Far Cry 6: Anton Castillo spielt im Vergleich zu früheren Bösewichten eine „sehr große Rolle“

Kommentare (8)

In einem Interview mit der australischen Webseite Press Start erklärte Navid Khavari, Narrative-Director von "Far Cry 6", wie wichtig die Rolle des Anton Castillo sein wird.

Far Cry 6: Anton Castillo spielt im Vergleich zu früheren Bösewichten eine „sehr große Rolle“
Anton Castillo, der Antagonist des Spiels, wird vom bekannten Schauspieler Giancarlo Esposito dargestellt.

Ubisoft hat sich dazu entschlossen, „Far Cry 6“ auf ähnliche Weise zu enthüllen, wie es bei den Vorgängern der Fall war: Mit einer kurzen Filmsequenz, die den Hauptschurken des Spiels vorstellt und seinen Charakter festlegt. In neuen Teil wird die Figur des Anton Castillo von keinem Geringeren als Giancarlo Esposito aus „Breaking Bad“ gespielt.

Die Bösewichte aus vergangenen „Far Cry“-Ablegern waren vor allem dafür bekannt, dass sie den größten Teil des Spiels nicht in Erscheinung traten. Pagan Min aus „Far Cry 4“ und Joseph Seed aus „Far Cry 5“ waren den Großteil des Spiels abwesend und tauchten erst gegen Ende wieder auf.

Mit „Far Cry 6“ scheint Ubisoft diesen Ansatz ändern zu wollen. Laut dem Narrative-Director Navid Khavari gibt es eine Dynamik zwischen den drei Charakteren des Spiels, die das Zentrum der Geschichte bilden werden.

„Wir werden später noch viel tiefer auf die Besonderheiten der Erzählung eingehen, aber was ich sagen kann, ist, dass Anton, Danny und Diego ein Bündnis von drei Personen darstellen, an dem die Geschichte und die Hauptgeschichte des Spiels hängen bleiben“, teilte Khavari mit.

„Es war also nicht nur wichtig für uns, dass ihr eine Menge Zeit mit Anton verbringt, nur um einen Einblick in seine Weltansicht zu bekommen, sondern auch, um diese fast schon dynamische Atmosphäre zwischen den dreien zu schaffen, die sich bis zum Ende des Spiels fortsetzt.“

Auch Diego spielt eine große Rolle

Auf die Frage, wie groß Espositos Rolle als Bösewicht im Vergleich zu früheren Teilen der Reihe sein wird, betonte Khavari, er werde „eine sehr große Rolle“ spielen. Zu guter Letzt fügte er hinzu, dass auch Diego, der Sohn von Anton Castillo, eine wichtige Rolle in der Geschichte einnehmen werde.

Zum Thema

„Far Cry 6“ wurde auf dem gestrigen Ubisoft Forward-Event mit einem Trailer vorgestellt. Auch der Erscheinungstermin des Spiels ist nun bekannt. Insgesamt wird es vier verschiedene Editionen zu kaufen geben.

Quelle: Press Start

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Wird ja immer besser! 🙂

  2. xjohndoex86 sagt:

    CE ist so gut wie bestellt!

  3. AlgeraZF sagt:

    Ich werde mir dann in den nächsten Monaten nochmal Breaking Bad angucken. Nach Teil 3 war es ja ziemlich bescheiden, was die Far Cry Bösewichte angeht. Und jetzt das. 😀 Geile Aktion von Ubisoft!

  4. consoleplayer sagt:

    Die Far Cry Bösewichte haben sich auf jeden Fall mehr Zeit in den Spielen verdient 🙂

  5. segannen sagt:

    Der wird doch sicher irgendwo im Spiel eine Drogen Labor haben))) Diesen Seitenhieb wird sich ubisoft nicht nehmen lassen

  6. Sunwolf sagt:

    @segannen

    Und höchstwahrscheinlich wird man für ihn auch nebenbei Kochen müssen.

  7. segannen sagt:

    @Sunwolf

    Ajo

  8. segannen sagt:

    @Sunwolf

    Ajo )))

Kommentieren

Reviews