Call of Duty Black Ops 4: Serie vor zehn Jahren angekündigt – Double-XP, Video und Playlist-Update

Kommentare (6)

Vor zehn Jahren wurde das erste "Call of Duty Black Ops" angekündigt, was Actvision und Treyarch mit einem Video und einem neuen Double-XP-Event in "Call of Duty Black Ops 4" feiern. Zudem könnt ihr euch auf ein neues Playlist-Update einstellen.

Call of Duty Black Ops 4: Serie vor zehn Jahren angekündigt – Double-XP, Video und Playlist-Update
Die "Black Ops"-Reihe hat schon einige Jahre auf dem Buckel.

„Call of Duty“ setzt sich aus mehreren Subreihen zusammen, darunter die „Black Ops“-Spiele von Treyarch. Das erste „Call of Duty Black Ops“ wurde am 18. Mai 2010 angekündigt. Und ein Blick auf den Kalender verdeutlicht: Der Shooter ist zumindest in Bezug auf die Enthüllung zehn Jahre alt. Ein solches Ereignis muss natürlich ausgiebig gefeiert werden.

Zelebriert wird das Jubiläum von Actvision und Treyarch nicht nur mit einem Video, das ihr unterhalb dieser Zeilen starten könnt. Im Rahmen des Jubiläums findet in „Call of Duty: Black Ops 4“ bis zum 28. Mai 2020 außerdem ein Double-XP-Event statt. Verdienen könnt ihr in diesem Zeitraum:

  • Double XP
  • Double Weapon XP
  • Double Merits
  • Double Nebulium Plasma

Neues Playlist-Update

Und damit in „Call of Duty Black Ops 4“ während eurer Aktivitäten etwas mehr Abwechselung geboten werden kann, wird am heutigen 19. Mai 2020 ein neues Playlist-Update eingeführt. Zu den Neuerungen zählen:

  • Multiplayer – 2XP Deathmatch Domination, Nuketown, Barebones Moshpit, Bolt-Action Barebones Moshpit, Söldner Deathmatch Moshpit
  • Blackout – Hot and Heavy (Hot Pursuit and Heavy Metal Heroes), Alcatraz Portals Quads, Quads, Duos, Solos
  • Zombies – Voyage of Despair

Der Shooter „Call of Duty Black Ops 4“ kam im Oktober 2018 auf den Markt und kann auf den Plattformen PS4, Xbox One und PC gespielt werden.

Zum Thema

Neues Update für Modern Warfare und Warzone

Im Laufe des Vormittags berichteten wir bereits darüber, dass für „Call of Duty Modern Warfare“ und „Warzone“ heute ein neues Update veröffentlicht wird. Es umfasst neue Playlists und Modi. Unter anderem könnt ihr die Battle Royale-Schlachten in einer klassischen Form erleben.

Auch neue Packs werden angeboten. Unsere Meldung mit Informationen zum neuen Update für „Modern Warfare“ und „Warzone“ öffnet sich nach einem Klick auf den Link. Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Video.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Die Black Ops Teile mag ich überhaupt nicht.

  2. Graywolf_Outdoor sagt:

    Die Blops Teile sind, zusammen mit Advanced Warfare, die schlechtesten Ableger. Bin COD Fan der ersten Stunde und bin damit nie warm geworden.

    Heute kann man COD aber allgemein komplett vergessen. Warzone wäre zwar spielbar aber dank katastrophaler Soundkulisse sind die Schritte der Gegner fast nie zu hören. Und das reicht mir schon dieses Müll nicht mehr zu spielen.

  3. Banane sagt:

    @Graywolf_Outdoor

    Ach, in Warzone kann man plötzlich die Schritte fast gar nicht mehr hören?

    Im normalen Multiplayer haben sich alle immer darüber beschwert, weil die Schritte zu laut waren. LOL

    Ich spiele es ja schon lange nicht mehr, ich weiß das nur von meinen aktiven Zeiten.

  4. Neox83 sagt:

    Finde den aktuellen Teil mit einen der besten .

  5. Peter Enis sagt:

    "Ich spiele es ja schon lange nicht mehr, ich weiß das nur von meinen aktiven Zeiten."

    Puh, was wäre mein tag nur ohne diese info geworden? Danke dafür!

  6. JigsawAUT sagt:

    Ich fand BO1 noch richtig geil im MP. Eigentlich mein Lieblingsteil. Alle BO was danach kamen konnten mich nicht überzeugen

Kommentieren