Final Fantasy 7 Remake: Acht Stunden langer Soundtrack veröffentlicht

Kommentare (19)

Fans von "Final Fantasy 7 Remake" können ab sofort den offiziellen Soundtrack erwerben. Er ist mehr als acht Stunden lang und kann unter anderem auf CD geordert werden.

Final Fantasy 7 Remake: Acht Stunden langer Soundtrack veröffentlicht
Auch der Soundtrack des Remakes beschäftigt euch eine Weile.

Square Enix hat den Soundtrack zum Remake von „Final Fantasy 7“ zum Kauf bereitgestellt. Beziehen könnt ihr ihn über verschiedene Plattformen, darunter Google Play, Amazon Music und Apple Music. Ebenfalls angeboten wird eine physische Version in Form einer Special Edition, die ihr auf der Webseite von Square Enix bestellen könnt.

Beim Erwerb der Disk-Fassung gibt es allerdings einen Haken: Die Bestellungen werden in eine Warteliste gesetzt. Die Interessenten werden informiert, sobald das CD-Set samt Verpackung wieder ausgeliefert werden kann.

Mehr als 8 Stunden Spielzeit

Der Soundtrack von „Final Fantasy 7 Remake “ setzt sich aus 156 Stücken zusammen, die meist aus der Feder des Komponisten Nobuo Uematsu stammen und euch eine Weile beschäftigen. Hört ihr alle Stücke hintereinander, ergibt sich eine Spielzeit von mehr als acht Stunden. Im Fall der physischen Version sind sie auf sieben CDs hinterlegt.

Bei der Wahl des Anbieters dürfte der Preis eine gewisse Rolle spielen. Bei Google Play bekommt ihr den umfangreichen Soundtrack zum Preis von 18,49 Euro. Bei Amazon Music werden rund 28 Euro fällig. Und auch Apple war bei der Preisgestaltung weniger großzügig. Noch teurer ist natürlich die Disk-Fassung. Der offizielle Preis beträgt 77,77 Euro. Nachfolgend haben wir die Produkteinträge verlinkt:

Das „Final Fantasy 7 Remake“ verweilt seit Mitte April 2020 auf dem Markt. Wie Square Enix kürzlich zu verstehen gab, verkaufte sich das Fantasy-Abenteuer in den ersten drei Tagen nach der Veröffentlichung mehr als 3,5 Millionen Mal. Mehr zur neuen Version des Klassikers findet ihr in unserer „Final Fantasy 7 Remake“-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    Einer der besten Videogame Soundtracks ohne Zweifel.

  2. Argonar sagt:

    Muss ich dann gleich mal bestellen.

    Ich liebe ja schon den original FFVII OST, aber was sie hier abgeliefert haben ist wirklich noch einmal ein komplett anderes Level. Selbst die neuen Stücke sind durchgehen gut. Und die ganzen verschiedenen Remixes sowieso.

    15/10

  3. signature88 sagt:

    Einige Tracks fand ich wirklich gut, andere eher schlechter als beim Original (Turks Theme)

  4. Argonar sagt:

    Ich verstehe was du meinst, es gibt auch einige Tracks, die mir im original trotzdem noch besser gefallen als im Remake. Man muss aber sagen, dass die so nicht ins neue Spiel gepasst hätten.

    Es gab aber keinen Track, der mir im Remake gar nicht gefallen hat. Naja bei Jenova's theme war ich anfangs entäuscht, bis dann die dritte Phase kam 😉

    Sie haben ja auch immer gesagt, dass sie den alten OST nicht ersetzen wollen und sich freuen würden, wenn manche über den neuen OST auch zum alten finden um sich diesen anzuhören.

    Ich werde mir jedenfalls in Zukunft beide anhören und den von AC auch, denn da sind auch ein paar Highlights versteckt.

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    Super das höre ich gern. Wird im Juni bestellt. FFVII OST gehört mit 6, 8, 9, 10 zu den besten von FF. Leider besitze ich nur 15 Tracks sus der Deluxe Edition.
    Das Turk Theme klingt fantastisch. Wer da war auszusetzen hat, sollte sich mal die Ohren waschen.

  6. SchatziSchmatzi sagt:

    @Argonar
    Es gibt aber auch Titel, die noch besser klingen als im Original. Z.B. das Corneo Theme oder das Sepiroth Theme (gemeint ist nicht One Winged Angel), Tifa oder Aerith Theme oder das Battle Theme. Ich hoffe, dass die Dissidia NT Version von dem Battle Theme auch im 2. Teil finden wird. Das Boss Battle Theme aus dem Original klingt besser als die Neuauflage. Soll aber nicht heißen, dass sie schlechter klingt. Da fehlt es leider nur an Power und Antrieb um so richtig in die Gänge zu kommen.

  7. Bulllit sagt:

    Bombing Mission, Midgar, City of Mako, The Prelude - Reunion usw. Sooo viele Meisterwerke! Was für ein Opulenter Soundtrack! Nobuo Uematsu! So bist großartig!

  8. xjohndoex86 sagt:

    Definitiv einer der abwechslungsreichsten Soundtracks schlechthin! Tifa's Theme in der gepimpten Version oder Aerith's Theme in Slum 5 waren meine beiden Highlights.

  9. Argonar sagt:

    @SchatziSchmatzi
    Ja beide OSTS haben jeweils Versionen die mir besser gefallen.
    Das wirklich gute an dem Battle und Boss Themes ist, dass es jetzt so viele Variationen gibt.

    Aber ja Still More Fighting ist mein Lieblingstrack und für mich im original am Besten, obwohl wie gesagt die neuen wirklich alle sehr gut sind.

    Ps. zur Liste gehört auch noch FF 4 dazu 😉

  10. kkev0502 sagt:

    Die Soundtracks von FF 6-10 sind hauptverantwortlich dafür das ich selber Soundtrackmusik komponiere, die werden immer ein Platz in meinem Herzen haben <3, die meisten Tracks gefallen mir im Remake doch tatsächlich besser, Uematsu ist der klar bessere Komponist für mich als Hamauzu, welcher aber wiederum in sachen Arranging&Komplexität weit Überlegen ist, das beste aus beiden Welten sozusagen.

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    @Bulllit
    Das war er schon immer 😉 . All seine Stücke aus FFI - FFX sind Meisterwerke. Nach seinen Abgang ging es auch mit der Reihe musikalisch bergab.

  12. Banane sagt:

    Mein bestes Stück ist auch ein Meisterwerk. 😉

  13. ras sagt:

    @ Banane
    Dann heisst dein bestes Stück Air Buster

  14. VincentV sagt:

    Deine Baby Banane will keiner sehen :p

  15. SchatziSchmatzi sagt:

    @VincentV
    o.O

  16. signature88 sagt:

    Ich finde allerdings auch, das einige Tracks im Spiel grundsätzlich gut, aber irgendwie falsch platziert waren. Da läuft dann plötzlich das Theme eines Charakters, obwohl dieser in der aktuellen Situation gar keine Rolle spielt und auch nicht auftaucht.

    Das Shinra Theme fand ich im Remake ganz gut, wobei es irgendwo noch einen tick bombastischer hätte sein können 😀

  17. Das Wissen sagt:

    Mir hat die Mucke in der Arena vom Wall Market sehr gut gefallen. Auch manche Cocobo- Reise- Tracks waren mega gut und modern aufgesetzt.

    Ist euch aufgefallen, das es keinerlei Patches oder Updates gibt?

  18. ras sagt:

    @signature88

    Beispiel?

  19. SlimFisher sagt:

    Einige gute Soundtracks wurden bereits genannt.
    Der Track als man in den Straßen von Midgar vor den Gardisten weglaufen muss, da dachte ich, was haben die aus dem alten "Let the battle begin" gemacht und als Cloud umzingelt worden ist... dieser Übergang in die typische FF7 Kampfmusik.. Gänsehaut!

    Ascension: Mega
    https://youtu.be/DPMoQH75ixI

    Ghoul: Mega kam auch vor als man gegen Leviathan kämpft
    https://youtu.be/WiZ0LZHTLyQ

    Der Soundtrack, wo man mit Aerith zusammen unterwegs ist und natürlich die Arena :-D....

    JENOVA war auch sehr episch...
    Ich fand den Soundtrack einfach nur bombastisch!

Kommentieren