen Entdeckungstouren bieten die Möglichkeit, Führungen in Anspruch zu nehmen, die dabei behilflich sind, die antiken Orte zu entdecken, an denen die Spiele stattfinden.

„Angesichts der Tatsache, dass Millionen von Kindern derzeit einen Umbruch ihres Unterrichts erleben und Lehrer gezwungen sind, ihren Unterricht an digitale Tools anzupassen, suchen die Menschen nach neuen und bereichernden Lernmethoden“, so Etienne Allonier, Brand Director von „Assassin’s Creed“. Man sei stolz, diese auf unterhaltsame Art und Weise bieten zu können.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    Also der "Gameplay"Trailer von UBIAmerica hat doppelt soviele Dislikes wie Likes. Schlechte Zahlen sind für Ubisoft auch nur Zahlen....

  2. L0sty sagt:

    Okay sie lügen was das Gameplay betrifft und freuen sich über die Zahlen.

  3. Rikibu sagt:

    und wie hoch ist die preorder rate, wenn man sich schon auf bloße views stützt? views sagen nix, dem wird zu viel Relevanz zugewiesen... guggen kostet nix und ist im Falle von ACV eher Ärgernis und Zeitverschwendung.

  4. nico2409 sagt:

    Ubisoft freut sich also auch über Shitstorm!

  5. BillionairsClub sagt:

    Vorallem hocken alle Zuhause und haben nichts zutun.

  6. Squirt sagt:

    nun ja, die Leute, die sich mit dem gleichen abspeisen lassen was sie immer vor die Nase gesetzt bekommen haben mag das ja zustimmen. All diejenigen, die - vor allem in Hinblick auf die Ansprüche - etwas Abwechslung möchten, dürften hier mit Sicherheit wieder enttäuscht werden.

    Mission eins: verhören

    Mission zwei: jemanden niederstrecken

    Mission drei: Verhören

    Mission vier: Auskundschaften

    Mission fünf: Verhören

    na ja, jedem das seine.

  7. Squirt sagt:

    kleine Ergänzung die ich vergessen hatte:

    Mission sechs: Verhören

  8. EAids sagt:

    Ist das Satiere?!

  9. olideca sagt:

    Das ist jetzt mal ne saubere Aktion, die Discovery-Modi gratis zur Verfügung zu stellen!

  10. olideca sagt:

    ähm Moment: Nur für PC?

  11. Analyst Pachter sagt:

    Satiere? Wo leben die? Haben die den Vierus?

  12. xjohndoex86 sagt:

    Ubi ist doch Sh*tstorms gewohnt. Das was Naughty Dog derzeit durchmacht ist für sie quasi das täglich Brot. ^^ Allerdings tappen sie auch wirklich zu gerne ins F*ttnäpfchen.

  13. SchatziSchmatzi sagt:

    @xjohndoex86
    Ubisoft übertrumpft alle. ^^

  14. Sunwolf sagt:

    Vielleicht wollte Ubisoft erstes Gameplay zeigen nur MS hat dann NEIN gesagt.

    Ubisoft ist ja sonst immer bekannt das sie Gameplay recht früh zeigen.

  15. BillionairsClub sagt:

    @Analyst Pachter, well played!

  16. Richi+Musha sagt:

    @BillionairsClub Aber das ist rationales Denken, so etwas tuen wir hier nicht.

  17. Analyst Pachter sagt:

    So etwas tün wir hier nicht!

  18. Moonwalker1980 sagt:

    Was für ahnungslose Elite-Bonzen-Waschweiber hier wieder mit ihrer Mimimi Attitüde unterwegs sind. Habt ihr echt nix besseres zu tun als zu trollen und zu hetzen? Bemitleidenswert, einfach nur bemitleidenswert. 😀 😀

    Squirt: Was fürn Bullshit. Mal abgesehen von der Tatsache, dass Anspruch subjektiv und im Auge des Betrachters liegt, weißt du schon, was du mit deinem angeblichen, ach so hohen Anspruch machen kannst bei deinen wissenschaftlich wertvollen Videospielen, die so nebenbei zu gesellschaftspolitischen Revolutionen geführt haben und die menschliche Entwicklung um 5 Ebenen in die Höhe katapultiert haben? Dir natürlich kreuzweise von Hinten vergenusszwergeln. 😉 😀 😀

  19. Moonwalker1980 sagt:

    Analzyst Pachter: und du mit deiner SatiEre und deinem ViErus bist besser?!?!
    Voll selbst abgeschossen. 😀 😀 😀

  20. redeye4 sagt:

    @Squirt
    Was ist den für dich Anspruch bei Videospielen? Bei Egoshootern auf alle zu ballern? Bei Rennspielen Runden zu fahren? Bei Beat 'em Ups Kombos zu machen? Man kann jedes Spiel auf seine Grundessenz runterbrechen.
    Aber es geht doch hauptsächlich darum ob es Spaß macht. Ich bin zwar auch kein Befürworter für öde Sammelquests und Spielstreckungen, aber eventuell wird Valhalla mal etwas anders in dieser Hinsicht (wie die Entwickler auch gemeint haben und kann durchaus spaßig werden.

  21. vandit sagt:

    Die ersten Valhalla-Trailer haben zumindest in Deutschland keinen PreOrder-Ansturm ausgelöst, Vorbestellercharts von gestern:
    1. ( 1 ) The Last of Us Part II (PS4, Sony)
    2. ( 2 ) F1 2020 (PS4, Codemasters)
    3. ( 4 ) Xenoblade Chronicles: Definitive Edition (Switch, Nintendo)
    4. ( 3 ) Ghost of Tsushima (PS4, Sony)
    5. ( 5 ) 51 Worldwide Games (Switch, Nintendo)
    6. ( 6 ) Assetto Corsa Competizione (PS4, 505 Games)
    7. ( 8 ) F1 2020 (Xbox One, Codemasters)
    8. ( 7 ) Spongebob SquarePants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated (PS4, THQ Nordic)
    9. (NEU) Sword Art Online Alicization Lycoris (PS4, Bandai Namco)
    10.(NEU) Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise (Switch, Nintendo)

  22. RrKratosRr sagt:

    @Vandit

    Ich denke das es auch sein kann das viele ACV sich für die Ps5 oder Series X holen wollen oder werden, so wie ich.
    Da macht das vorbestellen keinen Sinn wenn man nicht genau weiß wann das Spiel, die Konsole kommt. Noch dazu weiß man ja nicht mal ob man eine von den neuen Konsolen Day One bekommt.

  23. Waltero_PES sagt:

    Das Feedback war ja eher desaströs. Und in diesem Zusammenhang von einer „spektakulären“ Enthüllung spricht für einen feinen Sinn für Ironie

  24. SchatziSchmatzi sagt:

    @vandit

    Wtf, Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise komnr nur für die Switch? Ja was ist das denn?

  25. ps3hero sagt:

    Die Fans von den Ubisoft game werden sicher gut bedient. Für mich ist das nix.

Kommentieren

Reviews