Xbox Series X: Generationssprung ohne physische Events schwer zu vermitteln?

Kommentare (37)

In einem Podcast sprach Microsofts Phil Spencer ausführlich über die Xbox Series X. Wie es unter anderem heißt, ist es ohne physische Events wie die E3 2020 recht schwer, den Spielern den Generationssprung der neuen Konsole entsprechend zu vermitteln.

Xbox Series X: Generationssprung ohne physische Events schwer zu vermitteln?
Die Xbox Series X erscheint im Weihnachtsgeschäft 2020.

Auch die Verantwortlichen von Microsoft sehen sich in diesen Wochen natürlich mit den Herausforderungen konfrontiert, die die Corona-Krise und der damit verbundene Umzug ins Home-Office mit sich brachten.

Laut Phil Spencer, dem Oberhaupt von Microsofts Gaming-Sparte, ist es aufgrund der Absage von Events wie der E3 2020 sehr schwer, den Spielern den Generationssprung, der mit der Xbox Series X vollführt wird, zu verdeutlichen. Auch wenn das Unternehmen darauf hofft, die Xbox Series X noch vor dem Launch den Kunden vorstellen zu können, ist es aktuell kaum möglich, den Spielern die Vorzüge der neuen Konsolen-Generation zu präsentieren, da Verbesserungen wie höhere Bildraten in digitaler Form nur schwer zu vermitteln sind.

Launch weiterhin für das Weihnachtsgeschäft angesetzt

„Zu den Dingen, über die ich öffentlich gesprochen habe… was schwer zu vermitteln ist, ist die Art und Weise, wie es sich anfühlt, Spiele auf einer Box zu spielen, auf der die Bildraten höher und stabiler sind. Die Geschmeidigkeit davon in Videoform zu zeigen, ist einfach unmöglich. Wie zeigt man, wie sich so etwas anfühlt?“, so Spencer.

Zum Thema: Xbox Series X: Juli-Event mit zahlreichen Triple-A-Produktionen, so ein Insider

Weiter führte Spencer aus, dass Microsoft nach wie vor sehr optimistisch an die Markteinführung der Xbox Series X herangeht und davon ausgeht, dass die Xbox der neuen Generation wie geplant im diesjährigen Weihnachtsgeschäft ins Rennen geschickt werden kann. Zudem werden zum Launch wohl ausreichend Konsolen zur Verfügung stehen. Verzögerungen hingegen könnte es bei den Spielen geben.

Spencer dazu: „Die Spiele machen gute Fortschritte. Der gemeinschaftliche Charakter der Spiele-Entwicklung und das Ausmaß der heutigen Spiele-Entwicklung. Alle diese Funktionen, die eine physische Zusammenarbeit erfordern – Dinge wie das Motion-Capturing, Dinge wie das Symphonic-Capture – diese Art von Dingen, einige davon werden auf Eis gelegt.“

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Wer kauft sich bitte so ne Microsoft Kiste?

  2. L.A. Noire sagt:

    @Banane
    Also ich kaufe beide!

  3. Banane sagt:

    @L.A. Noire

    Und wozu brauchst du die Box?
    Die PS5 zum Spielen und die Box um Microsoft nen Gefallen zu tun oder wie?^^

    Die PS5 bietet doch bereits alles was das Gamerherz begehrt.

  4. StevenB82 sagt:

    Und wievielen Leuten von wievielen Käufern bekommt man das wirklich gezeigt...

  5. güntherxgünther sagt:

    @Banane
    gibt nunmal games, die es wert sind gezockt zu werden auf der xbox. ob es jemandem wert ist, deshalb eine konsole zu kaufen, muss jeder selber wissen. ich kaufe mir auch auf jedenfall eine xsx

  6. DrSchmerzinator sagt:

    Sonst steht einer auf einer Bühne und erzählt wie toll alles ist.... Und das soll man in einem Digitalem Event nicht schaffen? Wie sich die Spiele anfühlen krieg ich sowieso erst mit wenn das Teil daheim aufgebaut ist.
    Verrückte Idee: Filmt Leute beim ersten benutzen der Konsole und versucht es nicht zu künstlich aussehen zu lassen.....

  7. Banane sagt:

    @güntherxgünther

    Ja gut, dann wäre es aber besser du zockst diese games gleich am PC.

    Es wird von den XBox Fans doch immer die Hardware so hochgejubelt, von wegen 12 Teraflops usw. Für solche Leute wärs doch grade umso besser sich nen High End PC zuzulegen wenn man so auf technische Daten fixiert ist.

    Dort kannst du dann ja auch mit dem XBox Pad diese games zocken und das in viel besserer Qualität.

    Also ich würde mir ganz sicher nen anständigen PC anschaffen, wenn mir die Hardware das Wichtigste wäre. Alles andere macht ja fast keinen Sinn.

  8. The_Hoff sagt:

    @Banane
    Ich kaufe mir auch eine XSX. Weil sie mir besser gefällt und um dich zu ärgern 😉

    Ich glaube, dass was Spencer meint, bezieht sich nicht unbedingt auf Präsentationen, sondern auf Events, bei denen die Spieler selbst Hand anlegen können. Solche Events hat MS sowohl bei der 360 als auch der XOne 1-2 Monate vor Release abgehalten.

  9. KoA sagt:

    @ DrSchmerzinator:

    „Sonst steht einer auf einer Bühne und erzählt wie toll alles ist.... Und das soll man in einem Digitalem Event nicht schaffen?“

    Genau. Und die paar Hansel, die auf den Messe-Ständen an die wenigen Konsolen kommen, um sie direkt ausprobieren zu können, sind sowieso auch immer nur ein verschwindend geringer Bruchteil der großen Masse. Für den großen Rest ergibt sich diesbezüglich keinerlei Unterschied.

  10. SlimFisher sagt:

    @Banane

    Es gibt nun einmal nicht alles auf dem PC. Jeder soll sich das kaufen, was ihm gefällt. Warum juckt dich das?

  11. Twisted M_fan sagt:

    @Banane

    Ich sehe das ganz genau so,ich habe mir vor etwa einem halben Jahr einen PC zusammen gebaut für gut 1000€ hab im schnitt 90-140FPS je nach Spiel.Also das ist für mich nichts besonderes zumal ich auch keinen Unterschied bemerke von 60 auf 120FPS was der Spencer ja immer so gerne betont.

    Für mich ist die XSX völlig überflüssig,da ich eh alle xBox Spiele spielen kann und über den Game Pass sogar für läppische 4€ im Monat.Für das Geld hole ich mir dann lieber eine bessere Grafikkarte das in meinen Rechner der Flaschenhals des Systems ist.Ansonsten habe ich schon hochwertige Baukomponente + sehr guten Noctua Kühlkörper und Lüfter woran keine Konsole jemals kommen kann.

    PC brauche ich auch nur über ein HDMI Kabel am TV anschließen und kann dann zocken wie an der Konsole mit dem Unterschied der hohen FPS und meist bessere Optik.

    Kurz gesagt die PS5 ist ein Pflichtkauf die XSX ist wie gesagt einfach nur unnötig zumindes für mich Persönlich.Am PC ist ja das geilste das du selbst bestimmen kannst wie stark dein System sein soll.

  12. güntherxgünther sagt:

    @Banane
    ich sagte ja, muss jeder für sich selber entscheiden. ich war noch nie pc gamer, habe auch kein interesse daran, einen pc anzuschaffen fürs gaming. bin mit konsolen bestens bedient. habe auch immer alle aktuellen konsolen von sony, ms und nintendo

  13. Banane sagt:

    @Twisted M_fan

    Ja eben. Ein PC wird so oder so immer unschlagbar sein, da man die Dinger einfach so anpassen kann wie man sie gerne hätte.

    Und das sag sogar ich, der ja nichtmal einen gaming PC hat und auch keinen haben will. Aber das ist nunmal so. Wenn man voll auf technische Höchstleistung aus ist, dann ist man doch in der Konsolen-Welt völlig Fehl am Platz.

    Von daher verstehe ich hier dieses ewige Hardware Gedöns einfach nicht. Konsolen sind nunmal keine PCs.

    Ich kauf mir eine PlayStation weil ich ums kleinere Geld meinen Spielspaß haben will. Mich juckt das null was in der Kiste an Hardware verbaut ist. Hauptsache ich hab meinen Spaß mit den games.

    Bin ich aber jetzt einer dieser "Tera-Flops hier, fps da, 4k 120fps xyz Jünger" dann schaff ich mir doch nen ordentlichen PC an.
    Gerade wenn ich ne 4K OLED Kiste um Hausnummer 2000 Euro aufwärts rumstehen habe schließe ich mir da ja keine Minikonsolen-Kiste an, sondern eben einen Monster PC, der diesem TV auch gerecht wird und ausreizt.

    Man kann ja nen PC 1:1 wie ne Konsole hernehmen. Per HDMI an den TV anschließen und mit XBox Pad oder eben irgendeinem Pro-Pad der eigenen Wahl zocken.

  14. Electrotaufe sagt:

    @Banane
    Man kann direkt an deiner Aussage erkennen das du überhaupt keine Ahnung von dem hast was du hier erzählst. Wer nicht auf die exklusiven Games verzichten will oder kein Lust auf den PC hat der kauft sich natürlich ne Xbox. Ich weiss das es für dein Fanboyherz schwer ist sowas zu akzeptieren aber es gibt tatsächlich noch Leute die nicht so denken wie du.
    So nun ontopic:
    Da hat der gute Spencer leider recht reine Konsolengamer die noch nie über 60 FPS gespielt haben ist sowas leider fremd. Wer allerdings am PC schon mal mit 144 FPS gezockt hat der wird es nie wieder missen wollen. Es geht dabei ja nicht um die Optik sondern um das Spielgefühl und das kann leider kein Video vermitteln. Man muss es einfach selbst ausprobiert haben. Daher noch bevor mir die neuen Konsolen ins haus kommen wird erstmal der LG OLED C9 gekauft. Ich freue mich schon riesig auf dirt5 mit 120 FPS.

  15. Banane sagt:

    @Electrotaufe

    Du spielst ja auch am PC wie du schreibst. Davon spreche ich ja.
    Aber wer braucht da ne XBox ?

    Diese Konsole ist doch völlig unnütz in meinen Augen, da sie eben auch von Microsoft ist. Und Microsoft ist ja auch eben Herr über Windows.

    Also ich kapiere die Existenz dieser XBox Konsole einfach nicht. Für Microsoft natürlich super, aber für die Konsumenten ja fast ne Vera*sche.^^

  16. ha_mann sagt:

    Ich hab beide, ps4pro (nur für exklusives) und XBO-X und es gibt kein punkt wo die ps4 besser abschneidet. Dieses Mal wirds wohl nur die X da die PS "exklusives "wie the last of us und Horizon auch für den PC erscheinen.

  17. Electrotaufe sagt:

    @wie ich schon sagte nur weil du es nicht verstehst, gilt das noch lange nicht für alle. Und wie kommst du bitte darauf das ich PC Zocker bin? Ich habe nur erwähnt das man es am PC schon lange sehen kann. Naja für lowbudget Gamer wie dich werden 60 FPS schon reichen. Wer nichtmal 2k € alle 7 Jahre für nen neuen TV hat, der kann auch gleich auf der Switch spielen.

  18. Banane sagt:

    @Electrotaufe

    Für mich reicht das was ich mit den ganzen PlayStations im Laufe der Jahre geboten bekommen habe völlig aus, das ist richtig.

    Ich brauche keine High End Qualität. Aus diesem Grund bin ich ja Konsolengamer. 😉

  19. The_Hoff sagt:

    Mich interessieren die Sony Exclusives kaum noch. Ein PC ist mir zum daddeln einfach im Anschaffungspreis zu teuer und mit der ganzen Aufrüsterei zu unbequem. Für mich und den ein oder anderen macht da ne XSX mit Gamepass schon Sinn. Die 12TF hin oder her.

  20. Electrotaufe sagt:

    Siehste da hast du es. Die Leute die eben doch High End auf Konsolen haben wollen, kaufen sich lieber ne Xbox. Bin alleine schon deshalb bereit mehr zu zahlen nur damit ich nicht ständig irgendwelche Kiddies auf den Servern habe. Im Mainstream ist das leider normal. Klar ps5 wird auch gekauft aber nur für ein Hand voll Spiele.

  21. Shaft sagt:

    so ein quatsch. laß epic ne techdemo machen => generationssprung vermittelt.

  22. Electrotaufe sagt:

    @The_Hoff

    Genau so ist es.

  23. Rikibu sagt:

    Für mich ist der Generationssprung deshalb schwer zu vermitteln, weil er im Falle Xbox kein wirklicher ist... er fühlt sich an wie ein upgrade, weil alte Zöpfe weiter wachsen und gefühlt mehr Augenmerkt darauf gelegt wird, die alte Bibliotheksware mit HDR usw. aufzubohren, statt den Fokus auf neue Entwicklungen zu setzen, die einzig für die neueste, leistungsfähigste Xbox Ausbaustufe gemacht sind. Wie soll denn ein neues Halo, Forza die Stärken der neuen Xbox SeX (ich mag das kürzel einfach) die Stärken der Plattform ausspielen, wenn noch 2 Jahre lang die eben genannten Spiele auf der alten Xbox One lauffähig sind? und so lange man nix mit echtem gameplay zeigt, ist alles angekündigte nichts mehr als eine Absichtserklärung... ob das jetzt vor ort oder per stream in 4k und hdr stattfindet, ist dabei vollkommen egal...

  24. Banane sagt:

    Die sollen die Produktion der XBox einfach einstampfen.
    Wenn wir uns alle ehrlich sind würde diese Konsole doch keiner vermissen.

    Forza, Halo und was es da sonst noch gibt können die 3 Fans dieser Reihen ja auch auf nem PC spielen. 😉

  25. PixelNerd sagt:

    Verstehe ich nicht. Die meisten sehen die Events eh übers Internet. Wo liegt der Unterschied zu jetzt? Ist das selbe Blabla.

  26. Endzeitbegins sagt:

    Nach tlou 2 werde ich meine ps4 erstmal verkaufen und mir bis zur nächsten Generation eine one x holen und mit dem Gamepass einige exklusive Titel nachholen.
    Ich bin gespannt wer welche exklusiv Titel für die nächsten 2 Jahre ankündigt und danach richte ich meine Kaufentscheidung.
    Gleich zu Release beide Konsolen zu kaufen finde ich persönlich unnötig.
    Die Zeiten mit potenter pc Hardware sind bei mir schon lange vorbei und so hat eine Microsoft Konsole auf jeden Fall seine daseinsberechtigung !! Und man darf nicht vergessen das viele neue Studios gekauft wurden und der neue Flugsimulator einige heiß machen könnte ...

  27. The_Hoff sagt:

    @Rikibu
    Das Problem sehe ich aber sowohl bei XSX als auch PS5. Die ersten beiden Jahre werden gerade bei Thirds keine großen Sprünge zu erwarten sein, zumal die Verbreitung der NextGen noch nicht so groß ist und die weit verbreitete alte Generation schon aus finanzieller Sicht von den Studios bedient werden will.

  28. giu_1992 sagt:

    Glaube viele haben den Sinn hinter Spencers Worten gar nicht verstanden, es geht halt eher darum, dass bei einer Präsentation oder einem Stream gar nicht wirklich die grafische Power veranschaulicht werden kann, weil dort sehr viel verloren geht, das ist natürlich sehr viel beeindruckender, wenn man das selbst sieht und spielen kann auf einer Messe z. B.

    Also ich hole mir beide, allerdings erst die Series X, da ich dort die Exclusives zu Beginn umsonst zocken kann, dank des Gamepass und es sind auch echt sehr coole Spiele dabei und oftmals wurde ich schon überrascht, wie gut Spiele sind, die ich mir sonst nie geholt hätte, aktuell wären das Gears Tactics und My friend Pedro mit denen ich wirklich lange Spaß hatte oder auch Alan Wake, was ich Jahrelang nicht gespielt habe und nun nochmal zocken konnte. Der Pass hat halt einfach wirklich viele Vorteile. PS Now ist da mMn noch sehr hinterher, aber ich denke Sony wird früher oder später auch da aufholen, mit Control haben Sie zuletzt ein wirklich geniales Game reingebracht. Die PS5 werde ich nicht all zu lange im Laden lassen, denn die Spiele sind auch dort natürlich der Hammer

  29. martgore sagt:

    Also Microsoft ist es wohl egal, worauf ihr die Games zockt. Hauptsache ihr nutzt zuhause Windows.
    Zum Thema, doch ich kann es verstehen, das es einfacher ist, Dinge vorzustellen und das nicht nur über YouTube. Am Ende schau ich mir persönlich trotzdem nur die Trailer an und das werbegewäsch dürfen die behalten. Egal ob Nintendo, Sony oder auch Microsoft.

  30. martgore sagt:

    Was auch einige vergessen, in den USA spielt der Mainstream kaum am PC, darum die xbox.

  31. merjeta77 sagt:

    Ich würde auch immer Konsole vorziehen vor PC. Weil auf der Konsolen gibt es bessere Spiele-Auswahl und günstiger, und Stromasparender, und Platzsparender, was will man mehr. Konsole ist immer bessere Wahl.

  32. Electrotaufe sagt:

    @merjeta77 wo gibt es denn auf den Konsolen die bessere Spieleauswahl? Alleine Steam hat schon deutlich mehr Auswahl wie alle Konsolen zusammen. Günstiger ist auch nur die Hardware, Spiele sind deutlich teurer wie auf dem PC. Platzsparender stimmt so auch nicht ganz, wenn du willst baust du dir deinen Rechner einfach in ein Minigehäuse ein. Das einige was an deiner Aussage stimmt ist das sie nicht soviel Strom verbrauchen. Nur wenn die Leistung pro Watt nimmst kommst du auf den selben Verbrauch wie bei PC's.
    Die meisten hier haben gerade einmal ne PS4 Zuhause und meinen sie wüssten über alle Gamingplattformen bescheid....
    Anders kann ich mir den Schmarn den manche hier erzählen nicht erklären.

  33. Khadgar1 sagt:

    @merjetta

    Wann hast du denn das letzt mal ein PC gesehen?

  34. PixelNerd sagt:

    @giu_1992
    Das war aber schon immer so , das ist nichts neues. Er tut so alsob die Problematik erst mit dieser Gen aufgetaucht wäre.
    Erst wenn man sich so eine Konsole ins Wohnzimmer stellt , sieht man was sie auf den Kasten hat. Trotzdem war es nie ein Problem.

  35. BluEsnAk3 sagt:

    Am lustigsten sind die Kommentare derer, die argumentieren ihren high end pc an nen TV anzuschließen. Ich vermute die haben entweder keine Ahnung von dem was die reden oder noch nie nen high end pc an nen TV angeschlossen. Kein gamer, der nen high end pc zu Hause käme auf die Idee, den bspw 144hz Monitor mit 1ms Reaktionszeit gegen nen langsamen TV, mit nativ 50 o 60hz, ein zu tauschen. Mal ganz davon zu schweigen, dass das UI und Untertitel fast nicht mehr zu sehen sind.

    @banane wird dann vermutlich doch noch zur xsx wechseln, wenn diese günstiger wird als die ps5. Hardware ist Banane egal, nur günstig soll es sein.

    "Ich kauf mir eine PlayStation weil ich ums kleinere Geld meinen Spielspaß haben will. Mich juckt das null was in der Kiste an Hardware verbaut ist. Hauptsache ich hab meinen Spaß mit den games."

    vllt solltest du gerade deswegen sogar ne alte xox kaufen, da hier ja noch 2 Jahre viele Titel unterstützt werden sollen. Noch günstiger kannst du nicht zocken, wenn dir die Hardware egal ist. Und tf sind ja bekanntlich sowieso egal.

    @twisted m fan

    " Für mich ist die XSX völlig überflüssig,da ich eh alle xBox Spiele spielen kann und über den Game Pass sogar für läppische 4€ im Monat."

    Stimmt natürlich auch nur halb. Der gamepass für PC ist im Beta status und wird später ebenfalls 9,99€ soweit mir bekannt ist. Des weiteren ist nicht längst jeder titel im gamepass auch für den gamepass am PC erhältlich und umgekehrt. Des Weiteren landen so weit ich weiß nur Microsoft game Studios Spiele zu release im gamepass.

    Letzend endes spielen für viele ihre gesammelte Bibliotheken und ihre Freunde eine rolle, wo sie die next gen verbringen werden. Und günstiger ist im Vergleich xb und playsi die xb alle mal. 90€ für 3 Jahre game pass ultimate, das sind nicht mal 1 1/2 vollpreis Spiele - man muss halt wissen wie man dran kommt

  36. Lando_ sagt:

    Hier gibt es ja eh genug "PlayStation-Fans", die Microsoft gierig das Arschloch ablecken und die Konsole auch kaufen würden, wenn sie wirklich nur Tera-Flops, aber keine Exklusivtitel zu bieten hätte.

  37. Accounting sagt:

    Ich werd mir auch die schwache Serie X zuerst kaufen. Die 5er warte ich mindestens eine neuere Version ab.

Kommentieren