The Last of Us Part 2: Naughty Dog über gestrichene Inhalte – Offizieller Launch-Trailer steht bereit

Kommentare (11)

Wie Naughty Dog kurz vor dem Release von "The Last of Us: Part 2" verriet, mussten verschiedene Inhalte, die sich in Arbeit befanden, aus dem Spiel entfernt werden. Die entsprechenden Entscheidungen fielen dem Studio laut eigenen Angaben keineswegs leicht. Ergänzend zu diesen Aussagen steht der offizielle Launch-Trailer zu "The Last of Us: Part 2" bereit.

The Last of Us Part 2: Naughty Dog über gestrichene Inhalte – Offizieller Launch-Trailer steht bereit
"The Last of Us: Part 2" erscheint exklusiv für die PS4.

In wenigen Tagen wird das postapokalyptische Abenteuer „The Last of Us: Part 2“ endlich das Licht der Welt erblicken.

In den vergangenen Tagen erreichte uns bereits die Meldung, dass die Spieler je nach Vorgehensweise 25 bis 35 Stunden benötigen könnten, um den Titel zu beenden. Ergänzend dazu sprach Co-Autorin Halley Gross in einem Interview über die Arbeiten an „The Last of Us: Part 2“ und wies darauf hin, dass im Laufe der Entwicklung zahlreiche Inhalte gestrichen beziehungsweise entfernt wurden.

Co-Autorin spricht von einem schmerzhaften Prozess

Auch wenn wir es hier mit einem ganz normalen Vorgang einer Entwicklung zu tun haben, sprach Gross von einem schmerzhaften Prozess für die kreativen Köpfe von Naughty Dog. „Wir haben ein riesiges Studio mit vielen talentierten Leuten, die großartige Ideen haben. Und wir mussten darüber entscheiden, welche im Spiel bleiben werden und in die Geschichte passen oder welche davon abweichen“, so Gross weiter.

Zum Thema: The Last of Us Part 2: Das Stealth-Gameplay wurde auf ein neues Level gehoben

„Alles musste dem zentralen Thema entsprechen. Der schwierigste Teil war das Herausschneiden der Inhalte, da es viele Dinge gab, die es nicht in das finale Spiel schafften“, führte Gross aus. Die finale Entscheidung bei der Streichung von Inhalten traf übrigens niemand geringeres als Creative-Director Neil Druckmann selbst.

„The Last of Us: Part 2“ wird ab dem 19. Juni 2020 exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich sein. Zur Einstimmung steht ab sofort auch der offizielle Launch-Trailer bereit.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KORG-Zero-8 sagt:

    Gibt es denn schon Informationen bezüglich Factions 2? Finde in den Weiten des World Wide Web leider keine adäquaten Informationen, nur kryptische Aussage dass das Team mit dem seperaten Multiplayer etwas grosses abliefern will...

  2. James T. Kirk sagt:

    DRUCKMANN!!!

  3. Gurkengamer sagt:

    Ich hoffe mal das die den Multiplayer-Part bis zum Release der PS5 oder auch eines PS5 Remasters von TLOU2 fertig bekommen ...

  4. SKATERLIMITS sagt:

    @Gurkengamer Es wird kein Last of Us 2 Remaster geben für die PS5. LOU hat man nur gemacht, damit man den Multiplay auch auf die PS4 zocken kann.

  5. KingOfkings3112 sagt:

    Ich brauche keinen Multiplayer bei The Last of Us Part II.

  6. Bulllit sagt:

    Bitte den Multiplayer!!!!

  7. Ezio_Auditore sagt:

    Multiplayer war geil beim ersten Teil. Hatte viel Spaß damit. Hoffentlich bringen die den nachträglich noch.

  8. SEEWOLF sagt:

    Den Multiplayer des Vorgängers habe ich nie gezockt. Ist der noch aktiv? Vielleicht schnuppere ich ja nochmal rein, wenn ich kurz vor Release von Part II die Story zum inzwischen 4. Mal durch habe.

  9. VincentV sagt:

    Der MP wird halt wahrscheinlich ein Standalone Projekt

  10. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    Der MP von TLOU war mal was anderes und wirklich gut. Man musste halt wirklich im Team spielen, random war man erledigt.

  11. xjohndoex86 sagt:

    @Seewolf
    Ja ist noch aktiv und zur Zeit auch wieder gut besucht. 😉

Kommentieren