Rainbow Six Siege: In den kommenden Tagen kostenlos spielbar – Trailer & Details

Kommentare (5)

Wie Ubisoft bekannt gab, kann der Taktik-Shooter "Rainbow Six Siege" in den kommenden Tagen kostenlos gespielt werden. Wer sich anschließend zum Kauf der Vollversion entschließen sollte, kann seine Fortschritte übernehmen.

Rainbow Six Siege: In den kommenden Tagen kostenlos spielbar – Trailer & Details
"Rainbow Six Siege" kann in den nächsten Tagen kostenlos gespielt werden.

Um noch unentschlossene Spieler zu ködern, kündigten die Verantwortlichen von Ubisoft eine weitere Gratis-Trial zu „Rainbow Six Siege“ an.

Das kostenlose Test-Event wird auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 ins Rennen geschickt und vom 11. bis zum 15. Juni 2020 zur Verfügung gestellt. Im Zuge der kostenlosen Trial-Version zu „Rainbow Six Siege“ erhalten die Spieler Zugriff auf alle Maps, Modi und 20 Legacy-Operatoren. Wer nach der Gratis-Trial die Vollversion erwirbt, kann seine errungenen Fortschritte nahtlos übertragen.

Extras für alle Spieler von The Division 2

Weiter heißt es, dass alle Spieler, die das Action-Rollenspiel „The Division 2“ ihr Eigen nennen, und an der Gratis-Trial von „Rainbow Six Siege“ teilnehmen, exklusive Extras in Form eines fünfteiligen Thermite-Outfit für ihren Agenten in The Division 2 freischalten können. Spieler von „The Division 2“, die „Rainbow Six Siege“ nicht besitzen oder an keinem vorherigen kostenlosen Wochenende teilgenommen haben, können diese Belohnung an diesem Wochenende freischalten.

Zum Thema: Rainbow Six Siege: Entwickler stehen Gastauftritten offen gegenüber

„Rainbow Six Siege-Spieler, die The Division 2 besitzen, können diese Belohnung bereits im Ubisoft Club einlösen. Außerdem können Spieler von Rainbow Six Siege weiterhin das Ela The Division 2-Set verdienen, indem sie die kostenlose Probeversion oder die Komplettversion von The Division 2 spielen“, führt Ubisoft aus.

„Rainbow Six Siege“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KORG-Zero-8 sagt:

    Spielt den Cheaterverseuchten Müll ernsthaft noch Jemand? Nicht ohne Grund sind die durchschnittlichen Spielerzahlen von April zu Mai um über 60% eingebrochen...

  2. King Azrael sagt:

    Ja, ich und viele andere

  3. RoterShanks sagt:

    Auf Konsolen gibts keine cheater. Aber sehr viele ddoser in letzter Zeit update kommt

  4. KORG-Zero-8 sagt:

    Auf Konsole gibt es keine Cheater? Ahja... Das nutzen externer Hardware um sich Ingame einen Vorteil zu erkaufen ist per Definition Betrug. Übersetzt man den Begriff Betrug ins Englische nennt man das Cheating. Davon das Verb abgeleitet „cheaten“. Hinzu kommt dass das nutzen einer DDoS-Attacke um die Lobby zu frezzen oder sich einfach den Pingvorteil zu verschaffen auch Legit ist und überhaupt nichts mit cheaten (betrügen!!!!!!!!) zu tun hat. Genau... Oder das ausnutzen des Clashschildglitches... Oder auf Maps wie Coastline oder Border den FPS-Glitch... Stimmt schon, Glitchabusing um sich einen Vorteil zu erschaffen hat nichts mit cheaten (ich wiederhole es nochmal Betrug!!!!!!!!) zu tun.

    Und es ist nur Zufall das Pro League-Spieler kein Ranked mehr zocken, sondern nur noch Unranked.

    Und die Zahlen dass innerhalb eines Monats die durschnittlichen Spielerzahlen, auf allen Plattformen, um über 60% gefallen sind ist auch nur Zufall.

    Entschuldige mir meinen anmaßenden Kommentar RoterShanks, ich wollte allwissende Profis wie Du offensichtlich einer bist, nicht diskreditieren. Ich hoffe ich werde irgendwann einmal so schlau wie Du und kann meinen Intellekt auf eine neue Wissensebene heben. Danke für Deinen Kritik...

  5. JigsawAUT sagt:

    Mich würde nur interessieren wo das steht, dass Rainbow in einem Monat 60% weniger Spieler hat.
    Diesbezüglich finde ich nichts.
    Ja ok mich haben sie auf der PS4 auch in Rainbow verloren aber weil ich auf PC gewechselt bin weil PC für competitive Shooter sowieso besser ist