Fallout 76: Update 19 zum Download – Changelog mit Einzelheiten

Kommentare (7)

Bethesda hat für "Fallout 76" das Update 19 veröffentlicht, das unter anderem Anpassungsoptionen für Verbündete mit sich brachte. Hinzu kamen wiederkehrende Events, Änderungen bei den Rucksack-Skins und eine automatische Benennung von Gegenständen.

Fallout 76: Update 19 zum Download – Changelog mit Einzelheiten
Bethesda ist nach wie vor bestrebt, "Fallout 76" zu verbessern.

Bethesda hat für „Fallout 76“ das Update 19 (Version 1.3.1.26) veröffentlicht, das für PlayStation 4, Xbox One und PC geladen werden kann. Die Downloadgrößen sind recht unterschiedlich. Xbox One-Spieler laden 10,7 GB, auf der PS4 sind es etwa 8,6 GB und die PC-Fraktion bekommt 4,9 GB (Bethesda.net Launcher) bzw. 5,9 GB (Steam).

Mit dem Update 19 wurden in „Fallout 76“ mehrere Änderungen vorgenommen. Beispielsweise könnt ihr den Verbündeten „frische coole Looks“ verpassen, indem ihr die neue Option zum Anpassen ihrer Outfits in eurem Kleiderschrank öffnet.

Hinzu kommen verschiedene Events:

  • Jagd nach dem Schatzsucher: Grubenhauer haben im Ash Heap Schätze entdeckt. Ab dem 21. Mai könnt ihr sie während eines zeitlich begrenzten Events jagen, um ihre Beute einzusacken.
  • Fastnachtsumzug: Das saisonale Event kehrt am 25. Mai für eine komplette Woche zurück, zusammen mit neuen Fastnachtsmasken.
  • Zeitlich begrenzte Challenges: Schaltet vom 19. Mai bis 11. Juni durch den Abschluss zeitlich begrenzter Challenges in Nuclear Winter neue kosmetische Belohnungen frei.

Benennung von Gegenständen

Zudem wurde an der Benennung von Gegenständen Hand angelegt. Bethesda hat die Art und Weise verbessert, wie eure Waffen und Rüstungen automatisch benannt werden, wenn neue Mods und Skins zum Einsatz kommen. Zudem könnt ihr das Aussehen eures Rucksacks einfach über Skins ändern, die ihr außerdem auch bei kleinen Rucksäcken verwenden könnt.

Zum Thema

Hinzu kamen zahlreiche Fehlerbehebungen. Beispielsweise wurde ein seltener Fehler behoben, durch den Spieler während der Charaktererstellung durch die Welt fielen. Und die Beleuchtung im Haus der Aufseherin und des Waywards wurde optimiert, um Leistungsprobleme zu beheben.

Das war längst nicht alles: Den kompletten Changelog zum neuen Update von „Fallout 76“ findet ihr auf der offiziellen Seite von Bethesda.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. freedonnaad sagt:

    ich lache mir einen arsch ab, wenn die noch auf update 76 kommen

  2. SlimFisher sagt:

    Ich weiß zwar nicht, wie die Performance auf der Konsole ist aber auf dem Rechner läuft das Spiel richtig schlecht und das trotz guter Hardware... Hab mal die Testwoche genutzt, um mal reinzuschauen aber nach einer halben Stunde habe ich genug gehabt... Aus meiner Sicht, ein netter Versuch aber ein Griff ins Klo.

  3. Graywolf_Outdoor sagt:

    SlimFisher

    Läuft auf der PS4Pro wunderbar ohne Probleme. Mit Wastelanders hat das Game nochmal ordentlich zugelegt.

  4. SlimFisher sagt:

    Ok hm... könnte natürlich auch sein, dass die Server durch die "free week" einfach überlastet waren..

  5. Lofwyr sagt:

    Kann auch nicht klagen.
    Ab und an mal ein Lag, aber sonst fluppt es.
    Auf der Pro zumindest

  6. Falkner sagt:

    Seit Wastelander hat mich das Spiel wieder gepackt. Zum Glück vorher nicht durchgespielt.

  7. DarkSashMan92 sagt:

    Am Anfang war das Spiel auf der PS4 Pro unspielbar.
    Mittlerweile wurde es ganz gut stabil gepatched.

Kommentieren

Reviews