EA Sports UFC 4: Hinweis im PlayStation Network und Beta-Registrierung

Kommentare (9)

Die Ankündigung von "EA Sports UFC 4" steht offenbar bevor. Im PlayStation Network wurde der Hinweis auf eine "Community Feedback Environment"-Version entdeckt.

EA Sports UFC 4: Hinweis im PlayStation Network und Beta-Registrierung
Der Nachfolger von "EA Sports UFC 3" wurde bislang nicht offiziell angekündigt.

Update: Und der nächste Hinweis auf die baldige Enthüllung ist da. Auf der offiziellen Seite von EA wurde eine neue Beta-Registrierung für die „UFC“-Reihe freigeschaltet. Zur Auswahl stehen die PS4 und Xbox One. Im Zuge des EA Play-Events in der Nacht von Donnerstag auf Freitag dürfte es zur finalen Ankündigung von „EA Sports UFC 4“ kommen.

Meldung vom 9. Juni 2020: Es scheint, dass sich Electronic Arts auf die Enthüllung von „EA Sports UFC 4“ vorbereitet. PS4 Patches, eine Seite, die Patches und Updates für PlayStation 4-Titel erfasst, die im PlayStation Network hochgeladen werden, verweist auf einen neuen Eintrag mit der Bezeichnung „Magnum“.

Während auf dem ersten Blick nicht so recht klar zu sein scheint, was sich dahinter verbirgt, bringt ein dazugehöriges Icon Licht ins Dunkel. Es verdeutlicht, dass es sich um eine „Community Feedback Environment“-Version für das noch unangekündigte „EA Sports UFC 4“ handelt.

Enthüllung kommende Woche?

Damit dürften die Weichen für eine bevorstehende Enthüllung gestellt sein. Vermutet wird, dass Electronic Arts „EA Sports UFC 4“ im Zuge von EA Play Live enthüllen wird. Das Event wird am 19. Juni 2020 ab 1:00 Uhr ausgestrahlt.

Wirklich viele Informationen liegen zu den Inhalten der Show bislang nicht vor. Electronic Arts verwies in der ursprünglichen Ankündigung lediglich auf „Weltpremieren, Neuigkeiten und mehr“.

„Während der diesjährigen, digitalen Veranstaltung wird Electronic Arts seine Spiele durch eine Live-Übertragung sowie Community-Inhalte und vieles mehr präsentieren“, so EA in einer dazugehörigen Pressemeldung.

+++ EA Play Live 2020: Gaming-Präsentation auf 18. Juni verschoben +++

Zu den weiteren Spielen der Show könnten Titel wie „Titanfall 3“, „Anthem 2.0“, „Skate 4“, das „Mass Effect Trilogy Remaster“, „Die Sims“, „Battlefield 6“, ein neues „Star Wars“-Spiel, „Madden 21“, „FIFA 21“ und „NHL 21“ zählen.

Zurück zu „EA Sports UFC“: Der bislang letzte Teil kam im Februar 2018 auf den Markt. Die Tester waren zufrieden. Abhängig von der Plattform wurden Metascores von 75 bzw. 77 erreicht. Mehr zu „EA Sports UFC 3“ erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kalim1st sagt:

    Ganz zufällig entdeckt aber.
    Entwickler, denkt Euch mal was neues aus, um extra gelegte Spuren zu hinterlassen.

    Vieleicht einfach mal offen drüber reden und ankündigen. Krasse Idee oder.

    Aber die ganzen Nullköpfe hier... Zumindest die meisten, denken wirklich da wurde was im Quellcode entdeckt 😀

  2. Banane sagt:

    Hatte damals das erste UFC und es hat mir damals auch richtig gut gefallen.

    Und erst vor kurzem hab ich mir UFC 3 mal billig im sale gekauft. Hat mich nicht lange an der Stange gehalten. Habs relativ schnell wieder von der Platte direkt in die Bibliothek gepustet. 😉

    Hoch leben die sales. Bei einem Releasekauf würde man einfach zuviel Kohle beim Fenster rausschießen.

  3. BVBCHRIS sagt:

    Skate 4 wäre ein traum.
    Glaube aber nich das es dazu was geben wird. Aber ich lass mich gern überraschen.

  4. SlimFisher sagt:

    Fight Night... Das wäre mal was... Ich habe zwar auch UFC gezockt aber das hat mich noch so lange motiviert wie FN... Von daher eher cold...

  5. Ryu_blade887 sagt:

    Sollen mal lieber Def jam fight For Ny remastern aber nicht takeover den diese MMA scheise juckt mich kein bisschen ^^

  6. Mursik sagt:

    Ein neues Fight Night wäre mir lieber.

  7. Shorty_Marzel sagt:

    Sobald EA ihr Grappling System in den Griff bekommt und dies nicht mehr Ping / Server abhängig ist was die Reaktion betrifft, dann könnte es nach UFC 1 ein gutes Spiel werden.

  8. Helge Schneider sagt:

    Ryu_blade887 def jam ist möchtegern gangster
    Schwachsinn für kiddis....UFC ist eine Sportart und sehr populer.
    Werde erwachsen junge.

  9. RoyceRoyal sagt:

    Hatten wir nicht vereinbart dass wir ein neues Fight Night bekommen?

    Habe Teil 2 und frühere gerne gespielt, aber leider klappen die Bodenkämpfe nicht, deshalb habe ich auf die UFC-Reihe keine Lust mehr.

Kommentieren