The Last of Us Part 2: Der erwartete Hit? Internationale Testwertungen in der Übersicht

Kommentare (143)

In der kommenden Woche wird "The Last of Us: Part 2" exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Dass wir uns auf ein weiteres Meisterwerk aus dem Hause Naughty Dog freuen dürfen, verdeutlichen die ersten internationalen Testwertungen.

The Last of Us Part 2: Der erwartete Hit? Internationale Testwertungen in der Übersicht
"The Last of Us: Part 2" erscheint exklusiv für die PS4.

Nach gleich mehreren Verschiebungen wird das postapokalyptische Abenteuer „The Last of Us: Part 2“ Ende der kommenden Woche endlich das Licht der Welt erblicken.

Nachdem die Vorzeichen eigentlich schon seit langer Zeit auf einen weiteren Hit aus dem Hause Naughty Dog standen, sorgten die heute veröffentlichten Reviews der internationalen Fachpresse endgültig für Klarheit. Aktuell pendelt sich das neue Abenteuer von Elli auf der Online-Plattform Metacritic bei einer Durschnittswertung von 95 bis 96 Prozent ein.

Zum Thema: The Last of Us Part 2 im Test: Wie gut ist Naughty Dogs Endzeit-Abenteuer wirklich?

Gelobt werden vor allem die beeindruckende Inszenierung und die packende Handlung, mit der die Macher von Naughty Dog ein weiteres Mal unter Beweis stellten, dass sie zu den Meistern ihres Fachs gehören. Auch in unserem Test punktete „The Last of Us: Part 2“ und staubte beeindruckende 9.5 von 10 möglichen Punkten ab.

Weitere Details zu den Stärken des Titels entnehmt ihr den angehängte Reviews. „The Last of Us: Part 2“ wird am kommenden Freitag, den 19. Juni 2020 exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht.

The Last of Us: Part 2 – Internationale Testwertungen in der Übersicht

Die komplette Übersicht über alle weiteren Reviews findet ihr auf Metacritic.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. kitetsufighter sagt:

    sry copyright^^ wird mir ständig umgeändert wäre dir aber vermütlich eh nicht aufgefallen :p

  2. Argonar sagt:

    @ras
    Looool pure Geniuses 😉

  3. clunkymcgee sagt:

    Man merkt wie verzweifelt ihr versucht zu bashen. Typische Hater Reaktion. Keine Argumente und lahme Ausreden. Aber war wieder klar. Ich sag ja, keine Beweise - keine Belege und keine seriösen Quellenangaben. Nur pure Spekulation gegen die ihre eure vermeintlichen Argumente stützt. Das ist so lame, dass ich mich kaum mehr einkriege vor lachen.

    @kitetsufighter
    Was für ein Schwachsinn. Wenn du über Spoiler/Leaks redest, die keiner zu dem Zeitpunkt kennen sollte, dann ist der Strike absolut berechtigt, weil du den Mist immer weiter verbreitest (auch den aus dem Kontext gegriffenen). Dazu gehört nicht, dass man zwangsläufig Content in Form von Bildmaterial striken muss. Hast du Youtube überhaupt mal richtig genutzt?

  4. clunkymcgee sagt:

    @Argonar
    Wenn du über die Spoiler redest, dann brauchst du kein Bildmaterial um einen Claim auf das zu bekommen. Das ist völlig normal und auch richtig so. Deswegen können die Reviewer auch nicht über den zweiten Part des Spiels reden. Das ist 1:1 das gleiche.

    Also nochmal, wo sind die vermeintlichen Videos, wo Sony ohne jeglichen Bezug auf Spoiler die Videos geclaimed hat?

  5. Argonar sagt:

    @clunkymcgee
    Lol wer ist hier verzweifelt, die Antwort ist DU.
    Kann keiner was dafür wenn du blind durchs Leben läufst.

    Und man merkt, dass du null Ahnung von Copyright hast.
    Weißt du warum Reviewer nicht über den zweiten Part reden können?

    Weil die einen NDA unterschreiben müssen, damit sie eine Review Copy überhaupt erst bekommen, wo genau drin steht worüber sie berichten dürfen und worüber nicht.
    Das ist also nicht "1:1 dasselbe"

    Aber versuchs nur weiter du Troll. Mit solch lachhaften "Argumenten" machst du es mir nur umso leichter den Blödsinn aufzudecken.

  6. clunkymcgee sagt:

    @ras
    Und wieder "Meinungbeiträge zu den Leaks gelöscht". Das bedeutet, dass wieder über die Leaks gequatscht wurde. Verstehst du es nicht?

    Interessant ist auch der Absatz in deiner seriösen Quelle:
    "Claims gerechtfertigt? Jetzt könnte man argumentieren, dass es den Entwicklern darum geht Spoiler aus dem Netz zu halten. Jedoch löscht Naughty Dog die Videos & Beiträge nicht selbst, sondern überlässt das einer externen Firma, die sich auf solche Fälle spezialisiert hat."

    In deiner ultra seriösen Quelle, wurde "mal wieder" ein Youtube Video verlinkt, wo sich "Random Youtuber" beschweren, dass sie einen Strike erhalten haben. Aber warum? Das wird verschwiegen oder unter den Tisch gekehrt. Das Video kann natürlich keiner mehr sehen, um das zu verifizieren. Ein Teufelskreis! 🙂 Dabei wissen alle, dass sie halt über die Leaks gesprochen haben und somit wieder Sachen verbreitet haben, die potentielle Käufer bewusst den Spaß verderben könnte.

  7. clunkymcgee sagt:

    @Argonar
    Verstehst du es nicht oder stellst du dich absichtlich Dumm? Die Leaks sind illegal im Netz erschienen. Somit werden die Leute zurecht dafür bestraft. Wir brauchen uns gar nicht mehr zu unterhalten. Über dich weiß ich alles, was ich wissen muss 😉

  8. ras sagt:

    @clunkymcgee

    Und ich dachte Vangus wäre der größte ND Fanboy.

  9. Argonar sagt:

    @clunkymcgee
    Verstehst du es nicht oder stellst du dich absichtlich Dumm?
    Über bereits geleaktes Material zu sprechen IST NICHT ILLEGAL, egal wie es ins Netz gekommen ist. Dieses herzuzeigen schon.

    Das Copyright System zu misbrauchen SCHON. Weshalb das auch mittlerweile rückgängig gemacht wird.

    ras hat Recht, wir haben tatsächlich einen noch größeren Fanboy gefnden. Bis jetzt hab noch immer kein einziges richtiges Argument gehört.

    Oder eine Antwort auf die Frage, die ich mittlerweile schon sehr oft an verschiedenen Stellen gestellt habe. Wann hat denn jemals "Kontext" schlechte Storyspoiler "ins rechte Licht gerückt"?

  10. clunkymcgee sagt:

    @Argonar
    Argonar: Ich dreh die Welt, wie sie mir gefällt
    XD

  11. clunkymcgee sagt:

    Bin kein Fanboy, nur Realist. 🙂

  12. Argonar sagt:

    Rofl, sagt derjenige der Tatsachen läugnet, die jeder in ein paar Sekunden ergoogeln kann. Die Definition von Realist für ich an deiner Stelle nochmal nachschlagen 😉

  13. clunkymcgee sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=iTweaXhmocQ&t=220s
    "There are people angry at people not being angry at a game. Welcome to 2020 "

  14. kitetsufighter sagt:

    @clunkymcgee
    natürlich weiss ich wie man youtube nutzt und ich seh mir mehr als fluff pieces von easy allies an die sich fast 1zu 1 so anhören wie die letzten naughtydogvideos zu TLoUs2 😉

    da strikes aber zum beispiel im fall vom channel heelsvsbabyface zurückgenommen wurden war hier rechtsgrundlage hier wohl nichtig 😉

    ich sehe hier wenig argumente von dir. du schreibst immer nur das dir diese und jene begründung nicht reicht und dann schreibst du selbst zu den copyrightclaims ohne offenkundig wirklich zu wissen was eine urheberrechtsverletzung ist und was nicht. hast du dein gesamtes rechtswissen aus law and order? wenn ja sieh es dir zukünftig bitte zumindest mit ton an.

    du schreibst hier von hate. liest du eigentlich mal selbst deine posts? wo ist hier dein realismus? von toleranz und akzeptanz sehe ich keine spur.
    ich habe bereits gesagt es muss platz für alle meinungen geben und unter anderem schon mehrfach geschrieben hat das es in der summe seines ganzen ein gutes und solides spiel sein wird.^^
    mit dem spiel hat naughtydog eins tatsächlich geschafft. der "circle of hatred" wird hier ganz klar veranschaulicht und das noch bevor das spiel überhaupt draußen ist. 😉

    danke für dein random youtube video. ich verstehe schon, solche videos zählen nur wenn sie vorteilhaft für dich sind. du kannst dir echt auf die schulter klopfen 🙂

  15. Argonar sagt:

    "There are people angry at people for being angry at a game Welcome to 2020"
    Fixed that for you.

    Ahja und plötzlich sind random Videos von random Youtubern voll okay oder? Ich lach mich weg.

  16. Argonar sagt:

    @kitetsufighter
    Naja dass du wenig Argumente von ihm ließt, liegt daran, dass er halt auch keine hat. 😉

    Ich frag mich auch was er uns mit dem Video sagen will. Keiner von uns hat jemals gesagt dass alle das Spiel hassen sollen und jeder der es mag unrecht hat. So, what's the point?

  17. mic46 sagt:

    Hier ist mal wieder ein gutes Beispiel dafür, wie User eine News dazu benutzen, um sein eigenen Frust, wie der auch immer gelagert sein mag, hier zum Teil mit Hirnrissigen Kommentaren seinen freien Lauf lässt, die dann sogar noch weitab vom eigentlichem Thema sind. Schade das man solche Hater einfach nicht beikommt.

  18. vangus sagt:

    @clunkymcgee
    Hatte letzte Nacht nur einen im Tee und habs dann aufgegeben... 😉

    Jedenfalls wollte ich dich eh nur unterstützen bei dieser lauten Hater-Minderheit hier.

    Schon mehrfach wurde jetzt bestätigt, dass diese Leak-Incels mit ihrem Agenda-Gelaber usw. völligen Schwachs!nn erzählt haben, der in keinsterweise zutrifft. Jörg Luibl z.B. hat unter seinem Test in den Kommentaren erstmal abgerechnet mit diesen Typen, fand ich richtig gut.

    Da jetzt das Internet über diese Trolle lacht, versuchen sie TLoU2 jetzt mit anderen Themen schlechtzureden. Jetzt ist es zu brutal, oder es wurden Kommentare gelöscht und jetzt sind die Reviews natürlich alle nichtsaussagend.. 😉

    Reviews beschreiben uns das Spiel, sie liefern uns Informationen, Fakten, Interpretationen, mit denen wir uns dann selbst ein Bild machen können.
    Und wenn 100 Reviews übertrieben positiv ausfallen, dann ist da nicht jeder gekauft, dann macht das Spiel einfach nur besonders viel richtig.

    Sind hier eh immer nur dieselben Hater, die leider nicht merken, dass keiner außer sie selbst hier ihre Ansichten unterstützen, dem Rest ist es einfach nur zu doof, sich mit diesem Klientel anzulegen... Sieht man ja, kaum ging der negative Schwachs!nn los, sind nur noch die Hater übrig, die sich gegenseitig TLoU2 schlecht reden ^^.
    Laut diesen paar nervigen Usern hier sind wohl 99% aller Gamer und Journalisten Fanboys xD, nur weil man sich über ein Spiel freut und man sich gegen diese Unwahrheiten wehrt, die sie überall verbreiten. Sie merken nicht, dass sie mit ihren Ansichten ziemlich alleine dastehen.

    Naja sollen die sich mal weiter ihren Bullsh!t zusammenreimen, bald kommt das Spiel raus, die Reviews sind traumhaft ausgefallen, da kann man mal wieder ein richtig starkes und intensives Erlebnis erwarten...

  19. Argonar sagt:

    Netter Versuch abzulenken, aber das hat sehr wohl mit dem Thema zu tun. Nämlich dass positive Kritik in den Himmel gelobt, negative Kritik aber gelöscht wird. Da könnt ihr noch so oft "Hater" schreien, ändert aber nichts an der Tatsache.

    Außerdem gehen die Kommentaren zu News sehr oft komplett offtopic (dort dann auch wirklich, nicht so wie hier), und zwar aus den verschiedensten Gründen

  20. Argonar sagt:

    @vangus
    Außer, dass hier schon immer alle gesagt haben dass die Reviews positv ausfallen werden, bzw schon seit vielen Jahren sagen dass Reviews keine Aussagekraft haben.

    Oder, dass niemand hier von der Brutalität redet. Schonmal dran gedacht, dass das nicht die selbel Leute sind? Das waren eher ein paar deiner heißgeliebten Reviewer die einen 180er hingelegt haben.

    Wenn hier auf der einen Seite haupsächlich die selben Leute schreiben, dann weil sie immer und immer wieder angetagged werden, bzw direkt auf sie Bezug genommen wird. Aber nee, zu weit hergeholt oder?

    Ich weiß nicht in welcher Bubble du lebst, aber weder wurden die Agenden widerlegt (ist auch schwer, wenn der gute Neil selber davon erzählt), noch hat sich die Meinung über das Spiel irgendwie geshiftet. Im Gegenteil, es gab erneute Leaks.

    Die wahren Hater seit jedenfalls ihr, die nicht mit anderer Meinung klar kommen und sich offenbar persönlich angegriffen fühlen, wenn ND kritisiert wird.

  21. ras sagt:

    ""Und wenn 100 Reviews übertrieben positiv ausfallen, dann ist da nicht jeder gekauft, dann macht das Spiel einfach nur besonders viel richtig.""

    Klar macht es viel richtig, aber auch einiges eben nicht.
    Und wenn man das dann anspricht ist man ein Hater.

    Lies Dir doch mal diese 100, 10/10 Score Reviews mal durch.
    Lesen sich kaum wie ne 10/10, eher wie ne 8/10.

    Das ironische ist Vangus, der Skill Up Reviewer ist bei vielen Punkten deiner Meinung, was Last of Us betrifft. Besonders in Bezug auf Teil 1.
    Und er hat sogar den einen Punkt kritisiert,den Du sogar selbst befürchtest.

    Aber Hey sind ja alles Hater.

    Mal schauen was nächste Woche passiert.

  22. clunkymcgee sagt:

    @vangus
    Ist bestimmt auch immer der gleiche Typ, der einfach 3 Accounts nutzt 😀

    @ras
    Genau wie bei euch jeder ein Fanboy ist, nur weil man eine andere Meinung hat 😉

    @Argonar
    Lass mich raten. Weil ein Youtube-Reviewer was negatives schreibt ist es 100% true, aber wenn 82 andere pefekte Scores geben, dann ist es 100% fake und gekauft, oder? 😉 Wie wärs einfach mit "gönnen" statt "haten"? Ihr versucht ein wohl sehr gutes Spiel in den Dreck zu ziehen, nur weil ihr wie Schafe der Kampagne gegen Naughty Dog hinterherläuft 🙂

  23. clunkymcgee sagt:

    Erfolg lockt halt Neider und Hater an. Besonders in Deutschland, aber auch in der ganzen Welt. 🙂

  24. mic46 sagt:

    "Es macht vieles richtig, aber auch einiges Falsch"
    Das kannst Du so behaupten ohne es gespielt zu haben.

    Was macht es denn Falsch, deiner Meinung nach?.

  25. mic46 sagt:

    @ras

  26. Argonar sagt:

    @clunkymcgee
    Dass ich das nicht so sehe und meine eigentliche Meinung steht sogar bei dieser News weiter oben, aber sinnerfassendes Lesen ist eine Kunst.

    Klar, ich habe diese Charade über mehr als ein Jahrzehnt perfide geplant. Manchmal diskutiere ich sogar mit meinen anderen Acconts und bin extra anderer Meinung, nur um den Schein zu wahren. Und jetzt bei TLoU2 geht es mir endlich auf!?!

    Übrigens um mal mit diesem Reviews liegen immer richtig Mist aufzuräumen, hier mal ein paar Beispiele, wo die User es "etwas anders sehen" Bin jetzt auch nicht der User-Score Freund, aber wenn es immer nur "ein paar Hater sind" düfte sowas doch gar nicht passieren oder?

    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/fifa-19
    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/madden-nfl-18
    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/call-of-duty-black-ops-4
    https://www.metacritic.com/game/playstation-3/mass-effect-3
    https://www.metacritic.com/game/playstation-3/littlebigplanet
    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/assassins-creed-odyssey
    https://www.metacritic.com/game/playstation-3/the-elder-scrolls-v-skyrim
    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/destiny-2
    https://www.metacritic.com/game/switch/pokemon-shield
    https://www.metacritic.com/game/playstation-3/dmc-devil-may-cry
    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/star-wars-battlefront-ii
    https://www.metacritic.com/game/pc/warcraft-iii-reforged

    Kann den ganzen Tag so weiter gehen.

  27. Argonar sagt:

    @clunkymcgee
    Dass ich das nicht so sehe und meine eigentliche Meinung steht sogar bei dieser News weiter oben, aber sinnerfassendes Lesen ist eine Kunst.

    Klar, ich habe diese Charade über mehr als ein Jahrzehnt perfide geplant. Manchmal diskutiere ich sogar mit meinen anderen Acconts und bin extra anderer Meinung, nur um den Schein zu wahren. Und jetzt bei TLoU2 geht es mir endlich auf!?!

    Übrigens um mal mit diesem Reviews liegen immer richtig Mist aufzuräumen, hier mal ein paar Beispiele, wo die User es "etwas anders sehen" Bin jetzt auch nicht der User-Score Freund, aber wenn es immer nur "ein paar Hater sind" düfte sowas doch gar nicht passieren oder?

    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/fifa-19
    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/madden-nfl-18
    https://www.metacritic.com/game/playstation-4/call-of-duty-black-ops-4
    https://www.metacritic.com/game/playstation-3/mass-effect-3
    https://www.metacritic.com/game/playstation-3/littlebigplanet

  28. kitetsufighter sagt:

    @vangus
    den artikel von jörg hab ich auch gelesen

    hier ein zitat von jörg:
    "Ich bitte darum, dass man ab jetzt über das Spiel, die Wertung und den Test diskutiert, ohne dass man respektlos irgendwen verleumdet - dass man zumindest die Kernaussage, gerade was das politisch Differenzierte betrifft, auch berücksichtigt.
    Es gibt keine Propaganda gegen Weiße.
    Es gibt keine Propaganda gegen die Familie.
    Es gibt keine Propaganda gegen Heterosexuelle.
    Es gibt nichtmal eine Propaganda gegen "konservative" Werte.
    Das Spiel ist letztlich ein amerikanischer Western voller Waffen und Bodycount, voller Rache und schöner Landschaften."

    ja das thema agenda wurde von vielen aufgegriffen. was aber niemals mein problem mit dem spiel war, auch kann ich mich nicht erinnern das argonar oder auch ras sich mit ihrer kritik auf eine vermeitliche agenda beschränkt hätten, kann aber auch sein das ich mich hier irre da ich nicht alle ihre posts kenne.

    was ich sehr wohl gesagt habe ist da druckmann sich bei der kritik von spielern hinter eben einer solchen versteckt hat als er diese über einen kamm geschert hat und sie als ho'mophob bezeichnet hat.

    auch wenn ich alles andere als vielfältig finde das frauen im spiel bewusst defeminisiert werden und bevor jetzt wieder kommt es stimmt nicht seht euch dina zb mal im wirklichen leben an, die wird im spiel weit androgyner dargestellt als es tatsächlich der fall ist, aber das soll jetzt hier nicht das thema sein.

    meine probleme mit dem spiel haben sich nie geändert. zum einen hab ich immer gesagt das es ein tolles spiel werden wird, zum anderen habe ich auch gesagt das mir die 2te hälfte aus rein subjektiven gründen nicht gefällt.
    zum anderen habe ich die reaktion von sony/nd auf die leaks angeprangert (teils völlig ungerechtfertigte copyrightclaims, kommentare von nd auf twitter - natürlich gab es auch von der gegenseite letztklassige kommentare aber in der position von druckmann muss man da drüberstehen und darf nicht jeden unzufriedenen user über einen kamm scheren)
    und eben auch das marketing nach den leaks
    sowohl negative als auch positive reviews halte ich nur bedingt für aussagekräftig (für mich gehts in solchen reviews eher um techn. mängel wie in ac unity damals), da ein kritiker ein spiel nach anderen gesichtspunkten bewertet als ein spieler. bei einem spieler kommt eben noch die emotionale komponente hinzu. so kann ein spiel das durchwegs sehr gute reviews bekommen hat sehr schnell mal vom kunden anders bewertet werden und umgekehrt.

    wenn ich damit unwahrheiten verbreitet haben sollte klär mich auf

    ich finde es toll das du dich derart auf das game freust. objektiv gesprochen wirds auch wirklich ein toller titel werden. geschmäcker sind ja gottseidank verschieden und über geschmäcker sollte man auch nicht streiten 😉 nur weils für mich kein pflichtkauf mehr ist muss bzw soll das nicht auch für dich gelten.
    bis dahin noch viel spass und vorfreude auf kommenden freitag 😉

  29. Argonar sagt:

    @mic46
    Ja, das kann man beantworten, ohne das Spiel gespielt zu haben. Was sowohl das Spiel selbst als auch ND falsch macht, wurde hier schon mehrfach tot getreten.

    Die Meinungen gehen natürlch auseinander (sind halt Meinungen), dennoch gibt es ein paar gemeinsame Nenner, auch wenn die Fanboys immer nur auf das eingehen, was ihnen gerade passt. Aber sich dann wundern wenn die Diskussion abdriftet.

    1) Artstyle

    2) Story

    3) Respektloser Umgang mit den bekannten Charakteren.

    4) Die gesamte zweite Hälfte vom Spiel

    5) Marketing mit false Advertisement, das man locker ohne Spoiler besser machen hätte können. Auch wenn hier Viele immer wieder das gegenteil behaupten.
    Wie? Darauf werde ich mal eingehen, wenn das Spiel heraussen ist und ich zur Gänze drüber schreiben kann.

    6) Umgang mit den Leaks und in der Folge auch mit Kritikern unter den Fans.

    7) Pushen eine Agenda, wo sie nicht hingehört. Sowohl als Auslöser für die Änderungen im Spiel, als auch als Rechtfertigung auf Kritik, die eigentlich gar nichts mit dieser Agenda zu tun hat. Das geht eigentlich gar nicht.
    Vergleicht man das mit anderen Herstellern und Publishern, wo es Leaks gab ist es kein Vergleich.

  30. clunkymcgee sagt:

    @Argonar
    Die User Scores werden gerne missbraucht. Manche voten ein geniales Spiel runter, weil das Spiel exklusiv für zb. den Epic Store erscheint. Ich erinnere mich noch an Borderlands 3. das war schon zum Fremdschämen. Das selbe wird auch Last of Us 2 passieren. Es werden auch Leute downvoten, obwohl sie das Spiel nichtmal im entferntesten angefasst haben. Dann schon lieber auf die vermeintlich „gekauften“ offiziellen Reviews setzen. Oder einfach selber eine Meinung bilden. Dadurch bekommst du ein unverfälschtes, neutrales Review. 🙂

  31. mic46 sagt:

    @Argonar,

    Klar kann man nur durch Aussagen sich ein Phantombild Zeichnen.
    Aber diese reicht nur für das Aussehen aus, sagt aber nichts über sein Charakter oder sonstige Dinge über Ihn aus. Diese kann man nur dadurch erfahren, wenn man sich selber mit diesem persönlich beschäftigt.

    Leute die sich nur rein auf Aussagen anderer sich eine Meinung bilden und diese dann noch als Fakt verkaufen wollen, sind für mich nichts Wert, und werden mich auch nicht beeinflussen, welche Entscheidung ich treffe.

    Was Du hier treibst, ist reine Provokation nichts weiter. Für mich jedenfalls.

  32. Argonar sagt:

    @clunkymcgee
    Ja wie gesagt, User Scores sind genauso nichts aussagend wie die Critic Scores. ABER es ist trotzdem interessant, dass die beiden Werte bei einigen Spielen übereinstimmen und bei anderen sehr weit auseinander gehen.

    Mehr Informationsgewinn gibt es daraus nicht. Beiden kann man nicht vertrauen. Aber durch "ein paar wenige Hater" gibt es solche Auswirkungen auch nicht.

    @mic46
    Naja, wer bezieht sich auf die Meinung anderer und verkauft diese als Fakt? Ich sicher nicht, eher das komplette Gegenteil. Ich bilde mir meine Meinung immer noch selber. Wer redet denn von den Reviewern und dem Metascore? Und hat hier irgendjemand jemals gesagt ihr sollt das Spiel nicht kaufen? Nein!

    Wenn schon mir schon das Konzept nicht gefällt, gibt es nichts dass das besser macht. Nichts anderes habe ich hier gesagt.

    Wenn du dich von meiner Meinung provoziert fühlst, ist das gelinde gesagt nicht mein Problem. Ich hab es schon mal geschrieben und schreibe es nochmal. Wie man in den Wald hinein schreit, so schreit dieser zurück. Wer das Echo nicht verträgt, soll aufpassen was er schreibt und in welchem Ton!

    Hätten die Leute geschrieben "Kann ich verstehen, macht mir aber nichts aus und mir wird es trotzdem gefallen", würden wir die Diskussion gar nicht führen, denn es kann jeder seine Meinung haben.

    Aber mit BS "Argumentation" unsere Meinung komplett untergraben wollen, das lasse ich so sicher nicht stehen. Meine Meinung ist nicht Fakt, sondern eben meine Meinung. Was das Marketing dahinter und die Copyright Aktionen angeht, das sind aber Fakten!

    kitetsufighter, ras und ich werden für unsere Meinung angefeindet. Selbst User wie Khadgar1oder Banane, die dem Spiel eher neutral gegenüberstehen und schon gesagt haben, dass sie es kaufen werden, aber es wagen eine negative Kritik zu äußern, werden teilweise sinnlos gehatet. Echt, schaut mal in den Spiegel!

  33. clunkymcgee sagt:

    @Argonar
    Wie gesagt, das nutzen Leute gerne aus:
    Fifa z.B. wird eine 0 gegeben, weil sie wegen einem vermeintlichen Momentum im Spiel kurz vor Schluss verloren haben und weil ein Modus im Spiel wohl "Pay 2 Win" ist.
    Destiny 2 wird mit 0 gevoted, weil es Lootboxen mit kosmentischen Items gibt.
    COD4 wird mit 0 bestraft, weil es keine Kampagne gibt, obwohl es vor Release schon offen kommuniziert wurde.
    Bei DMC meckern die Leute, weil Dante zu EMO ist und geben ne 0.

    Merkst du die lächerlichkeit?

  34. clunkymcgee sagt:

    Und gekaufte Reviews zu unterstellen (das ließt man sehr oft unter den Videos) ist so als würde ich sagen, dass Bayern nur 7x in folge Meister geworden ist, weil sie alle Schiedsrichter und gegenerischen Teams gekauft haben.

  35. vangus sagt:

    @clunkymcgee
    Davon abgesehen können die Leute, die es geistig nicht ganz so gut drauf haben, immer nie verstehen, warum Reviews wichtig und lehrreich sind.

    Die Wertungen wollen viele immer nicht glauben, aber in einem hochwertigen Review wird immer eindeutig erklärt, warum der Tester das Spiel mit 10/10 bewertet hat.
    Selbst 7/10 Scores sind dadurch vollkommen legitim, so lange der Tester auch eindeutig erklären kann, warum es paar Punkte Abzug gab.

    Wir als Leser, die auch lesen können, Informationen aus den Tests weiterverarbeiten können, bestimmte Informationen kombinieren können, die positiven und negativen Punkte herauslesen und mit seinen eigenen Vorlieben abgleichen können, herauslesen ob es sich um einen Veriss oder um ein überschwängliches Fan-Review handelt, usw., also wer clever ist, kann sich mit all diesen Informationen aus einigen Reviews ein wunderbares Bild vom Spiel machen bzw. kann man wunderbar erkennen, ob sich ein Kauf für sich lohnt oder nicht. Von daher sind Reviews immer hilfreich, aber einige hier kommen immer mit diesen schwachs!nnigen Sätzen von wegen: "Ich lass mir nichts von Reviews vorschreiben" oder "Reviews interessieren mich nicht, ich bilde mir eine eigene Meinung wenn das Spiel draußen ist". Sorry aber diese Sätze kommen von Leuten, die keine analytischen Fähigkeiten besitzen, die es nicht kapieren, dass Reviews Informationen vermitteln, die das Spiel beschreiben und die einen bei einer Kaufentscheidung helfen sollen. Wenn man irgendein technisches Gerät kauft, guckt man sich auch vorher Tests an und weiß dann ganz genau, was dieses Gerät kann, was es gut kann und was es nicht gut kann. Dann liest man halt mehrere Reviews und noch paar User-Meinungen und guckt ein Video bei Youtube an, und schon kann man sich ein gutes Bild machen.

    Dass TLoU2 so hohe Wertungen bekommen hat, dass liegt daran, dass es eindeutig sehr viel besonders gut macht und das war auch schon in allen Trailern zu sehen, was ein Fortschritt dieses Spiel bietet.
    Die Kritik mit irgendwelcher Agenda oder mit Story-Entscheidungen, das sind keine Kritikpunkte, das eine hat überhaupt gar nichts mit dem Spiel an sich zu tun, das ist nur rechter Schwachs!nn, und das andere ist zusammenhangsloses Geschwafel wegen den Leaks und den ganzen Falschinformationen von 4Chan, die von einigen wahrscheinlich immer noch geglaubt werden ^^.
    Erstrecht wenn man die ganzen Tests jetzt liest, da wird einen überall klar gemacht, dass alles komplett im Kontext steht und dass es auch im weiteren Storyverlauf völlig Sinn ergibt, dass alle Charaktermotivationen bzw. Handlungen vollkommen nachzuvollziehen sind, dass alle Charaktere menschlich wirken, ihre guten und bösen Seiten haben, und ihre Entscheidungen das Resultat ihrer vorherigen Erlebnisse ist.
    Respektlos ist daran gar nichts, haben auch schon alle Leute geschrieben, die das Spiel tatsächlich gespielt haben.

    Argumente von Argonar sind halt nur noch auf Level dieser User-Review-Debatte, also vollkommen unsinnig.
    Das sind halt genau die Hater wie Argonar selbst, die am Release-Tag zu Metacritic gehen und das Spiel mit 0/10 bewerten werden, obwohl sie es gar nicht gezockt haben. Dass ist der typisch primitive Sh!tstorm, wie man ihn nur zu gut kennt aus dieser Branche, wahrscheinlich gibt es wieder oder gab es bereits Morddrohungen gegen Druckmann wegen diesen Sp!nnern.
    Dazu kommt, wie bei allen Userbewertungen, dass Leute, die etwas positiv finden, nicht allzu motiviert sind, jetzt überall zu jeder Seite zu gehen um ein Spiel positiv zu bewerten. Wenn jemand allerdings ein Spiel schlecht findet oder gar sinnlos hasst, der will sofort überall seinen Unmut freien lauf lassen, der ist so verärgert dass er halt überall laut umherschreit. Dadurch ist das Verhältnis zwischen positiven und negativen Stimmen immer weit von der Realität entfernt, und die Negativstimmen haben, wie von dir beschrieben, meist eh gar nichts mit dem Spiel an sich zu tun, das sind eh alles nur politische Verleumdungen bei TLoU2...

    TLoU2 wird Storytechnisch harter Tobak und das ist gut so. All die Charaktere und Performances, auch gerade die von Laura Bailey, die einen neuen Charakter spielt ;-), sollen richtig stark sein.

    Nach allen Informationen bisher kann TLoU2 nur ein grandioses Spielerlebnis werden und diese typische Hater-Minderheit wird daran eh nichts ändern können, dass TLoU2 wieder Millionen von Spielern fesseln wird. All die vernünftigen Menschen dadraußen scheren sich eh nicht um diese lächerlichen Punkte der Hater. Das hat auch rein gar nichts mit links oder linkse'xtrem zu tun, nur weil man Verleumdungen, Hetze und sonstigen Bullsh!t nicht toleriert und dagegen vorgeht.

    Am besten ist Argonars Liste mit den 7 Punkten, die komplette Zusammenfassung des gesamten Unsinns ^^. Genau deshalb werden diese Typen gerade überall ausgelacht. Mehr primitive und unreife Gamergate-!diotie geht nicht...

  36. ras sagt:

    Eine super Performance von Laura Bailey hilft auch nicht wenn der Charakter den Sie spricht,langweilig und schlecht geschrieben ist.

    Am Freitag wirst Du und auch andere merken, schon in den ersten 1-2 Std, das es vom storytelling, nicht mehr Last of Us 1 Niveau hat.
    Plotholes,Charakterverhalten fragwürdig, regelrecht dumm,einfältig. Neue Charaktere total langweilig.

    Und Vangus, natürlich kann man 0/10 Scores nicht ernst nehmen. Das doch klar.
    Aber genau so kann ich von offiziellen Testern eine 100% ernst nehmen der tatsächlich sowas schreibt:

    ".... with quite possibly the best stealth-action gameplay realized to date. "

    Lol....

  37. vangus sagt:

    @ras

    xD

    Oh bitte, setz deine offensichtliche Hasskappe ab.. Junge Junge Junge...

    100 Reviews schreiben das Gegenteil, aber ich merke schon, du hast deine Informationen von einer einzigen Quelle, die genau das schreibt, was du unbedingt glauben willst. Komm geh dich verkriechen...

    10/10 heißt nicht keine Fehler und perfekt, seid ihr irgendwie zu doof das zu checken? Jede Seite hat eine Wertungs-Philosophie, da steht ganz genau beschrieben, was 10/10 heißt. Das ist nichts weiter als eine Extra-Auszeichnung, welches nur Außnahmetitel bekommen, Meisterwerke, Meilensteine, Spiele die ein Genre vorantreiben, Spiele die die Messlatten fürs Medium erhöhen.
    Jeder Reviewer kennt und nennt sie auch, die Kritikpunkte eines TLoU, RDR2 oder Zelda, die Schwächen sind jedem klar, aber trotzdem sind diese Schwächen unbedeutend in Anbetracht des überragenden Gesamtbilds.
    5 von 5 Sterne, 4 von 4 Daumen hoch, diese Wertungen bedeuten auch nicht 100% perfekt. Warum kapiert ihr das immer nicht, so schwer? Bei Seiten wie 4Player s hast du halt eine Wertung von 94 und einen Platin-Award, das ist dasselbe wie bei anderen Seiten eine 10/10, anderes Wertungssystem halt, wo liegt das Problem?

    Und bei dem Stealth Gameplay sieht man mal wieder, dass du nur sinnlos umher bashst.
    Alleine nach dem bekannten Gameplay-Material sieht man bereits, dass es nie zuvor so eine intensive Stealth-Action gab, die einen bis ins Mark geht bei jedem Kill, die so packend und glaubwürdig abläuft. Andere Spiele haben vielleicht mehr Möglichkeiten mit lauter bekloppter Gadgets wie MGS5, aber TLoU2 bietet einfach so intensives und emotionales Stealth Gameplay wie nie zuvor, das ist eindeutig ersichtlich in den Videos, das ist fortschrittlich, und es sind eben auch die besten Animationen überhaupt, die alles noch glaubhafter erscheinen lassen. Klar kann man das als eventuell bestes Stealth-Action-Gameplay bezeichnen, ich finde es auch schon jetzt besser als ein MGS5, weil es packender ist, ganz einfach. All die Kleinigkeiten mit der menschlich wirkenden KI, wie sie glaubhaft miteinander erzählen, glaubhaft suchen, glaubhaft sterben, das ist alles auf einem Level, wie man es eben noch nie in anderen Spielen erlebt hat. Das gehört alles mit zum Ingame-Story-Telling. Das Gameplay wirkt quasi von sich aus schon so wie eine inszenierte Actionsequenz. Negativpunkt wäre, wenn sich das irgendwann zu sehr wiederholt, wenn es irgendwann repetitiv wirkt, aber selbst mit solchen Negativpunkten kann das Gesamterlebnis immer noch eine Höchstwertung rechtfertigen. Siehe RDR2 und seine Negativpunkte, ist dennoch ein immenser Triumph für dieses Medium, auch wenn ihr das nicht kapieren könnt mit eurer schwachen Beurteilungsgabe... Jeder Entwickler und Reviewer lacht sich tot über euren Stuss, ihr merkt einfach nicht, wie weit ihr an der Realität vorbei läuft...

    Es ist schade, dass du so verha'sst gegenüber diesem Spiel bist und du dir niemals sämtliche positiven Aspekte eingestehen könntest.
    Dein Problem ist, dass du gar nichts Gutes daran erkennen willst, wenn du jetzt sogar schon dass Story-Telling schlecht machst. Belüg dich doch nicht selbst, hör auf, ständig irgendwelche schwachs!nnigen Quellen im Internet zu trauen, die du nur toll findest, weil die genau das schreiben, was du hören willst. Es ist lächerlich mit dir und deiner Sippe.

    Was soll in den ersten zwei Stunden sein? In Reviews war bereits zu lesen, dass sich das Spiel diesmal mehr Zeit lässt alles zu etablieren und es nicht gleich fulminant loslegt wie TLoU1. Und? Was hat das mit schlechteren Story-Telling zu tun?
    Ich hab nur Sorge bei den Open World Abschnitten, dass da schnell die Luft rausgeht und die Erzählung zu sehr gestoppt wird, aber auch da sagen Reviewer Gegenteiliges, das stimmt einen doch fröhlich...

    Aber nee, warte, 100 Reviewer sind ja alle gekauft, sind Naughty Dog Fanboys, sie schreiben seitenlange Texte und der gesamte Inhalt ist vorgegeben von Sony. Nur die zwei 7/10-Wertungen und Polygon haben recht und irgendwelche Typen auf Youtube, die das Gegenteil behaupten als alle Reviews und die deshalb die einzige Wahrheit erzählen.
    Du merkst doch nichts mehr...

  38. ras sagt:

    ""Alleine nach dem bekannten Gameplay-Material sieht man bereits, dass es nie zuvor so eine intensive Stealth-Action gab, die einen bis ins Mark geht bei jedem Kill, die so packend und glaubwürdig abläuft.""

    ""glaubwürdig""

    Ab da hab ich aufgehört zu lesen.....

  39. clunkymcgee sagt:

    @ras
    Ich hab schon mit jemanden gesprochen, der ca 6 Stunden hinter sich hat und er ist total positiv überrascht (auch im Bezug auf Story und Storytelling). Auch andere Reviews spiegeln das wieder, was er mir erzählt hat. Und dann soll ich „dir“, jemanden der keine Minute im Spiel verbracht hat, jetzt glauben? Ok

  40. mic46 sagt:

    @ras,
    schon lustig, wie Du versuchst eine Meinung abzugeben, die Du dir aus dem Netz abgeholt hast, nur um Schlau mitzureden zu können.

    Tja, habe auch viel im Netz darüber gelesen und muss sagen, habe nie ein besseres Game gezockt wie Tlou2 es ist, ähmm?, habe es ja noch gar nicht, nehme alles zurück,

    Will ja kein auf ras machen.

1 2 3