One Piece Pirate Warriors 4: Der zweite Download-Charakter wurde enthüllt

Kommentare (0)

Mit Charlotte Cracker wurde der nächste Charakter angekündigt, der ein Teil des ersten Charakter-Packs von "One Piece: Pirate Warriors 4" ist. Das gab Bandai Namco über die Weekly Jump bekannt.

One Piece Pirate Warriors 4: Der zweite Download-Charakter wurde enthüllt
"One Piece Pirate Warriors 4" verweilt seit März für Konsolen und PC auf dem Markt.

Für „One Piece: Pirate Warriors 4“ wurde der zweite downloadbare Charakter angekündigt. Es handelt sich um Charlotte Cracker, wie sich der neuesten Ausgabe der Weekly Jump entnehmen lässt. Der Neuzugang ist ein Teil des ersten Character Packs, das sowohl Cracker als auch die zuvor angekündigte Charlotte Smoothie umfasst.

Kleine Kekssoldaten

Charlotte Cracker setzt bei bei den Kämpfen auf Geschwindigkeit. Zudem kann der Charakter unendlich viele Biscuit Soldiers erschaffen, die sich mit den Gegnern anlegen. Weitere Details liegen zum ersten Pack bislang nicht vor.

„One Piece: Pirate Warriors 4“ ist seit März 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Switch und PC erhältlich. Der Titel umfasst die Kernkomponenten des Musou-Genres und bietet euch die Möglichkeit, mit euren Lieblingscharakteren unzählige Feinde durch verschiedene Angriffskombinationen und Musou-Attacken zu besiegen.

In unserem Test-Fazit zu „One Piece: Pirate Warriors 4“ schrieb Olaf: „Erwartet hier keine anspruchsvolle Schlachtplatte, sondern eher launiges Button-Mashing. Aber wer diese Art von Spielen im Dynasty Warriors-Stil mag und obendrein auch noch Fan der One Piece-Animes ist, für den ist Pirates Warriors 4 ein Freudenfest: In diesem Spiel stecken enorm viel Herzblut und noch mehr Fanservice.“

Zum Thema

„One Piece: Pirate Warriors 4“ bekommt ihr bei Amazon momentan für rund 40 Euro. Wollt ihr vor dem Kauf mehr über das neue Bandai Namco-Spiel in Erfahrung bringen, dann werft einen Blick in unsere Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren