PS5-Enthüllung: Hinweise auf Horizon Zero Dawn 2, Silent Hill und Demon’s Souls?

Kommentare (66)

Im Rahmen der bevorstehenden PS5-Enthüllung sollen die Spiele im Fokus stehen und zeigen, was die Next-Gen-Konsole leisten kann. Möglicherweise werden auch "Horizon Zero Dawn 2", "Silent Hill" und das "Demon's Souls Remake" ihren Teil dazu beitragen, wie einige Hinweise andeuten könnten.

PS5-Enthüllung: Hinweise auf Horizon Zero Dawn 2, Silent Hill und  Demon’s Souls?

Die Ankündigung des PS5-Enthüllungs-Events lässt die Gerüchteküche nochmal richtig aufkochen. So gießen Tweets einiger Entwickler Öl ins Feuer der Spekulationen, welche Spiele im Rahmen des Next-Gen-Events vorgestellt werden könnten.

Vorab kündigte Sony bereits an, dass im Rahmen der PS5-Enthüllung die Spiele im Fokus stehen werden. Es soll auf diese Weise gezeigt werden, wozu Sonys Next-Gen-Konsole fähig ist. Eine Ankündigung des genauen Veröffentlichungstermins und des Preises wird hingegen bei einem separaten Event erwartet.

Jedoch deutete Sony bereits an, dass die PlayStation 5 etwas teurer sein könnte, als die Community vermutet. Klar ist, dass der Elektronikhersteller nicht die Absicht hat, um jeden Preis die günstigere Next-Gen-Konsole in den Handel zu bringen.

Spekulationen zu Spieleankündigungen

Die Ankündigung von „Horizon Zero Dawn 2“ wird bereits länger als heißer Kandidat für die PS5-Enthüllung gehandelt. Fans sehen in einem inzwischen wieder gelöschten Tweet des Guerrilla Games Lead Animators Richard Oud einen weiteren Hinweis. Oud teilte auf Twitter Sonys Event-Ankündigung und ergänzte dazu, dass sich die Fans diesen Termin im Kalender markieren sollten.

Schnell sprangen einige Fans auf den Hype-Train auf und deuteten diesen Tweet als klaren Hinweis auf die Ankündigung der „Horizon Zero Dawn“-Fortsetzung für das PS5-Event. Dass der Tweet kurze Zeit später aus unerklärlichen Gründen wieder gelöscht wurde, bestärkt diese Fan-Fraktion in ihrer Vermutung.

Auch ein neues „Silent Hill“, das angeblich als Soft-Reboot der Reihe exklusiv für PS5 erscheinen soll, geistert seit einiger Zeit durch die Gerüchteküche. Und auch bei diesem Titel heizt ein Retweet (via gamerevolution) der Ankündigung des PS5-Events die Spekulationen an. Masahiro Ito, der für seine Arbeit an der „Silent Hill“-Reihe bekannt ist, hat die Ankündigung auf Twitter geteilt.

Ito machte bereits Anfang des Jahres bekannt, dass er als Kernmitglied an einem neuen Spiel arbeitet, von dem er hofft, dass es nicht eingestellt wird. Diese Andeutung war möglicherweise ein Anspielung auf „Silent Hills“ von Hideo Kojima, das nach den Unstimmigkeiten des „Metal Gear Solid“-Machers mit Konami eingestellt wurde.

Ein weiterer Hinweis auf eine bevorstehende „Silent Hill“-Ankündigung könnte die Ankündigung des Killers Pyramid Head für „Dead by Daylight“ sein, welche ebenfalls von Ito auf Twitter geteilt wurde.

Zum Thema

Für weitere Spekulationen hinsichtlich der Ankündigung des „Demon’s Souls Remake“ sorgte der bekannte Journalist und Insider Jason Schreier auf Twitter (via Comicbook). In einer aktuellen Meldung sagte er, dass er im Rahmen der PS5-Enthüllung sowohl First-Party-Titel als auch Third-Party-Titel erwartet.

Ein Follower fragte ihn daraufhin, ob er auch „Demon’s Souls Remake“ für das Event erwartet. Zwar antwortete Schreier nicht direkt auf diese Frage, doch immerhin spendete er dem Beitrag ein Like. Dieses Zeichen wird von den Fans als recht deutliche Bestätigung gedeutet.

Zum ThemaPS5: Großes Enthüllungs-Event bestätigt – Wir haben den Termin

Wie üblich warnen wir an dieser Stelle, die Informationen zu ernst zu nehmen. Es handelt sich um pure Spekulationen und Gerüchte auf Basis von möglicherweise unbedacht veröffentlichten Tweets der jeweiligen Personen. Ob an den Gerüchten etwas dran ist, wird sich in der kommenden Woche, am 4. Juni herausstellen.

Weitere Meldungen zu , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    @ras

    Ok das Argument lasse ich mal ausnahmsweise durchgehen. 😉 Da habe ich jetzt tatsächlich gar nicht dran gedacht.

  2. ras sagt:

    War ja auch alles net bös gemeint.
    Nur Verkaufszahlen bei Videogames gibts viele falsche Vorstellungen.

    Sony hat ca 110-111 Mill Konsolen verkauft ( PS4).

    Und dann schaut Euch die Verkaufszahlen an von den TOP PS4 Games an.

    Höchste ist Uncharted 4 mit 16 Mill.

    110 Millionen PS4 Konsolen und das meist verkaufte Game bis Dato packt "nur 16 Millionen"

  3. keepitcool sagt:

    @ Khadgar1
    Was ist denn für dich ein Blockbuster?

    @ ras
    Warum ist das nicht möglich das noch die ein oder andere Mio. dazukommt?. Versteh ich nicht...Es wird sicher dann auch noch mal neuere Zahlen geben wenn man den Nachfolger ankündigt...Ich gehe da schon mittlerweile von 12-13 Mio. aus...

    Der Vergleich mit der User-Base hinkt gewaltig. Die Titel die am meisten gespielt werden sind nun mal immer noch CoD, Fifa, GTA etc...Wenn sich ein Exkluisvgame 10 Mio.+ X verkauft ist das immer noch ein toller Wert und absolut erfolgreich...Du kannst doch z.b. nicht die CoD-Fanbase mit der von Uncharted vergleichen. Zudem sind die mit Abstand Meisten nun mal Casuals die ihre Konsole nur für CoD und Fifa haben. Klingt traurig , ist aber tatsächlich so. Die kennen Uncharted oder Horizon gar nicht^^..Dennoch waren die großen Sony-Blockbuster in dieser Gen allesamt erfolgreich...Wenn du die 16 Mio. von Uncharted hier kleinreden willst, wieviele Games haben sich denn ähnlich gut auf der PS4 verkauft, abseits von CoD und Fifa???

  4. keepitcool sagt:

    Und damit meine ich nicht nur Exklusivtitel, sondern auch Multis..

  5. ras sagt:

    Hatte nix mit kleinreden oder schlecht reden zu tun.

    Ich wollt nur mal klar machen wie das Verhältnis von Konsolenverkäufen zu Gameverkäufen steht.

    Und das war alles nur auf PS4 Zahlen bezogen.

    Weil viele falsche Vorstellungen haben.
    Ein Game welches nur PS4 only ist und sich 2-5 Mill verkauft ist schon super.

  6. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Auf jeden Fall nicht anhand der Verkaufszahlen da es für mich keinen Sinn macht. Für mich triffts wohl am ehesten wenn ich das Gefühl habe es passt alles. Ich geh da eh von meinem persönlichen Empfinden aus. Was nun andere schlussendlich denken interessiert mich nicht wirklich da es keinen Einfluss auf mein persönliches Spielerlebnis hat.

    Um mich mal in deine und ras Unterhaltung einzumischen.
    10 Mio verkaufte Einheiten oder auch mehr sind definitiv eine sehr gute Zahl und da kann sich jeder Entwickler drüber freuen.
    Leider zeigt sowas auch zum Teil was für einen impact solche Games auf einer Konsole haben. Sony hat 100 Mio Konsolen ausgeliefert (sagen wir mal verkauft). Dann sind es gerade mal 1/10 der Besitzer, die sich das Game gekauft haben. Iwi traurig.

    Games die auch ganz oben sind, was Verkaufszahlen angeht (reine Vermutung) sind Monster Hunter, RDR, Minecraft, ka vielleicht auch AC oder GT.

  7. keepitcool sagt:

    @Khadgar1
    Du vergisst dabei einen wesentlichen Punkt, nämlich das PS und XBOX hauptsächlich von den 3rds leben. Die Exklusives machen da nicht so viel aus wie bei Nintendo, dennoch sind da Zahlen im 2-stelligen Mio.-Bereich alles andere als traurig, sondern ein großer Erfolg...

    Unter Blockbustern versteht man eigebtlich schon wenn die VKZ und die Wertungen stimmen, somit zähl ein HZD zweifellos schon zu einem Blockbuster.

  8. Khadgar1 sagt:

    Dann sind halt Games wie Animal Crossing, Pokemon, Minecraft, Super Smash, Mario Odeyssey, Mario Kart usw auch alles Blockbuster. Wenn du damit leben kannst, ich kann es definitiv 🙂

    Du solltest echt mal aufhören die Sachen als Fanboy zu lesen. Dann würdest du Dinge, die nicht negativ gemeint sind, nicht negativ auffassen 😉
    Kein Schwein hat gesagt, dass solche Verkaufszahlen schlecht sind, habe sogar das Gegenteil geschrieben.
    Mit Traurig ist gemeint, dass nur ein kleiner Teil der Playerbase so tolle Games überhaupt spielt. Wenn man dann noch schaut wie selten solche Games durchgespielt werden wird es noch trauriger.

    Bin mal gespannt wann es das nächste mal heisst die Xbox und PS leben hauptsächlich von den First Party Titeln xD

  9. keepitcool sagt:

    Ja das sind doch auch alle Blockbuster, verstehe eh nicht worauf du hinauswillst oder generell dein Problem ist:-)...Schau dir doch Animal Crossing an, die VKZ sind überragend, das Ding kam wertungstechnisch sehr gut weg, ergo Blockbuster...

    Du betrachtest es halt auch vom falschen Blickwuinkel, die breite Masse da draußen sind Casuals, die spielen ihre Smartphonespielchen und wenns Konsole sein soll dann CoD oder Fifa, wir Pappnasen die in Gaming-Foren rumhängen sind "Nerds", eine "kleine" Minderheit die wissen was Uncharted, Gears of War, Horizon oder Ghost of Tsuhsima sind, die meisten zucken da mit ihren Schultern^^...

    Der Streitpunkt wenn man so will war ja auch nur das ras meinte es wären 10 Mio. und auch heute noch kaum mehr und ich ihn darauf hingewiesen habe das es nach über einem Jahr mittlerweile schon etwas mehr sein dürften und nicht nur ein paar Tausend mehr:-)...

  10. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Ich hab da kein Problem. Wie gesagt wenn es für dich ein Blockbuster ist, dann ist das für mich völlig ok, ist ja deine Meinung. Genauso hab ich meine und entscheide für mich selbst was ein Blockbuster ist. Also alles gut 😉

    Genau aus diesem Blickwinkel betrachte ich es ja auch. Ich bin mir dessen völlig bewusst 🙂
    Hab einfach nur gesagt das ich es traurig finde, das Entwickler, die viel Liebe in ein Game stecken teilweise so wenig Aufmerksamkeit für ihr Game erhalten.

    TF2 ist für mich da ein sehr gutes Beispiel. Ist mich einer der besten Shooter die ich je gespielt habe. Da haben die Entwickler echt was geiles hinbekommen aber dank solcher Pappnasen wie EA und den ganzen CoD und BF Zombies ist es völlig untergegangen. Sehr schade. Da hat man mal was innovatives und gut entwickeltes aber die Leute kaufen trotzdem jedes Jahr ihr CoD und BF, heulen dann aber rum wie schlecht es geworden ist, nur um dann im nächsten Jahr wieder den Geldbeutel hinzuhalten xD

  11. ras sagt:

    Wenn Ihrs genau wissen wollt für PS4:

    1. Uncharted 4: A Thief's End 16 Mill

    2. Marvel's Spider-Man 13.2 Mill

    3. The Witcher 3: Wild Hunt 11 Mill

  12. Frank Castle sagt:

    Army of Two 4 🙂

  13. funnyfargo sagt:

    Über ein Silent Hill wäre ich hocherfreut. Von den alten großen Franchises wie Resi, Metal Gear, Final Fantasy oder eben Silent Hill ist letzterer die Reihe, die ich leider nie angespielt habe. Und dabei habe ich doch nur so positives über die ersten Beiden gehört.

    Von allen der Spielen der "Souls-Reihe" ist Demons soul das einzige Spiel, das ich mal angezockt habe. Nach einer Stunde habe ich es sein gelassen. Aber nicht weil's zu schwer war. Daher wäre ich gespannt, ob es tatsächlich kommt.

  14. Galahad sagt:

    Meeh, das sind doch Sachen, welche man schon länger erwartet - Lässt mich jetzt kalt. Ich hoffe da kommen wirkliche Überraschungen.

  15. VincentV sagt:

    Eigene Erwartungen niedrig halten. Das hilft.
    Selbst wenn nur Dinge kommen die vllt erwartet werden ist die ineUp ja trotzdem gut denk ich.

  16. vangus sagt:

    Aha, es ist also "Meinungssache", ob Horizon Zero Dawn ein "Blockbuster" ist. ^^

    Mann oh Mann, was es hier immer wieder für !diotische Kommerntare gibt...

1 2

Kommentieren