Charts April 2020: Final Fantasy 7 Remake steigt auf dem zweiten Platz ein

Kommentare (5)

Aus Deutschland sind die neusten Charts eingetroffen. Sie basieren auf den Retail-Käufen, die im vergangenen April in Deutschland verzeichnet wurden. Den Spitzenplatz konnte ein Nintendospiel verteidigen.

Charts April 2020: Final Fantasy 7 Remake steigt auf dem zweiten Platz ein
Das Remake von "Final Fantasy 7" landete im ersten Monat auf dem zweiten Platz.

Game, der Verband der deutschen Spielebranche, hat eine Übersicht über die meistverkauften Spiele im vergangenen April veröffentlicht. Berücksichtigt wurde der auf Datenträgern erfolgte Absatz in Deutschland.

Den Spitzenplatz der deutschen Spiele-Charts im vergangenen April konnte das Switch-Projekt „Animal Crossing: New Horizons“ verteidigen. Platz 2 ging an den Neueinsteiger „Final Fantasy 7 Remake“, der seit Mitte April für die PS4 auf dem Markt verweilt. Beim dritten Spiel auf dem Treppchen handelt es sich um den im vergangenen Jahr veröffentlichten Dauerseller „FIFA 20“.

Ebenfalls im April auf den Markt kam das Remake von „Resident Evil 3“, das auf dem vierten Platz einstieg, gefolgt vom Dauerbrenner „Mario Kart 8 Deluxe“. Auch für das 2019 veröffentlichte „Call of Duty Modern Warfare“ ging es um ein paar Plätze nach oben. Gleiches gilt für „Just Dance 2020“. Auch vertreten in den Top 10: „Minecraft“, „Ring Fit Adventure“ als Wiedereinsteiger und „Persona 5 Royal“.

Deutsche Charts im April

  1. ( _ ) Animal Crossing: New Horizons (Nintendo)
  2. (NEU) Final Fantasy 7 Remake (Square Enix)
  3. ( _ ) FIGA 20 (Electronic Arts)
  4. (NEU) Resident Evil 3 (Capcom)
  5. ( 4 ) Mario Kart Deluxe (Nintendo)
  6. ( 8 ) Call of Duty Modern Warfare
  7. ( 9 ) Just Dance 2020 (Ubisoft)
  8. ( 14 ) Minecraft (Microsoft)
  9. ( W ) Ring Fit Adventure (Nintendo)
  10. (NEU) Persona 5 Royal (Atlus)

Zum Thema

Die komplette Top 20 könnt ihr euch hier anschauen. Scrollt ihr bis zum unteren Ende, werdet ihr erkennen, dass Nintendo die Charts im Grunde dominiert. Das Unternehmen ist in der Top 20 ganze elf Mal mit einem Spiel vertreten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    FIGA 20.^^

    Scheint was Neues von EA zu sein. Worum gehts da?

  2. surakim sagt:

    ich glaube, das ist was versautes...

  3. Kirito117 sagt:

    FIGA 20= Flotte Inga Goile aktion 20 Jahre 😀 ... Is ein Porn* Sim, is ganz Witzig, Baue ein Imperium auf und Caste willig Weiber 🙂

  4. Lando_ sagt:

    Ich dachte das wäre ein Akronym für „FickenGail“. 🙁

  5. Kirito117 sagt:

    Das wäre zu ordinär 😉

Kommentieren