F1 2020: Splitscreen-Gameplay im neuen Video enthüllt

Kommentare (2)

Mit einem frischen Gameplay-Video zeigt Codemasters ein Rennen, das in der kommenden Rennsimulation "F1 2020" im Splitscreen-Modus ausgetragen wurde.

F1 2020: Splitscreen-Gameplay im neuen Video enthüllt

Die Rennspiel-Experten von Codemasters haben heute den neuen Splitscreen-Modus aus „F1 2020“ mit einem ersten Gameplay-Video und einigen Screenshots vorgestellt. Im eingebundenen Video seht ihr weiter unten ein Rennen auf dem Circuit de Gilles-Villeneuve. Das Drei-Runden-Rennen mit Valtteri Bottas’ Mercedes und Lance Stroll’s Racing Point wurde vom „F1 2020“-Entwicklerteam aufgezeichnet.

Auf dem Circuit de Gilles-Villeneuve wird auch der letzte Virtual Grand Prix vor dem Start der realen Saison. Zu dem Rennen und der Strecke wird erklärt:

„Der kanadische Grand Prix ist seit den späten 60er Jahren ein fester Termin im Kalender der F1. Dabei ist der Circuit de Gilles-Villeneuve seit 1978 der wichtigste Kurs in fast jeder F1-Saison. Die Strecke weist einige der härtesten Bremszonen auf, mit einer langen Geraden vor der Haarnadelkurve in Kurve 10 und der berühmten Endschikane neben der Mauer der Champions auf der Start- und Ziel-Geraden. Das Rennen, das In-Game aufgenommen wurde, zeigt einige der Anpassungen und ästhetischen Änderungen des Montreal-Tracks.“

Spannende Rennen am geteilten Bildschirm

Nach langer Zeit bringt Codemasters mit „F1 2020“ die Möglichkeit zurück, zusammen mit Freunden im Zwei-Spieler-Split-Screen  spannende Rennen auszutragen. Wie das auf dem Bildschirm aussehen kann, zeigen das eingebundene Video und die passenden Screenshots. Neben dem Splitscreen-Modus gibt es einen umfassenden Karriere-Modus und verschiedene weitere Online-Multiplayer-Modi.

F1 2020 angespielt: Codemasters macht euch zum F1-Manager

Bis ihr euch mit Freunden selbst packende Rennen auf der heimischen Couch liefern könnt, dauert es nicht mehr lange. „F1 2020 erscheint am 10. Juli 2020 für PS4, Xbox One, PC und Google Stadia.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Feulas sagt:

    unerwartet, aber sehr erfreulich

  2. Horst sagt:

    Splitscreen = Geil!

    Da müssen wieder mehr Entwickler genreübergreifend darauf zurückkommen. Ich spiele lieber mit den Kumpels auf dem Sofa Seite an Seite, als über http://WWW...

Kommentieren