Zehn Koop-Hits für PS4: Diese Games bringen euch mit euren Freunden zusammen!

Kommentare (14)

In Zeiten von Social Distancing braucht es die richtigen Games, um für gute Stimmung zu sorgen. Wir stellen euch zehn Koop-Spiele vor, die mit Freunden gute Laune vor dem Bildschirm garantieren.

Zehn Koop-Hits für PS4: Diese Games bringen euch mit euren Freunden zusammen!

Die Coronakrise verlangt uns allen einiges ab. Gerade das Social Distancing zehrt mit der Zeit ganz schön an den Nerven. Deshalb präsentieren wir euch an dieser Stelle zehn Spiele, die euch wahlweise lokal (mit dem gebührenden Abstand) oder online mit euren Freunden zusammen bringen.

A Way Out

Spieleranzahl: zwei Spieler online oder lokal

„A Way Out“ als Knastabenteuer abzutun, würde dem Spiel nicht gerecht werden. Denn in dem Koop-Spiel geht es um mehr: Freundschaft, Rätsel und die Suche nach Gerechtigkeit. Als Sträflinge Leo und Vince entkommen ihr und euer Koop-Partner aus dem Gefängnis und müssen sich kaum zurück in Freiheit durchschlagen. Hazelight Studios, die Macher von „Brothers – A Tale of Two Sons“, beweisen einmal mehr ihr Händchen für emotionale Geschichten.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: Tolle, kurzweilige Story über Freundschaft und Zusammenhalt – speziell auf Koop ausgelegt

Diablo III: Ultimate Evil Edition

Spieleranzahl: zwei Spieler im lokalen Koop, bis zu vier Teilnehmer online

Über Blizzards Action-Rollenspiel-Hit müssen wir vermutlich keine großen Worte verlieren. Egal, ob im Splitscreen oder online – das gemeinsame Monster-Metzeln erzeugt eine erstaunliche Dynamik und ist dank der vielseitigen Klassen, jeder Menge Waffen und Ausrüstungsgegenstände extrem motivierend.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: Looten und Leveln war gemeinsam noch nie so unterhaltsam – ein Koop-Klassiker!

Overcooked 2

Spieleranzahl: Zwei Spieler im lokalen Multiplayer und vier Spieler im Online-Koop

Zeitdruck, verrückte Levels und komplizierte Gerichte – in den Küchen von „Overcooked 2“ ist die Hölle los. Und daraus ergibt sich eines DER Koop-Erlebnisse überhaupt. Eure Aufgabe: bereitet vorgegebene Gerichte innerhalb des Zeitlimits zu und fackelt dabei nicht die Küche ab. Während „Overcooked“ alleine überhaupt keinen Spaß macht, ist es im Multiplayer eine riesige Freude, da hier ohne Absprachen und Koordination nichts geht.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: „Overcooked 2“ stellte schon manche Freundschaft auf die Probe, aber genau diese Mehrspieler-Dynamik macht den Reiz des Koch-Chaos‘ aus.

Minecraft Dungeons

Spieleranzahl: Vier Spieler online und lokal

„Minecraft Dungeons“ erscheint am 29. Mai 2020 für Playstation 4 und kombiniert das bekannte Kreativspiel mit an „Diablo“ erinnernden Dungeon-Crawler-Gameplay. Zugegeben, es besitzt nicht die Nachhaltigkeit des Blizzard-Vorbilds, aber erweist sich als launiges Action-Rollenspiel mit solider Spielbarkeit und einfacher Bedienung. Gerade für jüngere und unerfahrene Spieler ist „Minecraft Dungeons“ somit eine gute Alternative zum düsteren „Diablo“.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: ein Dungeon-Crawler für die gesamte Familie – schnell erlernt und klasse spielbar

Borderlands 3

Spieleranzahl: zwei Spieler im lokalen Splitscreen, vier Teilnehmer online

„Borderlands 3“ verfolgt im Grunde ein ähnliches Spielprinzip wie „Diablo 3“ – nur eben als Ego-Shooter. In dem Actionspiel ballert ihr euch über fremde Planeten und legt euch dabei mit den verschiedensten Kreaturen und Gegnern an. Im Fokus des Geschehens steht hier natürlich das Optimieren des eigenen Arsenals und der eigenen Fähigkeiten.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: Gegnerhorden umnieten und jede Menge Ballermänner ausprobieren – „Borderlands 3“ ist motivierende und vor allem erstklassig spielbare Shooter-Action

Don’t Starve Together

Spieleranzahl: zwei Spieler im lokalen Koop, bis zu sechs Teilnehmer online

Auf den ersten Blick wirkt „Don’t Starve Together“ wie ein harmloses Comic-Abenteuer. Dabei steckt unter der durch Tim Burton inspirierten Fassade ein knallhartes Überlebensspiel, das euch bei jeder Gelegenheit Steine in den Weg legt. Vorräte anlegen, Umgebung erkunden und vor allem die Nächte durchstehen gehören zu den ärgsten Aufgaben von „Don’t Starve Together“. Im Multiplayer gelingt das natürlich um einiges leichter. Eine kleine Warnung: Die deutsche Übersetzung von „Don’t Starve Together“ ist alles andere als optimal. Wir empfehlen die englische Variante, damit es keine Unklarheiten gibt.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: der gemeinsame Überlebenskampf ist und bleibt auch Jahre nach Release noch enorm spannend und motivierend

Deep Rock Galactic

Spieleranzahl: bis zu vier Spieler im Online-Koop

Wer hätte gedacht, dass ein „Bergbau-Shooter“ so viel Spaß machen könnte? „Deep Rock Galactic“ verließ vor Kurzem den Early-Access und hinterließ bereits dort einen erstklassigen Eindruck. Als Zwerge müsst ihr nicht nur wertvolle Rohstoffe sammeln, sondern legt euch dabei auch mit garstigen Kreaturen an, die die Schätze bewachen. Seinen besonderen Reiz verdient sich „Deep Rock Galactic“ auch durch das Terraforming: ihr baut euch also selbst Wege und verändert mit Werkzeugen die Level-Architektur.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: Ein bisschen „Left 4 Dead“ und eine gute Portion „Minecraft“ – „Deep Rock Galactic“ ist ein aktueller Online-Koop-Hit

Journey to the Savage Planet

Spieleranzahl: zwei Spieler im Online-Koop

Im Weltraum-Abenteuer „Journey to the Savage Planet“ verschlägt es euch auf den Planeten AR-Y26. Als interstellarer Entdecker im Namen von Kindred Aerospace seid ihr auf der Suche nach einem neuen Planeten für die Menschheit. Eure Aufgabe besteht in dem Erforschen von AR-Y26: ihr scannt außerirdische Lebensformen, untersucht geheime Areale, hopst durch die bunte Fauna und bastelt euch mit Bauplänen und 3D-Drucker neue Ausrüstungsgegenstände.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: zusammen entsteht eine besondere Dynamik beim Erforschen von AR-Y26 – das gemeinsame Entdecken einer fremden Welt versprüht einen besonderen Charme. Als Alternative bietet sich in diesem Fall übrigens auch „No Man’s Sky: Beyond“ an.

World War Z

Spieleranzahl: vier Spieler im Online-Koop

Die Formel hinter „World War Z“ ist so alt wie „Left 4 Dead“ oder auch der Zombie-Modus von „Call of Duty“: man nehme Horden von Untoten, vier wackere Kämpfer und jede Menge Waffen. Fertig ist das Koop-Spektakel. Leider mangelt es „World War Z“ an einer Splitscreen-Option. Dafür aber trumpft der Shooter mit knackig designten Karten, sich auftürmenden Zombie-Bergen und viel Action auf.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: Zombies plätten und ums Überleben kämpfen – „World War Z“ ist nicht originell, aber im Koop mit Freunden ein Mordsspaß

Minecraft

Spieleranzahl: bis zu vier Spieler im lokalen Multiplayer und acht im Online-Koop

Wenn wir schon „Minecraft Dungeons“ in dieser Liste aufführen, dann darf natürlich das Original „Minecraft“ nicht fehlen. Ob ihr den Welterfolg als Survival-Rollenspiel oder Klötzchen-Baukasten angeht, bleibt letztlich euch überlassen. Fest steht allerdings, dass „Minecraft“ eine Spielwiese für als Kreativen unter euch ist und dank vielfältiger Optionen (ähnlich wie zuletzt „Dreams“) ein Dauerbrenner für Koop-Baumeister darstellt.

Darum im Koop besonders empfehlenswert: Ressourcen abbauen, eigene Werke bauen und sogar ein wenig Survival – „Minecraft“ ist ein moderner Klassiker der Spielegeschichte.

Ein kleiner Bonus-Tipp: probiert mal „Stardew Valley“ im Online-Koop aus. Das gemütliche Gameplay und die entspannte Atmosphäre laden förmlich zu kleinen Schwätzchen zwischendurch ein. Hier menschelt es ganz gewaltig. Welche Koop-Games spielt ihr besonders gerne? Schreibt eure Top-Games in die Kommentare.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Imme sagt:

    Bei uns wird immer Worms gespielt wenn wir mal zu viert vor der Konsole sitzen 🙂

  2. Acid187 sagt:

    Also da sind definitiv gute Spiele dabei. Was auffällt, so gut wie die 1st Party PlayStation Story Spiele sind, so schlecht ist das Angebot bei 1st Party Co-op Titeln. Da haben sich ja sogar zwei Spiele die MS besitzt eingeschmuggelt, ein Umstadt der im Singleplayer Bereich nahezu undenkbar sein dürfte.

  3. Mr. Monkey sagt:

    Overcooked 2 kann man auch lokal zu 4. spielen das steht im Text falsch.

  4. Analyst Pachter sagt:

    Da fehlen noch Trails Fusion, Crash Bandicoot, Little Big Planet, Rayman, Unravel 2, Guacamelee1/2, Borderlands 2/Prequel, Gang Beasts, The Swords of Ditto, FarCry, Never Alone, Trine 2/3, Child of Light, Lara Croft Temple of Osiris, Lego Games, Plants vs Zombies1/2, Terraria, Human Fall Flat, Stardew Valley, und Knights and Bikes,

  5. Acid187 sagt:

    @Analyst Pachter da fehlt aus meiner Sicht nichts. Der Artikel lautet ja "Zehn Koop-Hits für PS4" und nicht "Alle Koop-Hits für PS4". Über eine Auswahl kann man sicher immer streiten, aber am Ende ist es das Recht des publizierenden eine zu treffen.

  6. OVERLORD sagt:

    Mir fehlen da einige Titel mit denen ich ziemlich viel Spaß hatte, dafür würde ich z.B. definitiv World War Z streichen.

    Rocket League
    Helldivers
    Alienation/Deadnation
    Magicka2
    Trine 1-4
    Castle Crashers
    Destiny 2

  7. King Azrael sagt:

    remnant from the ashes

  8. Hupfdohle sagt:

    Toller Beitrag Play3!

  9. Fressbrett sagt:

    Left 4 Dead, Gears of War 1-5.
    vor allem im Splitscreen unschlagbar gut

  10. Chad_Muska sagt:

    Gibt es Deep Rock Galactic überhaupt schon auf der PS4?

  11. Fressbrett sagt:

    Sorry, da steht für PS4, hab ich übersehen.

  12. ResidentDiebels sagt:

    Remnant from the Ashes ist besser als 70% der oben aufgezählten titel.

    Overcooked 2 der beste titel aus der liste, ist ein Top Coop spiel und gehört mit zum besten was es gibt. Sehr spaßig.

    Aber auch Nioh 1 + Nioh 2 machen im Coop richtig laune.

  13. Vaiel sagt:

    Path of Exile. Mit 2-3 Spielern sehr nice.

  14. Highman sagt:

    Division 2, Remnant from the ashes und risk of rain 2. Auf deep rock galactic freu ich mich schon.

Kommentieren