Apex Legends: Umsetzung für PS5 & Xbox Series X? Ankündigung auf dem EA Play 2020

Kommentare (3)

Wie bekannt gegeben wurde, wird es im Rahmen des EA Play 2020-Events eine Ankündigung zum Battle-Royal-Shooter "Apex Legends" geben. Spekuliert wird, dass sich hinter dem Ganzen eine Umsetzung für die PS5 und die Xbox Series X verstecken könnte.

Apex Legends: Umsetzung für PS5 & Xbox Series X? Ankündigung auf dem EA Play 2020
"Apex Legends" entstand bei den "Titanfall"-Machern von Respawn Entertainment.

Auch der US-Publisher Electronic Arts setzt aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus in diesem Jahr auf ein großes Online-Event, auf dem zahlreiche Ankündigungen vorgenommen werden.

Wie kurz vor dem Start des EA Play 2020-Events bekannt gegeben wurde, werden auch die Entwickler von Respawn Entertainment mit von der Partie sein und etwas Neues zum hauseigenen Battle-Royal-Shooter „Apex Legends“ ankündigen. Womit wir es hier im Detail zu tun haben, wurde aus Spannungsgründen zwar nicht verraten, entsprechende Spekulationen ließen aber erwartungsgemäß nicht lange auf sich warten.

Next-Gen-Portierung oder eine neue Season?

Zum einen wäre natürlich denkbar, dass Electronic Arts und Respawn Entertainment das EA Play 2020-Event nutzen, um die nächste Season und somit auch neue Inhalte zu „Apex Legends“ anzukündigen. Allerdings ist die fünfte Season des Battle-Royal-Shooters gerade einmal zur Hälfte vorbei, was uns zu einem weiteren Gerücht bringt.

Zum Thema: Apex Legends: Saison 5 – Erste Quest im neuen PvE-Modus gestartet

So wird berichtet, dass auf dem EA Play 2020-Event möglicherweise die PlayStation 5- beziehungsweise Xbox Series X-Umsetzungen von „Apex Legends“ offiziell angekündigt und präsentiert werden könnten. Womit wir es im Detail zu tun haben, erfahren wir auf dem EA Play 2020, das am 19. Juni 2020 um 1 Uhr unserer Zeit startet.

„Apex Legends“ ist in Form eines Free2Play-Titels für die Xbox One, den PC und die PlayStation 4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. güntherxgünther sagt:

    ein titanfall 3 wäre mir lieber. aber haben ja schon gesagt, dass da nichts in entwicklung ist

  2. martgore sagt:

    @güntherxgünther

    Mit dem f2p Titel kann man einfach viel Umsatz generieren. Solange die Kunden bereit sind, kosmetische Dinge in spielen zu kaufen, werden Shooter immer mehr darauf aufbauen.
    Valorant ist wieder der beste Beweis, an dem Tag als es rauskam sind deren Server eingeknickt, weil der store zubesucht war. Irgendeine Goldene Axt glaub ich, war der Grund. Verrückt

  3. RoyceRoyal sagt:

    Sorry für die dumme Phrase, aber bei einem der letzten Absprünge über Verdansk fragte ein Kumpel: Gibt's Apex eigentlich noch?

    Es war damals für ein paar Sprünge neben Blackout gut, aber allein schon der Grafikstil...nicht super Mäh, aber halt immer noch ziemlich Mäh. Das Gunplay war gut, aber halt auch nicht so der Hammer.

    Ich muss sagen, ich habe Apex irgendwie total vergessen.

    Daher die tatsächlich ernst gemeinte Frage: Spielt das noch wer?

Kommentieren