Remothered Broken Porcelain: Frisches Gameplay aus dem Horror-Abenteuer

Kommentare (6)

Mit "Remothered: Broken Porcelain" geht die Horror-Serie in ihre zweite Runde. Dass die Entwickler der spielerischen Ausrichtung des ersten Teils treu bleiben, verdeutlicht ein neues Gameplay-Video.

Remothered Broken Porcelain: Frisches Gameplay aus dem Horror-Abenteuer
"Remothered: Broken Porcelain" erscheint unter anderem für die PS4.

Im vergangenen Sommer kündigte der Publisher Modus Games mit „Remothered: Broken Porcelain“ den zweiten Ableger der Horror-Serie an.

Heute erreichte uns ein frisches Gameplay-Video, das aus einer Preview-Version des Spiels stammt und verdeutlicht, dass die Entwickler von Stormind Games der spielerischen Ausrichtung des ersten Teils treu bleiben. So stehen die Spieler auch in „Remothered: Broken Porcelain“ vor der Aufgabe, möglichst leise zu agieren und den tödlichen Gefahren, die in der Spielwelt lauern, aus dem Weg zu gehen.

Ein Anwesen voller Geheimnisse

„Remothered: Broken Porcelain“ setzt die Geschichte von „Remothered: Tormented Fathers“ fort und versetzt die Spieler in das Ashmann Inn, ein altes Anwesen voller Geheimnisse, Gefahren und kuriosen Bewohnern. Offiziellen Angaben zufolge warten zahlreiche Geheimnisse und Rätsel darauf, vom Spieler gelüftet zu werden. Es gibt aber auch Gefahren wie angsteinflößende Jäger, die durch die Hallen des Anwesens schlendern.

Zum Thema: Remothered Broken Porcelain: Erstes Entwicklertagebuch geht auf die Regie und die Inspirationen ein

Spieler des ersten Teils dürfen sich laut den Entwicklern von Stormind Games auf ein Comeback verschiedener Charaktere freuen, die bereits in „Remothered: Tormented Fathers“ mit von der Partie waren und in „Remothered: Broken Porcelain“ einen weiteren Auftritt haben. Doch auch komplett neue Charaktere werden natürlich geboten.

Einen konkreten Releasetermin bekam „Remothered: Broken Porcelain“ bisher nicht spendiert. Stattdessen ist lediglich von einem Release im Sommer 2020 die Rede. Versorgt werden der PC, die Xbox One, die PS4 sowie Nintendos Switch.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PSX GIRL sagt:

    da haben sich die entwickler aber sehr viel von THE LAST OF US und THE EVIL WITHIN inspirieren lassen!

  2. Banane sagt:

    An TLOU musste ich auch sofort denken. Da gibts eine Szene mit Ellie, die voll daran erinnert.

  3. Beowulf2007 sagt:

    Stimmt nicht ganz es hatte schon Playstation 2 Zeiten solche games gegeben wo man schleichen und verstecken dann bekämpfen musste sagt euch was Clock Tower 3 und Haunting Ground und Forbidden Siren und noch andere games wo ich nicht kenne.

  4. Beowulf2007 sagt:

    PS: Nicht das noch jemand mich korrigieren möchte weil gewisse Clock Tower Teile sind auch auf Super Nintendo, Playstatione One u.s.w rausgekommen aber die hab ich nicht geschrieben weil die ich noch nie gezockt hatte.

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    @Beowulf2007
    Forbidden Siren ist immer noch eins der immersivsten Games im Horror Genre. FS lässt atmosphärisch so manch modernes Horror Spiel weit hinter sich. Ein Remake der Reihe wäre echt nice.

  6. RoyceRoyal sagt:

    Fand Teil 1 einen der besten Thriller der letzten Jahre. Wenn Teil 2 ähnlich gut ist bin ich gerne dabei.

Kommentieren

Reviews