GTA San Andreas: Fan-Trailer zeigt die Spielwelt in Unreal Engine 4

Kommentare (7)

Ein kleines Grafikerteam aus Südamerika hat sich die Mühe gemacht, die Spielwelt des PS2-Klassikers "GTA San Andreas" in die Unreal Engine 4 zu portieren.

GTA San Andreas: Fan-Trailer zeigt die Spielwelt in Unreal Engine 4
Die Spielwelt San Andreas sieht mit der Unreal Engine 4 beeindruckend aus.

Das Open World-Spiel „GTA San Andreas“ genießt bei den Fans nach wie vor hohes Ansehen und wird von manchen sogar als der beste „GTA“-Teil bezeichnet. Das liegt zu einem großen Teil an der riesigen Spielwelt, die ganze drei Städte beinhaltet. Abgerundet wird die Map durch abwechslungsreiche Landschaften und eine Wüste.

Leider ist das Spiel grafisch mittlerweile stark veraltet, wodurch auch die Map des Spiels nicht mehr schön anzusehen ist.

Ein südamerikanisches Grafikerteam aus drei Freunden hat sich jetzt die Arbeit gemacht, die Spielwelt von Grund auf neu zu entwickeln. Dafür wurde die Unreal Engine 4 von Epic Games verwendet. Das Ergebnis ist unserer Meinung nach beeindruckend.

Wir sehen im Video eine hochmoderne und detailorientierte Version von San Andreas. Im Hintergrund ist übrigens der Song „Sleepwalking“ von der Rockband „Chain Gang of 1974“ zu hören, den viele von euch sicherlich aus „GTA 5“ kennen werden.

Nur ein Teil der Spielwelt wurde portiert

Allerdings haben die drei Grafiker nicht die komplette Spielwelt neu erstellt, sondern nur bestimmte Abschnitte. Diese wollen sie für Ingame-Filme benutzen. Vermutlich wurde der Trailer auch nicht in Echtzeit abgespielt.

Ein vollständiges Remastering des beliebten Titels sollten wir also nicht erwarten. Für solch ein kleines Team haben die drei Freunde aber sehr gute Arbeit geleistet.

„GTA San Andreas“ gilt als ein Meilenstein der Spielegeschichte und hat sich bis heute etwa 30 Millionen Mal verkauft. Das Spiel erschien hierzulande am 29. Oktober 2004 für die PS2. Später wurde es auch für die Xbox und den PC veröffentlicht. Auch eine Mobile-Version ist zu einem späteren Zeitpunkt erschienen. Darüber hinaus wurde der Titel für die PS3 und Xbox 360 neu aufgelegt. Mit einem Emulator lässt er sich auch auf der PS4 spielen.

Zum Thema

Hier könnt ihr euch den Fan-Trailer anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. usp0nly sagt:

    Ein remake in ue5 wäre hart.

  2. Bloodgod2001 sagt:

    Sollten Sie so für 40€ raus hauen... Kaufen die Leute nochmals gerne...

  3. LsEpiv sagt:

    Wie wäre es mal ein offizielles Remaster?

  4. AD1 sagt:

    Wie machen die sowas eigentlich? Wird der alte Code einfach durch eine neue Engine gejagt? Das sieht brutal aufwändig aus. Krass mit was sich die Leute so beschäftigen.

  5. big ed@w sagt:

    Mit der Grafik würde ich es glatt noch mal platinieren.
    Keine Ahnung warum Rockstar nicht daran interessiert ist so etwas als Lückenfüller zwischen zwei neuen Teilen zu releasen
    Würde sich millionenfach verkaufen u Online mode+makrotransaktionen lassen sich bestimmt auch einbauen.

  6. Mr Eistee sagt:

    @LsEpiv
    Es gibt doch schon ein Remaster von San Andreas, frag mich nur warum die PS4 nur den PS2 port bekommen hat.

  7. Royavi sagt:

    Mr Eistee

    Weil das Remaster voller Bugs war...

Kommentieren

Reviews