2003 vs 2020: Neues Video zu SpongeBob SquarePants Battle for Bikini Bottom – Rehydrated

Kommentare (2)

Zu "SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated" ist ein neues Video eingetroffen. Verglichen wird damit das in der kommenden Woche erscheinende Remaster mit dem fast 20 Jahre alten Original.

2003 vs 2020: Neues Video zu SpongeBob SquarePants Battle for Bikini Bottom – Rehydrated
"SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated" erscheint Anfang der kommenden Woche.

„SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated“ steht unmittelbar vor der Veröffentlichung. Dabei handelt es sich um ein Spiel, das nicht wirklich neu ist. Schon 2003 erschien der ursprüngliche Titel, damals noch ohne „Rehydrated“-Zusatz. Der einstige Launch erfolgte für Systeme wie PS2, Xbox und Game Cube.

In einem frisch veröffentlichten Videovergleich wird gezeigt, wie sich der Klassiker bei einem Vergleich mit der Neuauflage „SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated“ schlägt. Wie unschwer zu erkennen ist, hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten eine Menge getan. Zugleich wird aber auch gezeigt, dass die Macher den eigentlichen Inhalten und dem Spielprinzip treu blieben.

Mehrere Editions erhältlich

„SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated“ kann nach wie vor vorbestellt werden. Die Basisversion des Spiels schlägt mit 29,99 Euro zu Buche:

Alternativ könnt ihr die 149,99 Euro teure Shiny Edition und die 299,99 Euro teure F.U.N. Edition ordern. Die zuletzt genannte Fassung umfasst unter anderem je eine Figur von SpongeBob, Patrick und Sandy, einen Satz Tiki-Schlüsselanhänger, Wandstickers, 6 Lithografien und Tennissocken.

+++ SpongeBob SquarePants – Battle for Bikini Bottom: Screenshots zeigen SpongeBob und Patrick in Aktion +++

„SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated“ erscheint am 23. Juni 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Video:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SchatziSchmatzi sagt:

    Sponge bob ist einfach cool.

  2. _Hellrider_ sagt:

    300€ für die paar Plastikfiguren? Unglaublich

Kommentieren