Predator Hunting Grounds: Update 1.09 bringt einige Verbesserungen

Kommentare (1)

Mit dem neuen Patch 1.09 verbessert Illfonic einige Aspekte des asymmetrischen Multiplayer-Titels "Predator: Hunting Grounds".

Predator Hunting Grounds: Update 1.09 bringt einige Verbesserungen

Illfonic hat den asymmetrischen Multiplayer-Titel „Predator: Hunting Grounds“ mit dem neuen Update 1.09 ausgestattet. Die Aktualisierung bringt diverse Optimierungen mit sich.

Beispielsweise wurde die Drop-Rate für seltene, exotische und mythische Gegenstände erhöht. Außerdem wurden sowohl für das Fireteam als auch für den Predator einie Animationen verbessert. Der Schadenausstoß für den Hand Held Plasma Caster wurde erhöht. Die Patchnotes verraten die genaueren Details.

Predator Hunting Grounds: Update 1.09

  • Allgemein
    • Erhöhte Abwurfraten bei seltenen, exotischen und mythischen Gegenständen
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Spielerkarte nicht sofort visuell die Belohnung widerspiegelte, die bei Herausforderungen eingelöst wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Perk-Beschreibung auch nach Auswahl von „keine“ im Auslademenü erhalten blieb
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Text „Keine Herausforderungen aktiv“ hinter gelösten Herausforderungen angezeigt wurde.
  • Fireteam
    • Allgemein
      • Weitere Glyphenvariationen zum Minispiel „Selbstzerstörung – Defusal“ hinzugefügt
      • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der dritte Ausrüstungseinschub nicht bestückt wurde, wenn man gleichzeitig die Feldsyrette, die medizinische Ausrüstung und den Munitionssack bestückte.
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Gesichtsbehaarung von Dutch nach der Beanspruchung durch den Predator zurückblieb.
      • Fehler behoben, durch den die Animation beim gleichzeitigen Springen und ADSing nicht wie beabsichtigt funktionierte
      • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Ausrüsten der ballistischen Maske das Gesicht des Feuerteam-Mitglieds beim Neustart des Clients entfernen konnte.
      • Fehler behoben, der dazu führte, dass die Karte während des Zuschauens nicht aktualisiert wurde
  • Predator
    • Allgemein
      • Fehler behoben, der es dem Predator ermöglichte, zwei Sprungschläge nacheinander auszuführen
      • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Animation für Stealth-Kills nicht wie beabsichtigt funktionierte, wenn das Ziel neu geladen wird.
      • Fehler behoben, der dazu führte, dass das Waffenrad fortbestand, wenn es während des Nahkampfes geöffnet wurde
    • Waffen
      • Hand Held Plasma Caster
        • größerer Schadensausstoß

Zum Thema: Predator Hunting Grounds: DLC mit Arnold Schwarzenegger veröffentlicht

„Predator: Hunting Grounds“ ist für PS4 und PC erhältlich und unterstützt Crossplay auf den verschiedenen Plattformen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ruffneck1981 sagt:

    Müll!!
    Die größte Ente 2020

Kommentieren

Reviews