PS5 & Xbox Series X: Electronic Arts zeigt Next-Gen-Tech-Teaser mit Battlefield 6, Dragon Age und mehr

Kommentare (15)

Electronic Arts hat mit einem Next-Gen-Tech-Teaser einen ersten Blick auf "Battlefield 6", "Dragon Age" und "Need for Speed" gewährt, die für die PlayStation 5 und die Xbox Series X erscheinen werden.

PS5 & Xbox Series X: Electronic Arts zeigt Next-Gen-Tech-Teaser mit Battlefield 6, Dragon Age und mehr
DICE möchte mit "Battlefield" erneut in technischer Hinsicht beeindrucken.

In der letzten Nacht veranstaltete Electronic Arts die EA Play Live, in deren Rahmen die neuesten hauseigenen Spiele des Jahres und der näheren Zukunft angekündigt und vorgestellt wurden. Neben „FIFA 21“, „Madden NFL 21“ und „Star Wars Squadrons“ gewährte man uns auch einen Ausblick auf die EA-Spiele, die für die PlayStation 5 und die Xbox Series X erscheinen werden.

EA-Blockbuster der nächsten Generation

Mit einem kleinen Next-Gen-Tech-Teaser zeigte man uns bereits, was man aus grafischer Hinsicht von kommenden Blockbustern wie „Battlefield 6“, dem nächsten „Dragon Age“ sowie einem „Need for Speed“ erwarten kann. Schließlich arbeiten DICE, BioWare sowie Criterion Games bereits an den neuesten Iterationen der erfolgreichen Marken.

Die besten Studios aus dem Hause Electronic Arts arbeiten an Spielen für die nächste Generation an Konsolen. Dabei sollen die Spieler auch neue Erfahrungen sowie Geschichten geboten bekommen, Während Criterion Games die Spieler innerhalb von wenigen Sekunden in Rennen eintauchen lassen möchte, wird BioWare einmal mehr Welten erschaffen, die einen zum Helden der eigenen Geschichte werden lassen. Das schwedische Studio DICE, das seit jeher als Experte in den Bereichen Audio und Grafik gilt, möchte mit „Battlefield 6“ epische Schlachten in einem nie zuvor dagewesenen Ausmaß auf die Bildschirme zaubern.

Auch Motive Montreal arbeitet an einem neuen Spiel, das laut offizieller Seite „besonders ambitioniert“ und „innovativ“ sein soll. Dabei sollen die Spieler selbst Möglichkeiten und Kreativität in die Hände gegeben bekommen. Diese Spielerfahrung sei ohne die Technologien der neuesten Generation unmöglich. Ins Detail wollte Electronic Arts noch nicht gehen.

Zum Thema

Weiterhin gilt, dass „Battlefield 6“ erst im nächsten Jahr für die PlayStation 5, die Xbox Series X und den PC veröffentlicht werden soll. Zu „Need for Speed“ und „Dragon Age“ gibt es hingegen keine groben Erscheinungsfenster, auch wenn zumindest das Rennspiel 2021 auf den Markt kommen sollte, wenn man den Zwei-Jahres-Rhythmus der letzten Veröffentlichungen beibehalten möchte.

Sobald Electronic Arts weitere Details zu den Spielen der nächsten Generation enthüllt, bringen wir euch auf den aktuellen Stand. Bis dahin könnt ihr euch in Ruhe den ersten Teaser anschauen.

Weitere Meldungen zu , , , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. newG84 sagt:

    Na in technischer Hinsicht werden sie sicher beeindrucken in spielerischer mal wieder eher nicht

  2. Horst sagt:

    Gut, viel Blabla, aber auch viel beeindruckende Szenen. Allerdings vergisst EA mal wieder: Grafikpracht ist nicht alles! Aber mal gespannt, EA mag ein Scheisshaufen sein, aber sie haben noch die eine oder andere gute Franchise, die nicht ganz tot ist. Ich hoffe, dass BioWare z.B. zu alter Stärke wiederfindet. Das neue Dragon Age MUSS einfach rocken! Inquisition war - entgegen der breiten Meinung - sehr geil! Aber es geht besser!

  3. SlimFisher sagt:

    APEX macht schon Bock 😀 aber sonst habe mir schon lange keine Games mehr von EA geholt..

  4. KORG-Zero-8 sagt:

    EA aka Grafikblender Publishings Ltd.

  5. Grinder1979 sagt:

    der Porsche sieht trotzdem mega real aus. need for speed 1 remake mit der grafik... gekauft!

  6. ResidentDiebels sagt:

    Tech Demos sind blender.

    Erinnere mich an die Techdemos zu PS3 und PS4. Kam kein game heran.

    Von EA hole ich aber sowieso nichts mehr, seitdem sie Politische Propaganda in ihre Spiele einbauen. Dieser Dreck hat in Games einfach nichts verloren.

  7. AD1 sagt:

    DICE kann echt nix mehr ausser Grafik.

  8. Grinder1979 sagt:

    @Diebels
    Als ich es gewagt habe, die UE5 Techdemo hier im Forum anzuzweifeln, gabs verbale Prügel für mich. LOL
    Es stimmt schon, dass das Grafik-Blender sind.

  9. worstcase sagt:

    Dice sollte mal zu seine alten wurzeln zurückkehren und ein neues Pinball Dreams machen 😀 😀

  10. Mistrax sagt:

    @Grinder1979 Was gibt es denn an der UE5 Demo anzuzweifeln? Die Fokussiert sich auf 2 Technologien die genau so umgesetzt werden, Lumen ist weniger Aufwendig als Lichtberechnung durch RTX und auch Nanite wird man immer häufiger ab jetzt sehen. Plus lief die Demo halt auch bereits auf einer Konsole, ich sehe nicht wo das ein Blender war. Viel mehr wurde da ja auch gar nicht gezeigt, das mit den schnell-ladenden Texturen sieht man ja auch im aktuellen Ratchet and Clank Trailer, dass es realistisch ist.

  11. Kalim1st sagt:

    @Grinder1979

    Ja ist doch normal, die Kids sehen Grafik und denken dann wow es kommt genau so.

    Nein ist nicht so.

    UE5 wird ein schönes Upgrade für Entwickler.
    Die Spiele werden auf PC sicher top aussehen, auf den Next Gen Konsolen wird das ein 1440p 30fps geruckelt.
    Hat die Demo, neben der schönen Grafik, ebenfalls erzählt 😉

    Aber das wird hier gekonnt ignoriert.

  12. Grinder1979 sagt:

    jupp

  13. KoA sagt:

    @ Grinder1979:

    „Als ich es gewagt habe, die UE5 Techdemo hier im Forum anzuzweifeln, gabs verbale Prügel für mich. LOL
    Es stimmt schon, dass das Grafik-Blender sind.„

    Wenn man sich „Project Athia“ ansieht, geht dieses Spiel optisch bereits in diese Richtung.

    https://www.youtube.com/watch?v=doe3kUqHIcM

  14. Grinder1979 sagt:

    @mistrax und koa

    ich freue mich wenn es so kommt. Seit Kindertagen faszinieren mich Grafiksprünge, neue Filter etc. Techdemos sind halt Techdemos. Gabs früher schon, als wir die ersten CD-Rom-Laufwerke in die PC‘s reingebaut haben. Schau ich mir gern an. Oft gibts downgrades, siehe Witcher 3. (in Bezug auf Project Athia) PS3 Techdemo u.v.m.

  15. big ron sagt:

    @KoA
    Also ich finde, dieses Project Athia sieht aus, wie auch FF15 schon ausgesehen hat.

Kommentieren

Reviews