Wasteland 3: Kampfsystem, Charakter-Entwicklung und mehr beleuchtet

Kommentare (0)

Zum Abschluss der Woche stellten die Entwickler von inXile Entertainment ein frisches Entwickler-Tagebuch zu "Wasteland 3" bereit. Gesprochen wird unter anderem über das Kampfsystem und die Entwicklung der Charaktere.

Wasteland 3: Kampfsystem, Charakter-Entwicklung und mehr beleuchtet
"Wasteland 3" erscheint Ende August.

Zum Leidwesen der Fans wurde das Oldschool-Rollenspiel „Wasteland 3“ in der Vergangenheit mehrfach verschoben und ist mittlerweile für eine Veröffentlichung im Sommer vorgesehen.

Zum Abschluss der Woche bedachten uns die verantwortlichen Entwickler von inXile Entertainment mit einem frischen Entwickler-Tagebuch zu „Wasteland 3“, in dem das mittlerweile zu Microsoft gehörende Studio über sein aktuelles Projekt spricht. Dabei geht es unter anderem um das Kampfsystem von „Wasteland 3“, die Erschaffung und Weiterentwicklung der Charaktere sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Individualisierung.

Ein Abenteuer im eisigen Colorado

In „Wasteland 3“ verschlägt es die Spieler in das eisige Colorado. Wie aus dem Nichts meldet sich der selbsternannte Patriarch von Colorado und verspricht Hilfe, wenn die Spieler für ihn einen Auftrag erfüllen, den er nur einem Außenseiter anvertrauen kann. Es geht darum, das Land des Patriarchen vor den blutigen Ambitionen seiner Kinder zu schützen.

Zum Thema: Wasteland 3: Nutzt die Dialog-Tools aus The Outer Worlds – Spieler nehmen aktiv Einfluss auf die Handlung

Spielerisch orientiert sich „Wasteland 3“ an seinen beiden Vorgängern und verspricht ein weiteres Mal ein Rollenspiel der alten Schule, in dem die Spieler die Möglichkeit erhalten, mit ihren Entscheidungen aktiv Einfluss auf den weiteren Verlauf der Handlung zu nehmen.

„Erstelle und individualisiere Deine Truppe im Einzelspieler- oder Koop-Modus. Egal, ob mit lodernden Waffen oder friedlichen Verhandlungen, Deine Entscheidungen bedeuten Leben oder Tod für diejenigen, die versuchen, in dieser harten und unnachgiebigen Welt zu überleben“, so die Entwickler weiter.

„Wasteland 3“ wird am 28. August 2020 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren