Mafia 3: Neue Verkaufszahl enthüllt – Marke für Take-Two sehr wichtig

Kommentare (25)

Take-Two hat betont, dass die "Mafia"-Marke für den Publisher sehr wichtig ist. Es sei einer der Gründe, warum die "Mafia Trilogy" veröffentlicht wurde. Zudem wurde eine neue Verkaufszahl zu "Mafia 3" enthüllt.

Mafia 3: Neue Verkaufszahl enthüllt – Marke für Take-Two sehr wichtig
Die "Mafia Trilogy" wurde in dieser Woche angekündigt.

Im neusten Geschäftsbericht nannte Take-Two nicht nur eine neue Ausliegerungszahl zu „GTA 5“. Auch „Mafia 3“ wurde thematisiert. Laut der Angabe des Publishers fand der Titel bislang sieben Millionen Abnehmer.

Auf Basis dieses Erfolges sei „Mafia“ für Take-Two eine wichtige Marke, was nicht zuletzt zur Enthüllung und Veröffentlichung der „Mafia Trilogy“ führte. Auf eines der Spiele der Sammlung müsst ihr allerdings warten: Die „Mafia Definitive Edition“ soll erst später im Jahr veröffentlicht werden.

Statement von Take Two

Zur Franchise erklärte der Publisher: „In Bezug auf die Möglichkeiten war Mafia für uns über einen langen Zeitraum hinweg eine unglaublich erfolgreiche Marke, was für Mafia, Mafia 2 und Mafia 3 gilt. Und nur um euch eine Vorstellung zu geben: Mafia 3 wurde schon etwa sieben Millionen Mal verkauft. Mafia 2 war ebenfalls sehr erfolgreich. Gleiches gilt für den ersten Teil, sodass sie für uns einen bedeutenden Beitrag geleistet haben.“

Auch zur kürzlich enthüllten „Mafia Trilogy“ wurden ein paar Worte verloren: „Wir sind von der Trilogie wirklich begeistert. Es sind die selben drei Spiele. Doch es gibt offensichtlich viele Verbesserungen. Mafia 1 wird im Grunde genommen komplett neu gemacht. Es ist noch nicht ganz fertig. Aber es wird eine neue Technologie, eine neue Sprachausgabe, eine neue Spiel-Intensität, neue Gimmicks und andere Dinge mehr geben. Es steckt also eine Menge Arbeit in der Entwicklung der Trilogie.“

Zum Thema

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie es mit der Reihe weitergeht. Letztendlich könnte die „Mafia Trilogy“ den Weg in Richtung „Mafia 4“ ebnen. Doch angekündigt wurde der neue Teil bislang nicht, was sich voraussichtlich in den kommenden ein oder zwei Jahren ändern wird.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Chains sagt:

    Verkaufszahlen spiegeln halt leider nicht die Qualität wieder.
    Mafia 3 hat sich nur verkauft weil die Leute Mafia 1&2 mochten und weil es sehr schnell verscherbelt und verschenkt wurde.
    Die Remaster Version verkauft sich nur weil die Leute Mafia 2 mochten.
    Das Mafia 3 und die Remaster aber schlecht sind, wird halt unter dem Teppich gekehrt.

  2. Gurkengamer sagt:

    Dann sollten die in Mafia 4 mal lieber etwas mehr Arbeit reinstecken .. Und als Setting bitte die 80er , mit viel Disco & Drugs , so ala´GTA VC und Scarface 😀

  3. James T. Kirk sagt:

    Mafia 3 ist der schlechteste Teil.

  4. xjohndoex86 sagt:

    Werde den Mafia 3 Hate nie verstehen. Gab einige Kritikpunkte aber im Großen und Ganzen ein launiges Open World Spiel mit kantigen Charakteren, tollem 60/70s Flair und gutem Spielgefühl. Ist für mich wieder ein typsicher Vertreter von "Wir wollen aber die Charaktere aus den anderen Teilen" oder auch "Das ist ja gar kein typisches Mafia" und dann werden irgendwelche fandenscheinigen Ausreden gesucht warum das Spiel denn so schlecht ist. Ist wie bei Serienformaten wie True Detective. Kommen einfach nicht mit konsequenten Cut klar. ^^

  5. Drache sagt:

    Die " Rassenthematik " ist mir in Mafia 3 sehr sauer aufgestoßen, dass man diese so in den Vordergrund gerückt hat. So nach dem Motto: " Die armen Minderheiten, jetzt müssen wir mal Partei für sie ergreifen und ein Spiel mit ihnen in der Hauptrolle entwickeln "
    Ich finde das für ein Mafia Spiel völlig deplaziert ! Das wäre so als wenn man ein Vikinger Spiel mit einem " Farbigen " als Hauptcharacter entwickeln würde, nur um der " Rassenthematik " gerecht zu werden, aber es für das Setting des Spieles völlig unpassend wäre.
    Ansonsten fand ich Mafia 3 ganz ok, Grafik war ziemlich gut, Musik war in Ordnung und das Gameplay ging flüssig von der Hand.
    Mehr Abwechslung beim Missionsdesign wäre aber dringend nötig, das gilt aber auch für andere Open World Spiele ... und JA auch für Rockstar Games Open World Spiele die vom Missiondesign und der Abwechslung mächtig nachlassen ( ab GTA IV )
    Ich würde mir für Mafia 4 ein Setting in den 80 zigern wünschen.

  6. Pʌz sagt:

    @ Chains
    Und die technische Qualität spiegelt nicht den Spielpass eines Games wieder.
    Schade das womöglich viele Leute, durch Vorverurteilung, nicht in den Genuss des guten Gun & Stealth Gameplays gekommen sind. War richtig launig!
    Hangar 13 hat Eier bewiesen indem sie nicht den tausendsten Italo Mafiosi, sondern diesmal den Black Mob porträtiert haben. Mit so ner Abwechslung kommen viele nicht klar. Die wollen lieber ein Paten nach dem andrem haben.

  7. xjohndoex86 sagt:

    Für die Zeit in der Mafia 3 spielt war die "Rassenthematik" sogar perfekt gewählt. Und dann noch in den Südstaaten. Mit Lincoln hat die Hauptrolle sogar Jemanden der die (A*schloch-)Welt in der sich bewegt verhältnismäßig neutral bewertet. Fand ich persönlich richtig stark. Keine Spur von Randgruppengejammer sondern ordentliche- und berechtigte Gesellschaftskritik.

  8. Kalim1st sagt:

    Hab mir Mafia 3 noch vor 2 Wochen für den PC für 4 Euro inkl Season Pass geholt.
    Aber irgendwie kickt mich das Spiel nicht.

    Irgendwie keine Ahnung, will die Story nicht so richtig zünden.
    Gameplay ist cool, Grafik mittlerweile auch nice, aber das Missions Design mit dem Schaden machen an den Geschäften etc ist seltsam lahm.

  9. VincentV sagt:

    Sollen mal lieber den dritten DLC richtig freischalten im PSN 😛

  10. Ren_55 sagt:

    Mafia 3 war technisch gesehen eine Riesengroße Sauerei !!!
    Für mich persönlich, eine der größten Enttäuschungen ever !!!!!

  11. Chains sagt:

    @Pʌz

    Wenn du meinst.

  12. VincentV sagt:

    Ich finde bei Mafia 3 eigt nur die Rückspiegel..ähm komisch. Aber ich spiels ja auch mit Patches und so die dann rausgekommen sind.

  13. SchatziSchmatzi sagt:

    @xjohndoex86
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
    Mafia 3 ist ein geiles Game. Und wer sagt, Mafia 3 hätte nichts mit Mafias zu tun, der hat sowieso keine Ahnung.

  14. CloudAC sagt:

    Fand Mafia 3 langweilig, hatte es nach der Hälfte verkauft.

  15. Analyst Pachter sagt:

    Grüne Paprika schmeckt fast genauso wie rote Paprika.

    Nur Mal wenn jemand sich die Frage gestellt hat.

  16. DoktoreX sagt:

    Das Gameplay von Teil 3 war einfach nur eintönig. Wems gefällt braucht sich jedenfalls über kein Ubisoft- Spiel mehr beschweren. Ging ganz nett los, an die Story kann ich mich kaum erinnern. Naja unterer Durchschnitt mehr nicht. Mit Teil 2 verbinde ich nur gutes, die open world war nicht gerade erfüllt, darauf lege ich aber auch nicht immer wert.

  17. Sam1510 sagt:

    "Das ist ja gar kein typisches Mafia""

    Es steht MAFIA 3 auf der Packung > Natürlich erwarten die Leute da ein Mafia Games und kein billiger GTA Klon.

  18. big ed@w sagt:

    Ja,Mafia 3 wollte etwas auf der woke Welle mitreiten.
    Hat nicht so ganz geklappt,weil,wenn Leute
    Mafia zocken wollen,dann original.Mit Italienern oder maximal der Kosher Nostra
    und nicht mit irgendwelchen Characktären die damit nichts oder nur am Rand zu tun haben.

    Wenn ich ein Spiel übers Hood oder die Black Panthers(die auch ordentlich bei Drogenverkauf,Prostitution und Mord mitwirken)
    und die der Ausgangspunkt der PBM/Black Mu.... Mafia waren
    spielen will ,will ich es bestimmt nicht mit einem Italiener oder Chinesen in der Hauptrolle zocken.

  19. bausi sagt:

    Das mafia 2 remaster gefällt mir bisher richtig gut auch die Grafik ist sehr schön. Man liest ja viel das wohl die Grafik nicht so doll sein soll.

    Kann ich auf der pro nicht bestätigen, knackig scharf, die Texturen sind auch schön macht allgemein ein stimmiges Gesamtbild. Es gibt definitiv hässlichere ps4 spiele! Nur an einigen Stellen, wie Gesichter (bei npc) das es ein ps3 Port ist. Aber sonst top gefällt mir sehr

  20. Ezio_Auditore sagt:

    Mafia 3 ist eins der beschissensten Spiele, die ich auf der PS4 gezockt habe.

  21. Twisted M_fan sagt:

    Ist Geschmackssache für mich ist Mafia 3 der beste Teil,allein schon wegen den coolen Messer Kills und erzählweise und überhaupt besserem Gegner Feedback was bei mir immer Priorität hat.Den 2 Teil fand ich damals auf der PS3 einfach nur ein schrecklich schlechtes Spiel.Den 1 Teil hatte ich auf PC gespielt und weiß nicht mehr wie gut oder schlecht das Ding war.

    Ich lasse mich nie von negativen Usern beeinflussen und fand Mafia 3 ein klasse Spiel was jeden Cent wert war für mich Persönlich.Klar es gab einiges was sich oft wiederholte das machen aber alle Open World Games die ja irgendwie gefüllt werden müssen.So hat aber jeder seine Meinung und das ist super.

  22. Seven Eleven sagt:

    Mafia 3 war tatsächlich total übel.

  23. bausi sagt:

    So schlimm war mafia 3 auch nicht, es hatte halt Bugs und die nebenquests waren nicht so cool aber die sind bei vielen anderen Spielen auch nicht auf witcher 3 Niveau. Far cry oder AC halt. Die hauptstory fand ich ziemlich cool und auch das gunplay hat Bock gemacht und natürlich der geile Soundtrack

  24. Cult_Society sagt:

    Ich fand Teil auch gut und es hat Spaß gemacht!

  25. olli3d sagt:

    Mafia 3 ist für mich definitiv der schlechteste Teil der Serie. Das war die ersten Stunden noch ganz gut und dann war es nur noch der selbe Einheitsbrei bis zum Ende. Das war schon eine Qual das bis zum Ende zu spielen 🙂

Kommentieren

Reviews