PS5: Großes Enthüllungs-Event auf unbekannten Termin verschoben (Update)

Kommentare (175)

Sony Interactive Entertainment hat das für den 4. Juni geplante PS5-Enthüllungs-Event aufgrund der aktuellen Geschehnisse um den Tod von George Floyd abgesagt. Ein neuer Termin wurde noch nicht bekannt gegeben. Update: Sony bestätigte, dass man schon "bald" einen neuen Termin nennen wolle.

PS5: Großes Enthüllungs-Event auf unbekannten Termin verschoben (Update)

Weltweit freuen sich Millionen Gamer auf die anstehende PS5-Enthüllung, die nun etwas später stattfinden soll, als bisher geplant. Wie Sony Interactive Entertainment mitgeteilt hat, wird das Event am 4. Juni 2020 abgesagt. An welchem neuen Termin Sonys Next-Gen-Enthüllung stattfinden soll, wurde noch nicht angekündigt.

PS5-Enthüllung mit gutem Grund verschoben

Allerdings haben die Verantwortlichen von Sony einen guten Grund, die Veranstaltung zu verschieben. Die Verschiebung steht nicht mit Entwicklungs- oder Produktionsproblemen der PS5 oder der kommenden Spiele in Zusammenhang, wie man vermuten könnte. Stattdessen reagiert das Unternehmen damit auf den Tod des Afroamerikaners George Floyd, der vor wenigen Tagen durch einen Polizeieinsatz ums Leben kam. Mancherorts kam es zu tagelangen Unruhen.


Auf Twitter Teilte Sony mit: „Obwohl wir verstehen, dass sich Spieler weltweit darauf freuen, PS5-Spiele zu sehen, glauben wir nicht, dass dies jetzt eine Zeit zum Feiern ist, und wir möchten vorerst zurücktreten und zulassen, dass wichtigere Stimmen gehört werden.“

Zum Thema

Einen neuen Termin hat Sony bislang noch nicht in Aussicht gestellt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Event nicht sehr lange auf sich warten lassen wird, da vermutlich bereits folgende Events und Enthüllungen geplant sind, die auf den Enthüllungen aufbauen.

Gleichzeitig positionierte sich Sony gegen systemischen Rassismus und Gewalt gegen die Schwarze Gemeinschaft. Man möchte für eine Zukunft basierend auf Empathie und Inklusion arbeiten. Im Wortlaut heißt es: „Wir werden weiterhin auf eine Zukunft hinarbeiten, die von Empathie und Inklusion geprägt ist, und stehen unseren schwarzen Schöpfern, Spielern, Mitarbeitern, Familien und Freunden zur Seite.“

Sobald Sony Interactive Entertainment einen neuen Termin für die PS5-Enthüllung bekannt gegeben hat, lassen wir euch davon wissen.

Update: Neuer Termin gesucht

Wie Sony in der aktualisierten Videobeschreibung des Event-Teaser-Videos bestätigt, wurde das Event verschoben. Gleichzeitig heißt es, dass man „bald“ einen neuen Termin bekannt geben wolle.  Derzeit gibt es noch keine Hinweise darauf, wann die PS5-Enthüllung stattfinden soll. Nachfolgend das besagte Teaser-Video.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Michael Knight sagt:

    schade, aber nachvollziehbar. es gibt gerade wichtigeres auf der welt als ein playstation event.

  2. crucare sagt:

    We have to accept it, period!

    Die Wahrheit ist aber, das amerikanische Volk ist verblödet.

  3. Olymp91_Return sagt:

    Ist mir doch egal was da in den usa passiert ich habe mich umsonst gefreut dr e ck s lade

  4. Loki Siegfried sagt:

    Floyd wurde am 25.05 ermordet. Sony kündigt am 29.05 das Event an um es dann später wieder abzusagen?
    Kann ich nicht verstehen...

  5. funnyfargo sagt:

    Solange The last of us 2 nicht auch deswegen verschoben wird, ist mir das alles egal.
    Aber schon komisch, dass Sony das Event kurzfristig verschoben hat nachdem vor ein Paar Tagen ein Leak veröffentlicht wurde, welche Spiele präsentiert werden sollten. Die ganz großen Namen bzw. Überraschungen haben nämlich komplett gefehlt.

  6. DrSchmerzinator sagt:

    Wird auch Zeit dass die Leute sich gegen den Krawattenträger Abschaum wehren.

  7. Gurkengamer sagt:

    Danke auch , Besch*ssene Cops ....

  8. bavo sagt:

    Sofern es tatsächlich der Grund ist, tolles Statement und nachvollziehbar! Die wussten am 29. Mai ja auch nicht dass es solche Ausschreitungen beziehungsweise Wellen schlägt…

  9. merjeta77 sagt:

    Kann ich nicht nachvollziehen, ich finde so was unterste Schublade. Was juckt mich was in usa passiert. Was ist mit Nordafrika seit Jahren herrscht Krieg, täglich sterben Menschen Kinder und hat daswegen jemand was abgesagt? BEKLOPPTE WELT

  10. Olymp91_Return sagt:

    Also ich sehe fast jeden tag neue mexikanische kartell videos frauen männer werden in 100 geteilt und das passiert jeden tag wegen einem typen so einen Aufstand machen

  11. Thromboseanzug sagt:

    Haben irgendwie Angst ihre Fat Lady zu zeigen oder müssen die Kühlung überarbeitet, ist bei der Vorpräsentation überhitzt. Erst war es Corona und nun Aufstände. Als ob die Welt nur aus Amerika besteht.

  12. nico2409 sagt:

    Danke Trump, danke US und A!

  13. Graywolf_Outdoor sagt:

    Absolut unnötige, political correctness.

    Was da passiert ist, ist schlimm, ja. Tatsache ist auch, das die Amerikaner ein durch und durch gestörtes Land voller Verrückter sind. Da passiert jeden Tag etwas, wo ich nur den Kopf schütteln kann.

    Jeden Tag auf der Welt passieren schlimme Dinge, auch gegen Weisse, Chinesen usw. Ist für mich unverständlich das ganze zu verschieben.

    Nur weil Sony ein Event anhalten würde hieße das nicht, dass man diese Tat nicht aufs Schärfste verurteilt und auch Mitleid mit den Hinterbliebenen hat.

    Trotzdem darf man sich doch freuen, oder nicht? Zumal das Event nach seinem Tod angekündigt wurde. Sinnlos.

  14. merjeta77 sagt:

    Und noch was, ich hasse wenn solche ewent mit Politik zu tun hat.

  15. ras sagt:

    Na ja wenn man jedesmal was absagt weil mal wieder was schlechtes passiert in den USA/Welt dann braucht man nix mehr machen.

  16. m0rcin sagt:

    Bei manchem Kommentar fragt man sich ob es am Alter liegt oder es anderweitig nicht für mehr reicht. Für das Umfeld derer tut es mir leid. Traurig.

  17. Misko2002 sagt:

    So sehr ich mich auf das Event gefreut habe, finde ich die Entscheidung von SIE vorbildlich und nachvollziehbar. Ich denke, dass wir nicht lange auf einen neuen Termin warten werden müssen.

  18. Trikoflex sagt:

    Hat aber lange gedauert, bis diese News kam... Danke für nichts...

  19. Jerzy Dragon sagt:

    Was meinst meinst das?? Das man diese Doppel Moral dieser Welt nicht mehr versteht ???

  20. Schnäbedehämbrä sagt:

    & was genau hat jetzt dieses 3. Welt Land mit der PlayStation zu tun? Verstehe ich nicht.

  21. Ezio_Auditore sagt:

    @ Loki Siegfried

    Zu der Zeit wusste aber noch niemand, was das für Auswirkungen in Amerika haben wird. Etwas nachdenken schadet nicht. Ich habe mich auf die Enthüllung der PS5 auch gefreut. Ist nun aber so wie es ist. Gehe stark von aus, dass Sony die Enthüllung noch für diesen Monat ankündigen wird.

  22. Buzz1991 sagt:

    Diese Entscheidung muss man akzeptieren, aber ich respektiere sie nicht, da sie blanke Heuchelei ist.

  23. Red Hawk sagt:

    ACAP

  24. PS4SUCHTI sagt:

    Nicht gut Sony, letztendlich benutzt ihr Akkus die von schwarzen Kindern bzw. die Ressourcen fördern. Also Heuchlerei pur und somit auch wieder jede Menge Leute verärgert.

  25. Loki Siegfried sagt:

    @Ezio
    Nein. Doppelmoral, nennt sich das.
    Wenn es um die Ermordung eines Menschen geht und man seine Anteilnahme gleich gezeigt hätte, indem man das Event erst gar nicht angekündigt. Man zieht sich auch nicht erst 4 Tage nach einem Todesfall schwarz an.

  26. SKATERLIMITS sagt:

    The President Donald Trump of American spricht nicht mal zum Volk und gießt Öl ins Feuer über Twitter, ich hoffe er wird abgewählt. Unglaublich das wir Gamer über seine Unfähigkeit als President zu spüren bekommen. Trotzdem habe ich Verständnis für die Entscheidung von Sony.

  27. OFWGKTA sagt:

    Wat für ne Scheiße.

  28. bausi sagt:

    Wenn es sony aber wirklich nur um das Schicksal von floyd gehen würde, hätten sie es nicht erst verschieben sollen als es jetzt so eskaliert. Damit schwimmen sie nur mit der Welle.

    Schrecklich was da passiert ist, aber warum sollte man nicht eine neue Konsole präsentieren? Ist doch nur ne online Präsentation, die welt steht ja nicht plötzlich still.

    In Syrien etc sterben auch täglich Menschen interessiert auch keinen.

    Diese Doppel Moral

    Naja

  29. Icebreaker38 sagt:

    Einerseits verständlich. Andererseits passieren Tag täglich Grausamkeiten auf dieser Welt und da wird nie etwas abgesagt. Was in den USA abgeht ist hausgemacht und schwelt seit der Sklaverei vor 400 Jahren in dem Land. Die USA prangert ständig andere Länder wegen Menschenrechte an, sind selber aber die größten Rassisten. Die USA will anderen vorschreiben wer Atomwaffen haben darf. Sie sind die einzige Nation die zwei abgeschmissen hat. Die USA und ihre Doppelmoral. Ein durch und durch krankes Land. Wenn man jemanden wie trump wählt.....

  30. Sevenger sagt:

    @Buzz1991 Vollkommen deiner Meinung. Zur Zeit (und davor ja sowieso eh schon) passiert so viel Scheiß auf dieser Welt, da war das Event ein Lichtblick, auf das ich mich und viele andere auch, gefreut habe. Auch ich akzeptiere die Entscheidung, verstehen tue ich sie nicht.

  31. branch sagt:

    Wieso Sony das jetzt so macht, ist Sonys Sache. Geht mich nichts an. Und mal ehrlich, klar passiert weltweit täglich bullshit und die USA sind nicht das gerechteste Land der Welt. Ist Deutschland auch nicht. Dennoch gönn ich es den Leuten jetzt sich für eine bessere Behandlung einzusetzen. Keiner von uns weiß was es heißt Afroamerikaner in den USA zu sein, daher bin ich lieber still und chill.

  32. usp0nly sagt:

    Season 4 von call of duty wurde.. jetzt auch verschoben.

  33. PS4SUCHTI sagt:

    @Branch

    Statisch gesehen, werden 3x so viele weiße durch Schwarze in den USA ermordet. Am höchsten ist die mordrate bei schwarzen unter sich. Plündern und zerstören ist kein Wandel und macht es nicht besser als das was dieser scheiß Polizist da gemacht hat.

  34. Sebacrush sagt:

    "...keine Zeit zu feiern..."
    Doch! Gerade jetzt sollte man es tun.
    Corona, die Unruhen. Ablenkung wäre mal was positives.

  35. tricogirl88 sagt:

    Es ist schade das das PS5 Event verschoben wurde.
    Aber ändern kann man da auch nichts.

  36. TheSchlonz sagt:

    Man kann darüber streiten, ob Sony damit die richtige Entscheidung getroffen hat oder nicht, bei manchen Kommentaren hier muss man sich allerdings fragen, ob die Leute zu viele Zeit oder zu wenig Hirn haben.

  37. Lando_ sagt:

    Sogar ich, der nervigste Sony-Fanboy-Troll ever, frage mich gerade, was für einen Doppelmoral-geschwängerten Saftladen ich eigentlich verteidige. Die ganze Sch... rund um den toten Schwarzen war im Gange und Sony hat dennoch die Präsentation angekündigt. Auf einmal machen sie aber einen Rückzieher? Entweder gibt es noch reichlich Probleme mit der PS5, oder sie machen auf Doppelmoral wie beim Thema Zensur: „For the children“, heißt es. Nackte Frauen sind pfui, Gewalt ist aber geil. Und jetzt macht Sony einen auf „We care for black people“, wenn es in Wahrheit eher „Wir sind noch nicht bereit für eine Vorstellung, wollen uns aber nicht blamieren“ heißt. Danke für nichts.

  38. Lox1982 sagt:

    Verständlich ein Event abzuhalten während der Ausnahmezustand vor der Haustür herrscht mit Nationalgarde und allem was dazu gehört wäre nicht gerade produktiv .
    Es ist ja Sony of America die für Playstation und co zuständig sind .

  39. Noir64Bit sagt:

    Die USA werden seit knapp 4 Jahren von einem Faschisten namens Donald J. Trump regiert!
    Und auch wenn Floyds Tod schlimm ist, so ist es nur die Spitze eines Eisbergs von Gewalt gegen farbige in den USA.
    Daher halte ich es auch überzogen von Sony das Event ganz abzusagen!
    Wenn schon hätten sie sagen können, wir übertragen das Event live in die ganze Welt, außer in den USA!
    Das wäre ok gewesen!

  40. Graywolf_Outdoor sagt:

    Aber die Mehrheit dieser scheiss dummen Welt voller Irrer schwimmt auf der Welle der Heuchelei und der Doppelmoral mit.

    Einfach nur armselig. Ich bete wirklich zu

  41. Urbanstyle87 sagt:

    Naja, es sind eben diese Kommentare die dir zeigen warum eine Partei wie die AFD wieder im Bundestag sitzt, warum es immer noch rechte Gruppen und zahllose Verschwörungstheoretiker gibt usw.
    Mein persönliches Highlight ist der Kommentar zum Krawattenträger Abschaum xD Die Dummheit der Menschen ist grenzenlos.... die gehen dann auch mit 200 Leuten auf die Straße und skandieren ‚wir sind das Volk‘ xD
    Ich find Sonys Entscheidung aber auch eher enttäuschend. Solidarität zeigen, auf jeden fall, aber nicht so. Die Amis sollten erstmal lernen friedlich und respektvoll zu demonstrieren. Würden sie das machen hätte Sony auch nicht absagen müssen. Aber so wie‘s da drüben abgeht hat Sony einfach nur Schiss ein paar Millionen Viewer einzubüssen.

  42. Lox1982 sagt:

    @Noir64Bit

    Denke es geht nicht um den Tod von Floyds eher das bei denen vor der Haustür gerade ein Bürgerkrieg herrscht da hätte Microsoft auch abgesagt oder evtl wäre die E3 sogar gestoppt worden etc .

  43. Himmellaeufer sagt:

    In der News wird etwas falsch wiedergegeben.. es sollte nie ein Enthüllung Event werden. man sollte nie die PS5 sehen, es ging nur um Games.

  44. Nanchuk sagt:

    ..beruhigt Euch mal.

    Der Event wurde nur verschoben, nicht abgesagt.
    Alle die hier meckern sind schlimmer als der US Präsident....

    Ich, Ich, Ich... mein Event, ich wurde betrogen, heul.... ihr habt wirklich 1st World Problems, ihr Lappen.

  45. mariomeister sagt:

    für ne ps-newsseite seid ihr reichlich spät mit ps-news dran

  46. god slayer sagt:

    Lächerlich das war nicht der erste und wird nicht der letzte umschuldige afroamerikaner der von einem weißen polizisten umgebracht wurde.

  47. James T. Kirk sagt:

    Habe absolut kein Verständnis für diese Entscheidung.

    Dann hat man diese Vollîdīõtën die meinen “es gibt gerade wichtigeres auf der Welt” HEY ES GIBT IMMER WICHTIGERES AUF DER WELT!!!! und das interessiert euch nicht! Zig Tonnen Plastik im Ozean?? Die immer noch andauernd Zerstörung der Wälder??
    Alles anscheinend nicht so wichtig.

    Keine Intelligenz vorhanden bei diesen Menschen.

  48. Brok sagt:

    Na ja. Faktisch will man wohl eher warten bis die Schlagzeilen wieder mehr Platz haben für das große PS Event.

    Allzu lang dürfte es eh nicht dauern, im Grunde ist es doch gefühlt die 999. Aufregung in den USA zum gleichen Thema. Sehr lang im Fokus standen bisher alle nicht.

  49. Lox1982 sagt:

    @James T. Kirk
    Wenn bei dir vor der Haustür ein Bürgerkrieg herrscht dann machst einfach ein Event und alles gut?

  50. Arkani sagt:

    Dieser Bastard Bulle soll richtig geschändet werden im Knast ala "Gesetz der Rache"!!

  51. Nanchuk sagt:

    Und ich hab kein Verständnis für deinen Kommentar, Kirk....

  52. Plastik Gitarre sagt:

    dieses event läuft nicht davon. das sich menschen ändern müssen im umgang miteinander dafür wird es höchste zeit.
    i can't breathe.

  53. Nanchuk sagt:

    ..und Deiner Intelligenz

  54. TheSchlonz sagt:

    @Noir64Bit
    Es gibt bestimmt sehr viele Dinge die man Trump vorwerfen kann, allerdings ist er im Vergleich zu Hillary immer noch das (wesentlich) kleinere Übel.

  55. Analyst Pachter sagt:

    Die Klickzahlen und die weltweite Aufmerksamkeit auf Newsseiten dürften drunter leiden...mehr nicht.

    Heuchelei.

  56. Nathan Drake sagt:

    Leute! Es geht darum, dass momentan zu viel über das Thema gesprochen wird. Sony will die PS5 vortsellen die seit 5 Jahren in Entwicklung ist und die nächsten 7 Jahre erfolgreich sein muss. Es ist simpel. Sie wollen alle Aufmerksamkeit und nicht das Twitter und Co. Nur über die Aufstände reden.
    Da ist nichts verwerfliches dran und es ist auch keine Ausrede.

  57. Nathan Drake sagt:

    Plastik Gitarre
    Nicht nur der Umagang miteinander muss sich ändern. Es muss sich det Umgang mit allem Leben und der Erde ändern.

  58. xjohndoex86 sagt:

    @Arkani
    Dann sind diejenigen auch nicht besser als er. Soll er lieber ein Leben lang mit dieser Schande leben und geächtet werden. Gut möglich sogar, dass er in einen Knast kommt oder Teil eines Knastes in dem er von Fasch*s dafür bejubelt wird. Gibt es ja nicht gerade wenige Insassen.

    @topic
    Für mich ein reiner Marketinggrund auch wenn ich Sony keine falsche Solidarität vorwerfen möchte. Wie es aber schon richtig gesagt wurde, ist das Event nach Floyd's Tod angekündigt wurden und jetzt wo die K*cke so richtig am Dampfen ist befürchtet man anscheinend weniger Aufmerksamkeit zu bekommen oder einen Sh*tstorm, weil man so arrogant ist und sein Produkt über dieses sensible Thema stellt oder davon ablenken könnte.

  59. Ridgewalker sagt:

    Alles nur Marketing!
    Echt albern...

  60. Rikibu sagt:

    ich hab da 2 Meinungen..

    Einerseits ist es ehrenhaft, wegen einem Todesopfer, welches durch fragwürdige Überidentifikation erst zustandekam, einen Reveal zu verschieben.
    Auf der anderen Seite sagt mir mein anderes ich, dass das nur gemacht wird, weil ein Opfer aus den USA - also quasi imaginär vor Sonys Haustür zustandekam, während tagtäglich Gründe existieren, die Fahne auf Halbmast zu hissen... aber die Opfer in Südafrika sind eben nicht vor der Haustür und auch nicht die Zielgruppe der Playstation... in gewisser Weise find ichs albern, denn Gründe etwas abzusagen gäb es immer welche - ergo machen wir gar nix mehr, weil irgendeine Gruppe von Menschen über die Stränge schlägt? kann ja auch nicht die Lösung sein... und ja, derzeit gibt es durchaus andere Probleme, und playstation ist nun mal "nur" ein luxusbedürfnis... trotzdem kann ich als Zielgruppe der Playstation nichts für den Rassenhass in den USA und auch nicht dafür, wie wir mit den Entwicklungsländern umgehen, die der westlichen Welt den Wohlstand sichert. Vielmehr sollte man geschlossen mal gegen die USA agieren, damit die ihren Hautfarbenhass da mal unter Kontrolle kriegen. letztlich dürfe es den Angehörigen des Opfers egal sein, denn das Opfer weilt nicht mehr unter uns... und ob nun sony was absagt oder verschiebt, ändert in den USA jetzt was genau?

  61. Lox1982 sagt:

    Microsoft hätte das ganze auch abgeblasen oder EA wer auch immer in den USA ansässig ist von den ganzen Firmen ,
    Es halt halt Sony of America getroffen evtl wenn der Japanische Teil dafür zuständig wäre dann wär es evtl nicht abgesagt worden .
    Aber solange da Bürgerkrieg vor der Haustür herrscht mit Ausgangspserren und Nationalgarde sollte man das schon verstehen können .

  62. President Evil sagt:

    @Buzz trifft den Nagel auf den Kopf.

    Zudem sollte das ein internationaler Event sein- kein US Amerikanischer.
    Würde etwas vergleichbares in Luxenburg oder Bratislava passieren; wäre der Event dann auch abgesagt worden?

  63. JahJah192 sagt:

    andererseits wäre sowas halt mal einfach ne schöne Ablenkung zu allem was grad real Life passiert...
    Corona...Last of us 2 wird verschoben, gut sind/waren jetzt nur paar Wochen.
    Polizeigewalt...lang erwarteter PS5 Reveal wird verschoben.
    dabei sollten Videospiele ne schöne Ablenkung von der ernsten Realität sein.
    in 2 Wochen passiert wieder etwas irgendwo auf der Welt, da braucht man dann gar nix mehr Revealen usw. wenn man nur auf maximale Publikum aus ist.
    Schrecklich und unverständlich wie unqualifiziert scheinbar US Polizisten sind, aber ich denke viele hätten auch einfach mal gerne Ablenkung zur Aktuellen sch**e. Nur noch Corona und jetzt Polizei Eskalationen. wtf 2020.

  64. Steven sagt:

    Und beim nächsten mal wird es wegen schlechtem Wetter verschoben...

  65. Lox1982 sagt:

    @President Evil

    Ja aber schon mal daran gedacht das evtl vor deren Sitz in den USA Unruhen herrschen ? Und evtl wollen die auch die Mitarbeiter schützen? Dann noch das evtl auch zu wenig in den USA zu sehen da das ja der Hauptmarkt ist .

  66. Twisted M_fan sagt:

    kann ich persönlich gar nicht Nachvollziehen in Albanien sterben fast jeden Tag Menschen durch Russische Amerikanische Bomben was anscheinend egal ist.Dann stirbt ein Mensch wenn auch auf Grausamer weise in einer sogennanten zivilisierten Welt und Sony macht einen auf Mutter Teresa!! Das finde ich sehr Heuchlerisch von Sony

  67. Aufklärer sagt:

    Rafft das hier echt keiner? Bei der Entscheidung geht es nicht um politische Ansichten oder darum, dass Sony ein Zeichen setzen will oder sonstwas ehrenhaftes.

    Sie haben schlicht und ergreifend Angst, dass sie in Presse und Social Media nicht genug Aufmerksamkeit bekommen werden, wenn diese von einem anderen Thema beherrscht werden. Das ist das ganze Geheimnis.

  68. Samael sagt:

    Ja leck mich fett...

  69. Zocker1975 sagt:

    Hier scheinen irgendwie viele ihr Hirn aus zu haben kommen mit irgendwelchen anderen Ländern an oh man .....
    Microsoft hätte genau so abgesagt genau wie jedes Unternehmen was in den USA ansässig ist .
    Es hat sicher nichts mit nächstenliebe zu tun oder sonstiges , ist halt Marktwirtschaftlich besser so für Sony. Wenn man seinen Firmen Sitz in einem Land hat und während dort der Ausnahmezustand herrscht und ein Event abhält da kann man schnell seinen Ruf kaputt machen .
    Es ist nun mal so das der US Markt wichtig ist und dazu noch die Playstation Abteilung ihren Sitz in den USA hat .

  70. President Evil sagt:

    @Lox1982

    Die haben auch Sitze in Japan und überall auf der Welt. So eine Präsentation kann man auch umbuchen- Problem gelöst.

    Dass deswegen weniger Leute zuschauen, glaube ich eher nicht. Und selbst wenn, wäre es völlig egal.
    Das ist ja keine TV Show, sondern eine Werbeveranstalltung auf Youtube. Es geht nicht um Live-Einschaltquoten.
    Ich hätte es wahrscheinlich auch erst einen Tag später gekuckt - spielt doch keine Rolle.

  71. President Evil sagt:

    @Zocker1975

    Der Hauptsitz der Marke Sony ist in Minato, Tokio, Japan.
    Nur der von SCE ist in den USA.

  72. KoA sagt:

    Mal zwei Punkte, die aus meiner Sicht bei der Debatte zur betreffenden Thematik bisher viel zu wenig berücksichtigt werden:

    Was den Vorwurf der Doppelmoral angeht, braucht sich hier wohl keiner von uns in irgendeiner Weise wirklich weit aus dem Fenster zu lehnen. Schließlich haben wir in unserem Leben mit Sicherheit alle schon einmal auf die eine oder andere Art und Weise eine doppelmoralische Entscheidung getroffen, die je nach Sichtweise entsprechend unterschiedlich zu bewerten gewesen wäre. Darum kann dieser Punkt also kaum wirklich als passendes Argument gegen Sonys Entscheidung in Stellung gebracht werden, ohne sich diesbezüglich selbst eine gewisse Doppelmoral vorhalten zu müssen.

    Und darüberhinaus kann man sich doch wohl auch mehr als sicher sein, dass genauso, wie Sony jetzt dafür kritisiert wird, das angekündigte PS5-Event aus bekannten Gründen kurzfristig zu verschieben, Sony ebenso heftig dafür kritisiert worden wäre, hätten sie die Veranstaltung - ungeachtet der sich in den USA momentan überschlagenden Ereignisse - trotzdem durchgeführt.

    Insofern bleibt uns allen doch eigentlich nur, Sonys Entscheidung einfach als gegeben zu akzeptieren und auf eine neuen Termin für das PS5-Event zu warten. Moralische Vorhaltungen ändern schließlich nichts an den oben erwähnten Umständen.

  73. Zocker1975 sagt:

    @President Evil

    Für die Playstation ist Sony of America zuständig dort sind alle Leute die damit was zu tun haben sitzen in den USA .
    Das Studio oder wo die das Zeigen wollten ist ja dann logischerweise auch in den USA .
    Das Sony andere Sparten in Japan als Sitz hat bringt der Playstation recht wenig .

  74. VincentV sagt:

    Erstmal wurde nichts abgesagt..sondern verschoben. Und das wahrscheinlich nichtmal für lang.

    Dann gehts nicht um den Toten perse. Sondern das es deswegen jetzt überall auf der Welt (ja nicht nur in den USA) Ausschreitungen gibt wegen Polizei Gewalt und Rassismus.

    Und wer hier von Doppelmoral redet - Uns wird jedes halbe Jahr vorgeworfen das Videospiele verantwortlich sind für Gewalt, Amokläufe und so weiter. Also müssen doch gerade wir wissen was es heißt das mal Partei ergriffen wird und eben mal nicht in der Zeit ans feiern gedacht wird.

    Und klar ist es sicher auch ein Marketing Zug. Aber mit einem guten Hintergrund.
    Das eben nicht auf jedes Land so reagiert wird liegt eben daran das Sony dann dort keinen Sitz hat. Das alles ist aber normales verhalten. Wer von euch hilft denn den Leuten in diesen Ländern? Wenn überhaupt ein Bruchteil. Hier passiert das alles vor Sonys Tür.

    Wenn es z.B nächste Woche soweit ist musstet ihr weitere 7 Tage warten. Aber ihr lebt noch und habt keine Ausschreitungen (hoffentlich zumindest) vor der Tür und hattet trotzdem ein (hoffentlich) gutes Event und am Ende des Jahres die PS5 unter dem Fernseher stehen. First World Problems.

  75. VincentV sagt:

    Erstmal wurde nichts abgesagt..sondern verschoben. Und das wahrscheinlich nichtmal für lang.

    Dann gehts nicht um den Mann perse. Sondern das es deswegen jetzt überall auf der Welt (ja nicht nur in den USA) Ausschreitungen gibt wegen Polizei Gew-alt und Ras-sismus.

    Und wer hier von Doppelmoral redet - Uns wird jedes halbe Jahr vorgeworfen das Videospiele verantwortlich sind für Gewalt, Amok-läufe und so weiter. Also müssen doch gerade wir wissen was es heißt das mal Partei ergriffen wird und eben mal nicht in der Zeit ans feiern gedacht wird.

    Und klar ist es sicher auch ein Marketing Zug. Aber mit einem guten Hintergrund.
    Das eben nicht auf jedes Land so reagiert wird liegt eben daran das Sony dann dort keinen Sitz hat. Das alles ist aber normales verhalten. Wer von euch hilft denn den Leuten in diesen Ländern? Wenn überhaupt ein Bruchteil. Hier passiert das alles vor Sonys Tür.

    Wenn es z.B nächste Woche soweit ist musstet ihr weitere 7 Tage warten. Aber ihr lebt noch und habt keine Ausschreitungen (hoffentlich zumindest) vor der Tür und hattet trotzdem ein (hoffentlich) gutes Event und am Ende des Jahres die PS5 unter dem Fernseher stehen. First World Problems.

  76. President Evil sagt:

    @Vincent
    „Also müssen doch gerade wir wissen was es heißt das mal Partei ergriffen wird und eben mal nicht in der Zeit ans feiern gedacht wird.“

    Also mal abgesehen davon, dass ich unter 'feiern' etwas total anderes verstehe (für mich ist dieser Event nur information zu etwas, das mich interessiert), was soll das genau nutzen?

    Ist das so eine Art 'Busse tun'? Also dass man auf etwas verzichtet, und somit ein 'Opfer' bringt, oder wie..?

  77. VincentV sagt:

    Naja Leute feiern eben Ankündigungen ab. Freuen sich drüber. Daher feiern.

    Und mit dem anderen meine ich das wir halt auch froh sind wenn nicht jeder Politiker uns als Munitionslager sieht. Daher ist es doch gut das Sony zeigt das Videogames nicht unbedingt in solchen Zeiten das Non Plus Ultra sind. Zumindest in den schwersten Tagen.

    In ein paar Tagen sieht es vllt anders aus. Und dann kriegen wir die Infos trotzdem.

  78. President Evil sagt:

    @Vincent
    Das erklärt jetzt aber trotzdem nicht, wie die Absage eines solchen Events von Nutzen sein soll.

    Schau; Der Event ist mir an sich völlig egal. Von mir aus könnten sie die Infos auch einfach an die Presse weitergeben und ich lese es dann am nächsten Tag z.B auf Play3 - macht für mich keinen Unterschied.

    Ich finde es nur daneben, wenn man jetzt wegen jedem negativen Ereignis, gleich so eine Art 'internationalen Notstand' ausruft...

  79. KingOfkings3112 sagt:

    Bei so manchen Kommentaren könnte ich echt kotzen. Als wenn die PS5 das wichtigste ist was es gibt. Dann ist das Event halt verschoben. Wird mit Sicherheit noch stattfinden.

  80. VincentV sagt:

    Tut man ja nicht. Man hat eben nur ein Event verschoben was indirekt in einem Land stattfinden wird (es wird halt noch kommen) was gerade eben im Notstand ist. Und nicht dort sind diese Ausschreitungen wegen dem Thema. Auch andere Länder haben diese Ausschreitungen. Also ist es weiter über die Grenzen geschwappt.

    Sony selbst fühlt sich halt nicht so gut dabei. Vielleicht sind ja sogar Sony Mitarbeiter irgendwie betroffen. Wissen wir natürlich nicht. Aber es könnte ja sein. Und wenn das Event erfolgreich wird (Views, Likes usw) dann hätte ds Sony intern sicher auch bisschen gefeiert.

    Wir können halt alle so leicht reden. Gäbe es jetzt hier auf meiner Straße sowas würde ich wohl auch eher daran denken.

    Einfach paar Tage länger warten. Als ob das nun was ausmacht.

  81. Galahad sagt:

    Es ist schrecklich was passierte, aber wo ist der Aufschrei auch bei Sony und vielen anderen, wenn man z.B. seit Jahren von tausenden von ermordeten mexikanischen Frauen weiss.

    Allein in 2019 waren es 3.800 Frauen die getötet wurden!!! - Hier werden Rekorde um Rekorde gebrochen und das in einem einzigen Land. Im letzten Monat waren es alleine schon 335 Frauen. Soviel wie noch nie in einem Monat. Und das ist nur ein Beispiel der Tragödien die auf der Welt passieren. Ich finde ein gewaltiges, ein trauriges, aber ein unbeachtetes. Hier erfolgt kein Aufschrei in den Social-Medien, hier regt sich kein Unternehmen, wie eben auch Sony auf und zeigt wie viele jetzt in diesem traurigen Fall sagen Respekt. Warum zeigt man diesen Respekt nicht auch in anderen schweren Fällen? Sind sie nicht so medienwirksam, sind sie unbequemer, sind die Betroffenen, diese Frauen es nicht auch wert?

  82. VincentV sagt:

    Dann müsstest du halt jede Sekunde irgendwem über Twitter trost wünschen. Hier geht es eben um die USA wo Sony eben auch sitzt und das vor der Tür stattfindet.

    Dann dürfte es garkeine Freude und Videogames geben. Dann schreiben wir alle nur noch den ganzen Tag auf Twitter und wünsch den Leuten alles gute.

    Warum nicht einfach hinnehmen das es so ist.
    Was ist mit meinem Hund der im März gestorben ist? Wo war Sony da und warum haben sie mir kein Trost gewünscht. Voll doof die alle

  83. Graywolf_Outdoor sagt:

    Ihr ganzen Mitläufer hier, die die Entscheidung nachvollziehen können, tun mir einfach leid

    Ihr seid genau die Art Mensch die alles frisst, hin nimmt, alles toleriert und geil findet weil man es ja "halt so macht".

    Einfach mal eine eigene Meinung bilden und euer, mittlerweile wahrscheinlich auf ein Minimum geschrumpftes, Hirn, wieder aus dem Standby holen.

    Mich kotzt diese politische Korrektheit so dermaßen an. Und das man immer alles tolerieren muss, geil finden muss, bloss nicht gegen den Strom schwimmen.

    Es sagt niemand, dass diese Tat in den USA gut war. Sie war schlimm, sehr grausam. Der Mann muss zur Rechenschaft gezogen werden. Aber es gibt noch weitaus mehr Probleme und die scheiss USA sind nicht der Nabel der Welt.

    Wer macht irgendwann die 10 Milliarden satt? Was passiert wenn die gierigen Menschen die Wälder noch weiter ausbeuten? Wenn der Mensch den letzten, schönen Tieren, auch noch den Lebensraum nimmt, weil er Ackerflächen braucht und Platz um Massentierhaltung zu machen damit die ganzen Gammelfleischzombies was zu fressen haben?

    Würde man wegen der Probleme die es gibt immer alles verschieben und seine Likes dafür und PR kassieren, dann müsste man alles absagen.

    Einfach arm.

  84. Khadgar1 sagt:

    So wirklich vorwerfen kann man da Sony nichts. Ist halt ein Grosskonzern bei denen es auch nur um Geld geht.
    Das man nun die Sache mit Floyed als Argument nutzt ist zwar ziemlich heuchlerisch aber das würde jeder von uns auch wohl tun. Hier gehts um Geld und da würde keiner mit der Tür ins Haus fallen und sagen
    “hey wegen dem Shit der gerade passiert erreichen wir mit unserem Event nicht die Aufmerksamkeit, die wir gerne hätten und das könnte uns Geld kosten. Deswegen verschieben wir den Event“

    Es zeigt nur wunderbar wie solche Grosskonzerne ticken, da ist keiner ein Wohlfahrtsverein. Menschen sind nichts anderes als potenzieller Umsatz. Nicht mehr oder nicht weniger. Würde MS, Nintendo, Apple und jeder andere Konzern genauso tun. Wer da was anderes denkt, lebt so leicht an der Realität vorbei.

    Persönlich finde ich diese gespielte Betroffenheit immer zum kotzen. Täglich passiert weitaus schlimmerer Scheiss, interessiert auch keinen. Und wenn man sich mal anschaut woher die Rohstoffe zur Produktion der Konsolen herkommen und wie das dort abgeht, da ist die Sache mit Floyed noch harmlos.

  85. SKATERLIMITS sagt:

    Sony macht es richtig, es könnte auch hinten los gehen, wenn Sony die Veranstaltung planmäßig ohne Verlust durchziehen würde. Auf Sozialen Medien würde Sony zerstört werden von shitstorm, wegen der aktuellen Bürgerkriege in den USA. Wie gesagt es ist auch ein Versagen der Regierung unter Trump und der geht mir richtig auf die Nerven.

  86. PanzerWolfgang sagt:

    Man munkelt, der Cop wurde von Microsoft bezahlt um das Event verschieben zu lassen.

  87. SKATERLIMITS sagt:

    Sony macht es richtig, es könnte auch hinten los gehen, wenn Sony die Veranstaltung planmäßig ohne Verlust durchziehen würde. Auf Sozialen Medien würde Sony zerstört werden von shitstorm, wegen der aktuellen Buergerkr^ege in den USA. Wie gesagt es ist auch ein Versagen der Regierung unter Trump und der geht mir richtig auf die Nerven.

  88. güntherxgünther sagt:

    warum jetzt der ganze aufriss? es ist doch eigentlich nachvollziehbar. man kann doch kein event für unterhaltungsmedien abhalten, wenn dort die hütte brennt. natürlich passiert überall und jederzeit irgendeine schei**e auf der welt. aber ist doch jetzt kein weltuntergang, dass das sony event verschoben wird

  89. SKATERLIMITS sagt:

    Sony macht es richtig, es könnte auch hinten los gehen, wenn Sony die Veranstaltung planmäßig ohne Verlust durchziehen würde. Auf Sozialen Medien würde Sony zerstört werden von sh^tstorm, wegen der aktuellen Buergerkr^ege in den USA. Wie gesagt es ist auch ein Versagen der Reg^erung unter Trump und der geht mir richtig auf die Nerven.

  90. VincentV sagt:

    @Khadgar1

    Es wurde eher das Resultat seines Todes als Grund genommen. Eben die Ausschreitungen die sich um Ras-sismus und Polizei Gewalt gehen.

    Und klar liegt es daran das man als Firma denkt. Aber das jedes Mitgefühl aufeinmal heuchlerisch ist ist ebenso Doppelmoral. Das kann ich dann jedem sagen der um die Leute in den USA trauert und die um China nicht.

    Macht ihr denn was für die Leute? Für jeden alles und gleichzeitig? Weil es gibt ja viele Leute denen mist passiert. Also müsste man ja so fair sein und jedem gleich viel helfen. Weil sonst wärs ja Heuchelei. Nach dieser Logik eben.

  91. Sermil sagt:

    The Last of Us wird wieder verschoben. 100%

  92. VincentV sagt:

    Nein. Disc sind bereits gepresst und schon zum Teil auf den Weg zu Händlern..

  93. Analyst Pachter sagt:

    Wurde schon bestätigt...verschoben auf 2022.

    Players Lifes dont matter

  94. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Schon klar das es um das Resultat geht.

    Ach komm du willst mir doch jetzt nicht ernst erzählen hier ginge es um Anteilnahme usw. Das ist reine publicity gepaart mit ökonomischen Denken. Ich werf Sony da auch nix vor, ich würds als Unternehmer auch so tun.
    Wie gesagt schau dir doch mal an wie die Rohstoffe gewonnen werden. Da könnte Sony doch was tun, schliesslich produzieren sie ja damit ihre Konsolen usw aber es juckt sie nicht.
    Und keine Sorge, bevor es wieder heisst ich würd hier gegen Sony haten. Die anderen Vereine wie MS&Co sind da kein Stück besser.

  95. TeamBravo sagt:

    Sony mit dem strategischen Corporate Social Responsibility Move. Machen wir uns nichts vor, der Entscheidung liegt nicht Zugrunde, dass sie sich tatsächlich zutiefst um die BlackLivesMatter Bewegung sorgen, sondern weil sie die Anhänger dieser Bewegung nicht verprellen wollen, indem sie mit der Bewerbung ihres Konsumprodukts vom Thema ablenken würden.

  96. VincentV sagt:

    Ich sagte ja das hier als Firma denken. Dennoch sind doch einzelne Leute nicht besser.
    Man wirft Heuchelei vor obwohl man sicher selbst keine Gedanken irgendwen verschwendet. Und besonders nicht an alle auf der Welt.

    Sicher gibt es Leute die Helfen. Und das ist was gutes. Aber Firmen wird immer direkt vorgeworfen "Und warum denkt ihr nicht an die anderen". Weil keiner an jeden gleichzeitig denken und schon garnicht jedem helfen kann.

  97. Buzz1991 sagt:

    @Loki Siegfried:

    Ich kann das auch nicht verstehen, jedenfalls nicht aus Sicht des gesunden Menschenverstands. Wenn ich jetzt wirtschaftlich bzw. marketing-technisch denke, dann ergibt es Sinn. SONY bekam Angst, dass nicht genügend Leute zusehen werden und befürchtete nicht genug positive Resonanz zu erhalten. Mit dem Rückzug erreicht man gleich zwei Dinge:

    1. Man gewinnt Zeit noch an der digitalen Präsentation (ja, das ist es und kein Vor-Ort-Event) zu feilen.
    2. Bei wem-auch-immer holt man sich Schulterklopfen ein für die vorgehaltene Moral, man würde das für die Menschen tun.

    @DrSchmerzinator:

    Geil! Damit hast du es denen aber richtig gezeigt.
    Erbärmlich!

    @Gurkengamer:

    Hoffe lieber, dass du nie in die Situation kommst, wo du mal die "be......" Cops brauchen wirst.
    Armseliges Statement!

    @bavo:

    Die Protestbewegungen begannen bereits letzte Woche Mittwoch.

    businessinsider.com/protests-death-george-floyd-minneapolis-new-york-denver-2020-5?r=DE&IR=T

    @Graywolf_Outdoor:

    Stimme ich zu.

    @ras:

    Das wäre konsequent oder man hört auf, Politik und Gaming/Unterhaltungs-Medien miteinander zu vermischen und die Leute gegeneinander aufzuspielen.

    @Loki Siegfried:

    "Nein. Doppelmoral, nennt sich das.
    Wenn es um die Ermordung eines Menschen geht und man seine Anteilnahme gleich gezeigt hätte, indem man das Event erst gar nicht angekündigt. Man zieht sich auch nicht erst 4 Tage nach einem Todesfall schwarz an."

    Top!

    @PS4SUCHTI:

    "Nicht gut Sony, letztendlich benutzt ihr Akkus die von schwarzen Kindern bzw. die Ressourcen fördern. Also Heuchlerei pur und somit auch wieder jede Menge Leute verärgert."

    Danke. So ist es.

    "Statisch gesehen, werden 3x so viele weiße durch Schwarze in den USA ermordet. Am höchsten ist die mordrate bei schwarzen unter sich. Plündern und zerstören ist kein Wandel und macht es nicht besser als das was dieser scheiß Polizist da gemacht hat."

    Auch das wird gerne vergessen. Es hat außerdem nicht der Mob im Internet oder der Straße zu entscheiden, ob es Mord war und dazu noch aus ras.-schen Beweggründen, sondern Experten.

    @bausi:

    Daumen hoch!

    @Sevenger:

    Dankeschön!

    @President Evil:

    Danke dir. Ich kann mich dir nur anschließen.

    @Lox1982:

    Die Krux ist, dass es ein digitales Event ist. Mitarbeiter müssen hierfür nicht anwesend sein. Zumal in vielen Bereichen ohnehin noch Homeoffice angesagt ist.

    @Galahad:

    So ist es.

    @VincentV:

    "Was ist mit meinem Hund der im März gestorben ist? Wo war Sony da und warum haben sie mir kein Trost gewünscht. Voll doof die alle"

    Es geht nicht darum, dass dir niemand von Sony etc. Trost gespendet hat (mein Beileid übrigens, ich habe leider schon viele Haustiere zu Grabe getragen). Es geht darum, dass die Unruhen bereits vorhanden waren, als Sony das Event angekündigt hat.

    Nebenbei bemerkt, mal ganz unter uns: Kann man diesen Fall nicht wie Jeden anderen Fall behandeln? Wenn der Polizist einen Fehler gemacht hat, der eindeutig vermeidbar war, dann soll er einen Prozess bekommen wie Jeder andere auch. Doch schon kurz darauf wurde ihm der Begriff mit "R" unterstellt. Sind wir wieder im Mittelalter gelandet, wo Hexenverfolgungen angesagt waren?
    Hätte es Leute auf die Straße bewegt, wenn das Opfer weiß gewesen wäre?

    Das Komische ist, dass die Leute überall Ra... sehen. Ich sehe einen Menschen, der anscheinend zu Unrecht behandelt und dadurch gestorben ist. Erst, wenn man dem Polizist ein rass. Motiv nachweisen konnte, war es auch eins.

    Um aber zum Thema zurückzukommen: Ich hätte es gerne gesehen, dass Sony gar nicht erst das Event angekündigt hätte. Jetzt werden sie mMn zu Unrecht dafür gepriesen, es abgesagt zu haben.

    Wer das nicht so sieht, wird gerade reihenweise beschimpft. Das ist brandgefährlich und zeigt, wie die Gegenseite nicht davor zurückschreckt, ihre politische Agenda durchzuziehen, notfalls mit Gewalt.
    George Floyd hätte das nicht gewollt.

  98. Buzz1991 sagt:

    @TeamBravo:

    "Machen wir uns nichts vor, der Entscheidung liegt nicht Zugrunde, dass sie sich tatsächlich zutiefst um die BlackLivesMatter Bewegung sorgen, sondern weil sie die Anhänger dieser Bewegung nicht verprellen wollen, indem sie mit der Bewerbung ihres Konsumprodukts vom Thema ablenken würden."

    Dass das stimmt, was du sagst, sieht man gerade gut auf dem Twitter-Kanal von Nintendo. Da sind schon die Ersten (mit Hunderten von Likes dafür), die Nintendo dafür kritisieren, sich nicht zu melden.

  99. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Klar, ich sag ja nicht das wir besser sind. Den Menschen interessiert es meist erst dann, wenn es in seiner unmittelbaren Umgebung passiert. Da können wir uns alle an die Nase fassen.

    Warum man es den Konzernen so gerne vorwirft kann ich dann aber auch verstehen. Wir lassen zB keine Leute zu unmenschlichen Bedingungen in irgendwelchen Minen arbeiten und machen dann aber bei solchen Sachen einen auf betroffen. Sowas fällt dann halt eher auf.

  100. VincentV sagt:

    Als es angekündigt wurde hatte es noch nicht diese Ausmaße.
    Und es geht auch garnicht darum das man sie jetzt dafür anpreist. Nur das es eine normale Reaktion ist. Es wäre auch ok gewesen wenn sie es weiterhin durchgezogen hätten.

    Mich stört nur das sie Heuchler genannt werden obwohl halt eben keiner auf der Welt jedes Opfer betrauern kann.

    Und ob der Polizist nun ein Ra..ist oder nicht. Er wurde 3 mal drauf hingewiesen das der Mann am ersticken ist. Und das wegen ein gefälschten Banknote. Es ist nur eben schlecht das es ein schwarzer Mann war. Darauf beruhen eben die Ausschreitungen. Und auch auf unsinnige Polizei Gewalt..was es ja eindeutig war. Und da wäre auch die Hautfarbe egal gewesen.

    Man hat am Ende eben keine Gewalt über Leute..über das wie sie handeln und denken.
    Jetzt gibt es halt Ausschreitungen. Schlimmer als noch am Wochenende gedacht. Das geht zuende. Und dann kommt das PS5 Event. Also kein Grund das das Internet auch noch brennen muss.

  101. VincentV sagt:

    @Khadgar

    Es gibt halt soviel mieses auf der Welt. Da müsste man erstmal jedem einzelnen klar machen was abgeht. Stinkreiche Leute könnten soviel tun. Aber die lesen lieber ihre Mios auf dem Konto.

  102. Galahad sagt:

    VincentV - Dein Vergleich und damit auch die Gleichsetzung von einem Hundeleben und dem von tausenden von getöteten Frauen in Mexiko disqualifiziert dich und zeigt deutlich deine Denkweise und die Richtung. Diese ist schon sehr respektlos und menschen-verachtend, weiter möchte ich das nicht ausführen. Vielleicht solltest du mehr Zeit unter Menschen als 24h/365T in Newskommentaren verbringen.

  103. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Völlig korrekt. Man könnte viel bewirken wenn jeder an einem Strang ziehen würde und seinen Beitrag leisten würde, ist er noch so klein. Die meisten sind aber dann leider zu sehr damit beschäftigt auf sich selbst zu achten. Hauptsache es geht einem selbst gut.
    Bin jetzt auch kein Samariter und könnte sicherlich mehr tun, ich spende jährlich ein Sümmchen um Tieren zu helfen (bin der Meinung die haben es eher verdient als der Mensch) und versuche im Alltag sozial zu handeln. Mehr geht natürlich immer aber es ist schon mal ein Anfang, leider bin ich auch kein Millionär ^^ wobei es natürlich auch unmöglich ist allen zu helfen als einzelne Person.

    “Stinkreiche Leute könnten soviel tun. Aber die lesen lieber ihre Mios auf dem Konto“

    Das ist auch das Problem und auch der Grund warum Konzerne da gerne beschimpft werden. Die fahren Teilweise so hohe Gewinne ein, dass es ein leichtes wäre sich wohltätig zu engagieren oder im eigenen Unternehmen für bessere Bedingungen zu sorgen. Aber dann müsste man ja sein Geld teilen und das geht nicht. Die haben teilweise so viel Kohle, das werden nicht mal die nächsten Generationen ausgeben können ^^

    Das versteh ich schon bei den Streamern nicht. Manche von denen verdienen allein durch die Werbung und Verträge eine Unsumme an Zaster und dann werden weiterhin Donations genommen weil man will ja immer mehr und mehr. Man könnte auch hingehen und zumindest die Donations wohltätig einsetzen.

    Zum Glück gibt es aber auch ein paar Reiche die versuchen zu helfen. Wenn da zB an Bill Gates denke, der spendet jährlich nen dicken Batzen und macht auch generell nicht gerade wenig.

  104. Marv Potter sagt:

    Ich rufe zur ,,Purge'' auf gegen das Regime von Amerika!!!

  105. Khadgar1 sagt:

    @Galahad

    Warum disqualifiziert ihn das? Weiss nicht ob du ein Haustier hast aber halt dir mal zB einen Hund über viele Jahre in deiner Familie. Das ist nicht einfach nur ein Tier und für wahrscheinlich jeden mehr Wert als eine unbekannte Person.
    Finde diese es ist nur ein Tier und wir Menschen stehen über allem und dürfen deswegen tun und lassen was wir wollen Denkweise immer so daneben. Der Mensch ist auch nur Tier und auch noch das widerlichste von allen. Beweist er Tag für Tag immer wieder aufs neue.

  106. Graywolf_Outdoor sagt:

    Khadgar

    Grade wollte ich dir ein +1 für deinen Beitrag geben. Dann kamen die Props an Billy Gates. Schade.

  107. VincentV sagt:

    Das war auch etwas sarkastisch gemeint. Es ging halt eher darum das es egal ist wer betrauert wird (oder warum). Es ist eine gute Sache wenn man an andere denkt. Warum muss man das dann gleich in den Dreck ziehen indem man vorwirft das nicht an andere auch gedacht wird?

    Wie gesagt gibt es auf der Welt zuviel Leid. Da kann man nicht an jeden denken.
    Wenn Sony nicht an Mexiko denkt dann tu du es eben. Ist doch ok.

  108. Khadgar1 sagt:

    @Graywolf

    Das ist natürlich jammerschade 😉
    Man kann ihn mögen oder nicht, ändert aber nichts daran das er eben auch anderen Menschen hilft mit seinem Zaster.

  109. Ezio_Auditore sagt:

    @ Loki Siegfried

    Ich teile diese Entscheidung auch nicht. Es verrecken jeden Tag überall Menschen auf der ganzen Welt und die meisten interessiert das auch nicht. Aber kaum rührt man einen schwarzen in Amerika an, schlägt das immer hohe Wellen. Besonders, die ganzen Promis die den Namen Floyd in den Mund genommen haben, sind einfach nur kaputt. Für andere interessieren die sich auch nicht, die jeden Tag sterben. Die Welt ist allgemein einfach nur kaputt.

  110. Zockerfreak sagt:

    Gut so, endlich trifft Sony mal ne richtige Entscheidung.So ein Event ist überhaupt nicht wichtig,was da in den USA abgeht schon,wer sowas ignoriert ist kein Mensch

  111. Das Wissen sagt:

    ich glaube, das kommt diesem Verein irgendwie zugute. Also ich muss ja wirklich sagen, dieser aber Herr Floyd, was da passiert ist, ist einfach nur eine Tragödie aber wie Unternehmen jetzt daraus Zeit schinden möchten und sich jetzt als Business, wohl bemerkt Business, welches nichts kennt außer Gewinn zu erzielen plötzlich herzlich zeigt und so tut als würde es auch nur ansatzweise daran liegen, oder aus irgendeiner Art von Respekt, ist einfach nur ein Armutszeugnis.

    Fakt ist, auch Ballerspiele wurden verkauft als es Schießereien an Schulen gab und auch wurden Ballerspiele verkauft als es ganze Massaker gegeben hat wo viele unschuldige Menschen gestorben sind.

    Plötzlich aber wird so getan als würde der Mensch im Vordergrund stehen. Wer jetzt noch sagt: Sony, ihr seid so toll und was ihr macht ist einfach nur super, Hut ab, der hat den Knall einfach nicht gehört. Also tut mir wirklich leid aber so naiv ist hoffentlich niemand, wenn ich mir jedoch schon manche Kommentare durchlesen und die Leute tatsächlich denken es wäre so, nun, da bekomme ich es wirklich mit der Angst zu tun.

    Die Unternehmen und Medien lenken was die Menschen denken. Es geht nur darum die Präsentation aufzuschieben, vermutlich kommt es Sony gerade recht weil irgendwas irgendwo nicht ganz rund läuft und das ist die Wahrheit!

  112. PixelNerd sagt:

    Ein weiterer Fall der beweist dass man die Gamer nicht für voll nehmen kann.

  113. Graywolf_Outdoor sagt:

    Zockerfreak

    Lass dir bitte helfen. Du tust mir leid.

    Ezio Auditore

    100% Zustimmung

  114. VincentV sagt:

    @Das Wissen

    Das ist nicht die Wahrheit sondern das was du darüber denkst.

  115. Frokon sagt:

    Ich finde, dass mit dem verschieben super. Da freut sich definitiv jeder schwarze US Afroamerikaner über diese Aktion. In Afrika frohlocken die Menschen und sind Sony für diese Aktion dankbar. Auch ich muss sagen Chapeau Sony für diese tolle Aktion.

    Spaß beiseite was soll das? Was hat der Mord (eher fahrlässige Tötung) von George Floyd bitte mit Sony zutun?

  116. Jabba76 sagt:

    Also einige Kommentare sind echt beschämend für die Gamercommunity. Wenn man danach geht dürften wir nie wieder Spiele spielen bei dem Elend auf der Welt und uns alle weinend im Keller verkriechen.

    ABER: Es ist nunmal momentan in den Medien hochaktuell was in den USA abgeht und daher kann ich die Verschiebung des Events vollkommen nachvollziehen. Wahrscheinlich würden hier einige immer noch schreien wenn der dritte Weltkrieg ausbrechen würde.

    WAS ZUM GEIER VERPASST IHR? Die Konsole kommt sowieso wenn erst Ende des Jahres raus also ist es doch völlig schnurz ob ihr diese oder nächste Woche weitere Infos bekommt. Eine Konsole über alles zu zu stellen ist echt beschämend und das wundert Ihr euch das die Gamer auch noch so ein schlechtes ansehen geniessen.
    Es ist eine Konsole, eine Luxusartikel, nichts weiter. Und Ihr regt euch deswegen auf als würde die Welt untergehen. Egoismus pur.

  117. Das_Krokodil sagt:

    @Das Wissen:
    Wenn Du glaubst, es ginge in den USA „nur“ um den Tod eines einzelnen (so tragisch dieser auch ist), dann solltest Du Dich mal besser informieren.
    Es geht um grundlegende Diskriminierung, um das, was Menschen jeden Tag dort erleben

  118. ResidentDiebels sagt:

    Total alberne aktion von Sony und Heuchlei pur.

    Wenn es danach geht, dann sollte man für alle zu unrecht erschossenen Leute derart protestieren(davon gibts zuhauf, asiaten, weiße, latinos etc.) und nicht für Schwarze.

    Hier wird wieder Global druck gemacht und aus angst als Rass.ist beschimpft zu werden, schließt sich jeder an. Genau wie bei dem MeToo blödsinn und Fridays for Future.

    Die ganze Welt ist nur noch ein Haufen von Ja sagern.

  119. ResidentDiebels sagt:

    @ Das Krokodil

    informier dich mal lieber anstatt so nen quatsch zu erzählen.

    Es wird niemand diskriminiert. Es wird immer individuelle i.dioten geben, die sowas schlimmes tun.

    Es wird geplündert und unschuldige leute wurden vom protestierenden Mob ermordet. Ladenbesitzer die nix dafür konnten, ein Schwarzer Polizist ist gestorben, weibliche Polizisten wurden an den Haaren durch die Straßen gezogen. Das sind Wilde und keine die Protestieren.

    Ein Schwarzer Ladenbesitzer hatte all seine Ersparnisse in die eröffnung seiner Sports Bar gesteckt und die wurde völlig verwüstet. Fair oder? Anstatt genauso zu arbeiten wie er, verwüsten die Randalierer lieber und schreien dann diskriminierung. Dabei sind alle Hautfarben vertreten die so handeln.

    Wenn man sieht mit welchem Grinsen im gesicht die Randalierer Nike und LV stores plündern, dann hat das NICHTS mit trauer zu tun. Es geht nur darum sich zu bereichern.

    Ihr seid aber alle von den Nachrichten so dermaßen gebrainwasht, dass ihr garnicht mitkriegt was abgeht.

  120. Shezzo sagt:

    Hoffe mal das es nicht allzu lange dauert bis die raushauen 😀

  121. keepitcool sagt:

    Wie das immer gleich politisch werden muss. Es geht doch hier um die PS5 und um das Event und das wir jetzt wieder vertröstet werden und weiterhin nicht wissen wie die PS5 aussieht und welche Exklusivtitel uns erwarten und das ist doch....sch****....

  122. Khadgar1 sagt:

    Echt jetzt? Das ist nun dein Problem an der ganzen Sache? Das du weiterhin nicht weisst wie die PS5 aussieht und welche Exklusiven es gibt? xD

  123. Graywolf_Outdoor sagt:

    Diebels +100 für deine Aussagen. Zum Glück gibt es noch ein paar Menschen mit Hirn.

    Vor allem wird gerne vergessen, wie viele Weisse täglich durch Schwarze getötet werden. Und auch andere Konstellationen.

    Bloss bei solchen Fällen müssen auf Krampf jetzt alle mit jaulen. Einfach nur geheuchelt dieser ganze Müll. Jeder Mord egal an wem ist schlimm. Nur jetzt reissen alle wieder ihre Doppelmoral Mäuler auf.

    Die Welt ist einfach kaputt.

  124. keepitcool sagt:

    Ja echt jetzt...Sony tanzt uns schon seit Monaten auf der Nase rum, hat diverse Messen und PKs abgesagt, die PS-Marke wurde letztes Jahr 25 und man hielt es nicht für nötig zumindest mal auf der PSX im Dezember was zu präsentieren und sich feiern zu lassen bzw. die Fans daran teilhaben zu lassen...Stattdessen über Monate Totenstille, hey hier habt ihr das Logo und hey, hier habt ihr den DualSense damit ihr endlich Ruhe gebt....Ist ja nicht so als hätte MS die Series X schon Ende 2019 gezeigt und es ist ja auch nicht so das wir von MS nicht quasi schon alles wissen bis auf die neueren Exklusives...Aber was solls, Sonys PR ist seit Monaten extrem mies...Es ist immer irgendwas wo man sich als der Samariter-Verein präsentieren will, Gründe für Absagen und Verschiebungen gibts ja immer...Mal ist es die Pandemie, mal ist man noch nicht soweit, mal ist es George Floyd, morgen hat irgendjemand in Sonys Chefetage Durchfall und man muss wieder irgendwas verschieben...Es gibt Wichtigeres im Leben als eure verfluchte PS5 und eure verfluchten Exlusivtitel, zeigt den Mist doch einfach endlich mal und tut nicht so als würde die ganze Welt darauf warten und ihr müsstet den idealen Zeitpunkt wählen damit über 7 Mrd. Menschen weltweit euer Event verfolgen können...

    Man bekäme am 4. Juni einfach nicht die volle Aufmerksamkeit, das ist alles...Also verschiebt man wieder was, damit hat Sony ja mittlerweile reichlich Erfahrung, im absagen und verschieben...
    Mein Interesse an der PS5 ist aktuell gleich 0...Die können ihre imaginäre PS5 eigentlich auch gerne behalten...

    So das war das Wort zum....Dienstag!!!

  125. keepitcool sagt:

    @Graywolf_Outdoor
    Genau so ist es, bin zu 100% deiner Meinung...

  126. Moonwalker1980 sagt:

    Alle die diese Entscheidung nicht respektieren können und sogar in den Dreck ziehen sind im Grunde nicht mehr als ignorante Egoisten, also unterm Strich Astlöcher. Ja auch du, Indoor-Sofasurfer Wolf. Die Welt ist deshalb so kaputt weil jeder nur noch sich selbst der nächste ist und nicht von seiner Meinung abrücken will. Offenbar kriegt ihr das nicht in eure Schädeln was sich derzeit in den US and A abspielt. Wenn Sony das so durchgezogen hätte wie geplant wäre berechtigte Kritik angebracht gewesen. Aber Top Entscheidung von Sony!!

  127. VincentV sagt:

    Sony hat garnix abgesagt. Alles was die letzten Monate war waren Gerüchte die Play3 halt weitergegeben hat. Das erst offizielle war von Sony das mit dem Event. Und das wurde jetzt verschoben ja. Sonst war da nie was offizielles.

    Wenn du auf Gerüchte so hart einsteigst ist das dein Ding.

    Und das MS das Design Ende 2019 schon gezeigt bringt denen halt genauso viel das Sony es jetzt noch nichts gezeigt hat - nix. Die Dinger kommen dadurch trotzdem nicht früher.

  128. Akuma02 sagt:

    In Arabischen Türkischen Ländern sterben such sehr viele dann kann mann das konsolengeschäft bzw auch die Games ganz absagen und canceln

  129. Moonwalker1980 sagt:

    Loki Siegfried: natürlich zieht man sich erst 4 Tage oder noch später etwas Schwarzes an nach einem Todesfall, das nennt sich Beerdigung und findet meist Tage, manchmal auch Wochen nach dem Ableben statt. Wohl noch nie einer Beerdigung beigewohnt, was?? 😀

  130. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Man könnte gerade meinen das hätte jemand anderes geschrieben aber nicht du 😉

    Mit dem Grund für die Verschiebung hast du natürlich Recht aber es geht halt um Money und nicht um was du, ich oder jemand anderes sich wünscht. Nach dem Motto “Deal with it“ aber so war es schon immer.

    Im Endeffekt gehts hier nur um Videogames und ich denke, die Probleme, die es gerade gibt spielen eine übergeordnete Rolle.

    Die weitere Wartezeit wirst du durchstehen oder wie Merkel sagen würde, wir schaffen das 😉

  131. keepitcool sagt:

    @VincentV
    Sony hat gar nichts abgesagt?. Wieviele Messen und PKs oder Events waren es nochmal?...Sie haben sich die letzten Monate verkrochen und haben mit neuen Infos rund um die PS5 gespart, wohlwissend das etliche PS-Fans danach lechzen...Sie haben jegliche Transparenz vermissen lassen, haben Fans über Monate auf dem Trockenen sitzen lassen und das soll man immer noch gutheißen?...Wie es geht hat MS gezeigt...

    "Und das MS das Design Ende 2019 schon gezeigt bringt denen halt genauso viel das Sony es jetzt noch nichts gezeigt hat - nix. Die Dinger kommen dadurch trotzdem nicht früher."

    Ja und?. Es ist immer noch besser zu wissen wie sie aussieht als nicht zu wissen wie sie aussieht...

    @Khadgar1
    Ne das bin wahrhaftig ich und das meine ich alles genau so wie ich es sage bzw. geschrieben habe...

    "Im Endeffekt gehts hier nur um Videogames und ich denke, die Probleme, die es gerade gibt spielen eine übergeordnete Rolle."

    Komisch das es MS schafft dennoch deutlich mehr Infos rauszuhauen, transparenter und vor allen Dingen präsenter sein...For the Players gilt nun mal nicht erst seit gestern eher bei MS...

    "Die weitere Wartezeit wirst du durchstehen oder wie Merkel sagen würde, wir schaffen das "

    Nö, eigentlich nicht. Seit gestern ist zu 100 % klar das es keinen Day 1-Kauf bei der PS5 geben wird, das unterschreibe ich...Mir gefällt einfach Sonys Verhalten nicht, ganz einfach...Zum Start wirds die Series X, die PS5 wird dann frühestens Ende 2021 geholt und dann idealerweise gebraucht über ebay kleinanzeigen...Der Weg vom Fanboy zum Hater ist erschreckend kurz wie ich aktuell feststelle, aber so ist es nun mal, ich lass mich ungern verarschen und irgendwann hat man dann auch mal die Schnauze voll...

  132. keepitcool sagt:

    @VincentV
    Noch ein kurzer Nachtrag, sie haben auch frühzeitig die diesjährige E3 abgesagt...Die wird aus den bekannten Gründen eh nicht stattfinden, aber in dem Jahr wo eine neue Konsolen-Gen die größte Spielemesse abzusagen, ne auch da hatte ich schon Null Verständnis...Und da braucht mir auch keiner kommen a la die E3 ist nicht mehr das was sie mal war blabla...Es geht um Präsenz, MS wäre dabei gewesen und hätte ne große Show geboten, Sony wäre das zweite Mal hintereinander fern geblieben...Im Prinzip gings da schon los mit dem ganzen Quark....

  133. VincentV sagt:

    Ich kann mich nur an die PAX erinnern die sie offiziell für sich wegen Corona absagten. Sonst nicht wirklich was.

    MS hat gezeigt wie es geht? Mit dem tollen Gameplay Event wo man kein Gameplay zeigte und sich im Grunde mit fremden Federn schmückte? :p
    Oder der kleine In Engine Teaser von Hellblade 2. Wow. Mehr Infos seh ich da nicht.

    Nur weil jetzt ein Event für ein paar Tage verschoben wird tut man jetzt so als sein alles verloren und man könne nie wieder zocken oder Spaß haben.

    Dann geht doch halt weg und holt euch ne Xbox Series X zum Release wenn MS das ja alles so besser macht. Aber sobald das PS5 Event und so weiter dann bald stattfinden wird geht hiier wieder jeder auf der Seite ab mit "Sony hat gewonnen"..allen voran du 😀

  134. Corristo sagt:

    Seltsam, Elon Musk hat aber seine Rakete nicht abgesagt. Seltsam Seltsam.
    Ich mag Sony, bin absoluter Sony Fan. Aber das hier ist absoluter Bullshit.
    Da sieht man eigentlich wie Sony fremdgesteuert wird.

  135. Das_Krokodil sagt:

    @Coristo:
    Ein Raketenstart ist wohl auch teurer als eine Präsentation...

  136. VincentV sagt:

    Der Ersatz für die E3 ist halt das Event was nun verschoben wurde. Und das eben sicher nicht lang. Daher ist doch alles gut und der Zeitplan ist im Grunde der gleiche wie 2013. Nur mit dem Unterschied das wir jetzt schon die Specs kennen. Die ja auch jeder zweite schlecht redet.

  137. Corristo sagt:

    Seien wir doch ehrlich:
    Die haben das verschoben, weil bei dem Tumult in der USA Sony mit ihren Nachrichten komplett Unterfangen wären und somit weniger Hype entstanden wäre.
    Es soll ja auch ja JEDER mitbekommen das Sony was neues rausgehauen hat. Die USA ist nunmal eins der Kaufstärksten Länder.

  138. keepitcool sagt:

    @VincentV
    E3, Gamescom, Pariser Games Week, Tokio Game Show, PSX.. War man da überall dabei?..Gerade die PSX Ende letzten Jahres zum 25. Jährigen Jubiläum hätte wunderbar gepasst....Dann dieses Jahr die E3 frühzeitg abgesagt...Was war eigentlich immer der Grund?. Man hatte nichts zu zeigen?. Es ist alles so teuer geworden?...

    "MS hat gezeigt wie es geht?"

    Ja sie haben bei den Game Awards 2019 völlig überraschend die Series X gezeigt, es gab dieses jahr schon 2? Inside-Folgen, man haut immer wieder Infos raus, es wird über die Features geredet, über die AK, im Juli werden neue 1st-Parties vorgestellt usw. und sofort...Das ist kein Vergleich zu dem was Sony so "gezeigt" hat...

    "Daher ist doch alles gut und der Zeitplan ist im Grunde der gleiche wie 2013. Nur mit dem Unterschied das wir jetzt schon die Specs kennen. Die ja auch jeder zweite schlecht redet."

    Mich interessiert aber 2013 nicht, man muss sich auch an der Konkurrenz orientieren und wenn MS seine Hausaufgaben macht, vorprescht, immer wieder Infos raushaut, dann begebe ich mich nicht in den Winterschlaf...Ich bin Sony-Fan der sich auf die PS5 freut, der sich auf neue Exklusives freut, ich will das mich Sony hyped, stetig Infos raushaut...All das hat Sony die letzten Monate nicht getan...

  139. Arkani sagt:

    John Doe

    Ja...man ist zwar auf einer Stufe mit so einem...aber so einer...der sowas abzieht, hat es nicht anders verdient!!
    Wer hat ihm das Recht gegeben über das Leben dieses Mannes zu urteilen, geschweige denn ihm ein Ende setzen zu dürfen!! Allein das er so ein kaltes Wesen ist. und beim betteln dieses Mannes sich absolut nicht bewegte!!
    Ich verabscheue auch jegliche Art von Gewalt...aber wie gesagt, dieses Wesen hat es nicht anders verdient.
    Welches Recht hat er also überhaupt noch atmen zu dürfen?
    Was will man noch mit so jemanden??

  140. VincentV sagt:

    Man hätte außer TLOU2, GoT und Predator halt nix mehr groß zeigen können. Corona kam dieses Jahr dazwischen. Und wir haben noch nicht Juli wo MS die Games ankündigt.

    Und bei MS erster Inside Folge gings noch um Current Gen Updates von Games die bereits da sind. Und bei der zweiten haben sie Third Partys gezeigt wo 90% auch noch auf Current Gen erscheinen UND haben dafür genug Hate bekommen.Also hat MS in sachen Games bisher so gut wie nichts gezeigt.

    MS redet über die AK - Sony auch
    MS redet über die Specs - Sony auch
    MS zeigt überraschend das Design - Sony nicht..könnte beim PS5 Event kommen was noch wahrscheinlich diesen Monat stattfindet. Damit wären sie dann gleich auf
    MS zeigt first Party im Juli - Sony wahrscheinlich noch diesen Monat

    Also hat MS nur eine Sache gerade voraus..das Design. Nicht mehr und nicht weniger. Und Sony könnte mit nur einem Event aufholen.
    Also haben beide entweder den Job bisher gleich gut oder gleich schlecht gemacht. Wer was anderes sagt hat eben keinen Plan. Suchs dir aus.

    Sony muss nicht am laufendem Band Infos rausgeben wenn sie es nicht wollen.

  141. keepitcool sagt:

    @VincentV
    "MS redet über die AK - Sony auch"

    MS redet detailliert davon, es gibt das Smart Delivery Konzept, man ist bemüht den Fans das möglichst genau zu erläutern was sie in Bezug auf AK erwartet...Von Sony kommen schwammige, undurchsichtige Aussagen.

    "MS redet über die Specs - Sony auch"

    Von MS gibts eine wall of Text wo über die hardware, die Specs und sämtliches Features detailliert gesprochen wird. Von Sony bzw. Cerny gabs nen trockenen Tech-Talk und SSD, SSD, SSD, SSD...Erwähnte ich schon SSD?

    "MS zeigt überraschend das Design - Sony nicht"

    Ja und das bis heute nicht, rund 6 Monate nach MS...Warum nicht?. Möchte man nicht, kann man nicht?. Bereitet das Kühlkonzept Probleme?...Je länger man wartet, desto mehr Raum bietet man für Spekulationen...

    "Sony muss nicht am laufendem Band Infos rausgeben wenn sie es nicht wollen."

    Sie wollen und sie können scheinbar nicht...Und ja, natürlich "müssen" sie nicht, aber das Design, mehr Infos zur AK, mehr Infos zu neuen PS5-Spielen hätten es bis dato sein "müssen"...Wenn MS das Design zeigt will ich nicht über 6 Monate warten bis Sony ebenso das PS5 Design zeigt und in der Zwischenzeit wenig bis gar nichts passiert, außer Absagen und Verschiebungen...

  142. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Wieso hat sich MS bei dem Event mit fremden Federn Geschmückt. Es kam das was kommuniziert wurde, ein Event der Thirds und MS hatte gleichzeitig ein wenig Werbung für die X. Ist mir persönlich immer noch lieber als nichts.

    Mir ist es lieber wenn man immer wieder mal Infos bekommt und die Marke halt dadurch ständig präsent ist. Da macht MS nen guten Job aber sie müssen auch. Die Scheisse die Mattrick da fabriziert ist nicht gerade wenig Arbeit.

    Sony hat halt eine Vormachtsstellung und das wissen sie auch und genauso handeln sie auch. Die einen finden es ok und andere wieder. Hat man ja wunder bei PS Logo gesehen. Während hier natürlich nur von der Zahl der Likes berichtet wurde, gab es gleichzeitig auch nen grossen Shitstorm weil viele Fans endlich mehr sehen wollen.

    Ich seh das da wie keep. Ich will gehyped werden, in Stimmung gebracht und das nicht erst 1 Tag vor Release um es übertrieben zu sagen.

    Kann natürlich jeder sehen wie er will.

    @keep

    Kann deine Punkte verstehen aber ich denke zum Hater werden musste deswegen nicht, einfach die Dinge kritisch sehen reicht schon 😉
    Vielleicht ist es auch wie Vincent sagt und sobald sie etwas zeigen biste du wieder der grösste Fanboy und bestellst gleich 10 Konsolen vor 😉

  143. VincentV sagt:

    Kann halt alles von Sony diesen Monat auch kommen. Wie gesagt. Und dann werden die letzten 6 Monate egal sein.

    Cerny hat wenigstens offen geredet. Auch wenns trocken war. Und das SSD Thema hat nur einen kurzen Rahmen eingenommen. Über die AK und Smart Delivery gibts alle paar Tage einen Bericht - so als ob es im Moment nichts anderes zu sagen gibt damit die Leute einen nicht vergessen. Falsch ist das nicht. Aber nur weil Play3 viel über die SSD redet heißt es auch nicht das es von Sony kommt.

    Vielleicht ist das Design noch nicht lange Final intern weil andere sachen wichtiger warum. Warum auch immer..unverständlich warum sich so an einem Design von einer Konsole hochgezogen wird die man nichtmal bestellen kann.

    @Khadgar

    Ging halt eher darum das Keep sagt das MS halt soviel gezeigt hat. Was sie nicht haben. Es war halt eben zum Großteil nur die Arbeit von anderen. Und das nichtmal gut präsentiert.

    Sagt halt keiner das Sonys Event gut wird. Nur das MS einen guten Job macht seh ich nicht.
    In sachen Features vielleicht ja. Aber der Rest ist genauso noch ein Geheimnis wie bei Sony.

    2013 hats auch keinen gestört das wir von Februar bis Juni nichts gehört haben. Jetzt scheint es mir so als ob keiner mehr ohne Infos leben kann.

    Und mindestens 5 Monate vor Release ist immernoch genug Zeit um Hype aufzubauen. Und wir dürfen eben nicht vergessen das Corona die ganze Welt die letzten 3 Monate verlangsamt hat. Und nicht nur die Spieleindustrie.

  144. Khadgar1 sagt:

    Klar, die Situation ist eine andere wie bei der letzten Gen aber ob das wirklich zieht, andere bekommen es ja auch hin, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. Mit gefällt das Marketing von Ms aber wie schon gesagt, sie haben auch keine andere Wahl wenn sie es diese Gen besser machen wollen.
    Vielleicht liegt es auch daran das MS halt regelmässig Präsenz zeigt. Vielleicht macht das die Leute unruhig ^^

  145. keepitcool sagt:

    @Khadgar1
    Ja da scheinen wir einige Dinge wohl ähnlich zu sehen...

    "Vielleicht ist es auch wie Vincent sagt und sobald sie etwas zeigen biste du wieder der grösste Fanboy und bestellst gleich 10 Konsolen vor"

    Ich habe ja auch nicht gesagt das ich mit Sony bis in alle Ewigkeit gebrochen hätte;-)..Im Moment überwiegt einfach die Wut und die Enttäuschung darüber wieder warten zu müssen und das schon sehr lange...Sony hat bei mir eben einiges an Kredit verspielt und ich hätte mir einfach mehr gewünscht, ganz einfach und das sehen ja sehr viele Leute (u.a. ja auch du) ähnlich...Deswegen kann ich nach der gestrigen Absage halt einfach nicht so argumentieren wie VincentV...Da bin ich jetzt einfach bockig und stehe dazu:-)

    @VincentV
    "Kann halt alles von Sony diesen Monat auch kommen. Wie gesagt. Und dann werden die letzten 6 Monate egal sein. "

    Ja das ist ein tolles Argument^^...Man kann auch 6 Monate untertauchen, sich nicht melden und dann plötzlich wieder vor der Tür stehen, sich in den Arm nehmen und alles ist vergeben und vergessen^^...

    "Nur das MS einen guten Job macht seh ich nicht.
    In sachen Features vielleicht ja. Aber der Rest ist genauso noch ein Geheimnis wie bei Sony. "

    Ok, kleine Gegenfrage, was macht denn MS derzeit "schlecht"?...Den ersten Dämpfer gabs ja neulich bei der "Gameplay"-Präsentation als man versprochen hat das man erstes Next Gen-Gameplay zeigt...Da hat sich Greenberg umgehend gemeldet und gemeint man hätte es wohl falsch kommuniziert, sich entschuldigt etc...Sony hätte sowas bestimmt wieder totgeschwiegen...Ansonsten macht MS bisher einen sehr guten Job und bereiten sich solide und akribisch auf die neue Gen vor, anders als Sony...Und klar ist das Design wichtig, man ist halt neugierig, ich finde sowas immer spannend wie eine neue Konsole aussieht...

    Was ist denn bei MS noch ein große Geheimnis?. Lediglich noch paar neue 1st-Parties, aber die werden dann im Juli präsentiert. Mit Halo Infinite, Everwild und Hellblade 2 hat man zumindest schon mal 1st-Parties gezeigt...Was hat Sony gezeigt?. Gar nichts, womit wir wieder beim Thema wären:-)...

  146. VincentV sagt:

    MS macht garnichts schlecht. Deswegen sagt ich ja das beide gleich gut da stehen oder gleich schlecht.^^
    Sony macht an sich auch nichts schlecht. Sie handeln eben nicht so schnell wie man es von ihn erwartet..oder besser gesagt wie man es gern hätte.

    Ich bin mir ziemlich sicher das sie soetwas wie Smart Delivery haben (CD Project hat es ja schon so halb angedeutet). AK ist klar nicht ausgereift wie bei MS. Das Thema ist aber auch gegessen erstmal.

    Also hat in meinen Augen MS nur das Design im Plus. Spiele kommen bei Sony noch diesen Monat da ich eben nicht glaube das das Event lange verschoben ist. Wenn dann auch noch das Design gezeigt wird und das Feature mit den Games Update angesprochen wird wären wir ab da gleich auf. Und dann wirst du (je nachdem ob die Games gut werden) Sony wieder in den Arm nehmen :p

  147. keepitcool sagt:

    Wer nichts oder kaum was macht, der kann auch kaum Fehler oder irgendwas schlecht machen;-)...
    In Bezug auf das Smart Delivery-Konzept hat CD Project lediglich gesagt das sie nichts vorwegnehmen möchten und Sony das "Problem" erstmal lösen müsse...Heisst übersetzt wohl einfach das Sony erstmal genauere Infos preisgeben muss und sie dazu noch nichts sagen möchten oder können...Was sie genau planen, kommt sowas Ähnliches oder nicht, das sind halt einfach Fragen die beantwortet werden wollen..Auch hier müsste sich Sony mal so langsam bewegen und Klarheit schaffen, wie das eben MS längst getan hat...

    Inwiefern hat MS bisher nur das Design im Plus?. Das stimmt halt einfach nicht, verstehe nachwievor nicht wieso du dir das die ganze Zeit einreden möchtest:-)...MS hat das Design, sämtliche Features, Klarheit über die AK bzw. Smart Delivery, neue 1st-Parties (Hellblade 2, Everwild und Halo Infinite)...Sony hat gar nichts, das es die AK geben wird ist ja jetzt keine "neue" Info und man kennt den Controller...das wars...Das ist absolut kein Vergleich, der Wissensstand ist einfach ein ganz anderer als bei MS...

    Ich werd Sony vorläufig ganz sicher nicht in den Arm nehmen, die letzten Monate waren enttäuschend und über die ganze Sache muss erstmal einiges an Gras wachsen. Die gestrige Absage hat nur gezeigt das die Wunde der Enttäuschung noch ganz frisch ist und es relativ lange dauern wird bis man sich wieder annähert...Das Vertrauen muss erst wieder aufgebaut werden und das geht nicht von heute auf morgen;-)

  148. VincentV sagt:

    Ich sehe MS nur mit dem Design im Plus da diesen Monat noch das Sony Event mit Games und sicher Infos zu deinen gestellten Fragen kommt. Wenn du das anders siehst ist das nicht schlimm.

    Ich werd dich dran erinnern das du nicht hypen darfst an dem Tag wenn das Even stattgefunden hat ^^

  149. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Na das ist schön zu hören. Vielleicht werd ich ja jetzt weniger ins MS Lager gesteckt da ich die Dinge einfach nur kritischer betrachte aber ich bezweifel es xD

  150. Khadgar1 sagt:

    Bzw schön zu lesen, scheiss Gewohnheit ^^

  151. keepitcool sagt:

    @VincentV
    Man muss es ja anders sehen da du nur das hier und jetzt bewerten kannst und nicht was in 1-2 Wochen sein wird wenn Sony dann das Event mal abhalten sollte...Und AKTUELL ist MS nun mal nicht nur mit dem Design im Plus, das habe ich dir aber ja jetzt auch schon mehrfach erläutert:-)...

    Was soll ich schon groß hypen..Demon Souls scheint ja festzustehen, genau so wie HZD 2, vermutlich noch SIlent Hill...Dann gibts einen kurzer Trailer zu GoW 2 oder Spiderman 2..2-3 neue IPs, viele 3rds und noch ein paar kleinere Titel...Möglich wäre viel, Vieles ist halt wie immer Wunschdenken...

    @Khadgar1
    Da steckst du vermutlich schon zu tief drin, aber du kannst dich eventuell mühsam wieder rausrobben^^...

  152. keepitcool sagt:

    Wir können uns aber immerhin auf die Future Games Show am Sa Abend freuen, da sollen über 30 neue Spiele präsentiert werden:-)...Moderiert wird das Ganze von Nolan North und Emily Rose, immerhin weht da ein bisschen Uncharted-Wind;-)

  153. Khadgar1 sagt:

    @keep

    Dachte mir schon das ich im Loch der falschen Anschuldigungen gefangen bin xD

  154. vangus sagt:

    Und wenn Sony erst eine Woche vor Release auspackt, dann wäre das immer noch früh genug. Sony müssen gar nichts zeigen, wozu auch? Ist noch Monate hin... Das ist komplett Sonys Sache, wie sie ihre PS5 vermarkten, wie sie sie bewerben. Einige tun hier so, als hätten sie ein Recht auf Vorab-Infos, habt ihr nicht! Die PS5 wird die PS5 sein, ob ihr jetzt schon alles wisst, oder es erst auf dem Karton im Mediamarkt lest am Release-Tag. Ihr könnt froh sein, überhaupt schon so viele Infos bekommen zu haben! Es ist noch fast ein halbes Jahr Zeit! Ist jawohl vollkommen egal, ob Sony jetzt etwas ankündigen oder erst im August oder September! Das einzige Problem hier ist bei einigen die Ungeduld! Um was anderes geht es nicht, um nichts anderes. Und da wird dann gar vor Wut geheult... ^^

  155. RVD sagt:

    ich kaufe keine PS5 Mehr das ist lecherlich scheiss auf die konsole

  156. keepitcool sagt:

    @vangus
    Gestern etwas zu viel gtrunken und heute noch einen Kater?...Also bei einigen "Argumenten" kann ich nur mit dem Kopf schütteln, da weiß man gar nicht wo man anfangen soll...

    "Sony müssen gar nichts zeigen, wozu auch?"

    Klar, wozu auch?...Es gibt ja kaum Fans da draußen die sehnsüchtig auf neue Infos warten, wissen wollen wie das Design ist und und und....Da kann man die Fans ruhig weiter verarschen und warten lassen...

    "Ihr könnt froh sein, überhaupt schon so viele Infos bekommen zu haben!"

    Welche Infos?. Hab ich was verpasst?...Oh ja das Logo und der Controller, Wahnsinn...

    "Die PS5 wird die PS5 sein, ob ihr jetzt schon alles wisst, oder es erst auf dem Karton im Mediamarkt lest am Release-Tag."

    Glückwunsch, der mit Abstand dämlichste Kommentar den ich bisher im Kommentarbereich lesen durfte...

  157. vangus sagt:

    Du verhältst dich wie ein ungeduldiges Kleinkind und bist gar nicht in der Lage, auf angemessenen Niveau mitzudiskutieren... Erzähl mir nichts!
    Deine Kommentare zeugen nur von Ungeduld, merkst du natürlich nicht, dass das eine negative Eigenschaft ist.
    Sony ist nicht gleich gemein, weil sie Fans warten lassen. Die Fans werden es früh genug wissen, viele Monate vorm Release werden sie erfahren, wie die PS5 aussieht, da ist nichts zu spät und erstrecht ist das keine Vera'rschung. Der Hype kommt automatisch sobald etwas gezeigt wird, wann ist alleine Sonys Sache, die haben ihren Marketing-Plan und Fans haben da gar nichts zu melden.
    Wir müssen halt warten! Was ist daran so schlimm? Ist James Cameron auch unsympathisch, weil er noch nichts von seinen neuen Avatar-Teilen gezeigt hat? Werden Avatar-Fans jetzt auch vera'rscht?
    Werden alle Fans von irgendwas vera'rscht, weil sie warten müssen auf neue Infos? Auf neue Trailer, auf neue Staffeln, auf irgendwelche Designs oder technischen Details?
    Du merkst es einfach nicht, du kriegst nur deinen Schnuller nicht und heulst unerträglich umher... Nochmal antworte ich nicht auf deinen Schwachsinn...

  158. keepitcool sagt:

    Genau, weite das doch am besten gleich noch auf andere, in diesem Zusammenhang völlig unerhebliche Bereiche aus, sehr erwachsen...

    Das ganze Marketing, die ganze PR in den letzten Wochen ist eine einzige Katastrophe. Schon im Februar/März gingen etliche Fans auf die Barrikaden weil sie neue Infos haben wollten... Das man es aktuell immer noch gutheißt oder sogar lobt wie sich Sony hier präsentiert (oder in dem Fall gar nicht präsentiert) ist waschechtes Fanboytum...

    Kritik muss erlaubt sein und die ist aktuell mehr denn je gerechtfertigt. MSs Präsenz ist so wie man es sich vorstellt, so muss man die Fans bei Laune halten, regelmäßig füttern und einen gewissen Hype aufbauen...Das was Sony macht ist auf Fans scheissen, warten lassen, absagen und verschieben...Das man da jetzt auch noch lobende und verteidigende Wort findet ist lächerlich genug...

    Keine Sorge, auf dein Geschreibsel gehe ich auch nicht weiter ein. Du würdest wohl noch nicht mal kritisieren wenn dir Sony einen Tag vor Release der PS5 erst das Design zeigen würde. Wer so vernebelt ist wie du, da ist jedes weitere Wort völlig überflüssig..

  159. signature88 sagt:

    @keepitcool
    Bei der PS4 wurde auch erst der Controller vorgestellt und dann später die Konsole.
    Und war sogar in den gleichen Monaten.... so what?

  160. der Drifter sagt:

    Es wird immer spannender um die PS. Entweder sie hauen richtig einen raus oder es wird ein Desaster.

  161. nico2409 sagt:

    Es wird immer schräger: Ein Teaser für einen Teaser, wann das Event stattfindet.

  162. StevenB82 sagt:

    Schade dass hier gegen Rassismus nichts unternommen wird. Vielleicht sollte man als Gamer doch nochmal zu Seehofer gehen.

  163. Das Wissen sagt:

    was ist denn das jetzt bitte für eine News? Man liest das Wort update und dann kommt eine "Neuigkeit" wie: aktuell ist leider noch nicht bekannt wann diese stattfinden wird.

    Euer Ernst?

  164. bausi sagt:

    Es steht doch drin das sony in Kürze den neuen Termin bekannt gibt, denke das wird nicht lange verschoben

  165. xy-maps sagt:

    Als GTA V angekündigt wurde hieß es auch es gibt „bald“ neue Infos, danach war genau ein Jahr Funkstille^^^

  166. VincentV sagt:

    Wahrscheinlich wie die Future Gaming Show so ungefähr 1 Woche..

  167. god slayer sagt:

    Ich bin nich entäuscht oder sauer weil das event nicht stattfindet ich verstehe nur nicht warum alle jetzt so reagieren. Das war nicht der erste aframerikaner der von der amerikanischen polizei ungerechtfertigt hingerichtet wurde. In ärmeren ländern passieren seit je her schlimmere dinge und da sagt nie einer was zu oder spendet sony essen nach afrika oder haben die schon mal was abgesagt weil in afganistan kleine kinder als soldaten benutzt werden. Ach mir fallen so viele misstände ein aber da juckt sich irgendwie keine für.

  168. Lox1982 sagt:

    @keepitcool
    Ich hab mit der Präsentation mit Juni/Juli gerechnet weil das in den Zeitrahmen der PS4 z.b wo die das Teil gezeigt haben passt.
    Oder gar September wie bei der Pro .
    Sony zeigt teils zu wenig ne Techdemo im März wäre auch okay gewesen schon , mal sehen ob die Präsentation von Sony besser wird als die von Microsoft schlimmer als das von Microsoft kanns nicht werden .
    Microsoft zu viel PR Blabla wirkte eher schon überheblich Spencer ist dafür das perfekte Beispiel . Und wo die da die Videos der Spiele gezeigt haben war auch eine Katastrophe richtig lame.
    Das einzige von der Xbox was mich interessiert wurde bisher noch nicht gezeigt das neue Halo da freu ich mich drauf , ist ja auch direkt im Gamespass drin am PC .
    Am Ende wirkt es bei Microsoft wie Popcorn Kino und Sony macht einen spannenden Thriller raus beides kann am Ende langweilig sein 😀
    Aber am Ende sind uns die Leute wie Spencer oder Ryan doch egal sobald die Kiste da ist .

  169. Akuma02 sagt:

    Rechne mit nächster oder pbernächster Woche

  170. nico2409 sagt:

    @god slayer
    Ganz einfach: Es handelt sich um die USA, die nach wie vor - egal ob Politik, Wirtschaft, Kultur, Entertainment, Sport - das Zentrum der Welt darstellt. Wenn in den USA ein Blumentopf aus 5 Meter Höhe jemanden auf den Kopf fällt, dann spricht die ganze Welt darüber. Wenn das in China oder Kamarun passiert, dann juckt das keine Sau!

  171. nico2409 sagt:

    *Kamerun verdammt!

  172. xLeniDEx sagt:

    Ihr jammert rum weil der Termin für die Ankündigung verschoben wurde, da kann ich nur den Kopf schütteln, es gibt Wichtigeres als auf den Termin zu warten und ja es gibt viel Wichtigeres als bis Weihnachten auf die Konsole zu warten.

    sollte dies auch verschoben werden müssen wegen was auch immer, das Akzeptiert das doch einfach und jammert nicht rum wie 3 Jährige die ihren Schnuller nicht finden können.

  173. Lox1982 sagt:

    @Moonwalker1980
    Wenn ich deinen Link nutze komm ich zu den Days of Play bericht 🙂

Kommentieren

Reviews