Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Fearless-DLC ehrt Medal of Honor-Träger und Veteranen

Kommentare (20)

Mit dem Fearless-DLC können Spieler von "Call of Duty: Modern Warfare" und "Warzone" die "Call of Duty"-Stiftung und damit zahlreiche Kriegsveteranen unterstützen. Der DLC beinhaltet unter anderem einen Operator-Skin und einen Waffenbauplan.

Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Fearless-DLC ehrt Medal of Honor-Träger und Veteranen

Activision und Infinity Ward haben im Rahmen des Monats der militärischen Anerkennung das Fearless-Pack für „Call of Duty: Modern Warfare“ und „Warzone“ veröffentlicht. Der kosmetische Inhalt wurde in Zusammenarbeit mit dem Medal of Honor-Träger Captain Florent “Flo” Groberg erschaffen.

Für wohltätige Zwecke

Die Einnahmen aus dem rund 10 Euro teuren DLC-Verkäufen gehen im vollen Umfang  in die „Call Of Duty“-Stiftung, von der Kriegsveteranen profitieren. Beispielsweise können Veteranen im Rahme der Stiftung neue berufliche Perspektiven erlangen.

„Die Stiftung vergibt Gelder an registrierte Wohltätigkeitsorganisationen in UK und gemeinnützige Organisationen in den USA, die Veteranen in gut bezahlte Jobs im Zivilleben vermitteln. Dieses Angebot ist zeitlich begrenzt, bis weltweit 3 Millionen $ zusammengekommen sind“, heißt es zur Aktion.

Im Fearless Pack ist unter anderem das Charakter-Skin MilSim ‘Venerated’ Operator enthalten, das auf der Ausrüstung basiert, die Groberg im Einsatz getragen hat. Zudem ist das “For the Cause Assault Rifle Blueprint“ enthalten. Mit einigen Erweiterungen soll die Waffe auf nahe und mittlere Distanzen effektiv sein. Es sind fünf Anbauteile inbegriffen: Scout Combat Optic, Corvus Custom Marksman Barrel, FORGE TAC SQS Stock, Tac Laser und Stippled Grip Tape.

Zum Thema: Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Captain Price als neuer Operator im Teaser-Trailer angedeutet

Außerdem sind – eine Tarnung, eine Uhr, ein Talisman, ein Spray, zwei Visitenkarten und zwei Embleme enthalten. Den DLC könnt ihr zum Preis von 9,99 Euro im PSN Store für PS4 erwerben.

„Call of Duty: Modern Warfare“ steht für PS4, Xbox One und PC zur Verfügung. „Warzone“ ist als Free-to-Play-Battle-Royale-Shooter kostenlos erhältlich.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. HSV-Cordtsi sagt:

    Hab ich gekauft, aber es nervt langsam das es nur Blueprints für die gleichen Waffen gibt. Ich weiß nicht mein wie vielter es für die M4A1 ist, während ich für die Grau z.B. nicht einen einzigen habe...

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Wie kann man so etwas nur kaufen...

  3. TenaciousD sagt:

    Geld ausgeben für Menschen die andere Menschen getötet haben? Eine etwas falsche Botschaft oder?

  4. Ezio_Auditore sagt:

    Wozu sollte ich die größten Kriegstreiber der Welt unterstützen? ^^ kann sich Activision in den Arsch schieben

  5. Starfish_Prime sagt:

    @Tenacious& Ezio

    Wie stark muss man gg eine Wand gelaufen sein um den Text nicht verstehen zu können?
    Bei euch beiden super-intelligenz-Bestien fällt mir nichts mehr ein.

  6. R123Rob sagt:

    @Starfish Prime: Lass es ein. Du redest hier gegen eine Wand.

    Habe es ebenfalls gekauft. Für die Menschen, die für die Sicherheit unserer Welt sorgen und sorgten. Auf die Veteranen!

    https://i.pinimg.com/originals/8c/7e/44/8c7e442a7da5f19cc97e3b9e253ff7d8.gif

    Solche Aktionen könnte es in einigen Games geben, wo das Geld in gute und wichtige Dinge fließt.

  7. Ishyas sagt:

    "Für die Menschen, die für die Sicherheit unserer Welt sorgen und sorgten"....,in dem sie in andere Länder einfallen und Milionen abschlachten.Sehr Lobenswert....

  8. Ishyas sagt:

    Bildung aus der Bild und Tagesschau lässt grüssen

  9. Starfish_Prime sagt:

    @Ishyas

    Nenne Fakten!!! Wo bildest du dich denn so im allgemeinen? Ich meine wirklich mit etwas befassen und nicht nur lächerlich die Ansichten anderer annehmen und nachplappern ohne sich damit zu befasset zu haben. Wer hat wen millionenfach abgeschlachtet? Ich hoffe du bist dir klar was dies für eine Zahl ( Menge an Menschenopfern) in deinen Augen darstellt. Niemand sorgt in deinen Augen für Stabilität?

  10. Ishyas sagt:

    Für noch mehr Infos empfehle ich ein paar Bücher oder Vorträge von Dr. Dniele Ganser

  11. Ishyas sagt:

    Daniele

  12. AD1 sagt:

    In Länder wo Steinigungen, Enthauptungen und Frauendiskriminierung an der Tagesordnung steht, kann USA ruhig einfallen. Wird gekauft und supportet

    PS: USA! USA! USA!

  13. Ishyas sagt:

    Diese Grausamkeiten machen aber die anderen nicht weniger schlimm.
    Egal jetzt is keine Politseite hier.
    Schönen Tag noch

  14. Ezio_Auditore sagt:

    @Starfish Prime

    Mit so einer Expertenpapnase wie dir werde ich mich definitiv erst gar nicht auf dieses Thema Stabilität einlassen, weil du davon 0 Ahnung hast^^ du bist hier anscheinend die wahre Intelligenz-Bestie...nicht

  15. Gazozial_187 sagt:

    Ist doch nicht die Entscheidung der Brufssoldaten, die ihr Leben riskieren. Die machen nur ihren Job.

  16. Starfish_Prime sagt:

    Alles klar, viel Spaß. Vergiss nicht die Silberpapierkugel! 🙂

  17. Starfish_Prime sagt:

    @Ishyas

    Danke für deine Mühen!

    @Ezio
    Sorry, aber das ist wirklich zu wenig. Ich habe nämlich nie behauptet ein Experte zu sein und lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen, sofern man mir die Möglichkeit dazu gibt.

  18. Ishyas sagt:

    Kein Problem...........lohnt sich wirklich da mal rein zu schaun und sich eine eigene Meinug zu bilden.Da kriegst du keine geschönten Zahlen.Denn wie bekannt sein dürfte...."die Sieger schreiben die Geschichte" und leider sind es fast immer die Militärisch überlegenen USA.Und da die meisten Länder bei der NATO sind und sich dem Druck der USA beugen,wird alles für das gemeine Volk so gedräht wie es die USA wollen.Drum....,wie gesagt,anschaun Meinung bilden und staunen.

  19. Ishyas sagt:

    Mann muss sich auch im klaren sein dass die meisten Kriege nicht für Demokratie oder Freiheit geführt werden,sondern aus rein wirtschaftlichen und geopolitischen Interssen.

Kommentieren