Ghost of Tsushima: Knackiger Schwierigkeitsgrad und Duelle gegen erfahrene Schwertmeister versprochen

Kommentare (26)

Offiziellen Angaben zufolge wird das Kampfsystem von "Ghost of Tsushima" für einen knackigen Schwierigkeitsgrad sorgen. Darüber hinaus stellen uns die Entwickler von Sucker Punch tödliche Duelle gegen erfahrene Schwertmeister in Aussicht.

Ghost of Tsushima: Knackiger Schwierigkeitsgrad und Duelle gegen erfahrene Schwertmeister versprochen
"Ghost of Tsushima" erscheint im Juli.

Wie uns die Entwickler von Sucker Punch vor wenigen Tagen wissen ließen, befindet sich die Entwicklung des ambitionierten Samurai-Abenteuers „Ghost of Tsushima“ mittlerweile auf der Zielgeraden.

In einem ausführlichen Interview nannte Game-Director Nate Fox weitere Details und wies darauf hin, dass sich die Spieler unter anderem auf Duelle gegen erfahrene Schwertmeister freuen dürfen, die cineastisch anspruchsvoll in Szene gesetzt und mit einem beinharten Schwierigkeitsgrad versehen wurden. Bei der Inszenierung dieser Duelle ließen sich die Macher von Sucker Punch laut Fox vor allem von bekannten Samurai-Filmen inspirieren.

Schwierigkeitsgrad soll für ein Belohnungsgefühl sorgen

Weiter heißt es, dass das Kampfsystem sehr anspruchsvoll ausfallen und für ein Belohnungsgefühl sorgen wird, wenn die Spieler die Grundlagen des Kampfsystems gemeistert haben und sie in den Gefechten erfolgreich einsetzen. „Wir versuchen in diesem Sinne ein geerdetes Spiel zu machen. Ein paar Schläge deines Feindes werden dich also töten. Das Spiel ist sehr herausfordernd. Wir haben drei Worte, um den Kampf zu beschreiben: Schlamm, Blut und Stahl“, führte Fox aus.

Zum Thema: Ghost of Tsushima: Das bisher größte Spiel von Sucker Punch – Vielfalt im Fokus

Und weiter: „Die Tödlichkeit des Schwerts wird von uns verehrt. Wir haben Samurai-Filme gesehen und die Leute sind nach ein oder zwei Schlägen zu Boden gegangen. Das wurde in den Kampf eingebettet. Es wird schwer sein, die Mongolen im Kampf zu schlagen. Aber es ist diese Art von Herausforderung, die das Ganze lebendig macht und den Sieg belohnt. Du kannst nicht einfach in ein Lager laufen und gleichzeitig gegen 5 Menschen kämpfen. Du wirst überwältigt und sterben.“

„Ghost of Tsushima“ wird ab dem 17. Juli 2020 exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich sein.

Quelle: IGN

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. merjeta77 sagt:

    Gestern vorbestellt, bei mein Händler Geil.

  2. Red Hawk sagt:

    Kennen den Laden „bei mein Händler“ gar nicht. Werde es wohl digital bestellen. Bin eine digital Hure und zu Faul um die Disks zu wechseln

  3. Banane sagt:

    @Red Hawk
    Naja, Hauptsache ich habe dir deinen verlängert.

    @merjeta77
    Dein Händler heißt Geil? Geil!

    @News
    Endlich mal wieder News zu diesem Samurai Spiel da. 😉

  4. Counteight sagt:

    Hauptsache, es gibt dann mehrere Schwierigkeitsgrade.

  5. nico2409 sagt:

    @Immer noch besser als die wöchentlichen GTA Artikel bzgl. Rabatte usw. und das seit 13 Jahren! Völlig wayne!

  6. MrHitThatHoe sagt:

    jede 3e news Tsushima... wie wärs sich ein bisschen zeit zu nehmen und alles zusammen zu fassen. ich kann des spiel jetzt schon nicht mehr sehen und es noch nicht mal draußen LUL

  7. spider2000 sagt:

    ich freue mich zwar auch auf das game, aber es kommen so viele news mit dem wort versprechen. haben die entwickler etwa ein schlechtes gewissen?

  8. Frank Castle sagt:

    Das einzige Game was ich dieses Jahr vorbestellt Habe ! Schon traurig 🙁

  9. Ryu_blade887 sagt:

    An Ninja gaiden wird das eh nicht rankommen ghost of tsushima wird sowieso ein Kinderspiel für mich ^^

  10. Plastik Gitarre sagt:

    wird wenn dann auf normal gespielt. brauche keine große herausforderung. die natur, umgebung und atmosphäre genießen das ist mein spielstil. kämpfen klar ich will aber auch relaxen in dieser welt mit diesem tollen soundtrack auf den ohren. erkunden und geheimisse lüften. sp wird mich bestimmt nicht enttäuschen.

  11. KingOfkings3112 sagt:

    Klingt nach einem Niohkiro of Tsushima. Mir gefällt es.

  12. Khadgar1 sagt:

    Bezweifle das es fordernd sein wird aber lasse mich gerne überraschen.

  13. Accounting sagt:

    Dieses Gefühl ein neues AAA Game in die Spalte zu schieben.. Download ist Schwachsinn in jeglicher Hinsicht.

  14. Khadgar1 sagt:

    So wie deine Kommentare 😉
    Wundert mich das der Rassist noch nicht gebannt ist xD

  15. Akuma02 sagt:

    Liebe solche spiele wie sekiro ninja gaiden etc. Ghost of tsushima kommt genau richtig.. bitte mehr solcher games

  16. Shaft sagt:

    hauptsache, es artet nicht in arbeit aus wie bloodborne und co. nioh war auch so ne fehlleistung.

  17. Wassillis sagt:

    Wird bestimmt sehr gut werden. Kollidiere natürlich voll mit dem Nioh DLC und Last for Us2

  18. AD1 sagt:

    Sooo, und nun kaufe ich es doch nicht. Ich will zocken und mich nicht von game over zum game over hangeln

  19. Cult_Society sagt:

    Niemand braucht ständig diese schweren Spiele .Das sollte schon ne Nische bleiben

  20. Doc Milu sagt:

    Seit dieser News ist es für mich kein Day-One-Kauf, weil ich eben nichts Gutes daran finde, bei meinem Hobby Frust wegen dauerndem Game Over zu empfinden. Ich relaxe gern bei Games und erlebe gern gute Geschichten.

    Denke aber dennoch, dass es wahrscheinlich kein Souls-Spiel wird. Die Infamous-Teile von Sucker Punch waren ja auch nicht mega schwer. Ich warte aber dennoch erstmal ab.

  21. VincentV sagt:

    Man wird wahrscheinlich einen niedrigen Grad wählen können..
    Das ist ein Casual Sony Game.

  22. ResiEvil90 sagt:

    Also ich freue mich wesentlich mehr auf GoT als auf TLoU2!
    Alles daran gefällt mir und ich liebe dieses Japanische Setting einfach. Es sagt mir einfach total zu. Komischerweise lässt mich TLoU2 ziemlich kalt obwohl ich den Vorgänger Top fand.

  23. Blackmill_x3 sagt:

    Haha beim Gameplay video schreiben voll viele, dass es so leicht aussieht und jetzt wo es bestätigt wird, dass man schnell sterben kann, wird auch gemeckert.
    Es wird mit Sicherheit nicht ansatzweise so herausfordernd wie Sekiro oder so.
    Aber dennoch muss man vermutlich das Kampfsystem halbwegs beherrschen und das ist denke ich etwas einfacher gehalten und kommt nicht so krass auf schnelle Reflexe an.

    Geht man allerdings unbedacht in Kämpfe rein, wird man halt aufgeschlitzt und das zurecht. Hundert pro wirds auch einen leichten und einen schweren Schwierigkeitsgrad geben. Ich finds gut, wenn es etwas realistischer gehalten ist und man nicht ewig auf die gegner einprügeln muss.
    Schön mit Stil ein, zwei hiebe die treffen müssen und der gegner ist tot.

  24. ResidentDiebels sagt:

    Dieses Gefühl ein neues AAA Game in die Spalte zu schieben.. Download ist Schwachsinn in jeglicher Hinsicht.
    -----------------------------------

    @Account

    Dein Kommentar ist hier der einzige Schwachsinn. So oberflächlich und engstirnig muss man erstmal sein, um auf so eine Grütze zu kommen.

    Besorg dir ein leben, damit du dich nicht mehr über leute aufregen musst, die ein Spiel digital kaufen. Arme Welt, Massenverd.ummung ist ein ernsthaftes Problem.

  25. Ita54 sagt:

    Last of us 2 ist schon und das hier wird noch vorbestellt, natürlich Retail 😉

  26. grayfox sagt:

    Hoffentlich wird es richtig krass schwer. Ich will sekiro auf Steroiden. Man soll bei jedem Boss tagelang hängen. So dass nur die auserwähltesten der try-hard sweat-lords bis zum Abspann kommen. Die casuals sollen auf twitch zuschauen.

Kommentieren