Mortal Kombat 11: Hinweise im Quellcode – Zwei weitere Kombat Packs geplant?

Kommentare (14)

Könnten uns noch zwei weitere Kombat Packs zum düsteren Fighting-Titel "Mortal Kombat 11" ins Haus stehen? Im Quellcode des Spiels stießen Dataminer zumindest auf entsprechende Hinweise.

Mortal Kombat 11: Hinweise im Quellcode – Zwei weitere Kombat Packs geplant?
"Mortal Kombat 11": Weitere Charaktere im Anflug?

Wie die Entwickler der NetherRealm Studios kürzlich bekannt gaben, hält das Studio weiter am düsteren Fighting-Titel „Mortal Kombat 11“ fest und unterstützt diesen mit neuen Inhalten.

So wurde mit „Aftermath“ eine neue Erweiterung angekündigt, die einen neuen Handlungsstrang sowie drei zusätzliche Charaktere mit sich bringt: Fujin, Sheeva und die Filmikone RoboCop. Aktuellen Gerüchten zufolge könnte es mit den neuen Charakteren von „Aftermath“ aber noch lange nicht getan sein. Stattdessen wird über weitere Charaktere berichtet, die auf kurz oder lang Einzug in „Mortal Kombat 11“ halten könnten.

Hinweise auf Kombat Packs im Quellcode entdeckt

Für die entsprechenden Spekulationen sorgen in diesen Tagen Dataminer, die im Quellcode von „Mortal Kombat 11“ Hinweise auf neue Charaktere entdeckt haben wollen. Im Detail geht es um einen „Kombat Pass 3“, der im Quellcode von „Mortal Kombat 11“ gefunden wurde. Bisher wurde der Fighting-Titel bekanntermaßen erst mit einem Kombat Pass bedacht.

Zum Thema: Mortal Kombat 11 Aftermath: Johnny Cage erzählt im Trailer, was bisher im Story-Modus passiert ist

Könnten uns also noch zwei weitere Download-Pakete mit zusätzlichen Charakteren ins Haus stehen? Mit Rain, Mileena, Reptile, Ermac, Cyrax oder Sektor warten zumindest noch verschiedene Favoriten der Fans auf ihren Auftritt in „Mortal Kombat 11“.

Möglicherweise haben sich die Pläne der NetherRealm Studios allerdings schon längst geändert und die Hinweise im Quellcode sind schlichtweg nicht mehr aktuell. Warten wir eine offizielle Stellungnahme des US-Studios ab.

Quelle: Comicbook

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Graywolf_Outdoor sagt:

    Habe noch nie ein Game von denen zu Release gekauft. Und das ist auch gut so.

    Wollte auf einen Aftermath Sale warten. Nun wird gewartet, bis die Ultimate Milkingmachine Edition kommt.

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Wird dieses nur durch dlc am Leben gehalten?

  3. Banane sagt:

    Immer her damit. Solange bis alle MK Charaktere drin sind.

    Geilstes Beat em up ever. 😉

  4. Bezumcker sagt:

    Vom ersten bis zum letzten Teil,sind alle der Hammer,auf dem SNES Bus zur Ps4 Durchgesuchtet!

  5. logan1509 sagt:

    Mortal Kombat ist einfach seit dem ersten Teil eines meiner Lieblingsspiele. Aber diese Abzocke seit den letzten beiden Teilen mit Season Pass und Aftermath und weiß der Geier geht mir ganz schön auf die Nerven. Von daher warte ich auch auf eine Ultimate Milkingmachine Edition, Danke Graywolf für diese Bezeichnung, passt genau.

  6. Am1rami sagt:

    @logan1509
    Die Spiele sind bereits vor den Season Passes vollwertig. Die Season Passes sind dazu da, um das Spiel über Jahre lebendig zu halten. In der Ps3 generation hatte das Kampfspielgenre Schwierigkeiten, indem Spiele nach einem Jahr nicht mehr gut verkauft haben. Entweder, aufgrund von schlechten Netcodes oder weil einfach kein fortbestehender Support da war.

    Perfektes Beispiel tekken 6. Nach einem Jahr war die Luft schon raus. Auch in der E-Sport szene war das spiel so gut wie tot. Tekken 7 hingegen steigt an Popularität von Jahr zu Jahr dank Season Passes und E-Sport.

  7. ilija1984 sagt:

    Spiele MK seit dem ersten Teil. Jeder Teil war super. Hoffe das noch zwei packs kommen. Die bekommen mein Geld, weil ich nie enttäuscht wurde oder gelangweilt, wie bei street fighter oder tekken

  8. Twisted M_fan sagt:

    Ist das einzigste Kampfspiel was ich gut finde,weil es wuchtige schlag Soundeffekte hat.Allerdings ist mir das teils zu kompliziert mit diesen Frame Daten gedönst habe nie gerafft wofür das gut sein soll.Das Tutorial wollte ich immer komplett schaffen um den Sprecher freizuschalten,aber einige Moves sind so schwierig hinzukriegen als wenn die Entwickler nicht mehr alle Latten am Zaun hatten.Und wenn ich die im Training schon nicht hin bekomme wie sieht das erst im Kampfgetümmel aus!!.Ich hätte den Entwicklern so gern das Pad vor die Hirse werfen können vor Wut.

  9. Accounting sagt:

    Die Teile auf dem Snes waren noch geil. Naja jedem dass seine.

  10. elfen-queen sagt:

    Ja vielleicht früher mal auf dem Snes. Aus reinen Nostalgiegründen denke ich gerne daran zurück. Allerdings bräuchte ich das heute nicht mehr, dass 7 Charaktere, oder in Teil 2 u. 3 mehrere Charaktere, absolut identische Basics haben. Fußfeger, Uppercut, Standard-Kick + Punch. Lediglich die Specials waren verschieden. Heutzutage hat sich so viel getan, dass man locker 3 Jahre im Trainingsmodus tüfteln kann. Der beste Prügler für mich.

  11. maxi-tomec sagt:

    Wer auf eine Komplett-Edition warten will, soll warten. Ich habe jetzt Spass und nicht erst in 2 Jahren 😀 Bestes Fighting-Game ever!

  12. Neo_SUC sagt:

    @Twisted M_fan

    Ich hätte den Entwicklern so gern das Pad vor die Hirse werfen können vor Wut

    Hmm dem Entwickler zuschauen wie er das macht und dann sagt er jetzt du.
    Werde eins mit Mortal Kombat...

    Wenn du es nicht hinbekommst und das auf Dauer musst du wohl eingestehen das diese Kombo nichts für dich ist.

    Lui Kang mag ich sehr gern den Move mehrfache Schläge plus verstärkter In der Luft die Tritte ins Gesicht.

    Phantastisch das Game.
    Mit Aftermath warte ich jetzt auch

  13. VisionarY sagt:

    cyrax und sektor bitte! danke

  14. Cult_Society sagt:

    Was für eine Abzocke gut das ich den Müll nicht Spiele. Scorpions Revenge war aber mega!

Kommentieren