Sony: Gespräch mit Epic Games über Investitionen fand nach Unreal-Engine 5-Demo statt

Kommentare (42)

Nach der Bekanntgabe des 250 Millionen Dollar-Deals mit Sony gab der CEO von Epic Games auf Twitter bekannt, dass erst nach Vorstellung der Unreal-Engine 5 ein ernsthaftes Gespräch über mögliche Investitionen geführt wurde.

Sony: Gespräch mit Epic Games über Investitionen fand nach Unreal-Engine 5-Demo statt
Nach der Vorstellung der Unreal-Engine 5 wurde ein Gespräch über mögliche Investitionen geführt.

Tim Sweeney, der Gründer und Geschäftsführer von Epic Games, hat auf Twitter betont, dass „ernsthafte Investitionsgespräche“ mit Sony erst nach der Premiere der Unreal-Engine 5-Demo stattgefunden haben.

Dort schrieb ein Twitter-User zunächst Folgendes: „Hat Sweeney nicht klar und deutlich gesagt, dass es kein finanzielles Arrangement oder einen Grund für die jüngsten Äußerungen gab, die stark in Richtung Playstation 5 gingen? Damit sind diese früheren Äußerungen nun offiziell höchst verdächtig, wenn nicht sogar glatte Lügen, wie es aussieht.“

Epic Games lobte die neue Konsole mehrfach

Epic Games scheute sich in den letzten zwei Monaten nicht, Sonys Next-Gen-Konsole mit viel Lob zu überhäufen. Kürzlich beschrieb Nick Penwarden, VP of Engineering bei Epic Games, die PS5 als „Meisterwerk des Systemdesigns„, während Sweeney das kommende System für „besser als ein Highend-PC“ hält.

Doch laut Tim Sweeney hatten diese Kommentare nichts mit dem jüngsten Deal zu tun: „Ja, hier ist meine Antwort, die ich bereits im Mai verfasst habe. Auf die Unreal Engine 5-Demo, die wir auf der PS5 vorgestellt haben, folgten ernsthafte Gespräche über Investitionen. Ich schätze, es hat ihnen gefallen!“

Er bezog sich auf einen älteren Kommentar aus dem Mai: „Es gibt keinen geheimen Deal. 100 Prozent der Dinge, an denen wir in den letzten Monaten mit Sony gearbeitet haben, werden jetzt öffentlich bekanntgegeben: Die UE5-Demo auf PlayStation 5, Nanite, Lumen und Epic Online Services für plattformübergreifendes Spielen auf allen Plattformen.“

Zum Thema

In dieser Woche gab Sony bekannt, dass das Unternehmen durch einen 250 Millionen Dollar-Deal eine Beteiligung am „Fortnite“-Entwickler erworben hat, der die Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen vertiefen soll.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Waltero_PES sagt:

    Lasset die Spiele beginnen!

  2. Khadgar1 sagt:

    Als ob sowas irgendjemand noch im Nachhinein glauben würde. Sowas schreit einfach nur nach dmg control.

  3. mic46 sagt:

    @Khadgar1,

    als wenn Sony für einen Satz / Demo zur PS5 250 Mio. auf den Tisch legen würde, diesen hätten sie auch für viel weniger bekommen können.

    Das Ihr immer gleich alles ins Negative ziehen müsst.
    Warst Du eigentlich bei dem Deal zu gegen?.

    Bringt ja auch nichts, weil die meisten Gamer sich von solchen Tech Demos sich nicht mehr beindrucken lassen, weil bis jetzt nie dieser Standard in Spielen erreicht wurde.

    Bis jetzt waren es immer Blender und fern der Realität.

  4. Lox1982 sagt:

    @mic46

    hm Obwohl die 4er UE wurde ja eigentlich schon erreicht halt nicht direkt zum Start

  5. Khadgar1 sagt:

    @Mic

    Habe ich irgendwo behauptet, dass gegenseitige Eierschaukeln wäre gekauft? Ob was dran ist oder nicht kann ich nicht beurteilen. Wie du schon sagtest, ich war nicht dabei.
    Ändert aber nichts daran, dass so ein Statement bei vielen im Nachhinein keine Glaubwürdigkeit hat.

  6. Eloy29 sagt:

    Anstatt sich mal einfach zu freuen und
    sehen welche Vorteile das bringen könnte
    wird einfach einer als Lügner tituliert, ich habe echt das Gefühl einige haben nichts
    besseres zu tun als wie alles zu kritisieren.
    Ich als Sony Fan freue mich darüber sehr und bin gespannt was die UE5 auf der PS5 leisten
    wird.

  7. mic46 sagt:

    @Khadgar1,

    welche Glaubwürdigkeit denn?, klar ist doch, das beide Parteien sich durch diesen Deal ein Vorteil erhoffen, der wie auch immer gelagert sein mag.

    Sehe am diesem Deal nichts Negatives, was Diskutiert werden müsste.

    "Als ob sowas irgendjemand noch im Nachhinein glauben würde. Sowas schreit einfach nur nach dmg control.", was soll denn dieser Satz bedeuten?.

  8. Rasierer sagt:

    Mir ist es egal ob Geld geflossen ist, Hauptsache wir Gamer haben was davon. Evolution kostet halt Geld.

    Brauche keine Sparflammen Indi Games, ich will revolutionäres Gameplay. Wer Pixel spielen will, der kann sich Emus auf einen Raspberry packen!

  9. hgwonline sagt:

    Schaut Mal auf Xbox-Seiten, da zerreißen sie sich deswegen in den Kommentaren. Aber selbst wenn es stimmt was Epic dazu sagt, hat es schon ein Geschmäckle und ist für viele natürlich das Salz auf der Wunde...

  10. Dromek sagt:

    Ja, wie es auf gewissen Xbox Seiten, zu den Thema zu geht, ist schon mehr als amüsant. Mein persönliches Highlight, teilweise wünschen sich einige, dass Microsoft nicht mehr die UE5 benutzen soll...

  11. Galahad sagt:

    Frech wie Sweeney, die User/Spieler/Käufer für blöd hält. Sind wir das wirklich?

  12. DangerZone sagt:

    Die übliche Dummplauderei kam eh nur aus der grünen Trollecke.

    Sony hätte derartige Stunts garnicht nötig, die Nextgen wird jetzt schon von Sony dominiert schlagzeilentechnisch, während Redmond Ruder e.V. von einer zu korrigierenden Fehlinfo zur nächsten stolpert.

    Immerhin gibt der Verein das selbe, klägliche Bild ab wie seine Gefolgschaft.

  13. Stuka sagt:

    Als ob sony dem sweeny mal eben 250mio rüber schiebt das der ein paar nette Worte über die ps5 verliert.
    Kinder, werdet mal erwachsen.
    Allein horizon zero dawn an mehr Eindruck hinterlassen. Selbst wenn sie ihn bestechen wollten, dann würden die das bestimmt nicht offiziell machen.

  14. Khadgar1 sagt:

    @Mic

    Erzähl das mal den ganzen Verschwörungstheoretikern ^^
    Inzwischen sitzt doch jeder dritte Gamer im Vorstand, hat ein DevKit zu hause, ist ein hochqualifizierter Entwickler usw.

    Der Satz bedeutet halt, dass jeder der mit den Vorwürfen kam, dieses Statement eher als dmg control sieht und nicht als glaubwürdig erachtet.
    Selbst mir, dem der Deal völlig am Arsch vorbei geht, findet das dieses Statement im Nachhinein eher Öl ins Feuer giesst, als das es hilft.

  15. Khadgar1 sagt:

    @DangerZone

    Ich weiss, von einem Trollaccount kann man nichts erwarten, vor allem nichts intelligentes aber das Geblubber kommt nicht nur aus den Reihen der Trolle aus den anderen Lagern.

  16. DangerZone sagt:

    Und auf Xbobseiten wie Dynasty gehen sie Alle steil, sehr sehr schön.

    Da sieht man mal wieder, dass die Playstation und auch Nintendocommunities die angenehmsten sind....einfach nur abstoßend, was man da teils lesen muss, obwohl es absolut nix mit der eigenen Schrottbox zu tun hat.

    Aber es gibt auf der Failbox nix zu zocken, da muss man sich eben so unterhalten.

  17. mic46 sagt:

    @Khadgar1,
    mit dieser Erklärung kann ich deine Gedanken dazu nachvollziehen.
    Schön, das man noch vernünftig ein Thema auf normalen Niveau Diskutieren kann.

  18. Nathan Drake sagt:

    Die Menschen habe wirklich ein Problem. Mich interessiert die Xbox nicht (360 war die letzte). Ich mag die Ami Mentalität und Überheblichkeit nicht. Aber mir würde nie in Sinn kommen auf Xbox Seiten zu kommentieren und die Box schlecht zu reden. Habe ja Games zu zocken auf PS4 und verbringe meine Zeit lieber damit. Nicht mal auf multi Seiten wie der Gamepro, würde mir in den Sinn kommen, meine Zeit in etwas zu investrieren, dass mich nicht interessiert.

    Aber ich will nicht wissen was das für arme Seelen sind. Die Vorstufe des Abschaums, die Entwickler angreifen und ihnen drohen.

  19. mic46 sagt:

    Schon Lustig, wie einige denken, das Sony jetzt durch diesem Deal gegen andere Systeme bevorzugt wird, was die U5 betrifft.

  20. Crysis sagt:

    @Khadgar1, schon Horizon Zero Dawn auf der PS4 hat der Unreal Engine 4 Tech Demo richtig tief in den Arsch getreten und natürlich Lords of the Fallen hat ja auch gezeigt das es möglich ist die Techdemo der Unreal Engine 4 umzusetzen, jetzt muss man halt schauen wieweit die Entwickler mit der Extrem schnellen SSD Umgehen können. Zudem finde ich das Uncharted 4 und The Last of US 2 sehrviel besser und Eindrucksvoller aussehen als die Techdemo der Unreal Engine 4. Besonders bin ich auf Ghost of Tsushima gespannt was dieses Spiel auf den Bildschirm zaubern wird.

  21. Saleen sagt:

    @Crysis

    Das stimmt wohl.
    Die Demo samt Präsentation ist 7 Jahre her und das wurde schön längst erreicht. Allerdings gibt es Demos, die einfach deutlich besser aussehen als alles andere bis dato gezeigte....

    Irgendwelche No Noname Demos von Usern erstellt, die das letzte bisschen aus der UE4 heraus geholt haben.

  22. OVERLORD sagt:

    Sony hat Aktien gekauft das ist ein Anteil an der Firma Epic, weil man anscheinend an das glaubt was diese zubieten hat.

    Es ist Investition die sie jederzeit zurück ziehen könne wenn ihnen der Kurs nicht mehr zusagt wie bei Squre Enix, eine Wertanlage nix weiter.

    Man hat kein Produkt gekauft oder zusammen Arbeit die fand ja schon vorher statt in beiderseitigen Einvernehmen das jeder gestärkt hervorgeht und wenn es sich nur um Meinungs- und Wissenaustausch handelt.

    Vorallem hat es Epic nicht nötig von Sony 250 Mio zukassieren wenn die das in zwei Wochen bei fortnite allein einnehmen.

    Genau sowenig hat es Sony nötig so billig PR zu betreiben, wenn sie nur den Kontroller zeigen und neue Rekorde auf Instagram und Twitter aufstellen.

    Leute die so einen Unsinn verbreiten sind wohl eher fanatische Steam und MS Anhänger, die aus unerklärlichen Gründen Probleme haben wenn Epic und Sony erfolgreich zusammen arbeiten, aber feiern wenn dies MS und Steam tun.

  23. OVERLORD sagt:

    @Saleen

    Aber bei UE5 Demo stehen die Zeichen auch sehr gut das diese erreicht wird weder war die die SW beiderseits final noch das System ausgelastet mit dem Dargestellten.

    Von Epics Seite wurde erwähnt das die Geometrie Berechnung in dieser Demo ungefähr die selbe GPU Leistung benötigt wie die in Fortnite. Das ist sehr wahrscheinlich deutlich weniger als beispielsweise die benötigte für Gears 5.

    Und bedeutet das diese Nanite Technologie extrem effizient ist.

  24. clunkymcgee sagt:

    War klar das die Hater aus ihren Löchern kommen und alles wieder Negativ sehen xD
    Alles wird so lang gedreht bis eh ihnen passt. Hauptsache sie haben wieder Munition für einen lächerlichen Angriff. 😀

  25. Khadgar1 sagt:

    @Mic

    Klar, warum sollte man nicht vernünftig miteinander diskutieren können. Sollte eigentlich Standart sein, was es aber leider nicht ist.

    @Cluncky

    Ist doch nix neues. Da braucht sich aber auch niemand einen Heiligenscheun überziehen. Weder ein Zorny, Xbob oder Pika.

  26. martgore sagt:

    Darf ja jeder glauben was er will, ändern tut sich dadurch nichts. Freue mich weiterhin auf die neuen Konsolen und dadurch mehr Power und evtl. bessere KI. Optik verbesserungen werden gerne mitgenommen.

  27. martgore sagt:

    @clunkymcgee

    "M$ versichert viel wenn der Tag lang ist. " - clunkymcgee

    "War klar das die Hater aus ihren Löchern kommen und alles wieder Negativ sehen xD
    Alles wird so lang gedreht bis eh ihnen passt. Hauptsache sie haben wieder Munition für einen lächerlichen Angriff. " - clunkymcgee

    bist auch nicht besser ^^

  28. Khadgar1 sagt:

    @martgore

    Doppelmoral und Heuchelei in einem. Das schafft nicht jeder ^^

    Bessere KI wäre echt mal was NextGen mässiges.

  29. Dunderklumpen sagt:

    Sony hat also 250 Mio investiert und ist nun Anteilseigner mit 1,4%.
    Hätten sie 2500 Mio investiert, wären es 14%.
    Also ca. 1/7 der Firma.
    Hätte Sony die restlichen 6/7 bezahlt, wären wir bei 17,8 Mrd.......
    Dann hätten sie die Firma zum jetzigen Wert gekauft.
    250 Mio für PR sehen wohl anders aus (also rein vom logischen, kaufmännischen, ....) und werden nicht mit Anteilen zu aktuellen Marktwert entlohnt

  30. Crysis sagt:

    @saleen, vergiss bitte nicht das die meisten dieser ultra Tech Demos der Unreal Engine 4 keine Spiele in dem Sinne waren und vor allem speziell zeigen sollten was ein High End Rechner darstellen kann wenn man wirklich an die Grenzen des machbaren geht.

  31. TheEagle sagt:

    Tja jetzt wissen wir warum dieser Heuchler die Sony Konsole so gelobt hat. Was die miteinander anstellen sollte uns nicht interessieren, aber das gibt den Kerl nicht das Recht die Gamer für dumm zu halten. Ich sagte schon vorher alles nur PR und schön Rederei, da steckt was dahinter und siehe da.....

  32. Kalim1st sagt:

    250 mil für ein gg von Epic hahahhahahahahahahahahahhaha

  33. Saleen sagt:

    @Crysis
    Weiß ich. Trotz allem waren da schon optische Pornographien mit bei die sich durchaus sehen lassen können aber leider nicht das Licht der Welt erblicken in dieser Pracht.

    Was ist denn jetzt eigentlich mit Quixel Megascans. Die gehören doch mittlerweile auch zu Epic. Alleine da durch sind Texturen auf einem anderen Level, wenn man diese mal einsetzen würde.

    Demos mit der Technik sahen auch ziemlich realistisch aus

  34. BluEsnAk3 sagt:

    Man sollte sich einfach mal ins Gedächtnis rufen, wie groß der Aufschrei gewesen wäre, wären es MS gewesen die irgendwo 250mio investiert hätten. Und da braucht man sich hier nicht zu wundern, wenn der Bumerang nun zurück kommt. Ist doch klar, dass dann auf den Zug aufgesprungen wird. Hättet ihr nicht anders gemacht.

    Die Schwätzer gibt es auf beiden Seiten, die ihre Kommentare mit Hass schreiben, und sich in immer wiederholendem geblubber, das Haar in der Suppe aufschwatzen wollen.

    Mir fällt der Spezi von der xbox jetzt nicht ein und ich möchte niemanden zu Unrecht hier aufzählen, aber von der Sony Front ist ganz klar DangerZone zu nennen. Seit der die Niederlage einstecken musste ist er nicht mehr derselbe. Hat sich einem am ruder Verein gefressen, wahrscheinlich weil er sich abends im Bett immer einen auf seine ps5 Bilder Sammlung rudert.

  35. OVERLORD sagt:

    In der UE4 können schon Megascans verwendet werden gibt extra ein plugin dafür.

    Für eine effektivere Nutzung von Megascans wurde Nanite ja unter anderem entwickelt.

    Die Geometrie Berechnungen der UE5 Demo sollen nämlich ungefähr so anspruchsvoller von für die GPU gewesen sein wie die von Fortnite.

    Ich glaube das macht die Effektivität von Nanite ziemlich deutlich.

  36. OVERLORD sagt:

    Nanite virtualized micropolygon geometry frees artists to create as much geometric detail as the eye can see. Nanite virtualized geometry means that film-quality source art comprising hundreds of millions or billions of polygons can be imported directly into Unreal Engine—anything from ZBrush sculpts to photogrammetry scans to CAD data—and it just works. Nanite geometry is streamed and scaled in real time so there are no more polygon count budgets, polygon memory budgets, or draw count budgets; there is no need to bake details to normal maps or manually author LODs; and there is no loss in quality.

  37. Yago sagt:

    Habe beide Konsolen und auf beiden Seiten gibt es "Fanboys" die alles schlecht reden was jeweils der andere tut.

    Mir ist es doch völlig egal welche Studios gekauft werden oder wie viel bezahlt um jemanden zu unterstützen.

    Für mich geht es um die spiele und da hat jede Konsole ihre Highlights ob Sony, Microsoft oder auch Nintendo.

    Leute die andere Konsolen schlecht reden oder die Spiele davon haben halt auch kein richtiges Leben und sind für mich keine Zocker.

    Zocker sind für mich die aus Leidenschaft spielen und richtig Spaß dabei haben und denen egal ist welche Konsole. Hauptsache tolle Games.

  38. Waltero_PES sagt:

    Wie kann jemand, der drei Konsolen und ggf. noch einen Spiele-PC hat, ein „richtiges“ Leben haben?!

  39. Benwick sagt:

    @ Waltero_PES
    Indem Er/Sie genug Selbstkontrolle hat, die Videospielzeit(-verschwendung) nicht ebenfalls zu verdreifachen/vervierfachen.

  40. Khadgar1 sagt:

    @Yago

    Herzlichen Glückwunsch. Sie haben den Erwachsenen- und Intelligenztest bestanden.

  41. Grinder1979 sagt:

    @ overlord

    LOD kann echt hässlich sein. Ist mir noch nie so krass wie auf der PS4 aufgefallen. So Popup-mässig... (bin Sony only) Wenn das LOD so dynamisch und ohne Verlust ist, ist das schon klasse.

Kommentieren

Reviews