Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Reloaded-Update mit 200-Spieler-Schlachten und mehr verfügbar

Kommentare (2)

Ab sofort steht das umfangreiche "Reloaded"-Update zu "Call of Duty: Modern Warfare" beziehungsweise "Call of Duty: Warzone" bereit. Zu den wichtigsten Neuerungen, die das Update mit sich bringt, gehört unter anderem die Unterstützung von bis zu 200 Spielern.

Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Reloaded-Update mit 200-Spieler-Schlachten und mehr verfügbar
"Call of Duty Warzone" unterstützt ab sofort bis zu 200 Spieler.

Nach der Ankündigung am gestrigen Montag steht das umfangreiche „Reloaded“-Update zu „Call of Duty: Modern Warfare“ beziehungsweise „Call of Duty: Warzone“ ab sofort auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 zur Verfügung.

Zu den wichtigsten Neuerungen, die im Zuge von „Reloaded“ geboten werden, gehört sicherlich die Unterstützung von 200 Spieler-Schlachten im Battle-Royal-Shooter „Call of Duty: Warzone“. Die 200-Spieler-Gefechte werden fortan im „Battle Royale Quads“-Modus ausgetragen, in dem sich bis zu 50 Teams, bestehend aus jeweils vier Spielern, gegenüberstehen und um den Sieg kämpfen. Bei den Scharmützeln für 200 Teilnehmer bleibt es allerdings nicht.

Macht die Schlachtfelder als Juggernaut unsicher

Ebenfalls neu ist der sogenannte Juggernaut-Modus. Um in der Lage zu sein, euch in den Juggernaut zu verwandeln, solltet ihr nach entsprechenden Versorgungspaketen Ausschau halten, die aus der Luft abgeworfen werden. Gelingt es euch, euch eines der Pakete zu sichern, könnt ihr die Schlachtfelder vorübergehend mit einem Minigeschütz unsicher machen. Sollte es einem anderen Spieler gelingen, einen Juggernaut außer Gefecht zu setzen, taucht ein neues Versorgungspaket an einem zufälligen Punkt auf der Karte auf.

Zum Thema: Call of Duty 2020: Zombies, Modi, Kampagne – Neue Gerüchte zum Shooter-Sequel

Ebenfalls geboten wird ein neues Zielfernrohr, zu dem es von offizieller Seite heißt: „Dieses wiederverwendbare Zielfernrohr ermöglicht es euch, die Umgebung um euch herum zu scannen und Feinde zu markieren, ohne entdeckt zu werden. Das Spotter Scope eignet sich perfekt zum Vorauskundschaften und ist ein großartiges Werkzeug für Leute, die ihren nächsten Zug planen und dabei unauffällig bleiben möchten.“

Neue Map und ein frischer Mehrspieler-Modus

Des Weiteren dürfen sich die Spieler von „Call of Duty: Modern Warfare“ auf einen frischen Multiplayer-Modus freuen, dem unter dem Namen „Team Defender“ der Weg ins Spiel geebnet wird. „Team Defender“ bringt eine kleine Neuerung am ansonsten bekannten Capture the Flag-Format mit sich und stellt euch vor die Aufgabe, ein Ziel so lange wie möglich zu halten und auf diesem Wege Punkte zu sammeln.

Zum Thema: Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Season 4 ist endlich da – alle Details zu den neuen Inhalten

Auch eine frische Karte für „Call of Duty: Modern Warfare“ steht dank des „Reloaded“-Updates mit sofortiger Wirkung zur Verfügung. Hierbei haben wir es mit dem Cheshire Park im urbanen London zu tun. Auf der neuen Karte werden die Feuergefechte in einem optisch ansprechenden Garten mit einem Gewächshaus und reichlich Grün ausgetragen.

Alle weiteren Details zum „Reloaded“-Update von „Call of Duty: Modern Warfare“ beziehungsweise „Call of Duty: Warzone“ haben wir hier für euch zusammengefasst.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Neox83 sagt:

    Nice nice

  2. AD1 sagt:

    Sicher 10TB großes Update wieder.. -.-

Kommentieren

Reviews