Dauntless: Call of the Void – Erweiterung im Launch-Trailer

Kommentare (0)

Mit dem Launch-Trailer machen die Verantwortlichen von Phoenix Labs auf die kommende "Call of the Void"-Erweiterung für das kostenlos spielbare Koop-Action-RPG "Dauntless" aufmerksam.

Dauntless: Call of the Void – Erweiterung im Launch-Trailer

Die Verantwortlichen von Phoenix Labs werden das kostenlos spielbare Koop-Action-RPG „Dauntless“ in dieser Woche mit dem umfangreichen „Call of the Void” Content-Update ausstatten.

Vorab haben die Macher den Launch-Trailer und weitere Details zum Inhalt enthüllt. Das Update wird am 11. Juni für Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht. Der Titel bietet Crossplay und Crossplattform-Spielfortschritt.

Mit „Call of the Void“ wird die neue Schatten-Eskalation eingeführt. Diese führt die Spieler tief ins Herz eines mysteriösen Archipels, auf dem die Behemoths mit dem Schatten-Element verschmolzen sind und über neue Spezialattacken und verändertes Kampfverhalten verfügen. Der Kampf gegen den neuen Behemoth Thrax ist der Höhepunkt der neuen Eskalation. Die Schatten-Eskalation kann über die Jagd-Auswahl gestartet werden.

Für den Sieg über einen Thrax erhalten die Spieler Baupläne für mächtige legendäre Waffen. Dazu heißt es: „Jede legendäre Thrax-Waffe verfügt über zwei prismatische Zellslots, außerdem kann sie mit anderen Schattenwaffen verbunden werden und gewährt dem Slayer die Kontrolle über Thrax‘ zerstörerische Portal-Fähigkeit.“

Season mit fortlaufender Geschichte

Außerdem beinhaltet „Dauntless: Call of the Void“ erstmals eine Geschichte, die sich im Laufe der Season entwickelt und dauerhaften Einfluss auf die Spielwelt nimmt. Die Spieler-Entscheidungen nehmen direkten Einfluss auf die Handlung. Die Auswirkungen sollen mit dem nächsten Updates im Juli ihren Höhepunkt erreichen.

Der Trainingsplatz ist eine weitere Ergänzung des neuen Updates. Dort können die Spieler die Waffenklassen ausprobieren und sich mit Party-Mitgliedern zum Waffentesten treffen.

Zum Thema: Dauntless: Garena übernimmt die Pheonix Labs – Weitere Unterstützung zugesichert

Passend zum „Call of the Void”-Update geht der neue Jagdpass an den Start, welche es den Spielern ermöglicht, Belohnungen bis zu Level 50 freizuschalten. Als Highlight des Passes wird das Schattenritter-Set genannt.

Darüber hinaus bringt „Call of the Void” weitere Quality-of-Life-Verbesserungen mit sich. Dazu gehört ein Tagebuch mit Informationen über die Behemoths und NPCs, die russische Sprachausgabe, UI-Verbesserungen, intuitiveres Ausweichen und mehr. Der Launch-Trailer bietet einen Vorgeschmack.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren