Ghost of Tsushima: Erkundung, Kampf, Anpassung, Fotomodus – PS4-Gameplay enthüllt Details

Kommentare (80)

Sony und Sucker Punch haben weitere Einblicke in das kommende "Ghost of Tsushima" veröffentlicht. Was ihr zu sehen bekommt, erfahrt ihr in dieser Meldung. Der Titel erscheint im Juli exklusiv für die PS4.

Ghost of Tsushima: Erkundung, Kampf, Anpassung, Fotomodus – PS4-Gameplay enthüllt Details
Der Grafikstil von "Ghost of Tsushima" kann durchaus beeindrucken.

Der Publisher Sony Interactive Entertainment und der Entwickler Sucker Punch Productions haben am gestrigen Abend ein 18 Minuten langes Gameplay-Video zu „Ghost of Tsushima“ veröffentlicht. Falls ihr bisher keinen Blick darauf werfen konntet: Unterhalb dieser Zeilen werdet ihr nochmals fündig.

In den Fokus der Gameplay-Präsentation rückten unter anderem die Erkundung, der Kampf, die Anpassung, der Fotomodus, die japanische Sprachausgabe und das Samurai-Kino.

Erkundung von Tsushima

Zur Erkundung betonte Sucker Punch während der Gameplay-Präsentation: „Wie können wir uns von der Insel so thematisch und eindringlich wie möglich führen lassen?“ In der Antwort nannte das Unternehmen den „Leitwind“, mit dem ihr jederzeit einen Windstoß auslösen könnt, der euch zum Ziel führt. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes unterwegs seid.

Während eurer Erkundung sollt ihr auf Zeichen achten, die auf hilfsbedürftige Personen hinweisen. Vögel wiederum können zu Sehenswürdigkeiten führen und euch versteckte Objekte zeigen. Zudem solltet ihr auf die Füchse achten, die ebenfalls als Hinweisgeber dienen. Hin und wieder trefft ihr auf Gebäude mit seltenen Ressourcen und könnt an einem Schrein beten, was euch sogenannte Charms beschert. Sobald ihr einen Ort besucht habt, dürft ihr über die Schnellreise zu ihm zurückkehren.

Verschiedene Kampfstile

Im Kampf kann Jin sowohl als Samurai als auch als Geist kämpfen. Wenn Jin als Samurai kämpft, fordert er Feinde ehrenvoll zu tödlichen Auseinandersetzungen heraus, wobei es sich um den Standoff-Modus handelt, in dem ihr euch ohne Tricksereien mit eurem Gegenüber duelliert. Wenn er als Geist kämpft, nutzt der Protagonist trügerischere Methoden wie Ablenkungen mit Rauchbomben, um Feinde in den Tod zu locken.

Jin kann mit seinem Greifhaken klettern, über Lücken schwingen und sogar die Waffen seiner Feinde gegen sie einsetzen. Der Bogen kann genutzt werden, um die Feinde aus der Distanz anzugreifen.

Anpassungen und Fotomodus

Als Spieler dürft ihr Jin mit verschiedenen Ausrüstungsgegenständen anpassen, was Zaubersprüche, die ihm im Kampf einen Vorteil verschaffen, mit einschließt. Zusätzlich zu den oben genannten Charms erlernt und verbessert Jin mithilfe von Technikpunkten Fähigkeiten. Letztendlich können verschiedene Boni wie verbesserte Stealth-Fähigkeiten oder stärkere Rauchbomben freigeschaltet werden.

Ihr seid in „Ghots of Tsushima“ sogar in der Lage, die Farbe von Jins Rüstungen zu ändern, indem ihr die Blumen auf den Feldern nutzt.

Zum Thema

Der Fotomodus enthält Funktionen wie Farbkorrektur, Tiefenschärfe, Emotionseinstellungen, Windgeschwindigkeit und -richtung, Partikel, Musik und mehr. Und das Samurai-Kino ist ein windiger Schwarz-Weiß-Filmkornmodus, der das Gefühl alter Samurai-Filme aufkommen lässt. Sowohl die japanische Vertonung als auch der „Samurai Cinema“-Modus können vor Spielbeginn ausgewählt werden.

Gameplay-Präsentation von Ghost of Tsushima

„Ghost of Tsushima“ wird am 17. Juli 2020 exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt gebracht. Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Gameplay-Video. Falls ihr direkt zu den entsprechenden Zeitmarken springen möchtet, werdet ihr nachfolgend fündig:

1:00 – Erkundung von Tsushima
7:15 – Kämpfe als Jin, der Samurai
9:40 – Kämpfe als Jin, der Geist
13:30 – Anpassen von Jin
14:45 – Fotomodus
15:35 – Japanische Sprachspur
16:20 – Samurai-Kino

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. grayfox sagt:

    Ist das sowas wie sekiro nur in einfach?

  2. Farbod2412 sagt:

    Mir das hat das gameplay ganz gut gefallen hat ein bisschen was von nioh und sekiro und werde es mir auf jeden Fall holen das one D

  3. Farbod2412 sagt:

    Day one*

  4. BVBCHRIS sagt:

    Mir hat es sehr gut gefallen.
    Wird auch bei mir day one werden.

  5. Boyka sagt:

    Sehr geil.. Für mich absolutes Highlight dieses Jahr..

  6. Nhosneruh sagt:

    Uh ausnahmweise mal kein Dark Souls Kampfsysten, sondern etwas wie Assassins Creed, nur mit viel besseren und flüssigeren Animationen^^Day One wirds bei mir auch!

  7. Farbod2412 sagt:

    Ich fands lustig an der Stelle wo er mit dem Pfeil und Bogen den einen getroffen hat auf dem Kopf und der dann voll wegeflogen hahah wahrscheinlich war das der starke Wind im Spiel 😀

  8. Farbod2412 sagt:

    Ist*

  9. Olymp91_Return sagt:

    Alter was
    Für nioh und sekiro das spiel befindet sich seit 5 jahren in Entwicklung da gabs noch nioh und sekiro immer so am mist erzählen die leute

  10. ras sagt:

    Klar wirds gekauft.
    Ist halt ein Assassins Creed in Japan.
    So wie Viele, seit Jahren immer schon von Ubisoft gewollt haben, jetzt kommts halt von Sony/Sucker Punch

  11. Olymp91_Return sagt:

    Noch kein nioh und sekiro meinte ich

  12. Olymp91_Return sagt:

    Ja man open world hat ubisoft erfunden

  13. HumanJoypad sagt:

    @Farbod2412
    Das waren "Heavy Arrows", bei dem anderen Pfeil als Samurai flog der Gegner nicht so weg. 😉

  14. Playzy sagt:

    Mir gefällt es total. Das ist das Assassins Creed, dass die Fans seit einem Jahrzehnt haben wollen.

  15. renee sagt:

    Sieht zwar recht gut aus, ist aber leider nix für mich.
    Bleibe da lieber bei Sekiro und freu mich auf The last of us 2

  16. HushPuppy sagt:

    Das Spiel hätte auch von Ubisoft kommen können. Casual as f*uck. Kläre Gegnerkamp XY, bete an allen Stellen, Decke alle Fragezeichen auf der Karte auf, sammle blinkende Pflanzen ec. Das Kampfsystem scheint auch langweilig zu sein. Kein Vergleich mit Sekiro. Ich wünschte Fromsoftware hätte den Titel gemacht. So ist es nur ein Assassin's Creed Tsushima. Bin somit also raus.

  17. Gurkengamer sagt:

    Kann doch nicht immer alles 'n Souls oder 'n Sekiro Titel sein , kann es langsam nicht mehr lesen /hören ...

  18. SchatziSchmatzi sagt:

    Got als AC abzustempeln ist beschämend und ne Beleidigung für SP. Got ist grafisch ein absolutes Meisterwerk und mit dem Sound sehr immersiv. Ich glaube, ich werde mehr mit der Umgebung beschäftigt sein als mit den Gegnern und der Story, denn die lohnt sich zu erkundigen. Wehende Bäume, Sträucher und Blumen, Pfützen und Schlamm, kein anderes Spiel bietet im Moment so viele Grafik Details wie Got. Ganz großes Kino.

    Das Kampfsystem kann man nicht mit dem repetitiven KS aus AC vergleichen. Da gibt es wie in Sekiro Angriff und die Möglichkeit zu parieren. In AC ist der Focus nur auf Konter ausgelegt und damit steht es schlechter da im Bezug darauf. Im Grunde genommen in allem. AC kann mit Grafik, Animationen, Detailverliebtheit, Kampfsystem und Soundkulisse nicht mithalten. Von daher reiht es sich hinter Got umd Sekiro ein.

  19. SchatziSchmatzi sagt:

    Ihr werdet mich für meine Meinung bestimmt hassen, aber das ist mir egal XD

  20. Attack sagt:

    Also gehyped bin ich leider nicht mehr.
    Ich gehe von nem super Spiel aus, habe aber auf mehr Klasse im Detail gehofft.

    Die alten Szenen waren z.B. viel brutaler, mit sichtbaren Einschnitten --> sieht man jetzt nicht mehr so.

    Pfeile in den Kopf triggern eine Gegneranimation aus PS2-Zeiten, sehr schade. Da hätte ein Ragdoll viel besser gewirkt.

    Für die langsamen Bewegungen des Pferds hätten sie mal mehr bei RDR2 abschauen sollen.

    Aber wird schon Spaß machen, irgendwann.

  21. SchatziSchmatzi sagt:

    @Attack
    Pfeile in den Kopf triggern eine Gegneranimation aus PS2-Zeiten, sehr schade. Da hätte ein Ragdoll viel besser gewirkt.

    Dieses Manko auch aufgefallen. Ich dachte auch, das hätte man besser hinkriegen können. Ansonsten gibt es nichts auszusetzen ^^

  22. bausi sagt:

    Animation aus ps2 Zeiten? Man konnte eindeutig ragdoll erkennen als der Gegner zu Boden fiel

  23. Attack sagt:

    Sieh dir mal die Szene bei 10:30 an.
    Bitte, das sieht so lächerlich aus, leider.
    Gegner steht seitlich, Pfeil kommt, der gesamte Gegner wird zum Spieler gedreht und fliegt weg....puh.
    Das stört sicher nur einen Bruchteil der SpielerInnen, aber zu dem gehöre dann wohl ich.

  24. Waltero_PES sagt:

    Ganz großes Kino und natürlich Day One! So aufwändige Spiele, die ich auch zukünftig auf der Konsole spielen möchte, kaufe ich auch grundsätzlich nicht gebraucht - der Entwickler soll ja auch zukünftig Spiele machen können!

  25. merjeta77 sagt:

    Jin als Ghost, ähneln ein bisschen an Tenchu geil, ich freue mich riesig auf das Spiel das wird ein Fest.

  26. SchatziSchmatzi sagt:

    @bausi
    Er meinte auch die Art wie er gefallen ist und da hat er auch recht. Beispiel: Gegner wird von der Seite aus am Kopf getroffen und fällt aber so, dass sein ganzer Körper und Gesicht zu erkennen ist mit dem Rücken auf dem Boden. Die ist wirklich nicht zeitgemäß.

  27. merjeta77 sagt:

    Ähnelt meinte ich natürlich, kleine Korrektur.

  28. ras sagt:

    Ach ja die verblendeten Souls/Sekiro Jünger wieder unterwegs.
    In Assassins Creed gibt's Block/Parry/Dodge/Konter auch.

    Aber tun wir jetzt mal so als ob Fromsoftware so ein geiles Kampfsystem hat weils schwerer ist als der Rest.
    In dem Sinne roll roll dodge roll roll

  29. bausi sagt:

    Okay ich gucke mir das nochmal an. Mir ist gerade eingefallen infamous second son hatte ich meine ich tatsächlich keine ragdoll bei den Gegnern das hatte mich damals total gewundert bei einem ps4 spiel vorgefertigte Animationen? War ich enttäuscht

  30. ResidentDiebels sagt:

    Die Animationen der Gegner sind absolut Klasse. Die meisten Leute haben kein Auge dafür.

    Dazu kommt, dass die Gegner nicht jedesmal einfach auf den Boden fallen wie bei 99% aller Games, sondern manchmal auf die Knie mit seperaten animationen, je nach abgetrennten Körperteil. Gerade in dem Bereich fehlt es allen Games an innovation.

    Die Szene in der der Gegner vom pfeil weggeschleudert wird, ist einfach over the top und fehl am platz. Hoffe das sie das entfernen. Es passt einfach nicht.

    Ansonsten gefallen mir die Tenchu Elemente. kiddies die hier was von AC faseln, haben von der Gaming Geschichte nix mitgekriegt. Genauso wie die Leute meinen Uncharted wäre das erste Game seiner Art, während es das bei Tomb Raider schon in der Steinzeit gab.

    Ein mix aus Tenchu + Nioh + nur sehr wenig Sekiro.

    Bin mir auch sicher wenn sie ein Gameplay clip zeigen wo der Spieler nur als Ghost unterwegs ist und im Tenchu stil die Gegner von den Dächern aus Meuchelt und rumschleicht, wirkt die ganze Sache viel Runder.

    Apropos Tenchu, schade das die Marke so fallen gelassen wurde. Ich weiß Sekiro ist eine Art geistiger Nachfolger, aber am Ende dann doch ganz anders und viel Actionlastiger als Tenchu.

  31. SchatziSchmatzi sagt:

    @ras
    Das KS von AC ist mehr auf Konter ausgelegt als auf Attacks, das kannst du auch nicht bestreiten. Schau dir doch mal ein paar Streams an, du wirst feststellen, dass die Mehrheit der Spieler nur kontert. Ich lege viel wert auf Angriff, da ich ein agressiver Spieler bin. AC kan mir ausser schöne Konter Animationen und Finischer nichts bieten und deswegen ist es für mich lame. Wegen dieser defensiven Spielweise ist es für Spieler ohne Anspruch und auch für die Masse, die im Kampf einfacher zum Erfolg kommen möchte.

  32. Squirt sagt:

    sehr nett sieht das ganze aus aber die Art der künstlichen Beleuchtung und Darstellung ist , wie ich finde, doch etwas zu viel. Klar, das passt schon ganz gut, allerdings wirkt das dadurch zu verspielt und "over the top".

  33. VisionarY sagt:

    Bin kein großer freund von dem Kampfsystem was ich bisher gesehen habe. 80% one button kills, der rest sah mir ziemlich nach dem alten AC parry system aus... naja abwarten.
    Der Rest sieht dafür Bombe aus! Setting, Fotomodus alles drum herum passt sehr gut...

  34. SchatziSchmatzi sagt:

    @ResidentDiebels
    Die Szene in der der Gegner vom pfeil weggeschleudert wird, ist einfach over the top und fehl am platz. Hoffe das sie das entfernen. Es passt einfach nicht.

    Davon war ja auch die ganze Zeit die Rede von. ^^

  35. ResidentDiebels sagt:

    Ach ja die verblendeten Souls/Sekiro Jünger wieder unterwegs.
    In Assassins Creed gibt's Block/Parry/Dodge/Konter auch.

    @ ras

    Man merkt wirklich das du keine Ahnung von Games hast, liegt wahrscheinlich an deinem Alter.
    Als ob AC das Blocken und Ausweichen erfunden hat. 😀 Sowas gab es schon auf der PS1.

    Auch Dark Souls hat es nicht erfunden.
    Tenchu gab es lange vor diesen beiden Franchises, aber selbst tenchu hats nicht erfunden. Nur ist ein vergleich mit AC völlig schwachsinnig, nur weil der Spieler vom Dach springt, blocken und ausweichen kann. Das hat AC von Tenchu und anderen Games kopiert und das ganz ganz schlecht.

    Hinzu kommt, dass sich AC bei vielen Games bedient hat, von daher kann es und wird niemals als eine Referenz für Innovation sein. Das ist so als ob ich das Design von einem schlecht kopierten China Ferrari als Referenz nehmen würde. Ergibt absolut keinen Sinn.

    Auch wenn es manche Kiddies bisher nicht wussten, es gab eine Zeit vor AC.

  36. ResidentDiebels sagt:

    @ SchatziSchmatzi

    Voller Zustimmung.

    AC ist sowas von Anspruchslos was die Kämpfe angeht, allein daher wirkt ein vergleich mit Sekiro, Nioh, GoT völlig albern.

    Ich möchte gerne einen AC spieler NioH spielen sehen. Der wird reihenweise drauf gehen, weil das Kampfsystem und die Gegner einem was abverlangen.

    AC ist für die Masse gemacht, daher auch das i.diotensichere Kampfsystem. Kein vergleich zu irgendeinem Ninja/Samurai game.

  37. ras sagt:

    ResidentDiebels

    lass gut sein.

    Hör auf mit dem Argument vom Alter.
    Ich bin alt genug.
    Wahrscheinlich älter als Du, oder im selben.

    Nur weil ich schreibe das AC auch
    blocken, dodge und konter hat meinte ich ja nicht das AC das erfunden hat.

    Aber du fühlst dich immer so angegriffen.

  38. schleckstengel sagt:

    Ich glaube gewisse Leute sind in einer endlosen Aufwärtsspirale, was die Erwartung an Sony-Exklusives angeht. Hier werden Kleinigkeiten angeprangert, die z.B bei einem Horizon nicht aufkamen.

  39. xjohndoex86 sagt:

    Ich mag vor allem den Kontrast aus bildschöner Welt mit poetischen Anklang, die dann wieder von rabiater Gewalt zerrissen wird. Hoffentlich wird der Ablauf nicht zu generisch.

  40. VincentV sagt:

    Keiuner sagt ja das das Game Anspruchsvoll werden sollte. Dennoch hat AC nicht dieses Openworld Design gepachtet. Witcher war genauso. Bis auf die Nebenquests die gut geschrieben waren hat man auch nur die Map von Müll befreit.

    Nebenquests und Story hat man jetzt noch nicht gesehen. Die können auch gut geschrieben sein. Dann hätte man das AC schonmal voraus :p

    Und die Map wirkte jetzt nicht als wäre sie vollgestopft mit Kram.
    Und da Jin die Insel befreien will und Krieg numal mit Gruppenführern funktioniert ist es wohl ganz normal das ein oder andere Lager zu säubern.

  41. ADay2Silence sagt:

    Mich hat es sehr angetan vor allen die Welt und die Soundkulisse ist erste Sahne gameplaytechnisch kennt man aus den anderen Spielen gut ist nix neues dennoch freue ich mich sehr auf das Spiel wobei ich eher am meisten gespannt bin auf die story den die war sucker punch nicht gerade denen ihre Stärke

  42. ras sagt:

    Ja aber man darf doch wohl sagen dürfen, es ist "wie" oder spielt sich "fast wie".

    Man kann doch nicht übersehen das es fast wie Assassins Creed Origin/Odyssey ist.
    Nur mit anderem Setting.
    Und natürlich hat AC das alles nicht erfunden, aber es geht einfach nur um den Vergleich.

    Nur manch einer hier liest das alles immer als Kritik, schlechtes Spiel,Hater,bla bla bla.

    Und dann hast noch die ganze Fromsoftware Fraktion, die denkt, wenn es nicht extrem schwer ist, dann ist es einfach ein schlechtes Kampfsystem.

  43. olli3d sagt:

    Assassins Creed:Japan - nice, sieht gut aus und einer der wenigen Titel die ich dieses Jahr noch kaufen werde.

  44. VincentV sagt:

    Manche meinen es halt Negativ wenn sie sagen "Es ist einfach AC". Wenn du das nicht so meinst ist ja alles cool :p

  45. Magatama sagt:

    Hammer. Most wanted game. Dieses Teil schwitzt Atmospäre aus jeder Pore. Jeder, der schonmal in Japan war, wird vieles erkennen. Ich selbst war letztes Jahr wieder mal da, u.A. in Hakone, da gibt's Pampas-Gras-Felder, an die erinnert mich GoT total. Und das war einfach ein Mega-Erlebnis. Kann's kaum noch erwarten.

  46. güntherxgünther sagt:

    selbst wenn man es negativ meint, dann ist das halt so. man muss nicht die gleiche meinung haben. es wird genug leute geben, denen das spiel überhaupt nicht zusagt. es wird genauso leute geben, denen es richtig gut gefallen wird. man wird ja echt noch unterschiedlicher meinung sein dürfen.
    am schlimmsten sind ja sachen wie "Man merkt wirklich das du keine Ahnung von Games hast". bloß weil man nicht der gleichen meinung ist

  47. ras sagt:

    Ha ja aber Vincent, wieso fasst man " es ist ein AC in Japan" als schlecht auf.

    Atmosphäre,Musik,Architektur,authentische Sprache des jeweiligen Landes waren und sind bei den AC Games immer Top gewesen.
    Da braucht keiner was anderes erzählen.

  48. VincentV sagt:

    Weil AC oft als Beispiel für was negatives benutzt wird. Zumindest von Leuten mit denen ich rede xD

  49. Khadgar1 sagt:

    @schatzi

    Warum sollte man dich deswegen hassen? Ist deine Meinung und die sollte man akzeptieren können. Ich kann dir jetzt auch nicht in jedem Punkt zustimmen aber das spielt auch keine Rolle, von daher wayne wenn jemand wegen der Meinung eines anderen rumheult ^^

  50. SchatziSchmatzi sagt:

    @ResidentDiebels
    Dem stimme ich zu.

    @Khadgar1

    Es gibt immer Leute, die ein Problem mit Meinungen anderer haben. Darum habe ich den Text noch hinzugefügt. ^^

    @ras

    Ha ja aber Vincent, wieso fasst man " es ist ein AC in Japan" als schlecht auf.

    Dieser innere Wunsch ein AC in Japan zu haben ist der Grund dafür. ^^
    Findet euch damit ab, es wird niemals ein AC in Japan geben.
    Soll der Held in Japan auch mit Kutte rumlaufen wie in allen anderen Teilen auch?^^
    Schlimm genug, dass jeder in den jeweiligen Ländern so rumläuft nur um eine Verbindung herzustellen. Und das Kampfsystem wird dann auch so lahmarschig sein wie in allen anderen Teilen auch? ^^Und gerade japanischer Schwertkampf ist sehr schnell und dynamisch, da kann man nicht einfach das KS aus den Vorgängern übernehmen.

  51. VincentV sagt:

    Also ich denke schon das Ubisoft eines der nächsten Teile in Asien/Japan stattfinden lassen wird. Sie sind halt immer etwas spät dran mit Wünschen. Und dann zu spät weils dann zu der Zeit genug Games mit dem Setting gibt 😀

  52. SchatziSchmatzi sagt:

    @VincentV
    Umso besser. Also werden sie es niemals schaffen ein tolles Setting wie Japan für ihre kommerziellen Zwecke zu missbrauchen.^^ Sehr schön 🙂

  53. ras sagt:

    ""Dieser innere Wunsch ein AC in Japan zu haben ist der Grund dafür. ^^
    Findet euch damit ab, es wird niemals ein AC in Japan geben."""

    Klar jetzt bekommen wir es doch, nennt sich Ghost of Tsushima:)

    """Soll der Held in Japan auch mit Kutte rumlaufen wie in allen anderen Teilen auch?^^
    Schlimm genug, dass jeder in den jeweiligen Ländern so rumläuft nur um eine Verbindung herzustellen. Und das Kampfsystem wird dann auch so lahmarschig sein wie in allen anderen Teilen auch? ^^Und gerade japanischer Schwertkampf ist sehr schnell und dynamisch, da kann man nicht einfach das KS aus den Vorgängern übernehmen."""

    Man merkt du hast Odyssey nicht gespielt.

  54. St1nE sagt:

    Also ich muss leider sagen das mich das Gezeigte leider doch enttäuscht. Wenn man bedenkt wie das erste Video aussah was sie gezeigt haben und wie es als Endprodukt ist, kommt man sich leicht verarscht vor. Finde es teilweise detailarm und gleichzeitig gibt es Momente wo es hammer aussieht. Kann es sein das es ein Downgrade gab? Hoffe das es eine PS5 Version geben wird bzw ein Patch für die PS5 wo es doch schicker aussehen wird. Wenn man bedenkt wie TLOU2 aussieht muss man leider gestehen das es doch nicht so pralle ist wie gehofft. Aber ok dem den es gefällt wird es sich kaufen und denen es nicht zusagt lassen es sein.

  55. KINGxenomorph sagt:

    Moooiin Moooiin
    Schöne Grüße an alle!!!
    Habe mich heute endlich mal hier registriert um auch mal ein wenig mit zu kommentieren. Eigentlich besuche ich diese Seite schon seit einigen Jahren, aber immer nur als normaler Besucher, und wenn ich ehrlich sind die Kommentare unter den Artikeln der Hauptgrund. und jetzt will ich auch mal...
    Also auf ein "friedliches" miteinander!!!
    Jetzt endlich zum Thema.... mir gefällt das was ich bis jetzt gesehen habe eigentlich recht gut... wie schon gesagt wurde, heute noch etwas bahnbrechend neues zu entwickeln im Bereich Videospiele, das so gut wie alle völlig umhaut... ist nicht mehr so "einfach" wie früher. Und das GoT ein Klon von Spiel x oder y ist finde ich auch übertrieben, selbstverständlich findet man Elemente aus anderen games. Dann kann man auch sagen alle shooter sind ein Klon vom ersten doom.
    Ok lange genug Geschwafelt... wünsche euch noch ein schönes Wochenende
    Over and out!!

  56. VincentV sagt:

    @St1nE

    Nein es gab keinen Downgrade. Schau dir die US Version des Videos in 4K an.
    https://www.youtube.com/watch?v=Ur0pQblaZcE

    Zudem ist TLOU2 kein Openworld Game. Openworld nimmt immer etwas mehr Leistung. Dennoch sehe ich nicht wo GoT Detailarm aussehen soll. Wenn überhaupt wurde es eben Optimiert. In 2 Jahren nicht unüblich.

  57. Yaku sagt:

    @St1nE hast du das 4k, 1080p Video oder den Livestream angeschaut ? Kann nicht wirklich ein Downgrade erkennen.

  58. VincentV sagt:

    Das 2018er Video war btw unter ganz anderen Lichtverhältnissen und Regen entstanden. Vllt kommt daher der Eindruck.

  59. St1nE sagt:

    @ Yaku 4k auf Youtube.
    Zumindest hatte ich es besser in Erinnerung als sie das erste Video gezeigt haben. Aber wie gesagt es gibt Passagen die sehen hammer aus dann wiederum die scene wo er den Vogel hinterher fliegt wo der Wald einfa h Detailarm aussieht.
    @ VincentV ja ok kann auch als Beispiel Witcher 3 nehmen was schon paar Jahre alt ist oder das relativ aktuelle RDR2 und mMn trotzdem besser aussieht.

  60. VincentV sagt:

    Also so gut Witcher noch aussieht hat es doch ziemlich Detailarme Bäume und Landschaften (besonders auf Konsole). Und bei RDR2 ist viel freie Fläche wo an sich garnichts ist. GoT wirkte besonders im Video sehr "voll" mit Bäumen und Pflanzen.

    Würde ich trotzdem alles nicht vergleichen. An RDR2 haben irgendwie 1000 Leute gearbeitet. Sucker Punch ist zwar nicht klein..aber auch sicher nicht 1000 Leute schwer. ^^

    Die Farben im 2018er Video sind auch "Grauer" ..also nicht so Kräftig. An sich sind Details aber gleich.

  61. St1nE sagt:

    Hab mir mal spaßeshalber das erste Video nochmal angeschaut. Kann sein das die Location geiler bzw detail voller aussieht als das Gezeigte von gestern. Da muss man einfach abwarten wie die Tests ausfallen. Hoffe trotzdem das es ein geiles Spiel wird,und das es ein saftiges Upgrade für die PS5 geben wird.

  62. big ed@w sagt:

    Gott sei dank nicht schon wieder der nächste Dark Souls Klon.
    Dieser Casual-Mist für Prätentiöse assis mit Pseudoanspruch nervt mittlerweile nur noch 🙂
    Die ewig gleiche Formel ist mittlerweile so was von ausgelutscht.

    Ach ja,beim Video.
    Der Grashalm bei 10:61 ,siebte von links,zwölfte von oben sieht sowas von last gen aus.
    Das ist nicht tolerabel.

  63. Argonar sagt:

    Also eine gewisse Ähnlichkeit zu AC kann man nicht abstreiten. Weniger von den Kämpfen aber das gameplay vom Ghost Jin war schon sehr nahe and AC dran, nur deutlich besser.

    Kämpfe waren in AC sowieso noch nie das Highlight, sondern die Stealth Passagen. Leider ging der Fokus ja immer mehr weg davon...

    Ps.: Dieser Fehler mit "Du schreibst deine Kommentare zu schnell nervt echt!.

  64. Khadgar1 sagt:

    @schatzi

    Leute die die Meinung anderer nicht akzeptieren können würde ich einfach ignorieren. Aber schon verständlich dein Zusatz. Gibt ja einige die die Meinung anderer nicht einfach hinnehmen können und auf Teufel komm raus einen versuchen ihre Meinung aufzuschwatzen xD

  65. CICADA sagt:

    Ich werde GOT klassisch nur in S/W spielen !
    Die Stealth-Mechanik werde ich überspringen ... so was ist unehrenhaft für einen Samurai !

  66. Plastik Gitarre sagt:

    kampfsystem mau. egal. werde wahrscheinlich wieder stundenlang auf einer lichtung stehen dem wind horchen und dem sonnenaufgang zuschauen.
    heute sind für mich andere aspekte im spiel wichtig als früher.
    ich sag nur atmosphäre.

  67. Maiki183 sagt:

    @play3
    wo zum geier ist mein text?

    soviel zum thema "der kommentar wird überprüft". ganz tolle leistung, btw solltet ihr eure seite löschen.

  68. kitetsufighter sagt:

    Fand die "zeitlupenanimationen" mit den r1+l1" kills sehr ansprechend.
    Generell hat mir die atmosphäre sehr gut gefallen. Und auch die umgebung und jin selbst.
    Klar es wird wieder für open world spiele typischen collectables geben und auch nebenmissionen. Die gibts aber in jedem open world spiel sei es ac, wo ich die nebenmissionen seit odyssey wieder etwas besser finde, oder auch rdr2 wo es auch bandenverstecke, kopfgelder etc gab.

    Wichtig ist wie die nebenmissionen eingeflochten werden und davon hat man noch rein gar nichts gesehen.

  69. Maiki183 sagt:

    wenn man den wind und die massen an blätter weglässt bleibt vom spiel nichtmehr viel übrig.

    grafik ist absolut ok, aber mehr auch nicht.
    viel wischi waschi, aber das ist ja son trend in letzter zeit bzw. die konsolen pfeifen schon ausm letzten loch.

    der schleich abschnitt hat mich tatsächlich an ac erinnert. die gegner waren genauso schlau und joar, normalerweise hätte er keine chance gegen 10 leute wovon die hälfte mit bogen schießt, aber ok da seh ich das nicht so eng. ist ja keine simulation.
    wo ich aber starke einwände hab und mich frage soll das so sein, war die szene direkt am anfang, wo er 3 leute wegschlitzt.
    1. warum kommen die balken, 2. warum läuft es so übertrieben in slowmode und 3. der zweite typ hat nen schild und er haut mit dem schwert genau aufs schild und der schild flutscht durch den gegner und der gegner stirbt one hit.

    dazu is bis auf blut nix zu sehen.
    ich erwarte keine herumfliegenden organe, aber ne kaputte kleidung oder ähnliches wäre schon cool gewesen, aber das kann man wohl verkraften.

    was mich skeptisch stimmt ist das missionsdesign.
    klar, was will man da auch machen außer töte xy, befreie dorf xy.
    trotzdem könnte das aufdauer echt beschissen öde werden.
    bei second son war missions technisch schon schnell die luft raus und hier scheint das nicht anders zu sein.
    unterstützt wird das geschnetzel mit stupider sammel orgie.
    blinkende pflanzen und objekte wohin das auge sieht.
    alles für kleidung etc.
    das wirkt nicht sonderlich spektakulär oder unterhaltsam.
    da bin ich mal gespannt was uns da noch aufgetischt wird.

    das uns noch ein s/w filter präsentiert wird spricht auch nicht unbedingt fürs spiel.
    klar ist das nen schönes gimmick für die die sowas mögen, aber da hätte man meiner meinung nach was anderes präsentieren können, außer und davon gehe ich aus, man hat nichts anderes zum zeigen.

    abschließend hätte ich noch eine bitte. denkt euch ne andere abkürzung aus. got ist game of thrones. nennt es lieber ghost oder tsushi. 🙂

  70. Kalim1st sagt:

    Da ist er mal wieder, de Grafikdowngrade

  71. CICADA sagt:

    Ich dachte hira shuriken verwendeten nur Ninja ?
    Na gut, ist ja auch ein US Publisher ...
    Mal sehen was die Japaner dazu sagen !

  72. CICADA sagt:

    Hat jemand erkannt welche Waffe bei 11:29 eingesetzt wurde ?

    Ich vermute eher keine Nageteppo ( Explosivgranate ) ...
    vielleicht Tori no ko, also einfache Feuerwerkskörper ?!

  73. CICADA sagt:

    Ich verstehe nicht warum in der Nacht Mission, als Attentäter (Ninja) mehrere Schwerter getragen werden ?

    Nur dem Samurai war es gestattet zwei Schwerter gleichzeitig zu führen !
    Das war ein sichtbares Zeichen seiner Zugehörigkeit zur Elite der Kriegerklasse ...Katana und Wakizashi !
    Das waren absolute Statussymbole und wurden nicht in Nacht- und Nebel Missionen eingesetzt, da solche Schwerter sehr wertvoll waren.

    Vielleicht ist das Game auch nur semi auf Samurai getrimmt !

  74. VincentV sagt:

    "dazu is bis auf blut nix zu sehen.
    ich erwarte keine herumfliegenden organe"

    Du kannst manchmal abgetrennte Arme sehen. Das Spiel ist aber nicht ab 18.

    "das uns noch ein s/w filter präsentiert wird spricht auch nicht unbedingt fürs spiel."
    "außer und davon gehe ich aus, man hat nichts anderes zum zeigen."

    Ja genau. Weil man hier Film Fans abholen will ist es das letzte Feature was man vor dem Launch zeigen will. Sorry das geht schon weit über Skepsis Hinaus und zum Rest sag ich auch nichts. Da ist alles ein bisschen zuviel nitpick drin :p

    "got ist game of thrones. nennt es lieber ghost oder tsushi. "

    GoW ist auch Gears of War und God of War. Kommt auff die Diskussion an. Da du in einen Ghost of Tsushima Thema bist ist GoT genau das.

  75. Farfan20 sagt:

    Downgrade des Todes. Guckt euch mal das Material aus 2018 an...

  76. VincentV sagt:

    Andere Farben, anderes Licht, Regen. Das sind die Unterschiede.
    Zudem gibt es sowas wie Optimierung wo sich Dinge auch noch ändern.
    Wer sagt das hier ein Downgrade (wie bei Watch Dogs) stattfand hat einfach nicht recht.

  77. BigBOSS sagt:

    Was für eine Enttäuschung, der nächste 0815 Openworld Sammelwut Spiel.
    Das KS ist nichts, Ragdoll grauenhaft und eine deutliche Verschlechterung
    der früher gezeigten Ingame Material.

  78. Sunwolf sagt:

    Ein downgrade ist nichts Neues das hat jedes präsentiertes Game was zum ersten Mal auf einer E3 gezeigt wurde. Auch auf Sony Spielen ist sowas zu finden.

    Hoffe das Spiel kann einen nebenbei mehr beschäftigen. Als dieses Sammelkram.

    Denke auch das Game wird so abschneiden wie Days Gone. Gutes Game aber kein wirklicher Blockbuster.

  79. VincentV sagt:

    Ist halt das gleiche wo damals gesagt wurde das es bei Spiderman Downgrade gab weil es in einer Szene weniger Pfützen gab als zuvor. Als dass Game dann erschienen ist sah es am Ende besser aus als vorher.

    Hier hat kein Downgrade stattgefunden. Zumindest nicht in dem Stil das man sagen kann das es schlecht aussieht

    - Andere Szenen
    - Andere Stelle auf der Map
    - Anderes Licht
    - Kein Regen/Nässe
    - Sattere Farben als zuvor (die aufjedenfall gut passen)
    - Und wahrscheinlich eben Optimierter zur 2018 Version.

    Aber hier muss man dann den Release abwarten damit Leute dann an der Stelle der Story und dem Schauplatz der Map ankommen damit sie das wieder zeigen können das alle die Downgrade rufen eben Blind waren. :p

    Schaut euch die 4K Version des Videos an. Da sieht garnichts schlechter aus als zuvor.
    Und wenn man bei RDR2 oder anderen Openworld Games das Gras und Bäume wegmacht bleibt auch nur noch komischer Matsch am Boden (weil jemand sagte wenn man die Natur entfernt bleibt nix mehr übrig..ja wie bei jedem anderen Game in dem Stil auch). xD

    Und am Ende muss auch nicht jedes Game ein Blockbuster sein. Dennoch sehe ich hier nichts allgemein schlechtes in dem Spiel. Wer was anderes/mehr erwartet hat hat sich vorher nicht wirklich mit dem Game beschäftigt.
    Gäbe es am Ende nicht diese Art Mission oder eben ein bisschen Sammelkram dann würde man das selbe sagen wie bei Mafia 2 "Es hat eine Openworld aber nutzt sie nicht".

  80. WurstwasserElmo sagt:

    Sind mal wieder ganz viel Xbox-Fan-boys hier , die ein Mega Blockbuster auf der PS4 runter machen wollen , weil sie vor Neid platzen wie ?!Ist mal wieder Zeitverschwendung . Also es ist kein Sekiro.. es ist ein Open World Game eher wie Metal Gear 5 oder the Witcher 3 nur halt im alten Japen ..Mit maga guter Grafik und super Story . Nix für Leute die rush Games mögen wo es 10000 Millionen Explosion gibt , und wo man nur reagiert und nicht nachdenken muss. Ghost of Tsushima ist ein top Game und deshalb liebe ich die Playstation und habe keine xbox ..Leute geht HaLO spielen .."peng boom peng ..dooom doom ..peng tot" und noch mal das gleiche

Kommentieren

Reviews