PS5 vorbestellen: Produkteinträge für Konsole und Zubehör

Kommentare (158)

Während noch unklar ist, wann genau die PS5 auf den Markt kommen wird und wie viel Geld in die neue Hardware investiert werden muss, begann Amazon damit, die passenden Produkteinträge freizuschalten.

PS5 vorbestellen: Produkteinträge für Konsole und Zubehör
Die PS5 wird von Zubehör begleitet.

Vorbestellen lässt sich die PS5 bislang nicht. Allerdings hat Amazon damit begonnen, die entsprechenden Produkteinträge vorzubereiten. Freigeschaltet wurden sie sowohl für die Konsole ansich als auch für das Zubehör. Seid ihr an der neuen Hardware von Sony interessiert, dann haltet die folgenden Produktseiten im Auge:

PS5 und Zubehör bei Amazon: 

Wie erwähnt: Vorbestellen lassen sich die einzelnen Produkte bisher nicht. Und auch die Angaben zum Preis und zum Veröffentlichungstermin wurden bislang nicht hinterlegt. Das gilt zumindest für den deutschen Arm des Versandriesen.

Termin und Preis geleakt?

Aktuellen Berichten zufolge war Amazon Frankreich etwas informationsfreudiger und gab sowohl den Release-Termin als auch den Preis bekannt. Sollten beide Angaben passen, würde die PS5 am 20. November 2020 – es ist ein Freitag – auf den Markt kommen und im Fall der Disk-Version 499,99 Euro kosten. Für Platzhalter wären es recht spezifische Angaben. Dennoch sind sie nicht mehr als ein Gerücht, zumal sie wieder gelöscht wurden.

Nehmen wir an, die Disk-Version der PS5 kostet tatsächlich 499,99 Euro, was ein Preis wäre, der in der Vergangenheit häufiger im Gespräch war. Dann könnte die Digital Edition für 449,99 Euro verkauft werden. Fraglich ist allerdings, ob bei einer solch geringen Preisdifferenz genügend Anreiz vorhanden wäre, auf das Laufwerk zu verzichten. Doch wie wahrscheinlich wäre ein Preis, der die 400 Euro unterschreitet?

Zum Thema

In den kommenden Monaten werden wir etwas schlauer sein. Denn allzu viel Zeit bleibt Sony nicht mehr, die finalen Details zur PS5 zu enthüllen. Auch Microsoft gab bisher nicht preis, wann genau die Xbox Series X auf den Markt kommen wird und welchen Betrag die Kunden bezahlen müssen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. VincentV sagt:

    @keep

    Sehr wahrscheinlich Sharing.

  2. Waltero_PES sagt:

    JahJah:
    Auf der Playstation gibt es aber nur einen digitalen Store. Konkurrenz ist immer gut.

  3. Blackmill_x3 sagt:

    @Awaken
    Geb dir mal mehr mühe. Gab hier schon bessere trolls.

    @keepitcool
    Na auf unserem. Sharing funktioniert seit der PS3 schon. Auf der PS4 zwar nur zu zweit, aber immerhin.
    Ist halt dafür gedacht, dass wenn man zwei PS4 Geräte im haushalt hat, dass man ein Spiel bloß 1x kaufen für beide Konsolen. Die zweite Konsole kann natürlich auch in einem anderen haushalt stehen 😉

  4. Awaken sagt:

    ich fasse nochmal zusammen: locked 30 fps für eine monatliche Gebühr um online ohne Tastatur mitspielen zu dürfen

  5. AD1 sagt:

    Man munkelt Awaken war 3 Tage mit 10 katholischen Pristern im Keller eingesperrt. Das hat irreparablen Schaden verursacht

  6. Am1rami sagt:

    @Awaken
    Als vermeintlicher Unreal entwickler scheinst du aber nicht viel von fps oder Gaming zu wissen. Du hast behauptet 30fps ruckelt, was ja schon ein Indiz ist, dass du Null ahnung hast.
    monatliche Gebühr??? Nein ich zahle 42€ im Jahr für 24 Spiele im Wert von 150-180€ und bekomme noch zusätzliche Rabatte dazu, um AAA Titel wie God of War billig zu erwerben.

    Maus und Tastatur ist Arbeitsequipment. Nenn mir eine Person die Kampfspiele oder Rennspiele mit Maus und Tastatur spielt??? Controller hingegen kann für jedes Genre nutzen, selbst Strategiespiele.

    30fps gaming war nie ein Problem bis die Crysis/League of Legends Generation kam, da haben dann kleine Bubies wie du angefangen am pc videospiele zu spielen und denken sie hätten Ahnung vom Gaming.

    Ich will dir ja nicht ins Bein pissen, aber Konsolen haben schon immer den nächsten Grafiksprung gesichert was Spiele angeht. Schon immer. Auf der ps1 mit gran turismo und tekken 3. Auf der ps2 mit Metal Gear Solid 2 und Silent Hill 3, auf der ps3 mit metal gear solid 4 und auf der ps4 mit Uncharted 4, Spider-Man und neuerdings Last of us 2.

    Nenn mir ein PC spiel von 2019/20, welches ansatzweise an der grafischen Qualität von diesen Spielen ankommt.

  7. Galahad sagt:

    Preis ist sowas von egal. Wann kauft man sich schon eine neue Konsole. Alle paar Jahre. Ich will sie aber in ganz Schwarz.

  8. Awaken sagt:

    Du pisst hier jedem ans Bein, wenn du 30 fps ansprichst - hab ich ja schon gut vorgemacht. Naja, viel Spaß mit dem mini-Spielzeug. Wenn ihr ehrlich seid, denkt ihr schon an die Pro. Mein High End Gaming Desktop zieht vermutlich bereits die kommend PS6 übern Tisch, aber das steht noch nicht in den Sternen.

  9. Am1rami sagt:

    @Awaken
    Nein, wir denken nicht an die pro oder 60fps. Wir denken an die super spiele, die wir bekommen. Weil darum geht es im Gaming. Darum ging es schon seit den Anfängen. Ich habe mir deswegen lieber eine Nintendo Konsole geholt anstatt meinen PC aufzurüsten. Glaubst du die über 50mio Nintendo Switch käufer interessieren sich für fps und high end krams??? Die Nintendo Switch hat mittlerweile eine viel interessantere Menge an Spielen als das was der PC-markt die letzten 3 Jahre hervorgebracht hat.
    Das einzige was für den PC momentan interessant klingt, ist Half life Alyx, Age of Empires 4 (was seit 3 Jahren noch immer nichts dazu zu sehen ist), Star Citizen und Baldurs Gate 3.

  10. clunkymcgee sagt:

    @AD1
    Omegalol

  11. Khadgar1 sagt:

    @blackmill

    Auch auf der ps4 ist es möglich mit mehr als 2 Leuten zu sharen, ist nur etwas komplizierter.

    @am1

    Bei der Aussage mit M&K wäre ich etwas vorsichtiger, gerade was Strategiespiele angeht. Bei einigen wäre das eine richtige Qual aber zum Glück wird auch auf den Konsolen mitlerweile M&K offiziell unterstützt.

  12. Starfish_Prime sagt:

    Hier kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Lasst den Trottel links liegen, nur Herr Seidl feiert wohl solche Zustände. Applaus!!!

  13. Awaken sagt:

    war ja klar, dass sich hier faschisten über ihre spielekonsolen austauschen

  14. Starfish_Prime sagt:

    HERR SEIDL!!!!!!

  15. Arkani sagt:

    Is doch egal...für alles zusammen ungefähr n 1000er einplanen. Sollte realistisch sein.
    Werde ich mir diesmal auch alles direkt auf einmal holen!

  16. Blackmill_x3 sagt:

    @Khadgar1

    Ja ich weiß schon. Ist halt nur etwas umständlicher.

  17. AllvaterOdin sagt:

    Überall wird geschrieben, dass man die Playstation 5 noch nicht vorbestellen kann, ich habe meine seit Januar vorbestellt mit einer Anzahlung von 250 CHF.

  18. Ricolino sagt:

    mich als PS-Neuling würde mal interessieren ob man am USB-Port der PS ein externes DVD-Laufwerk betreiben kann. Kann es leider selber grad nicht testen.
    Und ob die 5er PSVR-kompatibel sein wird.

  19. Shorty_Marzel sagt:

    Habe bisschen überlegt und ich laufe generell nur über den PSN Store allerdings stehen mir auch auf meiner PS4 Pro 2TB zur Verfügung.

    Für die PS5 werde ich auf die Disk-Version zurückgreifen, einfach weil Saturn / Media Markt die spiele für 10€ bis 20€ günstiger verkauft.

    TLOU 2 habe ich z. B. für 55€ vorbestellt.

    Dann zum Thema PSN Store, hier schreibt jemand er würde bei Release von neuen Spielen immer nur 35€ im Store bezahlen.
    Das ist Blödsinn.

    Zum Thema Preis der Konsole: 399€ ist unrealistisch.

    499€ Digital Version
    599€ Disk-Version

  20. martgore sagt:

    „ Maus und Tastatur ist Arbeitsequipment. Nenn mir eine Person die Kampfspiele oder Rennspiele mit Maus und Tastatur spielt??? Controller hingegen kann für jedes Genre nutzen, selbst Strategiespiele.„

    Ja man kann es nutzen, aber ein AoE, Siedler, warhammer.. das macht mir M&T mehr Spaß. Wie es eben mit Controller mehr Spaß macht, Rennspiele z.b. zu spielen. Wobei, das mit Lenkrad meist noch mehr Sinn macht.
    Am PC hat man meist eh auch einen Controller dran. Aktion Titel wie TR spiele ich aber mit trotzdem lieber mit M&T.
    Mortal Kombat und Co z.b. nur mit Controller.

    Immer dieses bashing, konsole vs PC. Beides seine vor- und Nachteile. Auch da kann ich für mich wieder sagen. Dann eben beides..

  21. Khadgar1 sagt:

    @shorty

    Das mit den 35€ ist kein Blödsinn, wüsstest du auch, wenn du die Unterhaltung weiter verfolgt hättest 🙂

    Aber nochmal, er zahlt 35€ weil er mit einem Kumpel die Share-Funktion nutzt und somit nur die Hälfte des Kaufpreises zahlt.

  22. Zentrakonn sagt:

    Nein kein Blödsinn ! Da ich und mein Bruder fast ausschließlich die selben spiele spielen sharen wir uns die Games und deswegen bezahlt jeder 35€ für TLOU 2 , als jüngstes Beispiel genommen.

  23. Cult_Society sagt:

    Die erste Hardware Generation wird wie immer bei Sony Schrott sein .

  24. Dunderklumpen sagt:

    mein PSN-Guthaben fülle ich immer mit Codes auf. Das letzte mal jetzt, als die Days of Play starteten.
    Für 75,-€ hab ich 57,61€ bezahlt. Als über 20% weniger.
    Da ist mir der Preis im Store egal, da auch Retail die Neuheiten (eigentlich) nicht mit Rabatten jenseits der 25% starten.
    Ansonsten kaufe ich auch Retail, wenn sich 3 für 2 Aktionen rentieren, oder unverhofft ein Schnapper lacht .
    Da aber eh noch genug PS4-Silberlinge hier rumliegen, hat die nächste Konsole wieder einen Schlitz.

  25. Das Wissen sagt:

    weiß man nun ob man die PS5 auch horizontal aufstellen kann?

  26. Maggus sagt:

    @usp0nly: Bei uns im Saturn gibts keine preisschilder mehr... man muss mit dem Spiel an son scanner und bekommt den preis angezeigt...

  27. BVBCHRIS sagt:

    Sollen sich mal beeilen. Will endlich vorbestellen.

  28. Sunwolf sagt:

    @Das Wissen
    Ja kannst du, der Stand Fuß ist sowohl für die mit Laufwerk als auch der Digitalen PS5 passend angepasst das du sie drauf stellen kannst und auch horizontal im Betrieb nehmen kannst.

  29. Crysis sagt:

    Will auch sofort Vorbestellen mir egal die nicht immer 60FPs und 4K schafft die nächste Gen wird das Spielen einfach auf ein neues Level heben, endlich ein würdiger Gen wechsel.

  30. Lox1982 sagt:

    @Awaken

    Eine 2080 Ti reicht , Nvidia Link Bzw Sli wird von vielen Games gar nicht mehr unterstützt 🙂

  31. Lox1982 sagt:

    @Shorty_Marzel

    Denke mal der Preis von Amazon passt so und es sind 499 für die Disk Version .

  32. AllvaterOdin sagt:

    Überall wird geschrieben, dass man die Playstation 5 noch nicht vorbestellen kann, ich habe meine seit Januar vorbestellt mit einer Anzahlung von 250 CHF

  33. VerrückterZocker sagt:

    Also wenn das Internet Mal eine Störung hat kann ich meine digitalen Spiele weiterhin zocken, vorausgesetzt meine PS4 ist als Primär eingestellt. Falls das nicht der Fall ist, dann mach ich eben nen Hotspot per Handy und aktiviere meine PS4 als primär.
    Wer sagt das man seine digitalen Spielen nur mit einer Internetverbindung spielen kann irrt sich.

    Und zu den Preisen im Store, ja zur Veröffentlichung eines Spiels kosten die 69€. Allerdings hat der Store oft Angebote wo man sich teils nach kurzer Zeit die Spiele günstiger kaufen kann.

    Und warum ist man gleich blöde nur weil man sich diesen Komfort die Disk nicht mehr wechseln gönnt? Selber aber wahrscheinlich die merkwürdigsten TV Shows konsumieren die manch anderer nicht Mal gehen Bezahlung schauen würden. Lasst den Leuten doch ihre Geschmäcker und Vorlieben, wir müssen es ja nicht jedem nach machen wenn uns was nicht gefällt 🙂
    Also nicht gleich an den Hals springen nur weil ein anderer ne andere Meinung hat

  34. Spritzenkarli sagt:

    kaufen alle die ohne Laufwrk weils günstiger ist ... laden sich 8 Spiele runter und die Festplatte ist voll viel Spaß

  35. VerrückterZocker sagt:

    @Spritzenkarli Festplatte erweitern 😉 außerdem ist es in dem Fall nicht dein Problem.

  36. pasma sagt:

    Wie Amazon Frankreich "nur ein Gerücht"?
    Müssen die keine Tiefpreisgarantie geben?
    Dachte bei Amazon ist das so.

    Ich bleibe bei meiner Aussage PS5 499€ und ohne Laufwerk 399€.
    Und Microsoft wartet sicherlich auf Sony. Weil, sollte die Playstation 5 tatsächlich wieder um einiges günstiger sein, wird auch Microsoft sich schnell anpassen.

    Bei Spielen sage ich, ja es stimmt, dass es auch starke Sales im Store gibt.
    Aber auch nur Spiele, die kaum einer möchte. 😀
    Z. B. Road Rage für 2,99€ (Retail gab es das für 19,99€)
    Und solches halt...

    Ansonsten sind die Angebote eher 0815 und überall zu finden: Detroit Become Human 14,99€ (gab es schon für 9,99€ im Laden) oder Spider Man 19,99€, PlayStation Hits 14,99€, etc...
    Neue Spiele sind sehr lange teuer und Vorbestellungen meistens bei 69,99€. Jaa, wohin auch nur mit der UVP 😉

    Und für Spielediscs zahle ich zur Zeit auch nie wirklich mehr als 25€. Wie z. B. Vorbestellungen (GameStop 9,99er)
    Ich bestellte NFS Heat für nur 25€ unterm Strich vor...
    Das Gleiche ging auch für COD MW.

    Auch bei anderen Aktionen (z. B. 3 für 49/79 lassen sich manchmal echt krasse Schnäppchen machen, wie im August 2016 Uncharted 4 unterm Strich für 5€; letztes Jahr Red Dead Redemption 2 unterm Strich nur 8,50€.

    Oder in den "Krustelkisten" (letztes Jahr), je 5€: Dark Souls Remastered, We Happy Few, Sword Art Online, Forza Horizon 2 A. Edition, Runbow Deluxe, ...

    Angebote für die besten Games bekam ich im Frühling / Sommer. Doch auch im Winter gab es Sales, jedoch eher für "exotischere" Genres, wie z. B. Guilty Gear XRD REV 2 für 5€.

    Manchmal bekommt man sogar extra Rabatt, wie z. B. 30% auf alle Playstation Spiele...
    (Das gab es gerade auch bei den Days of Play, als die PlayStation Hits nur 14,99€ kosteten...)

    Ok, für manche Games, die ich unbedingt möchte, zahle ich natürlich auch manchmal etwas mehr. Diese sind im Store zur selben Zeit aber eher gleich teuer.

  37. Khadgar1 sagt:

    @Verrückter Zocker

    Problem ist wenn du 2 Konsolen daheim stehen hast, eine ist dann immer die sekundäre oder irre ich mich? Könnte man eigentlich komplett abschaffen wenn man SharePlay anbietet.

  38. Dawnrazor sagt:

    500 € ist es mir absolut nicht wert
    Da bleibe ich noch bei der PS4

  39. Eloy29 sagt:

    500 und mit Disk ,wenn ich auch immer mehr digital kaufe. TLOU2 dieses mega Spiel eines der besten überhaupt dafür gebe ich gerne 69 Euro aus, selbiges bei GOT. Ich habe aber digital auch schon viele Schnäppchen im PSN gemacht.

  40. Horst sagt:

    499? Da würd ich sie sofort am Tag 1 kaufen 😀 😀 😀

  41. Urbanstyle87 sagt:

    @spritzenkarli
    Dir ist bewusst das die Spiele auf Disc trotzdem auf der Festplatte installiert werden müssen? Lol

  42. Das Wissen sagt:

    Sunwolf: Danke für die Antwort

  43. Benwick sagt:

    500€ für die Variante mit Disc sind absolut angemessen. Ein Glück, dass Konsolen zu Beginn subventioniert werden, ansonsten müssten beide wahrscheinlich eher im Bereich von 799 -1.000€ liegen.

    Ich bin allerdings noch hin- und hergerissen, ob mit oder ohne Disc Laufwerk. Ich besitze bislang keine einzige Spiele Disc, sondern alle Spiele nur digital...aber nice-to-have wäre es irgendwo schon, falls es doch mal ein attraktives Schnäppchen als Disc gibt...

  44. coolwojtek sagt:

    Ich denke, beide Varianten werden das gleiche kosten mit dem unterschied, dass die Digitale Version viel grössere HD haben wird als die mit dem Laufwerk

  45. Benwick sagt:

    @coolwojtek
    Irgendwie bezweifle ich das. Diese SSD Art ist dafür noch zu neu, als dass Sony es sich leisten kann, zu Beginn zwei Varianten zu produzieren.

    Wäre natürlich schön, wenn Du Recht hättest, da würde ich direkt zur digital Variante greifen

  46. olli3d sagt:

    Ich zahl gerne die 50€ mehr um mir alle Möglichkeiten offen zu lassen. Manches wird wieder digital gekauft anderes lieber auf Disk. Wie oben schon einer sagt, teilweise kosten 1 Jahre alte Spiele noch 50€ im Shop, die Disk Version bekommt man für 20€... Da halt ich mir lieber die Option offen...

  47. keepitcool sagt:

    @olli3d
    Das ist eben die Sache, oftmals kommt man Retail deutlich günstger weg und man kann die Spiele irgendwann halt auch wieder für 5-10 Euro verkaufen, je nach Alter und Zustand...Oder man behält sie 10-20 Jahre und verkauft sie dann als Retro für das doppelt und dreifache^^...
    Mal schauen wie groß der Preisunterschied ist, die Digital Edition wirkt halt durch das fehlende LW deutlich formschöner..

  48. Shorty_Marzel sagt:

    @Zentrakonn als ShareFunktion meinst du, dass dein Bruder dir den "Controller" virtuell gibt und du dann das Spiel spielen kannst, was bei ihm ebenfalls laufen muss.

    Ich gehe aber davon aus, du meinst, ihr teilt euch ein Spiel und ladet es auf beide Konsolen herunter? Genau dazu müsstest du aber immer wieder das PS4 System aktivieren und deaktivieren. Das verhindert aber das beide gleichzeitig spielen können.

    Also wie genau macht ihr die ShareFunktion?
    Beispiel 1 oder?

  49. feabhra sagt:

    Lustig bei Amazon: Der Artikel ist nicht verfügbar....ob und wann dieser Artikel "WIEDER" verfügbar sein wird, ist unbekannt....ja, war der denn schon mal verfügbar ???
    Denke auch, dass die Version mit Laufwerk lediglich über eine kleinere SSD verfügt, als die Version ohne Laufwerk und beide im Preis gleich sind.....
    Also ich brauche kein Laufwerk, da mir schon ein paar Mal völlig unbeschädigte Blue Rays nicht mehr lesbar waren.....

  50. VincentV sagt:

    Nein. Es wird keine größere oder kleinere SSD zum Release geben. Beide werden die gleiche GB Zahl haben.

1 2 3 4