PS5: Entwickler von der Architektur begeistert und neues Design-Gerücht

Kommentare (56)

Aktuellen Berichten zufolge sind die Entwickler von der Architektur der PS5 begeistert. Auch tauchte ein recht wackeliges Gerücht zum Design der neuen Konsole auf.

PS5: Entwickler von der Architektur begeistert und neues Design-Gerücht
In dieser Woche werden erstmals im großen Stil PS5-Spiele angekündigt.

Jeff Grubb von GamesBeat meldete sich am verlängerten Wochenende zur PS5 zu Wort und betonte, dass die Entwickler und Publisher das Design der PlayStation 5 loben. Einige von ihnen behaupteten gar, dass die PS5 eine bessere Architektur habe als jede andere bisherige Konsole.

Grubb im Wortlaut: „Entwickler und Publisher loben weiterhin das Design der PS5. Einige haben GamesBeat mitgeteilt, dass sie eine bessere Architektur als jede andere Konsole in der Geschichte hat. Studios werden vielleicht ihre Freude daran haben, mit ihnen zu arbeiten.“

Dass First-Party-Entwickler die Konsole loben, mit der sie arbeiten, ist die Regel. Grubb bezieht sich aber offenbar auf Third-Party-Entwickler. Er fügte hinzu, dass er nicht das gleiche Lob für die Xbox Series X gehört habe, obwohl er auch nichts Schlechtes vernehmen konnte.

Gerücht zum Design

Unklar ist nach wie vor, wie die neue Konsole von Sony aussehen wird. Die russische Publikation GameMag möchte allerdings erste Details erfahren haben. Angeblich wird sich das Design grundlegend von dem unterscheiden, was Microsoft mit der Xbox Series X konstruiert hat. Auch sollen sich die im Vorfeld erstellten Fan-Entwürfe weit von dem entfernen, was später in den Regalen liegen wird. Letztendlich werde die PS5 wie eine klassische Konsole aussehen. Sie sei fast doppelt so dick wie die PS4 Pro.

Ergänzend heißt es, dass die PS5 über ein „sehr ungewöhnliches Design“ verfügt, über das der Informant nicht sprechen wollte. Denn ein bestimmtes Detail könnte dafür verwendet werden, die Quelle zu identifizieren. Auch wurde erwähnt, dass noch nicht alle Geheimnisse der Konsole gelüftet wurden. Unter anderem ist von einer wichtigen Systemfunktion die Rede, die in der westlichen Presse schon kurz angedeutet wurde. Allzu seriös klingen die Aussagen von GameMag am Ende nicht.

PS5-Event mit E3-Flair: Auch zum bevorstehenden PS5-Event am 4. Juni 2020 wurden einige Worte verloren. Es soll in Bezug auf die Professionalität mit einer E3-Pressekonferenz vergleichbar sein. Den Meldungen zufolge setzt Sony auf Livevorführungen und Talks mit den jeweiligen Entwicklern.

Normalerweise würde Sony irgendwo in Los Angeles in einem Auditorium mit 2.000 anderen Menschen vor Ort sein. Darauf aufbauend soll diese Atmosphäre repliziert werden. Erwarten könnt ihr wahrscheinlich eine Show, in der sich Entwickler von zu Hause aus melden, um ihre Spiele vorzustellen. Am kommenden Donnerstag sind wir etwas schlauer.

Zum Thema

Jim Ryan über die Produktionskosten

Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment, nahm sich kürzlich der neuen Konsole an und betonte nochmals, dass die PS5-Spiele ein höheres Budget verschlingen werden, als es noch für Spiele der aktuellen Generation der Fall war. Mit seiner Aussage sprach er in erster Linie AAA-Produktionen an und betonte zugleich, dass es nicht extrem teurer wird.

Um ein Beispiel zu nennen: Ein Spiel auf dem Niveau der Unreal Engine 5-Tech-Demo „Lumen in the Land of Nanite“ wird laut Jim Ryan mehr als bisher gewohnt kosten. Laut seiner Aussage können die Spiele dank der neuen Technologien zwar interessanter und lebensechter gestaltet werden, allerdings führe es gleichzeitig dazu, dass sie personal- und kapitalintensiver werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Bodom76 sagt:

    @der Prophet...was stimmt mit dir nicht ? ..bist du wirklich so beschränkt ? ..oder schreibst du der Aufmerksamkeit wegen einen solchen Unsinn ? ..

  2. Hendl sagt:

    doppelt so dick wie die pro ?!?
    jetzt mach ich mir mehr sorgen um mein mobiliar 😉
    vielleicht sollte ich doch auf die slim variante warten...

  3. Chadder88 sagt:

    Ich seh auch schon die Glasscheiben im Wohnzimmerschrank platzen.

  4. Boyka sagt:

    Ist klar das versch. Entwickler die Konsolen hochloben.
    Die Konsolen sind ja auch das Fundament für das Geschäft.

  5. Spritzenkarli sagt:

    Lewis Hamilton wird uns auch erzählen wie super der Mercedes ist

  6. Das Wissen sagt:

    naja, Hauptsache sie wird nicht mehr zu solch einem Schmelzofen wie die aktuelle Ps4. Da war ja nichts mit Kühlarchitektur usw.

1 2

Kommentieren