Ghost of Tsushima im Test: Review-Wertungen in der Übersicht

Kommentare (120)

Die internationalen Test-Wertungen zu "Ghost of Tsushima" sind da. Wir haben eine Übersicht für euch, die verrät, ob der Kauf lohnt. Spielen könnt ihr "Ghost of Tsushima" ab dem kommenden Freitag.

Ghost of Tsushima im Test: Review-Wertungen in der Übersicht
"Ghost of Tsushima" erscheint am kommenden Freitag für die PS4.

Heute fiel das Embargo für Tests zu „Ghost of Tsushima“. Während wir etwas mehr Zeit benötigen, möchten wir auf die internationalen Reviews aufmerksam machen. Auf Metacritic kommt „Ghost of Tsuhima“ basierend auf momentan knapp 50 Tests auf einen Score von 84.

Ganz einig sind sich die Tester beim neuen Sucker Punch-Spiel nicht. Die Bandbreite reicht von 60 bis hin zu 100 Punkten. Nachfolgend haben wir einige Zitate aus der Presse für euch.

Das sagt die internationale Presse

CGMagazine: „Ghost of Tsushima ist eine ausgezeichnete Hommage an klassische Samurai-Filme und ein verdammt gutes Spiel dazu. Es ist wahrhaftig eine Meisterklasse in der Präsentation und bietet durchweg Spaß und fesselndes Gameplay.“

Twinfinite: „Dank seiner neuartigen, klaren Herangehensweise an das Sandbox-Design und der Tatsache, wie verdammt viel Spaß das Spiel macht, ist dies ein unumgängliches Erlebnis für jeden, der Spaß an Spielen in der offenen Welt hat oder von seiner Ästhetik und Umgebung begeistert ist.“

WCCFTECH: „Ghost of Tsushima ist das bisher beste Spiel von Sucker Punch und ein großartiger Open-World-Titel, der sich mit einigen der größten Namen des Genres messen kann. Die hervorragende Wiedergabe des feudalen Japans, zusammen mit den gut geschriebenen Charakteren und der Geschichte, machen Ghost of Tsushima zum letzten Must-Have-Exklusivspiel für PlayStation 4.“

PSU: „Ghost of Tsushima erweitert die bestehende Vorlage für Abenteuer in der offenen Welt um ein phantasiefreies Samurai-Abenteuer, das dem Samurai-Kino von einst liebevoll huldigt. Auch wenn euer Kilometerstand je nach Grad euer Erschöpfung in der offenen Welt variieren kann, bleibt Ghost of Tsushima zweifellos nicht nur eines der besten Open-World-Abenteuer, die man für Geld kaufen kann, und ein atemberaubendes PlayStation 4-Exklusivspiel, sondern auch die bisher beste Leistung von Sucker Punch Productions.“

Vandal: „Ghost of Tsushima ist nicht revolutionär, aber es ist wirklich angenehm. Auch wenn einige Aspekte wie die KI fehlerhaft sind, sind die Umgebung und die Erfahrung unvergesslich. Und es bleibt einem in Erinnerung, nachdem man es beendet hat.“

GameSpot: „Das Spiel erreicht viele fantastische filmische Höhepunkte. Und diese heben es letztendlich über das gewohnte Design der Open World-Quests und all die angeborenen Schwächen, die damit einhergehen, hinaus – aber diese Unvollkommenheiten und stumpfen Ecken sind definitiv immer noch vorhanden.“

Test-Wertungen in der Übersicht

  • Daily Star – 100
  • GamingTrend – 95
  • Destructoid – 95
  • Twinfinite – 90
  • PSU – 90
  • PusSquare – 90
  • Shacknews – 90
  • Gamesradar – 90
  • Hardcore Gamer – 90
  • Vandal – 85
  • Gamesbeat – 85
  • The SixtAxis – 80
  • EGM – 80
  • Metro – 70
  • GameSpot – 70
  • VG247 – 60
  • VGC – 60

Die komplette Übersicht über die internationalen Testwertungen zu „Ghost of Tsushima“ könnt ihr euch hier anschauen.

Zum Thema

Etwas Geduld müsst ihr noch aufbringen: „Ghost of Tsushima“ wird am 17. Juli 2020 exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt gebracht. Mehr zum neuen Abenteuer von Sucker Punch erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. HEC TOR sagt:

    Ruhe hier sonst knallt's!

    Ding Ding!

  2. Yago sagt:

    @DangerZone

    Toller Kommentar, hast dir echt was ausgedacht.

    Gibt auch gute Spiele für die Xbox und man hat den gamepass. Nur weil das nichts für dich ist, heißt es nicht das es nichts gibt.

  3. Yago sagt:

    @Olymp91_Return

    Naja finde wer hier ständig beleidigt kann zumindestens mal ne Mahnung bekommen.

    Muss ja einfach nicht sein.

    Ist nicht nur auf Castle bezogen, sondern allgemein.

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Also doch AssassinsCreed Japan?
    Stört mich persönlich nicht, bin ja AC Fan! 😀

    https://www.derstandard.at/story/2000118681949/ghost-of-tsushima-im-test-beim-assassinen-abgeschrieben?ref=rss

  5. Julanesa sagt:

    Hier geht's auch immer wieder lustig zu ....Habe mir hier schon Snacks bereit gestellt.

    Dieses gebashe und gehate kann man sich nur aus der Distanz durchlesen.
    Jede Argumentation und sachliche Kritik ist leider bei ein paar Vollpfosten eine zuviel.

  6. Grinder1979 sagt:

    hirn.castle und moon.lutscher XD

  7. xjohndoex86 sagt:

    Ich verstehe den AC Vergleich nicht so richtig. Weil man ein paar Lager erobert? Vom eigentlichen Design erinnert mich das Ganze viel mehr an Breath of the Wild. Und das manche schon vom Untergang sprechen, wenn ein Sony Titel mal kein 90er Schnitt hat ist auch albern. Solche Spiele sind Ausnahmen und nicht die Regel! 80 heißt immer noch sehr gut, 70 gut und darunter kann man dann von schlechten Wertungen sprechen.

  8. Yago sagt:

    @xjohndoex86

    Stimme dir dazu, finde ich das 80 und 70 noch gute Bewertungen sind und außerdem ist das ja die Meinung von den Kritikern, wir können es ja anders sehen.

    Für manche Spieler ist es wahrscheinlich eine 90 oder sogar 100 und für andere vll nur eine 60.

  9. xjohndoex86 sagt:

    @Yago
    So ist es. Muss ja jeder für sich selbst entscheiden ob es ein Must Have, Merklistentitel oder eben uninteressant ist. Ander als vor 20 Jahren sind Reviews heute ja wirklich nur noch Orientierungspunkte.

  10. keksdose81 sagt:

    Habe es Blind aus dem Store vorbestellt und freue mich auf morgen Nacht.

  11. Nacktenschrank sagt:

    Überlege noch ob ich es mir holen soll, vom Setting her ok, wobei ich durch Sekiro und Nioh 2 eigentlich erstmal genug Samurai/Ninja Stuff hatte.

    Größte Sorge, in irgendeinem Review stand bei Cons, dass der Lüfter bei der PS4 Pro v1 hier komplett abdreht, dass geht mir mittlerweile sehr auf den Sack...

  12. Yago sagt:

    @keksdose81

    Gute Aktion :). Wünsche schon mal viel Spaß.

  13. Argonar sagt:

    Naja wie gesagt, das Ghost gameplay sieht schon extrem nach AC aus, nur deutlich besser umgesetzt.

  14. Saleen sagt:

    Das kommt dabei heraus, wenn man als Studio unbegrenzten Freiraum und Kreativität zur Verfügung zu stehen hat.
    Traumwertungen und absolut gerechtfertigt für ein Sony Studio.
    Freu mich drauf...
    Hätte mir den Shit auch ohne diese Wertungen gekauft 😀

  15. keksdose81 sagt:

    @Yago Danke, dir ebenfalls viel spass. 🙂

  16. Julanesa sagt:

    hm...

  17. Horst sagt:

    Ob ich bis zur PS5 durchhalte?! Oo Das Spiel macht mich schon extrem an! Mein backlog ist aber auch extrem! Grrrrr...

  18. Yago sagt:

    Spiel ist da, schöne Steelbook und heut abend geht es los

  19. Grinder1979 sagt:

    @julanesa

    zeig die Mu...i deinem Opa!!

  20. RoyceRoyal sagt:

    Erstmal Glückwunsch wie Sony im Endspurt Microsoft mit so krassen Exklusives im Endspurt hart vergewaltigt - ja mir fällt keine passendere Beschreibung ein.

    Da ich aber ein Hunter bin war für mich Sekiro schon uninteressant und dieses Spiel leider auch.
    Bei einer zackigen 8h Story hätte ich es versucht. Sobald ich aber Open World lese mache ich immer einen Zahnarzttermin aus - macht eindeutig mehr Spaß.

    Euch aber viel Spaß, für mich kam ja letzte Woche schon F1 🙂

1 2 3