Bloodborne: Hinweise auf PC-Version verdichten sich – Ankündigung in Kürze?

Kommentare (25)

Könnte mit "Bloodborne" ein weiterer bisher PlayStation 4-exklusiver Titel den Weg auf den PC finden? Aktuell scheinen sich die Hinweise zumindest zu verdichten.

Bloodborne: Hinweise auf PC-Version verdichten sich – Ankündigung in Kürze?
"Bloodborne" entstand bei den "Dark Souls"-Machern von From Software.

Mit dem Action-Rollenspiel „Horizon: Zero Dawn“ aus dem Hause Guerrilla Games wurde vor wenigen Monaten ein gefeierter Exklusiv-Titel der PlayStation 4 für den PC bestätigt.

Zum Abschluss der Woche erreichte uns die Meldung, dass eine weitere PC-Portierung eines PS4-Exklusiv-Titels in Kürze angekündigt werden könnte. Die Rede ist vom knackigen Rollenspiel „Bloodborne“, das bei den „Demon’s Souls“- und „Dark Souls“-Machern von From Software entstand. Bereits im April deutete ein Produkteintrag eines großen Händlers auf eine PC-Version von „Bloodborne“ hin.

Insider bestätigen die PC-Version

Für die aktuellen Gerüchte um die PC-Version von „Bloodborne“ sind verschiedene und als glaubwürdige Quellen deklarierte Insider verantwortlich. Den Anfang machte der Streamer und Insider „Sloth Mom“, der laut eigenen Angaben nicht nur in Erfahrung gebracht haben möchte, dass das düstere Action-Rollenspiel in der Tat für den PC veröffentlicht wird.

Zum Thema: Bloodborne: Bosskampf und mehr – Modder stoßen auf entfernte Inhalte zu den Loran Clerics

Weiter berichtet „Sloth Mom“, dass er zudem das Entwicklerstudio kennt, das derzeit an der PC-Portierung von „Bloodborne“ arbeitet. Näher ins Detail ging er leider nicht. Auch der Insider „Wario64“ meldete sich im Zuge des Ganzen zu Wort und bestätigte die PC-Version von „Bloodborne“. Darüber hinaus wies „Wario64“ darauf hin, dass wir uns nur noch „ein wenig gedulden müssen“.

Ein konkreter Hinweis darauf, dass die PC-Portierung von „Bloodborne“ möglicherweise schon in den nächsten Wochen offiziell angekündigt wird? Warten wir es ab.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    Großartiges Spiel. Schön wenn die Raubkopierer mal was gescheites zum runtersaugen kriegen^^

  2. Neutrino sagt:

    Ist gekauft, dann mit verbesserter Grafik.

  3. TheSchlonz sagt:

    Fände ich sehr gut, da ich zur Zeit ehh gerade die Souls Reihe am PC am Zocken bin. Da könnte ich dann gleich weiter machen. 🙂

  4. martgore sagt:

    Mit 60 fps würde ich es glatt ein weiteres Mal durchspielen.

  5. Boyka sagt:

    Frag mich echt ob die dadurch so viel Gewinn machen (Raubkopien).. aber krass das mittlerweile immer mehr Exklusives auf den PC wandern..

  6. Sandraklaus sagt:

    Es soll auch ein Remasterd für Ps5 kommen, auf der einen Seite finde ich das gut auf der anderen hätte es ein kostenloser Patch auch getan

  7. TheSchlonz sagt:

    @Boyka
    Ich denke der Markt regelt sich selbst. Wenn man keinen Gewinn erzielen könnte, würde es diese Umsetzungen nicht geben.
    Ich persönlich glaube auch nicht, dass die Anzahl der Raubkopien mit der Anzahl der verpassten Käufe gleich zusetzten ist.
    Wenn man etwas umsonst bekommt ist es einfach viel verlockender mal einen Blick drauf zu werfen, auch wenn man sich eigentlich gar nicht dafür interessiert.

  8. President Evil sagt:

    Finde ich super!
    Das Spiel ist viel zu gut, um es nur dem Klientel einer Plattform zugänglich zu machen

  9. martgore sagt:

    Bei den meisten Spielen braucht man heute einen Launcher, sich die Mühe machen, die Spiele (die man ja auch noch online spielen möchte) trotzdem ohne diesen zum Laufen zu bringen, macht wohl wenig Sinn.
    Wir leben halt im Jahr 2020, da ist es nicht mehr so einfach, einfach ein Spiel runter laden und dann die *.exe Datei auszutauschen.

  10. Sam1510 sagt:

    Als ob Raubkopien am PC noch eine so große Rolle spielen in Zeiten von 100 Sales/Stores/Keysellern ect.

  11. martgore sagt:

    Danke sam1510, noch ein weiterer Punkt. Manche verstehen nicht, das die meiste Kohle mit abo‘s, dlc‘s und vor allem Micro-Transaktionen gemacht wird.

  12. Gurkengamer sagt:

    @Sam1510 Und ob , Umsonst ist für viele natürlich immernoch besser als Sales ect. Das ist halt noch so ein Pluspunkt für den PC ..

  13. Boyka sagt:

    Also Raubkopien sind immernoch ein großes Thema.
    Und ja, es ist wirklich SUPER einfach ein Spiel runterzuladen und sofort zu starten.. Launcher ist da kack egal..
    Einzige Ausnahme sind Online spiele.

    Raubkopien sind am Tag des Releases meist schon geknackt worden..

  14. VisionarY sagt:

    Die Frage ist warum man das Spiel nach so einer langen Zeit für ein breiteres Publikum zugänglich machen will. Meine Vermutung ist das in den Hinterkämmerchen vielleicht doch schon an BB2 gewerkelt wird und man eben die Leute die bisher keine PS4 hatten so heiß machen möchte sich doch eien PS5 zu kaufen um BB2 spielen zu können.

  15. Leitwolf01 sagt:

    Dann wird es bestimmt auch eine PS5 Version geben.

  16. merjeta77 sagt:

    Ich habe das Spiel kurz angespielt, und fand das Spiel total langweilig und lahmarschig.

  17. Boyka sagt:

    Könnte mir auch vorstellen dass ein BB2 irgendwann im Next-Gen-Zyklus erscheint.
    Und die dadurch - wie bei Horizon - Werbung für Sony machen.

    Und zusätzlich wird auch eine Umsetzung für die beiden Games für die PS5 gemacht und somit gleich den Next-Gen Release plus PC.

  18. Grinder1979 sagt:

    @merjeta
    da verpasst du eines der besten Spiele.

  19. TheSchlonz sagt:

    @merjeta77
    Kommt darauf an was man vorher gespielt hat.
    Nach DS kommt es einem ziemlich flott vor, nach Nioh allerdings denkt man, die Gegner sind alle vom Faultierzauber betroffen. 🙂

  20. clunkymcgee sagt:

    @Sam1510
    Wenn du wüsstest 🙂
    Wo spart man wohl mehr? Den Raubkopierern ist es egal, ob das Game 60€ oder 1€ kostet.

  21. martgore sagt:

    @clunkymcgee
    Selbst auf der Switch kann man Raubkopien starten. Die Mehrheit tut dies aber nicht..
    Sony, Microsoft und Nintendo scheinen damit kein großes Problem zu haben. Sprich die Gewinne scheinen hoch genug zu sein.
    Wenn alles so super easy am PC für wenig Geld zu zocken ist, warum ist der PC am Ende nicht die bevorzugte Plattform ? Wir reden hier von spielen, bei denen man auch einen modernen rechenknecht benötigt.

  22. Magatama sagt:

    Und alle PCler, die sonst immer tönen "Bäh, die doofen Konsolen-Exclusives brauch ich nicht", so: Yippiehh ...

  23. RETROBOTER sagt:

    Schade, als Konsolero würd ich sagen der Pc soll seinen eigenen Mist haben und gutes only für'd Ps5.

  24. Lando_ sagt:

    Danke, Sony, dass ihr mir immer weniger Gründe gebt, eure Konsolen zu kaufen bzw. zu behalten.

  25. xSeVaLzZ sagt:

    Playstation wird noch genug Exklusiv Titel haben und es werden auch neue dazu kommen. Denk auch das da viel Marketing dabei ist.Teil 1 auf PC bringen und Teil 2 wieder exklusiv lassen Das Game ist über 5 Jahre alt und der es wirklich zocken wollte hat sich dafür schon eine Konsole gekauft.

Kommentieren

Reviews