PES 2020: Data Pack 7.0 mit UEFA Euro 2020 hat einen Termin

Kommentare (6)

Das Data-Pack 7, das "PES 2020" um die UEFA Euro 2020 erweitert, erscheint in Kürze. Konami hat heute den Release-Termin des kostenlosen Downloads enthüllt.

PES 2020: Data Pack 7.0 mit UEFA Euro 2020 hat einen Termin
Die UEFA Euro 2020 hält in "PES 2020" Einzug.

Konami hat verraten, wann für „PES 2020“ das Update zur UEFA Euro 2020 veröffentlicht wird. Der Download steht ab dem 4. Juni 2020 zur Verfügung. Die Bereitstellung der neuen Inhalte erfolgt über das Data Pack 7.0.

Laut Konami erhalten alle Besitzer von „PES 2020“ einen kostenlosen Zugriff auf die Inhalte des Updates zur UEFA Euro 2020. Das gilt für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam.

Diese Inhalte erwarten euch

Die COVID-19-Pandemie machte auch um Konmai keinen Bogen. Aufgrund der Verschiebung der UEFA Euro 2020 wurden Anpassungen am Inhalt des Updates vorgenommen. Nachfolgend seht ihr die aktualisierte Übersicht über die geplanten Inhalte:

  • Alle 55 UEFA-Nationalmannschaften, Kaderlisten sowie Trikots werden verfügbar sein
  • Der offizielle Turniermodus der UEFA Euro 2020 wird wie geplant hinzugefügt
  • Originalgetreue Nachbildungen des Wembley-Stadions und des Sankt-Petersburg-Stadions werden wie geplant hinzugefügt
  • Der offizielle Spielball für die Gruppenphase der UEFA Euro 2020 ist enthalten
  • UEFA Euro 2020 Featured-Spieler, Themen-Spieltage und weitere Ingame-Events sind noch geplant, können sich aber ändern. Weitere Details werden zu gegebener Zeit innerhalb des Spiels verkündet.
  • Die offizielle „UEFA Euro 2020 Mannschaft des Turniers“ wird nicht veröffentlicht

Vor der Veröffentlichung der Erweiterung mit der UEFA Euro 2020-Integration findet das Finale der UEFA eEuro 2020 statt. Daran nehmen die besten 16 Nationalmannschaften teil. Vom 23. bis 24. Mai spielen die Teams um den digitalen Pokal. Weitere Informationen zu den Finalisten und dem Turnierformat werden hier bereitgehalten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KingOfkings3112 sagt:

    Man muss aber auch sagen, das alle 55 UEFA Nationalmannschaften mit den originalen Trikots enthalten sind.

    Allerdings ist es schade, das der EM Modus nicht komplett sein wird.

  2. dharma sagt:

    Wäre es nicht sinnvoller den EM Modus erst nächstes Jahr zu bringen, wenn die EM eben erst nächstes Jahr stattfindet wegrn Corona

  3. Elessar sagt:

    @dharma: ist natürlich etwas blöd so, aber man kann sicher sein, dass das Geld für die Uefa Lizenz bereits geflossen ist. Wenn man das ganze jetzt einfach bleiben lässt und ins nächste Spiel aufnimmt, wird man sicherlich ein zweites Mal zur Kasse gebeten.

  4. proevoirer sagt:

    Das Spiel ist nahezu perfekt.
    Hoffe die bleiben auf diesem Niveau

  5. tmr sagt:

    Lassen wir mal die Präsentation von pes außen vor.... Gegen dieses gameplay stinkt ea mit ihrem Fifa mächtig ab.

  6. KingOfkings3112 sagt:

    Seit dem PES eine Jahreszahl im Titel hat, ist es nicht mehr das, was einmal war.

    Der Editor tritt seit Jahren auf der Stelle. Keine neuen Designs, immer das Selbe.

    Der Schiedsrichter ist genauso ein Mist. Er pfeift einen Freistoß für die CPU, für gleiche Aktion der CPU lässt er meist laufen. Ich grätsche in den Gegner rein, bekomme die gelbe Karte. Die CPU mit der gleichen Aktion? Nur Freistoß, wenn überhaupt.

    Das Spiel ist auch merkwürdig. Mein Spieler verliert den Ball, das Spiel wechselt zu einem Spieler, der mit der Situation nichts zu tun hat. Ich will den Ball zu Keeper passen, der Torwart macht nicht mal anstalten den Ball anzunehmen. Ich spiele den zu einem Mitspieler, der muss nur 1 1,5 Schritte zur Seite gehen und hat den Ball. Mein Spieler? Steht einfach nur.

    Und was soll der Mist mit R1 und R2? Man muss beide Tasten gleichzeitig drücken, damit ein Spieler den Ball, den er nicht mehr erreichen kann, nicht mehr hinterher rennt. Ist so, als ob der Sportlehrer/Trainer sagt, bleib stehen.

    Die Präsentation ist ebenfalls schwach. Man hat schon diverse Lizenzen, bringt aber nicht das Oberlay ins Spiel.
    Konami sollte sich mal ein Beispiel an 2K nehmen, die die WWE 2K Reihe pausieren, und PES mal eine Pause gönnen. Zum Glück kommt im Herbst Cyberpunk 2077 und Assassin‘s Creed Valhalla. Da habe ich kein Geld und keine Zeit für PES.

Kommentieren