Godfall: Slashing & Looten – Entwickler möchten ein neues Genre begründen

Kommentare (9)

Aktuell arbeiten die Entwickler von Counterplay Games an "Godfall" für die PS5 und den PC. Eigenen Angaben zufolge verfolgt das Studio große Ziele und möchte mit "Godfall" ein neues Genre begründen.

Godfall: Slashing & Looten – Entwickler möchten ein neues Genre begründen
"Godfall" erscheint Ende des Jahres für die PS5 und den PC.

Zu den ersten Titeln, die seinerzeit für die PlayStation 5 angekündigt wurden, gehörte „Godfall“, das zur Zeit bei den Entwicklern von Counterplay Games entsteht.

Zu den spielerischen Stärken von „Godfall“ soll laut offiziellen Angaben die Kombination aus dem vielseitigen Kampfsystem auf der einen und der motivierenden Loot-Spirale auf der anderen Seite gehören. In einem aktuellen Interview ging Game-Director Keith Lee noch einmal auf die spielerische Umsetzung von „Godfall“ ein und wies darauf hin, dass sich Counterplay Games für die finale Fassung des Action-Titels große Ziele gesetzt hat.

Die Begründung eines neuen Genres?

„Die Vision für dieses Spiel war, wie wir Nahkampfkämpfe mit dem Looten von Dritten kombinieren können, um wirklich gehaltvolle, straffe Kampfmechaniken, den Moment-zu-Moment-Fluss und diese Erfahrung zu erreichen. Viele Leute in unserem Team sind große Fans von Skill-basierten Action-Kampf-Titeln“, so Keith Lee im Gespräch mit GameSpot.

Zum Thema: Godfall: Boxart der PS5-Version enthüllt

Und weiter: „Aber es gibt auch Leute in unserem Team, die aufgrund unseres Hintergrunds bei Diablo und bei Blizzard immer eine Vorliebe für Loot-getriebene Action-Rollenspiele hatten. Wir lieben es, Borderlands zu spielen. Die ursprüngliche Prämisse und das Konzept lauteten also: Können wir ein Spiel haben, das sich genau in der Mitte befindet, was bedeuten würde, dass es sowohl aus dem Looten als auch aus Fähigkeiten besteht?“

Unter dem Strich geht es den Entwicklern von Counterplay Games darum, mit „Godfall“ in gewisser Weise ein neues Genre zu begründen. „Godfall“ erscheint Ende des Jahres für den PC und die PS5.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Boah, die Mucke im Trailer ist eeeecht übel, und passt ja mal überhaupt nicht >_>
    Sieht aber für mich aus wie z.B. Lords of the Fallen in Bunt. Loot gabs da auch, natürlich nicht wie in einem Diablo... aber dennoch ^^
    Naja, mal schauen. Rein von der Idee her ein interessantes Spiel. Mal abwarten was draus wird ^^

  2. Saleen sagt:

    Bin eigentlich sehr gespannt was daraus wird.
    Das sprich mich total an aber ich habe eigentlich keine Ahnung wie es aufgebaut wird.
    Ich weiß nur... Coop, Loot, slashen.... Yo! ^^
    Wird es sowas wie Raids geben, gibt es Endgame Aktivitäten und so weiter....

  3. VincentV sagt:

    @Horst

    Lords of the Fallen ist Souls Like. Godfall ist Destiny mit Schwertern. 😀

  4. VincentV sagt:

    Bzw mit "allgemeinen Nahkampf Waffen"

  5. Horst sagt:

    @Vincent: Aber doch hoffentlich mit Solo-Offline-Modus, oder?! Oo

  6. Highman sagt:

    Irgendwie freu ich mich auf godfall und outlanders am meisten. Looten und leveln auf der ps5.

  7. Eloy29 sagt:

    @Highman
    Ich auch , Godfall und Outriders sehen top aus. Wenn ich auch kein neues Genre bei Godfall sehe.

  8. VincentV sagt:

    @Horst

    Geht auch Solo. Denke aber du wirst KI Begleiter haben.

  9. Horst sagt:

    @Vincent: Okay, das ist mir egal ^^ Hauptsache es ist kein reines, gezwungenes MP! 😀

Kommentieren