Warhammer Chaosbane: Neues Update mit Gameplay-Verbesserungen und mehr verfügbar

Kommentare (2)

Wie die Entwickler von Eko Software bekannt gaben, steht ab sofort ein neues Update zum Action-Rollenspiel "Warhammer: Chaosbane" bereit. Dieses bietet unter anderem diverse Verbesserungen im Bereich des Gameplays.

Warhammer Chaosbane: Neues Update mit Gameplay-Verbesserungen und mehr verfügbar
"Warhammer: Chaosbane" ist für die Konsolen und den PC veröffentlicht.

Mittlerweile ist das Action-Rollenspiel „Warhammer: Chaosbane“ seit rund einem Jahr für die Konsolen sowie den PC erhältlich.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Eko Software bestätigten, wird das Fantasy-Abenteuer weiterhin unterstützt und bekam nun ein neues Update spendiert. Dieses kann auf allen Plattformen heruntergeladen werden und bringt mit dem sogenannten „Tower of Chaos“ einen endlosen Turm mit sich, in dem die Spieler ihren Helden einer ernsthaften Prüfung unterziehen können.

Zum Thema: Warhammer 40.000 – Mechanicus: Releasezeitraum der Konsolen-Version eingegrenzt

So geht es im „Tower of Chaos“ darum, so weit wie möglich aufzusteigen, während man es mit immer stärker werdenden Gegnerwellen zu tun bekommt. Je weiter die Spieler vordringen, desto wertvoller fallen ihre Belohnungen aus. Offiziellen Angaben zufolge bekommt ihr es im „Tower of Chaos“ mit insgesamt acht neuen Gegnertypen zu tun.

Ergänzend zum „Tower of Chaos“ bekommt „Warhammer: Chaosbane“ im Zuge des neuen Updates kleinere Gameplay-Verbesserungen spendiert, die in der Vergangenheit von der Community gefordert wurden. Anbei eine Übersicht über die spielerischen Neuerungen.

Warhammer: Chaosbane – Die Neuerungen im Detail

  • Änderungen an den Relic Hunt- und Boss Rush-Modi: Die Spieler haben jetzt mehr Einstellungen für ihre Spielerfahrung.
  • Grafische Anpassung/Umwandlung: Das Aussehen von Rüstungen kann jetzt beliebig untereinander getauscht werden, während die Stats weiterhin erhalten bleiben.
  • Gameplay: Das Wirken von Zaubern, während der nächste bereits vorbereitet wird, ist ab sofort möglich.
  • Steuerung: „Force Move“ kann nun so zugewiesen werden, dass der Charakter nur per Linksklick bewegt werden kann, wie traditionell üblich.

„Warhammer: Chaosbane“ ist für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Viel zu spät, und das reicht auch nicht. Es hätte soooo ein gutes Spiel werden können, aber leider wurde es nur halbgar auf den Markt geworfen 🙁 Mit etwas mehr Zeit und Feintuning hätte man hier DEN Diablo-Killer bieten können. So ist der Missionsablauf und die Queststellung einfach nur bescheuert, die Level sind aufgebaut aus sich stets wiederholenden Elementen, die Story ist einfach nur das Allerletzte... das Gameplay war an sich noch das am wenigsten verkorksten 🙁

  2. ras sagt:

    Mein Problem war, das wir wieder die 0815 Standart Warhammer Klassen bekommen haben.

    Wieso nicht mal, einen Weißen Löwen zB?

    Immer ist es der Slayer, Waldläufer Elf, Sonnenritter und der wanna be Teclis.

Kommentieren