Hitman 3: Neue Details bekannt – Spiel wird dunkler und erwachsener sein

Kommentare (6)

Heute Nachmittag gab es von IO Interactive einen Livestream zum neuen "Hitman"-Teil, der uns ein paar neue Details zum Spiel verraten hat.

Hitman 3: Neue Details bekannt – Spiel wird dunkler und erwachsener sein
In "Hitman 3" wird es euch unter anderem nach Dubai verschlagen.

IO Interactive, der Entwickler der „Hitman“-Reihe, hat in seinem heutigen Livestream einige neue Details zum kommenden Ableger „Hitman 3“ bekanntgegeben. Dort haben sie unter anderem über den Stil des Spiels gesprochen, der „erwachsener, ernster und auch dunkler“ werden soll.

Spieler, die ihre Gegner auf lustige Art und Weise ausgeschaltet haben, sollten sich jedoch keine großen Sorgen machen, denn IO hat betont, dass in der Reihe immer noch Humor vorhanden sein wird. Allerdings nicht mehr, wenn es um die Geschichte von Agent 47 geht.

Neue Szenen zum Gameplay bekamen wir leider nicht zu Gesicht.

IO Interactive wird das Spiel selbst veröffentlichen

Die Entwickler von IO Interactive kündigten zudem an, das Spiel dieses Mal selbst zu veröffentlichen. Der Vorgänger des Spiels wurde noch von Warner Bros. Interactive veröffentlicht.

Wie bereits bekannt, wird das erste Level in Dubai stattfinden, in dem Agent 47 den allseits bekannten Burj Khalifa, den höchsten Wolkenkratzer der Welt, erklimmen wird.

Dies wird natürlich nicht der einzige Handlungsort sein. Neben dem Dubai-Level erwarten euch noch fünf weitere Locations, die sich durch die Vorgänger noch erweitern lassen. Die Entwickler haben verraten, dass „Hitman 3“ alle Level der Trilogie enthält. Wer die beiden Vorgänger besitzt, kann auf insgesamt 20 verschiedenen Karten spielen.

Das ist keine große Überraschung, da der Entwickler dies bereits vor einem Jahr vorgeschlagen hat. Allerdings soll man bei diesem Teil die Möglichkeit bekommen, alle freigeschalteten Inhalte aus den Vorgängern in das Spiel zu portieren, was bei „Hitman 2“ noch nicht möglich war.

Zum Thema

Das Action-Spiel wurde vor zwei Wochen auf dem Sony-Enthüllungs-Event vorgestellt und wird neben den Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X auf der PS4, Xbox One und PC erscheinen. „Hitman 3“ wird das letzte Spiel der neuen Trilogie sein und die Geschichte abschließen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DerInDerInderin sagt:

    Freu mich drauf.

  2. xjohndoex86 sagt:

    Die Vorgänger waren nun auch nicht heiter Sonnenschein. Mal abgesehen vom Serientypischen schwarzen Humor. Und die Features konnte man bei Hitman 2 in die Level des Vorgängers übernehmen. 😉

  3. Cult_Society sagt:

    Bin absoluter Hitman Fan alle Platiniert ausser die 2 letzten Müll Teile . Ne neue Engine müsste trotzdem mal her sieht schon nicht mehr gut aus .

  4. Banane sagt:

    @Cult_Society

    Die letzten 2 Hitman konnte man auch nicht platinieren, da sie keine Platin hatten.

  5. GolDoc sagt:

    @Cult_Society

    ist für dich die Story bei Hitman echt so wichtig? War doch auch in früheren Teilen ziemlich mittelmäßig. Hitman steht doch für eine Vielzahl seine Ziele kreativ zu eliminieren und gerade hier waren die beiden letzten Teile doch besser als die Vorgänger.

  6. Mursik sagt:

    @Cult Was hat mit den letzten beiden nicht gestimmt ?

Kommentieren