The Last of Us Part 2: Review-Embargo fällt eine Woche vor dem Launch

Kommentare (57)

Das Review-Embargo zu Naugthy Dogs kommendem PS4-Abenteuer "The Last of Us: Part 2" wird offenbar eine Woche vor dem Release des Spiels gelüftet. Ab dem 12. Juni sind demnach die ersten Testwertungen zu erwarten.

The Last of Us Part 2: Review-Embargo fällt eine Woche vor dem Launch

Es sind wohl nicht nur PlayStation 4-Besitzer gespannt, ob Naughty Dog mit dem PS4-Exklusiv-Abenteuer „The Last of Us: Part 2“ an den Erfolg des ersten Teils anknüpfen kann oder nicht.

Review-Embargo fällt vor dem Release

Zumindest die Tatsache, dass die Reviews bereits in der Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart erscheinen dürfen, lässt vermuten, dass sich Sony Interactive Entertainment und Naughty Dog der Qualität ihres Titels sehr sicher sind.

Wie der bekannte Gaming-Journalist Greg Miller auf Twitter bestätigte, hat er von Sony bereits das Testexemplar erhalten, um sein Review des Survival-Abenteuers anzufertigen. Der Test soll dann am Freitag, dem 12. Juni 2020 für PS4 veröffentlicht werden. Darüber hinaus hat er jedoch noch keine weiteren Details zum Spiel verraten.

Es ist davon auszugehen, dass am 12. Juni das offizielle Review-Embargo für „The Last of Us: Part 2“ gelüftet wird. Entsprechend werden ab diesem Datum wohl mehrere Magazine ihre Testberichte veröffentlichen. Eine passende Wertungsübersicht findet ihr dann auch hier auf der Seite.

Neue Details in dieser Woche

Weitere Details zum neuen neuen Rache-Abenteuer von Ellie soll es aber bereits in dieser Woche, am Mittwoch, den 27. Mai 2020 im Rahmen der neuen „State of Play“-Ausgabe geben. In dem 25 Minuten langen Video soll der für das Spiel verantwortliche Director Neil Druckmann ausführlich über das Sequel sprechen und brandneue Gameplay-Szenen präsentieren.

Zum Thema: The Last of Us Part 2: State of Play mit umfangreicher Gameplay-Präsentation angekündigt

„The Last of Us: Part 2“ wird nach mehreren Verschiebungen am 19. Juni 2020 exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. Passend zum Spiel sind auch thematisch angepasste PS4 Pro-Bundle, Kopfhörer und Festplatte vorbestellbar.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Wertung auf play3.de - 9.5/10

    Alle anderen werden ähnlich aussehen. Ansonsten wäre ich sehr überrascht.

  2. Blackmill_x3 sagt:

    Ich erwarte eine 11/10 Wertung.
    Alles andere wäre lächerlich

  3. R123Rob sagt:

    100/10

  4. mariomeister sagt:

    5/7

  5. LDK-Boy sagt:

    Gabs eigentlich hier ein Spiel was 10/10 hatte???? Ich denke auch 9.5/10 wird es haben

  6. SKATERLIMITS sagt:

    Bei einer Wertung von 9.5/10 würden die hater richtig dumm aussehen lassen. Da bin ich richtig gespannt.

  7. Moonwalker1980 sagt:

    Skater: sinnlos bei Trollen und Hatern, denn dann heißts sofort "gekaufte Tests" usw. Bei denen kann man mit Fakten nicht ankommen.

  8. SlimFisher sagt:

    @Moonwalker1980
    Zu Trollen und Konsorten fällt mir nur folgendes ein
    "Lass die Leute reden, denn wie das immer ist
    Solang die Leute reden, machen sie nichts schlimmeres
    Und ein wenig Heuchelei kannst du dir durchaus leisten
    Bleib höflich und sag nichts das ärgert sie am meisten"

    Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber gerade Trolle und Konsorten brauchen scheinbar die Auseinandersetzung im Netz, sonst passiert ja nichts spannendes im Leben. Hauptsache provozieren...

  9. keepitcool sagt:

    So langsam bilden sich die Schweissperlen auf der Stirn der beinharten XBOX Fanboys und Trolle;-)...Wenn das wieder ein Ausnahmetitel im klaren 90er-Bereich wird frisst allein das Game das gesamte MS Exkluisvlineup der letzten Jahre...Mal schauen ob es MS schafft mit den neuen Studios in den nöchsten Jahren auch mal so einen Glanzpunkt zu setzen...

  10. ras sagt:

    Was Moonwalker und Skaterlimits nicht verstehen können oder wollen ist die Tatsache das ausgeübte Kritik an bestimmten Dingen nicht gleichzusetzen ist mit Hate.

  11. xjohndoex86 sagt:

    Ist der Schmierl*ppen Miller immer noch aktiv? Wäre der Letzte der 'ne Kopie kriegen würde.

    Ich sage mal 'ne 9.0 vorraus. Cucks, Soyboys & Simps können locker noch 'ne 0,5 draufpacken. ^^

  12. surakim sagt:

    ich habe diesmal ein gaaaanz schlechtes Gefühl im linken Hoden...
    Ich glaube, das Ding wird ein Reinfall.... Das Zombi Thema ist ausgelutscht (The Walking Dead sei Dank), und was sollen Sie noch groß an Geschichte bringen....

    Nö nö, das wird nix. (Sagt mein orakelnder linker Hoden)

  13. Rizzard sagt:

    1 Woche vorher?
    Na ich würde sagen die sind von ihrem Produkt überzeugt.

  14. martgore sagt:

    @rizzard

    Evtl. bei einem Storylastigen spiel nicht unnormal ? Selbst bei einer woche, gibt es wieder lets plays.
    Ich bin überzeugt, das es sehr gut wird. Die Atmosphäre wird wieder dicht genug sein, das es motiviert, den Titel zu Ende zu spielen.

  15. Moonwalker1980 sagt:

    Ras: fühlst du dich persönlich angesprochen? Wieso, trifft genau das zu was du eigentlich abstreitest? Was du (und viele Trolle) nicht verstehst ist, dass Trolle den Unterschied zwischen gerechtfertigter Kritik und Haten nicht erkennen, oder nicht erkennen wollen. Und, bezüglich The last of us 2 ist jegliche "Kritik" die vor Release getätigt wird Getrolle. Du fragst also warum? Ganz einfach, weil niemand das Spiel kennt oder gezockt hat, und selbst die Leaks sagen genau 0 aus, weil sie aus dem Zusammenhang gerissen wurden, und das Große Ganze nicht erkennbar ist. Anders siehts nach Release aus natürlich. Aber der war ja noch nicht wie wir alle wissen...

  16. Khadgar1 sagt:

    @ras

    Hast du was anderes erwartet? xD

    Story wird hoffentlich wieder gut. Gameplay dann wieder normaler Durchschnitt, auch wenn zB Elli durch ihr knallhartes Training nun genug Muskeln aufgebaut hat um springen zu können. Kratos sollte sich schämen 😉

  17. keepitcool sagt:

    @ Khadgar1
    Definiere Durchschnitt?. Das gezeigte Gameplay sah schon recht fordernd und taktisch aus, es gibt auch neue Mechaniken, das Crafting wurde erweitert, es gibt neue Bewegungsmuster und und und...

  18. Gurkengamer sagt:

    Das Spiel wird definitiv ne Wertung von 10/10 bekommen , das ist so sicher wie die Erde eine Scheibe ist !!

  19. Banane sagt:

    Das ganze Universum ist eine Scheibe.

  20. Dekolovesmuffins sagt:

    Weiß jemand wieso der Preis auf AmazonDE 70€ beträgt während in anderen Ländern 60€? Ist es einfach die Vorbesteller-Garantie und der Preis wird reduziert bei Release oder ist da was anderes dran?

    Danke!

  21. ras sagt:

    @Khadgar
    Ne hab ich nicht hehe

    @Moonwalker

    Ich hab zwei Dinge kritisiert die ich nichtmal wirklich erläutert habe weils Spoiler sind.
    Und das Game als schlecht betitelt habe ich auch noch nie.
    Wenn ich schreibe das sehr Viele enttäuscht sein werden dann sicher nicht wegen der Qualität des Spiels an sich. Sondern wegen Inhaltlicher Entwicklung bezüglich Story/Charakteren usw.

    Das kommt doch nicht einfach so.....

  22. Khadgar1 sagt:

    @keepitcool

    Mit Durchschnitt ist gemeint, dass es halt nichts sein wird, das besonders heraussticht und man nicht schon von anderen Titeln kennt. Schleiche/kämpfe dich von A nach B, sammle auf dem Weg Mats ein, crafte Zeugs usw. Das man nun neue Möglichkeiten der Bewegung hat, ist jetzt auch nichts, das man nicht schon aus anderen Games kennt. Bevor du hier wieder einen Bash rausliest, nein es heisst nicht, das Gameplay wird schlecht. Einfach nur nichts besonderes oder etwas, das man nicht schon unzählige male gesehen hat.

    Und zu deinem ursprünglichen Bashversuch. Dazu braucht es nicht mal MS xD
    Was die Inszenierung und Story angeht bezweifle ich, dass TLoU für mich Games wie zB Control oder Hellblade schlagen wird.

  23. Sam1510 sagt:

    @Blackmill_x3

    Weil es ansonsten nicht in dein Weltbild passt?

  24. keepitcool sagt:

    @Khadgar1
    Damit beschreibst du das Gameplay von gefühlt 99% der Action bzw. Action Adventure-Games da draußen, ist dir schon klar oder:-). Das Rad wird heute eben nicht mehr neu erfunden...

    Bashversuch?. War doch gar keiner, TLoU gehört mit einem metascore von 95 zu den besten Games der letzten Dekade und wenn Teil 2 da auch hinkommt ist dieser auch besser als alles was MS die letzten Jahre so gebracht hat. MS würde sich wünschen wenn sie so einen Titel hätten der vom Hypefaktor und von der Qualität in einer ähnlichen Liga spielen würde, am nächsten kommt dem noch Halo Infinite, wobei die Marke auch an Glanz eingebüßt hat nach dem noch sehr guten, aber eher enttäuschenden 5. Teil.....

    Du beschwerst dich übers Gameplay und nennst dann Hellblade, süß:-)...Das Ding habe ich jetzt dann auch endlich mal fertig gespielt weil ich zuvor mehrmals eingeschlafen bin...Ganz nett, die Kämpfe halt standard, wenn manchmal sogar recht frustig wenn gleich mehrere Gegner versuchen auf dich einzuprüngeln...Aber das ist doch kein Vergleich zu der epischen Reise in TLoU in einer postapokalyptischen Welt. Hellblade ist mehr ein 5h AA-Game, aber das Ende war dann doch recht geil muss ich sagen, inkl. dem end song...Control habe ich nie gespielt, ist auch ein ganz guter 80er-Titel, Remedy eben...Sind immer gute Spiele, aber keine großen Hits...Weder Control noch Hellblade können einem TLoU das Wasser reichen, so ehrlich muss man dann schon sein. Aber wie gesagt, mal schauen ob MS die nächsten Jahre mit den neuen Studios lernt wie man auch mal exklusive Triple A-Hits auf 90er-Niveau macht. Sony hats ja mehrfach vorgemacht und war doch ein guter Ausbilder für MS, da wirds Zeit das MS nach Jahren der Enttäuschungen und Mittelmaß auch mal was zeigt:-)

  25. keepitcool sagt:

    edit: nach dem noch sehr guten 4., aber doch enttäuschenden 5. Teil meinte ich in Bezug auf Halo;-)

  26. Khadgar1 sagt:

    @keepitcool

    Deswegen habe ich ja auch gesagt, dass es nichts besonderes bzw herausstechendes geben wird. Der typische Einheitsbrei den man eben schon kennt.

    Was soll daran süss sein? Du solltest mal richtig lesen 😉
    Ich habe weder bei Hellblade noch bei Control vom Gameplay geschrieben sondern der Inszenierung, Atmosphäre und der Story und da sind für mich beide weit vor TLoU. Wie du schon sagtest ist TLoU eine emotionale Reise durch eine postapokalyptische Welt. Ist jetzt nicht wirklich was neues oder kreatives. Ganz im Gegenteil zu den zwei von mir genannten Games. Sie zeigen auch wunderbar, dass man kein AAA Budget braucht um was geiles zu kreieren. Hatte dir ja schon mal geschrieben, dass mir einige Multis besser gefallen als die gebotenen First Party Titel von Sony, MS oder BigN.
    Ist natürlich auch zum Teil Geschmackssache, wenn TLoU2 für dich dein Highlight des Jahres sein wird, dann ist das dein gutes Recht und ich wünsche dir viel Spass mit dem Titel.
    Für mich wurd es wahrscheinlich auch ein sehr gutes Game, gerade weil ich das postapokalyptische Setting mag aber ich denke nicht, dass es mein GotY wird.

    PS: du solltest mal ab und zu den Schwierigkeitsgrad in Games etwas höher stellen. Die Kämpfe in Hellblade waren weder schwierig noch frustrierend 😉

  27. Argonar sagt:

    Gekaufte Reviews ist bei TloU2 jetzt nicht so weit hergeholt, oder wo kommen die ganzen 5 Sterne bewertungen im PS Store her, die es dort schon seit ca. 1 Monat gibt, ohne dass man auch wirklich abstimmen kann wohl gemerkt...

    Der Score wird vermutlich irgendwo bei 9 - 9,5 liegen. Nicht dass das was heißt, schon als die Reviews noch in Zeitschriften waren, waren sie komplett sinnlos.

  28. keepitcool sagt:

    @Kadghar1
    In Hellblade löst du kleinere Rätsel, öffnest Türen indem du richtig stehst...Und Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht, du weißt schon, wenn du alt genug bist;-)...
    Das kannst du doch in keinster Weise mit einem TLoU vergleichen das in allen Belangen und Bereichen einfach mehr bietet. Story-Telling, Charaktere, GAMEPLAY, Inszenierung etc...Hellblade ist dahingehend mal was besonderes oder anderes weil es Psychosen in den Mittelpunkt rückt...Aber zu sagen sowas steht weit vor einem TLoU, also ich bitte dich, einfach mal realistisch bleiben...Natürlich ist immer alles Geschmacksache, aber letztlich gehts ja dann auch darum in welchem Game mehr drinsteckt, welches Game mehr bietet, abwechslungsreicher ist etc. und damit auch eine höhere Qualität aufweist...Wertungen sind ja da auch nur ein Anhaltspunkt...

    Die Kämpfe sind schwierig, gerade wenn mind. 4-5 Gegner auf dem Parkett stehen. Gerade gegen Ende als man über diese schmale Brücke laufen muss bin ich mehrfach gestorben. Das ist schon nicht ganz ohne und ich hab die Kämpfe auf leicht gestellt...Klar blocken, ausweichen etc...schon klar, aber Senua verträgt nicht allzu viele Schläge;-)...Manche Kämpfe musste ich tatsächlich mehrmals wiederholen, lag aber dann auch schon mal daran das ich eingekesselt wurde und nicht ausweichen konnte^^

  29. Khadgar1 sagt:

    @Argonar

    Nicht nur Bewertungen sind manipuliert, auch likes. Da hab ich letztens ein interessantes Video zu gesehen. Aber das gibts nicht nur bei TLoU. Da ist es momentan einfach nur präsenter bzw im Fokus weil ND sich so “seriös“ verhält.

    @keep

    Ja leider bin ich so alt um das zu kennen 😉
    Ich vergleiche die beiden auch nicht miteinander. Ich habe dir lediglich gesagt das ich die Games besser finde als TLoU. Und nur weil ich jetzt in dem anderen Game noch zusätzlich Sachen crafte oder andere simple Dinge mache, machts das nicht unbedingt besser 🙂
    Bei Hellblade ist auch nicht das Gameplay im Fokus, sondern die Geschichte, Senua und die Atmosphäre, das wurde klasse umgesetzt und wie schon gesagt, für mich besser als bei TLoU. Grossartig abwechslungsreich ist TLoU jetzt auch nicht und mehr drinstecken ist nicht automatisch besser 😉
    Ich würde zB auch ein Arkham Asylum einem TLoU vorziehen weil für mich da das Komplettpaket einfach besser war.

    Du verallgemeinerst da einfach zu sehr. Das ist ganz einfach meine Meinung und ich spreche nicht für jeden anderen Gamer xD
    Von mir aus können andere gerne TLoU besser finden, es interessiert mich herzlich wenig, schliesslich zählt für mich mein Spielspass und da gibt es eben viele Games die ich besser finde als TLoU. Einfach mal andere Meinungen akzeptieren und nicht immer drauf bestehen das man Recht hat 😉

    Das ist dann wahrscheinlich einfach Gewöhnungssache, für mich war es recht einfach. Ich glaube die einzige Stelle, bei der ich verreckt bin, war der Boss, bei dem es dann ganz dunkel wird und man nur sein Gehör hat.

  30. HushPuppy sagt:

    Der Microsoft FLUGSIMULATOR wird mit allen Games den Boden auf wischen! Setzt neue Maßstäbe in Punkten Realismus, Technik und Detailverliebtheit. Da hat Kampflesbe Ellie und ihr in die Jahre gekommener Möchtegern Vati keine Chance. Am Besten auf der neuen RTX 3080 Ti mit 21 TFlops. Das wird ein Fest.

  31. DerProphet sagt:

    @Khadgar1 Du hur**s**n

    Cyberpunk 2077 hat schon über 1000 Bewertungen. Ich vermute, dass man Spiele bewerten kann, wenn man sie vorbestellt hat und einige der Leute, die die Games vorbestellt haben, haben dann einfach direkt 5 Sterne gegeben.

    https://store.playstation.com/en-us/product/UP4497-CUSA16596_00-0000000000000004

    Ist natürlich auch von Naughty dog manipuliert

  32. keepitcool sagt:

    @Khadgar1
    Ich glaub du stehst mit TLoU so ein bisschen auf Kriegsfuß weil du gefühlt alle anderen Spiele besser findest und alles so als "simpel" abtust...ich halte da schon allein deswegen dagegen da der Hype ja irgendwo her kommen muss und ein metascore von 95 ist auch eine absolute Rarität was nur die wenigsten Spiele erreichen. Natürlich gibts bessere Spiele, es gibt zu jedem Spiel auch besser Spiele...Das ist aber irgendwie auch kein Argument und hey, auch wenn dus nicht glaubst mir gefallen auch genug Spiele mehr als TLoU ;-)...

  33. keepitcool sagt:

    @HushPuppy
    Hey der war echt gut:-)

  34. Khadgar1 sagt:

    @Prophet

    Heul leise. Zum anderen solltest du an deinem Leseverständnis arbeiten, das ist nämlich auf einem sehr niedrigen Niveau. Scheint aber auch zu deiner Intelligenz zu passen 🙂

    @keep

    Nein überhaupt nicht. Ich finde es ist ein sehr gutes Spiel. Hat aber für mich nicht einen solch hohen Stellenwert wie für dich. Das es für dich gefühlt jedes Game ist, liegt an deiner persönlichen Wahrnehmung. Schliesslich habe ich nur 3 Games aufgezählt. Keine Ahnung ob da so ein wenig der gekränkte Fanboy zum Vorschein kommt 🙂

    Ich habe auch nicht alles als simpel abgegeben, hauptsächlich das Gameplay und das ist mMn auch nicht falsch. Ich sag ja, da wird sich ein wenig zu sehr reingesteigert und versteht was anderes als eigentlich gesagt wurde (4 Seiten Prinzip der Kommunikation ;)).
    Ich bin mir sicher das dir mehr Games als nur TLoU gefallen, habe auch nie etwas anderes gedacht 😉

  35. keepitcool sagt:

    @Khadgar1
    Also das das Gameplay nicht zu den Stärken eines TLoU zählst dürfte jedem klar sein, auch wenn es mMn zu schlecht gemacht wird. Es spielt sich absolut solide, lediglich die K.I. könnte besser sein, aber da scheint man ja beim Nachfolger ne ordentliche Schippe draufzulegen...
    Also da muss schon deutlich mehr passieren das ich gekränkt bin;-)...Wir reden hier immer noch über Videospiele, da sollte man erwachsen genug sein das nicht zu wichtig zu nehmen..

  36. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Eben es sind nur Games. Ja klar ist es solide, es macht nichts schlechter als andere Games aber auch nichts besser in der Beziehung. Wie gesagt TLoU ist ein sehr gutes Spiel. Halt einfach nur nicht mein Top Game. Spass werden wir damit haben 😉

  37. vangus sagt:

    Das TLoU2-Gameplay wird ziemlich perfekt sein.
    Warum?
    Weil es perfekt zum Rest des Spiels passt.

    Das bisherige Gameplay in TLoU2 ist so genial und fortschrittlich präsentiert, dass ein Zuschauer meinen könnte, dass es sich um eine weltklasse Cutscene handelt. Das ist jeglicher Konkurrenz weit überlegen und geht eigentlich schon Richtung Next-Gen.
    Das Kampf-Gameplay ist so spannend und intensiv wie in keinem zweiten Spiel. Es verschmilzt so glaubhaft mit der ohnehin schon spannenden Handlung wie in keinem zweiten Spiel. Es macht stets Sinn innerhalb der Story. Wir werden während des Gameplays emotional mitgerissen, wie man es sonst nur aus guten Filmen kennt.
    Das ist die interaktive Erzähl-Kunst. Darum geht es im TLoU2. Es geht nicht in erster Linie um Herausforderung, es geht auch nicht um Spielspaß, es geht darum uns ein intensives bzw. packendes interaktives Erlebnis zu vermitteln.

    Das Gameplay ist nichts Besonderes?
    Was würdet ihr denn besser machen? Was müssten Naughty Dog tun, um es "besonders" zu machen? Dazu fällt euch eh nichts ein, denn es geht kaum besser als das, was Naughty Dog umsetzen, es ist grandios designt und das ist schon jetzt in den bisherigen Kampfabschnitten zusehen.
    Selbst wenn ihr Ideen für Besserungen hättet, sind diese doch sowieso vollkommen für die Tonne, weil sie garantiert nicht zum Gesamtkonzept passen, sondern eher Richtung unglaubwürdigen Spielkram gehen.

    Ein Gameplay so flüssig, glaubhaft, so überragend animiert, die KI so menschlich agierend, das ist viel eher die neue Messlatte für genau diese Art von Spiel. Die Frage ist eher, was daran nicht besonders ist!

    Ja was denn? Wollt ihr komplexe Tomb Raider Rätsel? Würde keinen Sinn machen. Wollt ihr wie in Control durch die Gegend springen und gleiten und Super Moves veranstalten? Wollt ihr extrem schwere Bossgegner, 10m hohe Superpilze die ihr mit Schießen und ständiges zur Seite abrollen fertig macht nach 100 Versuchen? Wollt ihr so einen völlig unpassenden Schwachsinn vielleicht in einem TLoU2?

    In das, was TLoU2 sein will, kann man das Gameplay nicht viel besser integrieren und das müsst ihr auch mal irgendwo einsehen. Das bisher gezeigte Gameplay war jawohl beeindruckend umgesetzt, gar sensationiell WIE das alles zusammen harmoniert. Es wird alles super zur Story passen und wird uns mitreißen. Die Erzählung geht bei Naughty Dog halt auch nach jeder Cutscene weiter und das eben auf höchstem Niveau dieser Branche. Jeder Kampf, jeder interaktive Moment ist quasi Teil der Handlung.

    Da braucht ihr auch nicht mit Fanboy ankommen. Sagt an, was Naughty Dog in TLoU2 besser machen müssen fürs Gameplay!
    Bald kommt das neue State of Play Video, da könnt ihr dann nochmal über "Nichts Besonderes" nachdenken.

    Gameplay muss nur passen, um perfekt zu sein, das wollen viele aber immer nicht begreifen.
    Dark Souls hat kein besseres Gameplay, es hat nur ein besonders gutes Gameplay für diese spezielle Art von Spiel. Detroit hat ein gutes Gameplay als interaktives Drama, Uncharted 4 hat top Gameplay als Third-Person-Action-Adventure, und Mario Kart hat natürlich top Gameplay als Fun-Racer.
    Es muss nur zum Spiel passen, es muss innerhalb des Spielkonzepts Sinn ergeben, und wenn alles im Konzept perfekt miteinander harmoniert und hochwertig umgesetzt wurde, dann kommen großartige Titel bei raus, egal welches Genre.

  38. kitetsufighter sagt:

    @vangus
    Wo ist das "würgesmiley" wenn man eines braucht

  39. James T. Kirk sagt:

    “Gaming-Journalist Greg Miller”

    ?

  40. James T. Kirk sagt:

    Was Abschaum wie Greg Miller oder die bekannten Großen Seiten wie IGN für Wertungen geben interessiert mich nicht.

    Ich habe meine Zweifel ob TLOU2 seine verdienten schlechten Wertungen bekommt wenn nicht einmal der schlechteste Exklusive Titel auf der PS4 Days Gone schlechte Wertungen bekommt...

    Ich freue mich auf Ghost of Tsushima. Das sieht wenigstens nach einem guten Spiel aus.

  41. ras sagt:

    "Das bisher gezeigte Gameplay war jawohl beeindruckend umgesetzt, gar sensationiell WIE das alles zusammen harmoniert. "

    "Bald kommt das neue State of Play Video, da könnt ihr dann nochmal über "Nichts Besonderes" nachdenken."

    Glaub jemand sollte mal auch andere Games zocken.
    Wenn man standig nur Fanta sieht glaubt man natürlich das Fanta das Beste ist was es gibt und es nix anderes gibt.

    Was soll man denn darüber nachdenken Vangus?
    Sollen wir Naughty Dog jetzt feiern für "Jump" und Dodge Funktion?

    Für super Gameplay Animationen?
    Butterweiche Steuerung?

    Gibts auch bei anderen Spielen.

    Aber warscheinlich würdest du uns auch erzählen das Read Dead 2 geile Steuerung/Gameplay hat.

  42. Eskimo sagt:

    Wenn Gratismut als rebellisch und Zeitgeist als Nonkonformität verkauft wird, überkommt mich Fremdscham und Langeweile. Und The Last of us 2 ist genau das.

  43. keepitcool sagt:

    @ras
    So ganz Unrecht hat er nun mal nicht. Gerade das TLoU 2-Gameplay sah echt richtig stark aus und passt auch absolut zum Spiel...Ich frage mich auch manchmal welches Gameplay man von so einem Spiel erwartet. Wirkliche Antworten gabs nie, außer blabla das Gameplay ist 0815...Stealth-Action, Pfeil und Bogen, Schusswaffen, Crafting etc...Diesmal können dich Hunde erschnüffeln, man kann unter Autos kriechen und und und...Alles sah richtig smooth und auch herausfordernd aus...
    Vielmehr ist das Gameplay überhaupt noch die kleine Angriffsfläche die ND-Titel oder in dem Fall womöglich ein TLoU 2 bieten, deswegen macht man diese Fläche krampfhaft groß und größer als sie überhaupt ist, sieht man immer wieder an den Kommentaren:-)...

  44. Galahad sagt:

    Hol es wenn die PS5 im Zimmer steht. Und Wertungen. LOL, wer glaubt noch an dieses Gewerbe und ihre Selbstdarsteller, wo es fast ausschließlich um Geld und Aufmerksamkeit geht. Für das Produkt? Nein, die Tester und ihre Seite, ihren Blog, ihren Arbeitgeber, ...... xD

  45. ras sagt:

    @keepitcool

    Ich sag ja nicht das das gameplay schlecht ist.
    Aber er stellt es mal wieder da als ob das einzig Wahre ist.

    Der ist total verblendet das ist nicht normal.

  46. keepitcool sagt:

    @Galahad
    Wertungen sind schon gute ANhaltspunkte, wenn ein SPiel überall gut wegkommt kann man schon davon ausgehen das eine gewisse QUalitöt drinsteckt, also so ist es ja auch nicht:-)

    @ras
    Klar, es sagt ja keiner das ein TLoU-Gameplay absolut wegweisend ist oder überragend, es passt zum Spiel und ist absolut solide. Mir gehts immer darum das Leute meinen es ist so 0815, nichts besonderes oder langweilig, dabei spielt es sich so wie sich alle anderen Games spielen die vom ähnlichen Genre sind. Es ist halt standardisiertes, gutes Gameplay...Klar könnte es ND anders machen, aber dann wäre es nicht mehr TLoU, es ist und bleibt halt ein story-fokussiertes Spiel..

  47. ras sagt:

    Gameplay wird bei den meisten Faktoren immer 0815 bleiben. Kein Entwickler kann das Rad neu erfinden.

  48. keepitcool sagt:

    @ras
    Klar, aber die Formulierung "0815" klingt halt auch immer so negativ wie ich finde^^

  49. vangus sagt:

    @ras

    Ja und deshalb geht es darum, wie großartig das Gameplay mit dem Rest des Spiels harmoniert. Bei Naughty Dog verschmelzen Gameplay und Handlung miteinander, und das so gut wie in keinem anderen Spiel. Dieses interaktive Story-Telling ist höchste Entwicklungs-Kunst. Jeder Gameplay-Abschnitt ist wie eine Actionsequenz, die in der Story halt vorkommt. Es ergibt also alles Sinn innerhalb der Story, also könnte das Gameplay gar nicht viel besser sein. Solange es passt, ist es perfekt. Man wird von der spannenden Erzählung angetrieben, nicht wie in Super Mario durch reinen Spielspaß oder wie in Dark Souls durch Herausforderung. Bei Naughty Dogs Spielen steht die Erzählung im Vordergrund, das Erlebnis, es sind Story- bzw. Charakterbasierende Spielerfahrungen.

    Es ist halt Quatsch, dass viele immer glauben, dass z.B. auch Walking Sims usw. schlechtes Gameplay haben, das Gameplay ist meist perfekt dafür, um die Story bestmöglich interaktiv zu erzählen, es passt also, also ist es nicht schlecht, es erfüllt einfach den Zweck und somit kann man es auch nicht kritisieren, dass es ja gar keine spaßigen Kämpfe gibt wie in irgendwelchen Action-RPGs. Das Gameplay muss zum Game-Design passen.

    Und ja auch RDR2 hat natürlich kein schlechtes Gameplay, nur weil die Steuerung gewöhnungsbedürftig ist. Die Steuerung ist anders, aber es ist gleichzeitig eine meisterliche Lösung, wie Rockstar all die unzähligen verschiedenen Funktionen bei den begrenzten Möglichkeiten des Controllers untergebracht haben. Alles funktioniert, man muss sich dran gewöhnen, aber nur weil es keine 08/15-Steuerung ist, sie ist halt anders. Aber ob nun während des Reitens oder zu Fuß, alles lässt sich regeln während des Gameplays, es funktioniert, also ist es nicht schlecht, aber an sowas denkt ihr halt immer nicht, für euch ist alles gleich sche!ße, wenn etwas mal gewöhnungsbedürftig ist. Jeder hat die Steuerung nach paar Stunden drauf und dann machen auch die Schussgefechte super viel Spaß. Wer natürlich die Zielhilfen ausstellt ist selbst Schuld, man kann sich auch selbst jedes Spielerlebnis ruinieren, indem man die falschen Einstellungen vornimmt und es unnötig frustrierend wird, aber dafür gibt es ja diese Einstellungen, um den größt möglichen Spielspaß für sich selbst rausholen zu können.

    Und nur weil Arthur sich etwas schwammig bewegt, eher in Innenräumen, ist nicht gleich alles für die Tonne. Das ist ein kleiner Kritikpunkt, wenn man aus Versehen jemanden anrempelt, aber selvst das hat jeder selbst in der Hand, wenn er sich normal wie echter Mensch in der Kneipe bewegen würde, also langsam gehend und vorsichtig, und nicht ungestüm durch die Menschenmenge sprinten, da ist es dann auch gerecht, wenn man bestraft wird. Das sind jedenfalls Kleinigkeiten, die das Gesamtbild in keinster Weise schwächen.

    Auch in RDR2 ist das Gameplay stets passend innerhalb der Story, das interaktive Story-Telling war in einem Open World Spiel noch nie so harmonisch wie in RDR2, deshalb ist es so fortschrittlich und ein Open World Meilenstein. Selbst die Abschnitte, die ihr als langweilig empfindet, sind nicht schlecht, denn sie ergeben absolut Sinn in der Handlung und in Arthurs Leben, in diesem Wild West Leben, da passt halt alles zusammen. Missionen starten alle vollkommen natürlich, manchmal plötzlich im Camp, weil man jemanden angesprochen hat, und es läuft auch natürlich ab, Schritt für Schritt. Es geht nicht um diese oberflächliche Betrachtungsweise, ob die Mission irgendwie Spaß macht oder herausfordernd ist oder actionreich ist, sondern darum, dass die Mission im großen Ganzen Sinn ergibt. Wenn es in der Story darum geht, dass jetzt die Eisenbahn überfallen wird, dann verläuft die Mission ganz natürlich, man bereitet alles vor, reitet hin, wickelt den Sprengdraht ab usw. Das kann nicht schlecht sein, weil es glaubhaft innerhalb der Handlung bzw. in Arthurs Leben ist.
    RDR2 ist das bedeutendste Spiel dieser Generation. Die Game-Direction ist phänomenal. Rockstar haben kompromisslos ihre Vision durchgesetzt ohne auf dem Mainstream Rücksicht zu nehmen (In dem Fall seid IHR der Mainstream). Genau das ist Fokus. So muss das. Nicht jeder mag vielleicht dieses realistische, natürliche und langsame Konzept, aber RDR2 ist und bleibt ein kohärentes Meisterwerk und überzeugt als das, was es ist, komplett.
    Ihr versteht von solchen Dingen vielleicht nichts, aber Entwickler und Reviewer haben es natürlich ebenso verstanden, wie genial RDR2 umgesetzt wurde.
    Und ich habe hier noch nichtmal die Lebendigkeit, Detailfülle und Komplexität der Open World angesprochen, was natürlich alleine schon für eine unglaubliche Atmosphäre sorgt und was anderen Open World Titeln weit voraus ist.

    Also, um es nochmals zusammenzufassen, weil du es zuvor schon nicht kapiert hast:
    Gameplay muss ins Konzept passen, es muss seinen Zweck bestmöglich erfüllen. Wenn das gegeben ist, handelt es sich um gutes Gameplay. Was einige hingegen immer denken von wegen NUR herausforderndes und total spaßiges RPG-mäßiges Gameplay, dass NUR das gutes Gameplay ist, diejenigen verstehen halt nichts von Gameplay und können über ihren eigenen Tellerrand nicht hinausblicken bzw. sind sie unfähig, jedes Game für sich zu betrachten, es als das, was das Game sein will, zu betrachten, und nicht wie man es selber am liebsten hätte...

    Bei einer Game-Beurteilung geht es immer darum, ob das Gesamtbild stimmig ist! Leuten wie dir und vielen anderen hier geht es aber nie ums Gesamtbild und deshalb schreibt ihr andauernd nur irgendwelchen komplett subjektiven Nonsens von wegen: "TLoU ist langweilig, weil anders als Dark Souls" oder Ähnliches...

  50. Argonar sagt:

    Bei der ganzen Schleimerei musste ich auch kurz würgen. Da brauchst du dich echt nicht wundern, wenn dich Leute als Fanboy bezeichnen, wenn du sowas schreibst.

    Das Gameplay von TLoU ist bei weitem nicht perfekt, es ist ganz nett aber das wars auch. Gameplay ist und war aber auch nie fer Fokus. Nichts von dem was bislang gezeigt wurde, ist in irgendeiner Weise forstschrittlich

    Komm mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

  51. ras sagt:

    Alter Schwede...

    Allein das hier:

    "" nur weil die Steuerung gewöhnungsbedürftig ist. Die Steuerung ist anders, aber es ist gleichzeitig eine meisterliche Lösung""

    Er kann einfach nicht frei heraus zugeben, egal wie gut der Rest ist, das die Steuerung einfach mies ist.

    Dieser ganze Wall of Text zeugt nur so von Verblendung.
    Jungs und Mädels, hier habt ihr das größte Beispiel eines Fanboys.

  52. vangus sagt:

    @Argonar

    Erstens hast du anscheinend rein gar nichts von dem erfasst, was ich bisher geschrieben habe, deshalb brauche ich eigentlich auch gar nicht weiter mit dir diskutieren, wenn du eh nichts richtig liest, und zweitens sind alleine die Animationen Fortschritt pur, besser, glaubhafter, flüssiger als in jedem anderen Spiel. Und es geht darum, wie das Gameplay mit der Handlung verschmilzt bzw. wie das Gameplay quasi durch die fortschrittliche glaubhafte Präsentation quasi zum Teil der Handlung wird. Das ist interaktive Erzählung, das Gameplay passt also perfekt ins Konzept.

    Ansonsten muss mir halt mal jemand von euch erklären, was Naughty Dog denn besser machen können im bisher gezeigten Gameplay? Beantwortet diese Frage! Meinetwegen nachher, nach der State of Play Präsentation. Warum ist das nur "ganz nett und das war es auch"? Was kann man in einem Spiel, wie es TLoU2 ist, denn gameplay-technisch besser machen?

    Und nennt mir bitte vergleichbare Spiele, die es besser machen! Welches Spiel ist so gut animiert? Welches Spiel wirkt so glaubhaft im Gameplay? Welches Spiel erzeugt aus dem Gameplay heraus derart filmreife Momente? TLoU2 wird einen durch diese starke interaktive Erzählung stets mitreißen, eine Auseinandersetzung mit Feinden wird somit nicht nur spannend allein vom Gameplay her, sondern gleichzeitig (wegen der Verschmelzung) auch komplett von der Handlung, so entsteht eine unglaubliche Intensität bei jedem einzelnen Kampf, man fiebert mit Ellie total mit. Durch diese interaktive Erzählung also, dadurch das alles so perfekt mit der Handlung harmoniert und wir während des Gameplay so mitgerissen werden, dadurch benötigt man kein besonders innovatives oder komplexes Gameplay, das würde diese Intensität zerstören, das würde die interaktive Erzählung stören, es wäre unglaubhaft, das würde ganz einfach nicht passen. Von daher setzen Naughty Dog nur das als Gameplay um, was innerhalb der Handlung Sinn ergibt. Das Gameplay ist also perfekt so, weil es perfekt passt, und genau das wollt ihr einfach nicht verstehen. Ihr könnt nachher trotzdem etwas kritisieren, wenn es tatsächliche Schwächen gibt im Gameplay, wenn etwas z.B. repetitiv ausfällt, wenn etwas verbuggt ist, wenn irgendetwas viel zu umständlich und langwierig erscheint wie vielleicht beim "Crafting" oder sonstwas, aber das Gameplay an sich, vor allem das Kampfgameplay, ist bisher meisterhaft und fortschrittlich umgesetzt, weil man es nicht viel besser umsetzen kann in einem TLoU-Nachfolger. Das Gameplay ist im Einklang mit der Handlung, mehr kann man mit Gameplay nicht erreichen in einem Spiel, in dem die Erzählung im Fokus steht!

  53. ras sagt:

    ""Und nennt mir bitte vergleichbare Spiele, die es besser machen! Welches Spiel ist so gut animiert? Welches Spiel wirkt so glaubhaft im Gameplay? Welches Spiel erzeugt aus dem Gameplay heraus derart filmreife Momente?"""

    Allein diese Frage disqualifiziert dich als Gamer der Ahnung hat.

    Geh mal aus deinem Naughty Dog/Rockstar Haus raus und spiel mal was anderes.

    Lächerlich.

  54. Argonar sagt:

    @vangus
    Du schreibst halt auch immer den selben Mist, es wird dadurch aber nicht wahrer. Und es ist Mist weil keine richtigen Argumente dabei sind, sondern random irgendwas geschrieben steht. Aber immer schön als Wall of Text verpackt

    Du könntest genauso gut schreiben "TLoU2 ist perfekt weil Wasser nass ist" und es hätte den selben Informationsgehalt. Die Animationen sind nichts besonderes und auch nicht "glaubhafter" als in anderen Spielen.

    TLoU ist kein gameplay fokusiertes Spiel, daher muss das gameplay auch nicht "perfekt" sein. Ist es aber eben auch nicht.

    Was davon haben wir bitte noch nicht anderswo gesehen? Alles aus Tomb Raider, Resident Evil, Assassin's Creed und noch ein paar anderen zusammengeklaut. Nochmal das stör auch keinen, aber man muss es auch nicht in den Himmel preisen.

    Spiel wirklich mal irgendwas anderes. Ein Beispiel für extrem gutes Gameplay in seinem eigenen Genre? DMC5

    State of Play war übrigens super geskriptet. Erinnert mich an den Assassin's Creed 2 Reveal Trailer.

  55. vangus sagt:

    @ras
    Du sollst nicht rumnerven, wenn du mir nichts entgegenzubringen hast!

    Hast State of Play gesehen?

    Ja beantworte mal meine Fragen!
    Große Klappe und nichts dahinter...
    Mehr als "Fanboy" schreien kannst du wohl nicht, erstrecht wenn du keine Argumente hast, dann werden andere nur sinnlos angegriffen.

  56. vangus sagt:

    @Argonar

    Du willst Naughty Dog und TLoU2 eh nur sinnlos schlecht machen wie man in allen News merkt. Wenn du nicht mal die Animationen besonders findest, dann können wir die Diskussion auch sein lassen, mehr Ignoranz geht wohl nicht...

  57. Argonar sagt:

    @vangus
    Stimmt nicht, ich hätte auch nichts dazu geschrieben, weil das nichts ist was mich stört. Mir sind die Graphik, Animationen, FPS uws einfach nicht wichtig und es ist auch kein Kritikpunkt von mir, den Richtigen kennt ihr schon.

    Du lobst die Animationen aber immer grundlost in den Himmel und nennest sie als den Grund, warum das Spiel so perfekt ist, was eben nicht stimmt.

Kommentieren

Reviews